Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Familienblogger

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 40]

1 Familienblogger am Fr Okt 07, 2016 5:36 pm

basta5

avatar
ist euch schon mal aufgefallen, das es bei denen überall gleich aussieht? Alle Kinderzimmer vollgestopft mit irgenwelchem 'instagrammademebuyit. Und die Kinder spielen immer so schön in den kleinen Tipis und mit den süssen Kuscheltierchen und alles aber wirklich alles wird fotografiert und gezeigt
https://www.instagram.com/p/BLGdvJiguwH/?taken-by=fussel_im_herz
https://www.instagram.com/p/BLAj2UigJR1/?taken-by=3elfenkinder
https://www.instagram.com/p/BLIsLTij6oqahonjy0wyEeyzr_OACKZvOOkSw40/?taken-by=in.love.with.my.ohana
https://www.instagram.com/p/BK8hrdMBhqA/?taken-by=amotherslove_kiki
und die Kinder tragen immer beige, rose und hellgrau und sind nie dreckig, wie machen die das nur?
Und die Königin ist hier https://www.instagram.com/minneandme/
"nein, ich sage nicht wie meine Kinder im real life heissen"
"nein, ich verrate nicht wo wir im Urlaub sind "
"alles Jungs mit kurzen Haaren heissen Kevin und sind blöd"

2 Re: Familienblogger am Fr Okt 07, 2016 5:52 pm

Eiszapfen

avatar
Oh Gott grad das zweite Bild ist echt das Klischee schlechthin Very Happy
Ich wollte auch mal so goldene Punkte im Flur, aber langsam sind die ja auch das Arschgeweih von Instagram.

3 Re: Familienblogger am Fr Okt 07, 2016 8:20 pm

littlebluecloud

avatar
Boah, diese pseudoalternativen Hipstermamis sind so ätzend.  
Alle wollen se superindividuell sein und merken nicht, dass allein die Zimmer der Kleinen ein einziger Einheitsbrei sind. Diese minneandme hab ich irgendwann blockiert, weil sie IMMER WIEDER ne Anfrage gestellt hat. Sind das irgendwelche Bots oder sind die Leute wirklich so bescheuert und gehen dauernd auf Followerjagd? Ich fand's ultranervig.
Marrykotter ist für mich auch so ein Paradebeispiel. Die mag ja so ganz sympathisch sein, aber ich ertrag das Profil einfach nicht. Bei so viel heile Welt krieg ich 'nen Brechreiz. Laughing Da entsteht bei mir jedes Mal der Impuls, der heiligen Brut irgendein blinkendes und nerviges Fisher Price-Plastikspielzeug in die Hände zu drücken - nur um die Montessori-Mütter Amok laufen zu sehen... Very Happy

Wen ich persönlich sehr gerne mag: https://www.instagram.com/pfuschkasten/?hl=en
Da läuft wenigstens nicht immer alles rund und die braucht auch kein Tipi und superschicke Klamotten für den Nachwuchs...

4 Re: Familienblogger am Fr Okt 07, 2016 8:39 pm

ToffiFee

avatar
Admin
Vor allem... warum haben die alle so viele Follower?
Echt verrückt.

5 Re: Familienblogger am Fr Okt 07, 2016 10:13 pm

trodat

avatar
Schrecklich! Kinder lieben doch Klamotten mit Disney Figuren oder Bob dem Baumeister drauf, statt Altherren-Strickjacken und gedeckte Ökofarben.
Das ist traurig, dass diese Mütter ihre eigenen Vorstellungen über die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder stellen.
Reine Profilierungsgeilheit in meinen Augen.
Eine gesunde Mischung aus allem wäre doch viel schöner. Ich kenne kein Kind, das lieber mit der Öko Holzeisenbahn spielt, statt mit Thomas der kleinen Lokomotive, die schön hupt und Krach macht.
Kinder müssen nicht den ganzen Fisher Price Kram haben, aber nur mit mausgrauen Teilen spielen finde ich auch nicht kindgerecht.
Solche Profile gucke ich gar nicht erst an, aber die Linkauswahl oben ist schon echt bezeichnend.

6 Re: Familienblogger am Sa Okt 08, 2016 12:03 pm

basta5

avatar
Das hier mag ich besonders,die Erfinderin der kiga- Brotzeitboxen https://www.instagram.com/p/BDeHvIrBxFP/?taken-by=minneandme
Versus der nachmacherin ohne Copyright https://www.instagram.com/p/BDfjJqQls40 ml/?tagged=minneandbbotd

7 Re: Familienblogger am Sa Okt 08, 2016 12:43 pm

trodat

avatar
Oh Mann, die haben offensichtlich viel zu viel Zeit.
Früher tat es mal die gute alte Bärchenwurst und heutzutage muss selbst die Brotbüchse eine ansprechende Story erzählen.
Ich hoffe echt, ich werde nicht irgendwann auch so eine dämliche Mutter.

8 Re: Familienblogger am Sa Okt 08, 2016 1:58 pm

Reexa

avatar
Liebe trodat,

ich hoffe doch sehr, dass Du so wirst. Stell Dir bitte mal vor, welches lebenslange Trauma Dein Kind entwickeln könnte, wenn es als einziges Kind eine in schödes Butterbrotpapier eingewickelte Wurstschnitte im Kiga auspacken müsste. Womöglich auch noch in bunte, praktische Klamotten eingekleidet?
Das Risiko möchtest Du doch nicht eingehen, oder???

*besorgtbin*

lol!

9 Re: Familienblogger am Sa Okt 08, 2016 2:07 pm

almira


basta5 schrieb:Das hier mag ich besonders,die Erfinderin der kiga- Brotzeitboxen https://www.instagram.com/p/BDeHvIrBxFP/?taken-by=minneandme
Versus der nachmacherin ohne Copyright https://www.instagram.com/p/BDfjJqQls40 ml/?tagged=minneandbbotd


Tadadada! Wir haben ein neues Birkenga... äh... Butterbrotgate

Wie bescheuert muß man sein? #muddifight

10 Re: Familienblogger am Sa Okt 08, 2016 2:10 pm

Clavicula

avatar
Aber Reexa, du verkennst völlig die Lage! Trodats Kinder werden so Trendsetter im Kindergarten und wenn jedes Kind dort bei Mami nach Bärchenwurst schreit, kann man das nächste #butterbrotgate (danke almira Laughing) einläuten und Fame generieren!

11 Re: Familienblogger am Sa Okt 08, 2016 2:11 pm

Eiszapfen

avatar
Boah ne, is ja nicht so als würde es diese Boxen nicht seit Jahren von zig asiatischen und amerikanischen Müttern auf Instagram geben.
Mich irritiert an den niedlichen Fressblidchen ja immer, wie wenig das in den meisten Fällen eigentlich ist, wenn man mal genau hinsieht. Klar sind das keine großen Kinder, aber ich hab in der Grundschule auch ein zusammengeklapptes, belegtes Brot und irgendein Obst oder Gemüse dabei gehabt. Und vier Beeren und drei Käsesterne sind da jetzt nicht so sonderlich viel.
Ganz abgesehen davon dass die Box ja eh nur für Instagram hübsch ist und bis zur großen Pause nur noch ein Haufen zusammengeworfenes Zeug ist.

12 Re: Familienblogger am Sa Okt 08, 2016 2:26 pm

Kristin88a

avatar
Eiszapfen schrieb:Boah ne, is ja nicht so als würde es diese Boxen nicht seit Jahren von zig asiatischen und amerikanischen Müttern auf Instagram geben.
Mich irritiert an den niedlichen Fressblidchen ja immer, wie wenig das in den meisten Fällen eigentlich ist, wenn man mal genau hinsieht. Klar sind das keine großen Kinder, aber ich hab in der Grundschule auch ein zusammengeklapptes, belegtes Brot und irgendein Obst oder Gemüse dabei gehabt. Und vier Beeren und drei Käsesterne sind da jetzt nicht so sonderlich viel.
Ganz abgesehen davon dass die Box ja eh nur für Instagram hübsch ist und bis zur großen Pause nur noch ein Haufen zusammengeworfenes Zeug ist.


hab mir die Boxen mal angesehen, eigentlich hat es ja das Einhorn erfunden lol!

13 Re: Familienblogger am Sa Okt 08, 2016 3:58 pm

littlebluecloud

avatar
trodat schrieb:Schrecklich! Kinder lieben doch Klamotten mit Disney Figuren oder Bob dem Baumeister drauf, statt Altherren-Strickjacken und gedeckte Ökofarben.
Das ist traurig, dass diese Mütter ihre eigenen Vorstellungen über die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder stellen.
Reine Profilierungsgeilheit in meinen Augen.

Ja, so ist es. Warum hat das derartig zugenommen, dass Frauen aus ihren Nachkommen kleine mini-me's zaubern? Weil man sich im Internet und im Speziellen auf Social Media-Plattformen ständig vergleicht und da unbedingt mithalten will? Weil das eigene Kind bei den Allersüßesten und Besten mit dabei sein muss? Aufmerksamkeit über den Nachwuchs bekommen - da denk ich zwangsläufig an Janina.
Vielleicht wäre die Anschaffung eines kleinen Anziehpüppchens bei manchen (erstmal) sinnvoller gewesen.

Und vorhin saß ich fassungslos vor den Fotos, die unter #minneandbbotd zu finden sind. Da denk ich wehmütig an meine Pausenbrote zurück, einfach in Papier eingewickelt oder in 'ne Plastikbrotdose gelegt. Heute fällt das bei manchen Müttern vielleicht schon unter Vernachlässigung, wenn du bei deinen Kindern nicht so ein Zinnober veranstaltest.

14 Re: Familienblogger am Sa Okt 08, 2016 8:58 pm

almira


@littlebluecloud genau das mit der Vernachlässigung denke ich mir nämlich auch! Als ob man nur dann eine gute Mutter ist, wenn man bei #butterbrotgate dabei ist... Dieses ganze Familien Geblogge übt so einen Druck aus, ich finde das als kinderlose ja schon teilweise beängstigend.

15 Re: Familienblogger am Sa Okt 08, 2016 10:32 pm

Eiszapfen

avatar
Nennt mich meinetwegen zynisches Arschloch, aber auf der einen Seite wird sich ständig von dieser Mamaszene beschwert dass man als junge Mütter ja ständig total gestresst ist, nie Zeit für sich hat und sowieso alles total schlimm ist. Auf der anderen Seite werden aber stundenlang Bentoboxen geschnitzt, Kinderzimmer nach der neuesten Mode umdekoriert, Kuchen mit Girlanden gebacken und das alles zusammen möglichst perfekt inszeniert auf Instagram gepostet. Ehrlich - entweder der Stress bringt dich fast um ODER du hast Zeit für Märchenwald im Pausenbrot.

16 Re: Familienblogger am So Okt 09, 2016 12:11 am

Sellybooboo


Wenn man sich mal die internationalen Blogger anschaut wirken die Deutschen noch harmlos. Wie die ihre Kinder auf Instagram inszenieren.. Wie Puppen! 
https://www.instagram.com/anastasiya_knyazeva_official/ Kindermodel aus Russland.. 
Oder hier aus den USA.. Da geht es doch nur noch drum sich zu profilieren: https://www.instagram.com/p/BJpoc71hnUc/ hoffentlich wird das bei uns kein Trend.

17 Re: Familienblogger am So Okt 09, 2016 7:19 am

Bonlay

avatar
Mich macht ja die frau loeckchenzauber völlig wahnsinnig... bei ihr wird wirklich nur heile welt gepostet, ihre kinder sind immer super lieb (is klar) und die outfits schlagen dem fass den boden aus- was mama gefällt wird angezogen, schick muss es sein, kindgerecht und praktisch war gestern!
Und wenn man mal genau schaut- bei vielen mama accounts ist so offensichtlich, dass die familie viel kohle hat! Prangere ich an sich gar nicht an, aber dass es für normalos nicht drin ist, sein baby in 100 euro outfits und mehr zu gewanden und 4 mal im jahr in urlaub zu fliegen, ist halt auch klar! Aber gut, normalo mamis haben auch gar keine zeit, jeden pups ihres nachwuchses auf instagram zu posten, sondern ihren alltag zwischen arbeit, kinderliebe, haushalt und private life irgendwie gewuppt zu kriegen!

18 Re: Familienblogger am So Okt 09, 2016 9:24 am

minichaotic1

avatar
Wenn es um Kinder wie Püppchen anziehen geht hab ich hier noch ein Exemplar..
https://www.instagram.com/little_heart_beat_/

19 Re: Familienblogger am So Okt 09, 2016 10:13 am

basta5

avatar
https://www.instagram.com/p/BLS8lTlBrUB/?taken-by=lisalovesherlife
Die find ich auch ganz schlimm, die Stimme von der Mutter!!!

20 Re: Familienblogger am So Okt 09, 2016 10:33 am

lastonestanding


Also die Brotboxen finde ich nicht schlimm, ich denke sie werden das Abends machen und, wenn man eh kreativ ist, geht das ja fix. Viel schlimmer bei Minneandme ist dieser unglaublichen Konsum, obwohl die Geschichten echt lustig sind.
So und wegen der Kinder, die Mütter haben ja Instagram das heißt sie sind schon sehr modeaffin und dann ist ja klar, dass die ihre Kinder auch sehr schick anziehen, solange es noch geht. MK sagt ja auch sehr oft, dass sie nur die schönen Outfits fotografiert und wutrut auch sehr anstrengend sein kann. Ja mit dem Geld, das frage ich mich auch. Aber bei sämtlichen Mamabloggern wie zB Lebenslust (die schlachtet ihr Kind aus omg), wie die sich mit Kassenjob und Ausbildung finanzieren. Also ich hätte es nicht gekonnt.

21 Re: Familienblogger am So Okt 09, 2016 10:47 am

Bonlay

avatar
Ich mag die geschichten von minneandme auch gerne, sind amüsant zu lesen! Beim konsum muss ich dir aber auch recht geben! Und was mich bei ihr wirklich wirklich stört ist, dass sie NICHTS kennzeichnet (sponsored, prsample...)! Das macht nämlich eine marrykotter sehr wohl!

22 Re: Familienblogger am So Okt 09, 2016 12:05 pm

Schnathalie


https://m.youtube.com/watch?v=pas8SVgQdBY


Das ist Tessa, die steckt ja bekanntlich hinter minneandme. Ich finde, das Video sagt alles aus!

23 Re: Familienblogger am So Okt 09, 2016 12:16 pm

Apfelschorle

avatar
oh gott, dieses peinliche Kaugummikauen, ich kann das keine zwölf Sekunden anschauen!

24 Re: Familienblogger am So Okt 09, 2016 12:22 pm

Apfelschorle

avatar
oh gott oh gott, ich sterbe vor fremdscham! schlimmste stelle ab 6:05!

25 Re: Familienblogger am So Okt 09, 2016 12:39 pm

Apfelschorle

avatar
AHAHAHAHAHA, guckt mal, internetfund:

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 40]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter

Ähnliche Themen

-

» Familienblogger
» Familienblogger

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten