Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pradalinchen & Einhorn Teil 2 (Janinchen von W & twoandahalfunicorn)

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 38 von 40]

Kristin88a

avatar
wieviel aufmerksamkeit braucht diese Frau bei allem was sie tut.

Das Kind ist krank und der Hashtag 3 tage Wach ist mehr als unangebracht. Wenn sie jeden Tag ausschlafen will, dann soll sie sich doch keine Kinder anschaffen.

Fruchtalaaarm

avatar
Und seid wann sind 2 Monate ein halbes Jahr Smile?

munich_mule

avatar
Ist 2,5 irgendwie cooler als 2?

Sie ist im September erst 2,5. Da hat sie gut aufgerundet, warum auch immer.

soesie


Jetzt fliegt die alte schon wieder weg

Fruchtalaaarm

avatar
Diese Frau.. gestern schreibt sie, dass sie schon so intensive Übungswehe hat, dass sie kaum laufen kann aber nächste Woche nochmal wegfliegen wollen ? Ich sag dann mal nichts ...

Kartoffelsemmel

avatar
Ach Übungswehen...wahrscheinlich hatte sie eh nur einen Furz quer sitzen Rolling Eyes

Kristin88a

avatar
Kartoffelsemmel schrieb:Ach Übungswehen...wahrscheinlich hatte sie eh nur einen Furz quer sitzen Rolling Eyes

bestimmt von der hausgemachten Rhabarberschorle lol!

Clavicula

avatar
Ne, von der Zwiebelsuppe.

hackfress

avatar
Fruchtalaaarm schrieb:Und seid wann sind 2 Monate ein halbes Jahr Smile?
Janina hat halt wieder Urlaub nötig!!!!!!!!!

Knusperflocke

avatar
Clavicula schrieb:Ne, von der Zwiebelsuppe.

Schwein in Sahnesauce

Kartoffelsemmel

avatar
Es ist Juni und ich hatte dieses Jahr schon ganze 6 Tage Urlaub. Und ich habe einen richtigen Job, bei dem man den ganzen Tag aufrecht sitzen muss und arbeite täglich mindestens 9 Stunden. Die Olle sollte sich wirklich in Grund und Boden schämen

Kartoffelsemmel

avatar

hackfress

avatar
Ein Kind krank und - yeah - geht man Eis essen.

Coffeemate

avatar
Fruchtalaaarm schrieb:Aber ich glaube die Möglichkeit, dass Anna wegen ihr gemobbt werden kann, ist für sie genauso unrealistisch, wie die Gefahr einer Rollertour auf den Straßen Balis ...

Fruchtalaaarm, das sehe ich auch so.
Sie blendet die Realität komplett aus.

Ich erinnere mich gerade an meine Schulzeit, die weitgehend noch internetlos war (wenn man Internet haben wollte, musste man das Telefonkabel anklemmen und Flatrate-Surfen gab es noch nicht. Da hieß es: Fasse Dich kurz!, da es sonst mal schnell teuer werden konnte.
Und Handys hatten wir erst ab der 11., 12. Klasse herum , die dicken Sony-Ericsson-Klopper.

Und trotzdem wurde in der Klasse wegen jedem Furz losgemobbt.
Eines der beknacktesten Beispiele war in der 8. Klasse.
Eine Freundin von mir hatte diese Eszet-Schokoschnitten auf dem Brot dabei. Und eine - sorry - brunzdumme Trulla sah das und plärrte gleich durch die Klasse "Schaut mal, die C isst Schokolade auf Brot! Stellt Euch mal vor! Schokolade auf Brot!" ...rannte weiter zu ein paar anderen "Hey, hey schaut mal! Die C isst Schokolade auf Brot!"
Wohlgemerkt 8. Klasse.

Inzwischen - als zweifache Mutter - ist mir klar, dass in dem Alter das Hirn mal zur Großbaustelle erklärt wird und die beknacktesten Gründe an den Haaren herbeigezogen werden, wenn man damit jemanden verarschen kann.
Und wenn schon Schokolade auf Brot zum Verarscht-werden taugt, dann will ich nicht wissen, was halbnackte Plauzenbilder und die Bettfresserei anrichtet.... Shocked

Sally_Brown


Die Frau geht mir täglich mehr auf den Zeiger und es ist mit unbegreiflich, wie eine bald dreifache Mutter derartig ichbezogen und betriebsblind durchs Leben trampelt. Irgendwie scheint sie wirklich zu glauben, sie sei Gottes größtes Geschenk an die Menscheit, dem jeder zu Füßen liegen und zu Diensten zu sein habe. Und dieser Irrglaube wird ja vomErpel und irgendwelchen nichtsraffenden Lemmingen auch kräftig bestätigt. Warum sich also mit der Realität da draußen befassen, wenn man es sich in seiner persönlichen Echochamber so fein machen kann. Das kann doch eigentlich nur irgendwann kräftig an die Wand fahren. Spätestens, wenn Anni mal richtig rebelliert.

Reexa

avatar
hackfress schrieb:Ein Kind krank und - yeah - geht man Eis essen.

Weiß gar nicht, was die Aufregung soll, sie hat doch Anni, die kann sich auch um ein zahnendes Kind kümmern. Anni hat schließlich heute eine Uhr bekommen. Zwar nur ein Sample, aber immerhin.  

Ich möchte so gerne jeden einzelnen Lemming, der sie feiert in allem was sie tut, echt gegen die Wand klatschen! Ich finde die Lobgesänge fast schlimmer, als das Geseier der faulen Bettpflanze. Das macht mich echt aggressiv!

Sally_Brown


Geht mir genauso, Reexa. Wie dämlich können manche Menschen eigentlich sein??? Es bedarf doch nun wahrlich keines 180er IQs, um diese Frau zu durchschauen. Aber andererseits glauben auch Millionen Menschen, was in der BLÖD steht und dass man als GNTM-Siegerin eine millionenschwere Modelkarriere im Sack hat. Mich machen diese brunzdummnaiven Lemminge jedenfalls auch wahnsinnig.

Mausi

avatar
Ich frag mich ja immer, woher kommt das, dass sie so sehr nach Aufmerksamkeit und Bestätigung hascht?
Unter diesem Insta-Bild https://www.instagram.com/p/BUpVAK2AtZM/?taken-by=oh_wunderbar kommentiert sie etwas, was für mich eine Erklärung wäre und gleichzeitig ein Schlag ins Gesicht für ihre Eltern ist.
Wenn es jetzt wirklich so war, dass sie zu wenig Sicherheit, Liebe und Aufmerksamkeit bekommen hat, tut sie mir jetzt schon wieder ein bisschen leid und macht einiges klarer für mich.

Reexa

avatar
Ich muss aber sagen, dass es dann für mich noch sehr viel in unverständlicher ist, dass sie ihre Kinder im Internet so ausschlachtet.
Sicherheit sieht für mich anders aus!

Mausi

avatar
Ob sie es jetzt besser macht, sei mal dahin gestellt. Es erklärt für mich nur diesen extremen Drang nach Aufmerksamkeit und Zuspruch.

trodat

avatar
Die Frau ist für mich schizophren.
Faselt was von Sicherheit und stellt halbnackte Fotos ihrer Kinder ins Internet. Und ja, Anni fühlt sich bestimmt richtig sicher, wenn Madame jeden Tag jammernd im Bett liegt und sich bedienen lässt.

Ich habe meine Mutter in meiner Kindheit und Jugend keinen einzigen Tag jammernd oder im Bett liegend (tagsüber) gesehen. DAS war für mich Sicherheit, weil ich wusste, sie ist immer da und mir kann nichts passieren. (dass das nicht der Realität entspricht und Unfälle etc. hätten passieren können, ist mir heute natürlich bewusst, als Kind war das aber nicht so und meine beste Freundin, die auch so ein Jammerexemplar von Mutter hatte, hat sich schon in der Grundschule immer irre viele Gedanken gemacht, ob Mutti heute wieder im Bett liegt,wenn sie nach Hause kommt usw. Das werde ich nie vergessen und deswegen stößt es mir bei Janina besonders sauer auf, weil sie ja nicht mal wirklich etwas hat (siehe ihre Migräne-Anfälle).

Ich kann Janina nur wünschen, dass für Anni wirklich alles so fein ist, wie ihre Mutter es uns glauben lassen will (in Anbetracht der Reaktion auf das dritte Kind bin ich mir da allerdings absolut nicht sicher), ansonsten wird Janina eines Tages vermutlich noch ihr blaues Wunder erleben.
Ihr würde ich es durchaus gönnen, Anni aber natürlich nicht, weswegen ich hoffe, sie trägt keinen Schaden von den "Eskapaden" ihrer aufmerksamkeitsgeilen Mutter.

Aber wenn ich dann wieder an Sätze wie "Bali fühlt sich mehr Heimat an als blabla" denke, dann kommt mir direkt wieder die Galle hoch...

Torreytori


Wie anstrengend ich sie auch oft finden mag, finde ich es ein bisschen fies sich rauszunehmen zu sagen sie wäre keine Mutter die ihren Kindern Liebe und Sicherheit geben kann.
Sie als Person kann ja für uns unerträglich sein, aber wir sehen sie auch wenn es wie viel mehr vorkommt auch nur ein paar Minuten am Tag.
Sie scheinen ein geregeltes Einkommen im Haushalt zu haben, Papa & Mama beide da und geliebt werden die Kiddies auch, das glaube ich schon...
Zum Thema Sicherheit und Kinder im Internet hab ich eine andere Meinung als sie, aber immerhin kann sie das für sich und ihre Familie selbst entscheiden und unsere Welt wird Jahr für Jahr eh mehr digitalisiert, so ist das nun mal ein Thema wo die Meinungen auseinandergehen werden.
Ihre Meinungen bezüglich Geburt und wo diese stattfindet finde ich durchaus 'gefährlicher' da sie mit ihren eigenen 'Halbwissen' Unwahrheiten verbreiten kann durch die andere Menschen beeinflusst werden.
Die Aktion mit dem Kotterrezept und der Debatte und gesunde Frühstück finde ich befremdlicher.

Aber was ihre Familie angeht tut sie mir Leid. Es kommt mir vor, als würde der Rest sie ausgrenzen und auch noch in die Öffentlichkeit tragen.

Diediefeinistdamit


Hallo,
Ich lese jetzt hier schon so lange mit und muss gestehen das ich bis mir all das hier die Augen geöffnet hat auch einer dieser Lemminge war.
Mir ist dieser Kommentar über zu wenig liebe in ihrer Kindheit jedoch im Gegensatz zu euch auch falsch vorgenommen. Ihren Vater allein lobt sie doch in Himmel "bester Papa der welt" war das nicht so? Sie macht mich wahnsinnig mit ihren immer anderen Aussagen.  Ich verstehe nicht warum sie euch leid tut, die einzige die es doch tatsächlich in die Öffentlichkeit trägt ist Janina selbst mit Kommentaren wie ihr fehlte was in ihrer Kindheit und nicht zu vergessen dieser Blogeintrag über Mutter von und zu W.
Was Anni angeht sie wirkt so viel älter und reifer als sie es in ihrem Alter sein sollte das fällt mir immer wieder auf.

Edit: okay was der einhornmann immer so vom Stapel lässt ist wirklich nicht nett !

trodat

avatar
Ich bin mittlerweile auch an dem Punkt angelangt, wo ich ihr einfach gar nichts mehr glaube. Sie dreht sich doch im Endeffekt jede Geschichte so, wie sie es gerade braucht.
Sollte das mit der Mutter stimmen, fände ich das sehr schlimm, weil kein Kind sich so jemals fühlen sollte, ich persönlich kann ihr aber einfach nach all der Lügerei und den Geschichten überhaupt nichts mehr glauben.

Und Torreytorri, du hast natürlich recht damit, dass wir nur einen Ausschnitt aus ihrem Leben sehen und ich habe auch nie in Frage gestellt, dass sie ihre Kinder nicht liebt oder ähnliches. Das glaube ich absolut nicht und sie hat ja offensichtlich mit Anna ein sehr gutes Verhältnis und das ist schön. Als sie ihr gestern z.B. die Uhr geschenkt hat, fand ich das wirklich sehr süß, aber trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung, dass sie ihrer großen Tochter zu viel abverlangt und dass eine Frau, die eine normale Schwangerschaft hat, nicht tagsüber im Bett rumliegen und sich bedienen lassen sollte.
Und am Wochenende morgens Nudeln im Bett futtern, statt mit der Familie am Frühstückstisch zu sitzen, dafür habe ich wirklich keine Worte!
Das (in Kombination mit vielen anderen Dingen, die sie uns täglich zeigt und erzählt) entspricht z.B. nicht meiner Auffassung einer guten Mutter (und ich kann das beurteilen, denn ich habe die Beste! Wink :-)), aber das ist eben nur meine persönliche Meinung.
Und ich finde es auch bezeichnend, wie oft sich die Schwestern schon quasi öffentlich gestritten und entfolgt haben. Unter erwachsenen Menschen ist das für mich ein absolutes Unding und ich könnte mir im Traum nicht vorstellen, meine Familie öffentlich durch den Schmutz zu ziehen (das gilt nicht nur für Janina, sondern auch für Einhorn und co.). Streitereien kommen überall vor, gerade auch, wenn man eine Großfamilie ist, aber sowas gehört nicht ins Internet und da erwarte ich von mündigen Erwachsenen einfach mehr geistige Reife.
Mir ist meine Familie aber eben auch heilig.

Hobbit


Ich lese hier schon lange still mit.
Ich kenne die Familie persönlich und stimme hier in manchen Punkten zu. Gerade was Jammerlinchen zur Zeit angeht, sie hat ein wenig den Hang zur Realität verloren.
Muss aber auch sagen dass hier teilweise totale Unwahrheiten verbreitet werden.
Die hatten es alle nicht leicht, schwere Krankheiten, Jahre in Krankenhäusern, kaum Geld und die Mutter, sorry, hat wirklich ein Rad ab.
Mich wundert es z.B gar nicht dass das Einhorn wohl mit ihr gebrochen hat. Ich kann es ihr nur wünschen, dass sie sich da endlich lösen konnte.
Und zu dem Verhältnis von Jammerlinchen und dem Einhorn. Ich finde gar nicht dass die Beiden da irgendwas im Internet austragen. Ist ja nicht so dass sie Posts verfassen und die andere als blöd bezeichnen. Das sind alles Sachen, die auf tausend andere Menschen auch zutreffen.
Die Spitzel Kommentare vom Wolf kann ich teilweise schon verstehen. So wie ich das nämlich gehört habe , hat sich Jammerlinchen den totalen Supergau an der Hochzeit geleistet und auch im Bezug auf die andere Schwester, die ihr Kind verloren hat, hat sich Jammerlinchen Sachen geleistet. Familie hin oder her, ich weiß persönlich nicht wie ich das finden würde.
Natürlich ist die Familie irgendwie eigen, aber mit bestimmten Hintergrundwissen wundert mich da gar nichts.
Gerade mit der Mutter haben sie sich schon alle gut gemacht.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 38 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten