Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Botoxlippe & ihre Asi-Freunde / Christine Valeska & Co

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 7 von 7]

alleyesonme


Natmakeup1 nennt sie sich.

Früher ging es bei ihr um Beauty, Hauls, ihre Hunde, ab und an mal ein assyrisches Rezept, "follow me arounds". So vom Prinzip her die üblichen Themen mit denen damals viele bei Youtube oder auf Blogs losgelegt haben. Aber sie hat's sympathisch rübergebracht.

Mittlerweile geht es bei ihr hauptsächlich um ihren Hintern, ihre Brüste, die aufgespritzten Lippen, das unfreiwillige Singledasein und geschmacklose Kleidung.

trodat

avatar
Da sieht man mal wieder, was Filter so ausmachen. Ich kannte sie bisher nicht und habe eben mal ein paar Fotos von Insta angeguckt und dann zum Schluss das Lachvideo.
Auf dem sieht sie viel älter aus als auf allen anderen Fotos. Von den Fotos her hielt ich sie für Mitte 20, auf dem Video sieht sie aber eher wie Mitte 30+ aus.

selinaf

avatar
Melles Video auf Instagram könnte man auch auf sie beziehen. Sie macht doch genau das gleiche lol!

alleyesonme


Melle würde doch ALLES tun und sich an jeden hängen, um mal 5 Minuten Aufmerksamkeit zu bekommen.
Leider ist sie einfach nur langweilig und uninteressant.

Entehawaii


Melle ist traurig. Weil Social Media sie traurig machen. Irgendwie tut sie mir leod

xjx


Ach, sie ist doch "traurig", weil ihre Zahlen stagnieren und sie z. B. YouTube nie als richtigen Job ausüben kann oder weil die Menschen auch mal sagen, dass das 200. Parfüm oder die 200. Ladung in den Lippen oder der 200. Besuch im Solarium irgendwann mal zuviel sind und sie nicht von jedem hört "Du bist so toll". In ihrem Video hat sie vor ein paar Wochen doch noch gesagt, dass sie sich aufgrund des Rollstuhls nicht leiden kann, jetzt plötzlich sind doch die anderen wieder Schuld.

Ich verstehe immer nicht, was das soll. Wenn Social Media so schlecht ist, dass lösche ich alles und/ oder stelle meinen Account auf privat...

littlebluecloud

avatar
Ich bin echt kein Melle-Fan, aber der Text unter dem letzten Bild hat mich ehrlich betroffen gemacht. Ich denke nicht (mehr), dass sie damit bloß die Aufmerksamkeit auf sich ziehen will. Um so schlimmer, falls sie sich noch immer nicht professionell helfen lässt. Und der ganze Konsum dient wohl auch der Kompensation.

Entehawaii


Aber warum postet man im Internet, dass man traurig ist, wenn man keine Aufmerksamkeit will?

littlebluecloud

avatar
Was sie sich davon erhofft kann ich dir auch nicht sagen. Bzw. ob sie sich was davon erhofft. Dass das mehr als miese Laune oder ne schlechte Phase ist denk ich allerdings schon. Richtig dumme und arrogante Aufmerksamkeitshascherei gibt's bei anderen Bloggern (s. Indra ... ). Das hier wirkt auf mich (momentan) nicht so.

Apfelschnitte


Achja - ich bin selber auch schon ein bisschen älter und sag jetzt einfach mal: "kurz" vor 40 wird man einfach ein bisschen wehmütig und hinterfragt viel. Da lässt man viel Revue passieren und überlegt, ob man da ist, wo man rauskommen wollte - ob als y ouTuber oder als privater Mensch. Wenn man kein wirklich WIRKLICH interessantes Leben führt, wird man es mit dieser Art Kanal immer schwer haben. Das wird mit der Zeit immer langweilig - und wahrscheinlich gilt das eben für ihr ganzes Leben. Ich aus meiner Position kann sagen: 36 ist noch überhaupt GAR kein Alter... da liegt das Leben noch vor einem. Sie wäre wohl besser bedient, wenn sie die Zeit nicht ins jammern (was wir mit Sicherheit alle mal tun!) Stecken würde, sondern in einen Perspektivenwechsel - vielleicht nochmal eine Ausbildung, Studium, was weiss ich..... purer Konsum hat noch keinen glücklich gemacht

trodat

avatar
Da steckt einfach eine gehörige Portion Unzufriedenheit zwischen den Zeilen. Das ist traurig, aber sie ist nun auch "erst" 36. Wenn es Dinge gibt, die sie stören, sollte sie diese eben ändern. Es spricht nichts dagegen, auch in dem Alter noch etwas zu studieren oder sich weiterzubilden.
Man sollte einfach mal realistisch bleiben und den kindischen Wunsch, ein Youtube Star zu sein ad acta legen und sich um die wichtigen Dinge im Leben kümmern.
Scheinbar muss sie einfach mal in ihrem Leben aufräumen.

nature


Bei Melle habe ich immer das Gefühl, sie möchte den größten Erfolg mit dem geringsten Aufwand. Vielleicht hätte sie ja Erfolg auf youtube gehabt, wenn sie sich mehr ins Zeug gelegt und auch mal was in ihren Kanal investiert hätte. Stattdessen geht alles für (zum größten Teil) sinnlosen Konsum drauf. Ihre Videos sind einfach fantasielos und langweilig. Wenn ich voran kommen will, dann muss ich dafür auch was tun.
Dann kommt natürlich irgendwann der Zeitpunkt, wo sie sich fragt, warum es denn nicht aufwärts geht. Die Youtuber, die mit ihr angefangen haben sind entweder erfolgreich oder haben sich erfolgreich ins reale Leben verabschiedet. Nur Melle hängt noch in ihrer Youtube und social-media  Welt fest. Klar, dass sie gefrustet ist, aber das liegt alles ganz allein an ihr. Da kann sie noch so oft posten, dass sie traurig ist oder schlechte Laune hat.

Ändern kann ihr Leben nur eine einzige Person, und das ist sie selber. Wobei ich bei ihr manchmal Zweifel habe, ob sie das überhaupt will.

xjx


Und wenn ihr dann Leute unter einem Video Tipps und Ratschläge geben, was man so filmen könnte, kommt von ihr nur: "Das ist mein Kanal, da entscheide ich, was ich mache." Oder ein anderes Beispiel: das Video zum veganen (Kuchen?-)Rezept: Danach hat sie wieder wie eine eingeschnappte Leberwurst gesagt, dass sie solche Videos nicht mehr machen wird, weil die keine Klicks bringen...

ascheprinzessin

avatar
Puuh, ich hab mir gerade das "Das ekeelige ICH?!"-Video angeschaut. Sehr, sehr besorgniserregend. Ich mag die Melle schon länger nicht mehr und folge ihr daher auch nicht mehr, aber das Video gerade fand ich wirklich schlimm. Kann man nur hoffen, dass sie sich Hilfe holt.

ToffiFee

avatar
Admin
Aber wundern muss sie sich ja auch nicht.
Die Mitleidstour zieht einfach irgendwann nicht mehr. Bestes Beispiel: in einer Fitnessgruppe auf Facebook postet ein Typ seit 1 Woche dasselbe jeden Abend, nur mit anderen Bildern und Videos. Er hat eine Krankheit, durch die er eigentlich nicht laufen kann. Durch Fitness und viel Übung hat er es geschafft, wenigstens ein paar Schritte und Treppen voranzukommen.
Am ersten Tag hatte das Bild mehrere Hundert Likes und Kommentare. Doch mit jedem Tag wurde die Zahl weniger. Seit 2 Tagen steht unter seinen Bildern 'wie oft möchtest du das jetzt noch posten?'

Die Zeit, in der man mit Shopping- und Einkaufsvideos auf Youtube Geld verdient hat, ist vorbei. Melle ist aber noch auf demselben Stand wie vor 6-8 Jahren und versucht es eben jetzt auf eine andere Schiene. Ich glaube ihr schon, dass es ihr wirklich nicht gut geht. Aber das in den sozialen Medien ejden Tag breit zu treten, bringt ihr auch nicht wirklich viel und sie vor allem auch nicht weiter.
Die Meisten folgen Leuten, in denen sie Inspiration sehen. Coole Outfits, Posen, harmonische Bilder.... von denen sie etwas lernen/mitnehmen können, oder sich zumindest schöne Bilder anschauen. All das trifft halt auf Melle nicht zu. Da kommt seit Jahren dasselbe - dass das keinen mehr interessiert und sie sich auch noch wundert und aufregt verstehe ich ehrlich gesagt nicht.


Als ich meine Ausbildung angefangen habem war die Älteste im Kurs 52! Es ist nie zu spät :-)

Entehawaii


Ich glaube es ist auch ein Problem der Zielgruppe. Früher, so vor sechs, sieben Jahren habe ich Melle gern geschaut, da habe ich noch studiert, gerne geshoppt und mich aufwändiger geschminkt und so. Jetzt bin ich 35, habe eine eigene Familie und arbeite. Ich shoppe auch noch, aber meine Prioritäten haben sich verschoben. Denke Melles Zuschauer sind alle so ungefähr in ihrem Alter. Und das passt einfach nicht mehr. Die meisten Frauen Mitte 30 haben Kinder, arbeiten und verbringen ihre Freizeit einfach anders, als ständig in der City rumzulaufen, Kerzen und Parfums zu kaufen und irgendwas zu shoppen. Deswegen kommt das meiner Meinung nach nicht mehr an. Natürlich muss man keine Familie gründen, wenn man das nicht will. Aber dass ihre alten Zuschauer ihren Lebensstil nicht mehr führen, muss ihr klar sein

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 7 von 7]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten