Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pradalinchen & Einhorn Teil 2 (Janinchen von W & twoandahalfunicorn)

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 6 von 40]

Reexa

avatar
Die Brummkreisel und die Pseudoadelige waren die Tage auf einem Event und da hat sich der Kreisel gedreht und sich mit einigen Leuten versöhnt. Scheinbar gehört das Janinchen dazu.
Und das obwohl das Janinchen teils echt heftig über den Kreisel hergezogen hat. Schaun wir mal wie lange die Idylle anhält.

Gast


Gast
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, welche ich von beiden peinlicher und schrecklicher finden soll. Aber bei den Followerzahlen muss es ja genügend Menschen geben die auf soetwas stehen. Für mich unverständlich.

Reexa

avatar
Ich hab den Kreisel mit ihren Kindern letztens im Schwimmbad beobachtet (live-stalking sozusagen Laughing ). Ich muss sagen, sie hat ihre Kinder echt im Griff und der kleine Konni ist echt ein süßes Kerlchen. Aber aufgrund ihrer Posts weiß ich auch nicht, was ich von ihr halten soll. Finde vieles auch sehr fragwürdig.

Gast


Gast
Ich frage mich halt immer: lesen sich die Kooperationspartner alles durch was solche Leute von sich geben? Ich würde als Unternehmen nicht wollen, dass solche Personen in meinem Namen werben.

Mausi

avatar
trodat schrieb:von insta:

fakeflower Ich bin von Punkt 6 auch verwirrt, ich folge dir nun schon ziemlich lange und kann mich wie laviedenise noch ganz gut an die Verkündung der Verlobung und die Posts zur Hochzeitsplanung erinnern

janinchenvonwJa, und das ist schon wieder ewig her. Dazwischen liegt sogar Mimis Schwangerschaft  Und irgendwie möchte ich einmal so richtig schön gefragt werden. Nicht so lässig nebenher. Und so warte ich und warte ich. fakeflower

laviedenise fakeflower janinchenvonw aber war damals nicht schon alles geplant?

janinchenvonwNe, ich habe schon Mood Boards angelegt, klar. Wie das so ist. Aber irgendwie würde ich halt schon gern noch irgendwas romantisches haben, irgendwas, an das ich mich gern zurück erinnere. laviedenise

Och Möööönsch, da hat der arme Henry also anno dazumal ganz umsonst nachts an der Nähmaschine gesessen?

Man kann sich echt alles so drehen, wie es passt. Wahnsinn!
lol!
Du bist einmalig, ich schmeiß mich hier immer weg über deine Beiträge.

Gast


Gast
Janinchen ist echt der Hammer.

Sie soll mal froh sein, dass ihr Henry sie als geschiedene Frau mit Kind überhaupt bekommen hat. Unfassbar. Für andere Männer ist eine Frau wie Janina tabu, die wenigsten haben Lust, das Kind eines anderen großzuziehen und Henry hätte wirklich was "Besseres" bekommen können.

Kristin88a

avatar
dabei ist es doch ganz egal, wie man den Antrag bekommt. Ob man das beiläufig sagt oder ob man einen aufriss draus macht. Da nimmt der Mann all seinen Mut zusammen und fragt und dann ist der Antrag für eine Frau VON W nicht standesgemäß, bei der stimmt doch was gewaltig nicht. Kann mir da aber ihr Gezicke gut vorstellen wenn der Antrag nicht passt :-)

Felina

avatar
Küstenmaid schrieb:
Sie soll mal froh sein, dass ihr Henry sie als geschiedene Frau mit Kind überhaupt bekommen hat. Unfassbar. Für andere Männer ist eine Frau wie Janina tabu, die wenigsten haben Lust, das Kind eines anderen großzuziehen und Henry hätte wirklich was "Besseres" bekommen können.
Naja, geschiedene Frauen mit Kind sind ja nun auch keine "Ausschussware". Ich finde es schön, wie gut Henry sich scheinbar um Anna kümmert und wie gut sie sich verstehen, aber man muss ihm nun wirklich keinen Preis verleihen, weil er trotz ihrer Vorgeschichte mit Janina zusammen ist. Sicher ist es nicht so einfach, wenn Kinder mit in die Beziehung gebracht werden, aber entweder man liebt sich genug, um das zusammen zu meistern, oder eben nicht. Und so wie es aussieht, scheint es ja bei den beiden ganz gut zu funktionieren.

Felina

avatar
Die Sache mit dem Antrag - ohne Worte. Entweder ich sage "ja" und stehe dann dazu, oder eben nicht.
Und wenn sie unbedingt auf einem supertollromantischen Antrag besteht, dann soll sie halt selber einen machen. Willkommen im 21. Jahrhundert, Janina! Rolling Eyes

Gast


Gast
Reexa schrieb:Ich hab den Kreisel mit ihren Kindern letztens im Schwimmbad beobachtet (live-stalking sozusagen Laughing ). Ich muss sagen, sie hat ihre Kinder echt im Griff und der kleine Konni  ist echt ein süßes Kerlchen. Aber aufgrund ihrer Posts weiß ich auch nicht, was ich von ihr halten soll. Finde vieles auch sehr fragwürdig.


Ich finde es sehr fragwürdig, dass sie nicht arbeiten geht und sich immer von ihren Männern aushalten lässt. So lebt sie den Kindern keine Emanzipation vor...traurig.

Gast


Gast
Felina schrieb:
Küstenmaid schrieb:
Sie soll mal froh sein, dass ihr Henry sie als geschiedene Frau mit Kind überhaupt bekommen hat. Unfassbar. Für andere Männer ist eine Frau wie Janina tabu, die wenigsten haben Lust, das Kind eines anderen großzuziehen und Henry hätte wirklich was "Besseres" bekommen können.
Naja, geschiedene Frauen mit Kind sind ja nun auch keine "Ausschussware".

Für sehr, sehr viele Männer schon. Ich kenne keinen Mann, der eine Frau mit Kind nehmen würde, die wollen eine Frau ohne "Altlasten" und mit ihr dann eigene Kinder zeugen.

Schau mal im Internet nach, wie viele Alleinerziehende große Schwierigkeiten bei der Partnersuche haben.

Larina


Ist ja schön und gut wenn das nicht der Antrag war den sie sich erträumt hat, dann hätte sie das Henry ja damals beiläufig verklickern können. Aber dann Posaune ich nicht in die Welt hinaus dass ich verlobt bin und im nächsten Sommer heiraten werde. Wenn Sie doch schon die Hochzeit plant und den Herrn zum Nähkurs schickt, wie soll er dann wissen dass sie noch auf den richtigen Antrag wartet? Der ärmste hat sich sicher die Finger wund genäht am ganzen Tweed und der Seide und dieser Fummelei und dann sowas .. Very Happy

Reexa

avatar
Ich freue mich eigentlich für jeden, der im Leben sein Deckelchen findet und glücklich wird. Bei den beiden ist es ja lt. Janinchen wohl der Fall. Und trotzdem stellt sie ihren Herrn mehr oder weniger regelmäßig als Trottel hin. Das geht in meinen Augen echt gar nicht.
Das macht man einfach nicht!

Felina

avatar
Küstenmaid schrieb:

Für sehr, sehr viele Männer schon. Ich kenne keinen Mann, der eine Frau mit Kind nehmen würde, die wollen eine Frau ohne "Altlasten" und mit ihr dann eigene Kinder zeugen.

Schau mal im Internet nach, wie viele Alleinerziehende große Schwierigkeiten bei der Partnersuche haben.

Naja, auf den Mann, der einen wegen "Altlasten" nicht nimmt, kann man dann auch getrost verzichten.
Sicher ist es schwieriger, als alleinerziehende/r Frau/Mann jemanden zu finden (schon alleine aus Zeitgründen), aber keinesfalls unmöglich oder sehr außergewöhnlich, wenn es denn klappt. Ich kenne sehr viele Beispiele, bei denen es funktioniert hat und ich finde diese Denke ziemlich antiquiert und nicht mehr zeitgemäß.

Reexa

avatar
Küstenmaid schrieb:
Reexa schrieb:Ich hab den Kreisel mit ihren Kindern letztens im Schwimmbad beobachtet (live-stalking sozusagen Laughing ). Ich muss sagen, sie hat ihre Kinder echt im Griff und der kleine Konni  ist echt ein süßes Kerlchen. Aber aufgrund ihrer Posts weiß ich auch nicht, was ich von ihr halten soll. Finde vieles auch sehr fragwürdig.


Ich finde es sehr fragwürdig, dass sie nicht arbeiten geht und sich immer von ihren Männern aushalten lässt. So lebt sie den Kindern keine Emanzipation vor...traurig.

Mhm, wenn die beiden es für ihre Familie für gut befinden, das der Kreisel zuhause bei den 4 Kindern bleibt (die kleinste ist ja gerade mal geboren), dann ist es doch in Ordnung. Ist ja nicht so, dass ein großer Haushalt und 4 manchmal 6 Kinder keine Arbeit machen.
Weiß jetzt nicht, ob es emanzipierter ist, sofort wieder arbeiten zu gehen. Manche haben halt die finanziellen Möglichkeiten. Ich denke, viele Mütter würden gerne zuhause bleiben, können es aber aufgrund der finanziellen Lage schlicht und ergreifend nicht. Hat in meinen Augen nicht wirklich was mit Emanzipation zu tun.

Und Frau Brummkreisel hat mit "Altlasten" auch noch einen Mann gefunden, scheint ja doch solche zu geben. Wink



Zuletzt von Reexa am Mi Sep 07, 2016 9:17 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

mandds

avatar
Ich kann es auch verstehen wenn sie sich einen schönen Antrag wünscht und nicht einfach so beiläufig gefragt werden will. Nur finde ich es etwas schäbig nachdem man die Verlobung schon bekanntgemacht hat, wieder zurückzurudern weil der Antrag nicht schön genug war. Dann hätte sie das einfach direkt machen sollen und nicht zwei Jahre später. Aber evt. wollte sie zu dieser Zeit einfach mit anderen mithalten, die sich über Neujahr verlobt haben.



Gast


Gast
Brummkreisel ist halt auch nicht gerade die hellste Kerze auf der Torte, selbst Friseuse gelernt (und bestimmt in dem Beruf nie gearbeitet, weil Kinder bekommen) und sich über jeden und alles aufregen.

Über jeden Blogger und "Influencer" herziehen, selbst aber auf Bloggerveranstaltungen gehen. Passt nicht so ganz zusammen. Das sie zu Hause ist, ist mir egal. Wer kann der kann. Aber Ihre Art ist so schrecklich.

Larina


Was hat das jetzt mit ihrem Beruf zu tun? Friseurinnen sind nicht helle oder was?

Gast


Gast
wenn man sich über Berufe anderer lustig macht, ja.

Gast


Gast
Reexa schrieb:
Und Frau Brummkreisel hat mit "Altlasten" auch noch einen Mann gefunden, scheint ja doch solche zu geben. Wink


Der hatte ja selbst schon 2 Kinder...

Wenn Mr. Kreisel sich trennt, steht Frau Kreisel halt mit Hartz4 (und ohne Rente) da, ich könnts nicht.

Mausi

avatar
Was ich ja auch seltsam finde ist, dass diese lauuhie die Namen dreier ihrer Schwestern eintätowiert hat, nämlich Antonia, Paulina und Rosalie, den von Janina aber nicht. Finde ich schon sehr bezeichnend.

Larina


BabyfireFly schrieb:wenn man sich über Berufe anderer lustig macht, ja.

Natürlich ist es nicht in Ordnung andere Berufe nieder zu machen, aber du tust gerade so als sei sie selbst ja NUR Friseurin, als ob es logisch sei dass Friseurinnen nicht sonderlich helle sind. Und damit stellst du dich doch auch auf die gleiche Stufe?

Find's hier grad eh bisschen anmaßend wie über sie gesprochen wird. Auch wenn ihr Mann sie verlässt, rutscht sie nicht zwangsläufig in HartzIV, sie kann immer noch arbeiten gehen?

Clavicula

avatar
Echt interessant, was hier mit der Hochzeit abgeht o.O
Ich mein, ich kann nachvollziehen, wenn man nochmal gefragt werden will, wenn der Entschluss zu heiraten bei der letzten Steuererklärung getroffen wurde, frei "sollten wir nicht mal? Wird billiger".
(Ich persönlich wäre wohl etwas verschnupft, wenn er mich fragt, während ich gerade in meiner gammeligsten Jogginghose putze. Oder ich fühle mich dann total geschmeichelt, dass er mich selbst dann toll findet, wer weiß Laughing )
Aber zwei Jahre später mit so einer Tour zu kommen ist echt peinlich

Gast


Gast
Larina schrieb:

Find's hier grad eh bisschen anmaßend wie über sie gesprochen wird. Auch wenn ihr Mann sie verlässt, rutscht sie nicht zwangsläufig in HartzIV, sie kann immer noch arbeiten gehen?

Klar, nachdem sie über 12 Jahre in dem Job nicht mehr gearbeitet hat (und man ja Unmengen als Friseurin verdient), wird sie sofort mit 4 kleinen Kindern einen Job bekommen. *ironie*

Reexa

avatar
Vielleicht hält die Ehe auch bis ans Ende ihrer Tage und sie bleibt für immer zuhause, macht einen Töpferkurs wenn die Kinder aus dem Haus sind.
Wenn kümmerts?

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 6 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten