Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Paddy / Innen&Außen

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33, 34, 35  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 32 von 35]

776 Re: Paddy / Innen&Außen am Sa Mai 12, 2018 1:01 am

HollyGolightly

avatar
Naja, ohne Austausch wäre das Forum tot. Ich gehe davon aus, dass die meisten Influencer sich -wie hoffentlich die meisten Menschen- in ihrem Leben wohl fühlen und die für sich richtigen Entscheidungen treffen. Trotzdem reden wir hier darüber, dass Janina nicht tanzen kann und ihre Kinder vor die Kamera zerrt, Indra mit ihrem Freund im Kinderzimmer haust und unnatürlich viele Kerzen hortet usw. usw.
Selbstverständlich gehe ich davon aus, dass Karin und Emil nicht gezwungen wurden, sich diese Wohnung zu kaufen, sondern sie aus freien Stücken ausgesucht haben. Trotzdem kann ich doch sagen, dass sie mir nicht gefällt und ich es ziemlich absurd finde, an welchen Enden sie sparen und wofür sie imo unnötig Geld raushauen.
Ich werde auch weiterhin Indras Kerzenkonsum und Janinas Schreibstil komisch finden, auch wenn die beiden jeweils damit wohl auch happy sind. Andere Threads hier verfolge ich kaum, aber ich denke, das wird in allen ähnlich sein. Das Forum lebt davon, dass wir das Verhalten oder den Lebensstil anderer Menschen nicht gutheißen.

777 Re: Paddy / Innen&Außen am Sa Mai 12, 2018 2:52 pm

HollyGolightly

avatar
Hat sie mal gesagt,wie groß die Wohnung ist? Ich war erstaunt, wie klein das Schlafzimmer ist. Haben sie nicht nur an Lage und Ausstattung gespart, sondern auch an der Größe?
Und wie findet ihr das, dass sie jetzt nach Cannes fliegt? Sie war ja zwischendrin schon mal in Berlin. Mich würde das ärgern, glaub ich. Es ist bei ihr ja keine einmalige Gelegenheit, sondern sie hat sehr oft solche Reisen zu Events. Da würde ich mir als Partner/Elternteil/sonstiger Helfer schon wünschen, dass sie während des Umzugs mal drauf verzichtet. Ihr Mann hat sich ja auch extra frei genommen.
Andererseits scheint sie ja auch nicht so viel zu helfen, wenn sie anwesend ist. Von daher ist es vielleicht auch egal. Smile Werden die anderen Leute bei der Arbeit mal nicht gefilmt.

778 Re: Paddy / Innen&Außen am Sa Mai 12, 2018 2:56 pm

Notsofast


Naja sie verdient ja gut Geld mit den pressierende also würde ich da auch nicht drauf verzichten und die restlichen umzugshelfer haben jetzt endlich Ruhe vor ihre und den Instagram Stories

779 Re: Paddy / Innen&Außen am Sa Mai 12, 2018 3:29 pm

Wendekreis

avatar
Die Größe vom Schlafzimmer finde ich eigentlich optimal. Man hält sich ja ohnehin nur nachts darin auf, da empfände ich es eher als Platzverschwendung, wenn der Raum größer wäre. Wenn es anders möglich ist, würde ich persönlich nicht mal den Kleiderschrank ins Schlafzimmer stellen.

Dass Karin nach Cannes fährt, finde ich nicht allzu schlimm. Sind ja nur drei Tage und das meiste ist ja offenbar schon gemacht. 

Insgesamt finde ich es nur lustig, dass die Familie etwas genervt von dem Filmen scheint. Außer Emil lacht und winkt da keiner groß in die Kamera.

780 Re: Paddy / Innen&Außen am Sa Mai 12, 2018 4:48 pm

Rapunzel

avatar
HollyGolightly schrieb:Hat sie mal gesagt,wie groß die Wohnung ist? Ich war erstaunt, wie klein das Schlafzimmer ist. Haben sie nicht nur an Lage und Ausstattung gespart, sondern auch an der Größe?
Und wie findet ihr das, dass sie jetzt nach Cannes fliegt? Sie war ja zwischendrin schon mal in Berlin. Mich würde das ärgern, glaub ich. Es ist bei ihr ja keine einmalige Gelegenheit, sondern sie hat sehr oft solche Reisen zu Events. Da würde ich mir als Partner/Elternteil/sonstiger Helfer schon wünschen, dass sie während des Umzugs mal drauf verzichtet. Ihr Mann hat sich ja auch extra frei genommen.
Andererseits scheint sie ja auch nicht so viel zu helfen, wenn sie anwesend ist. Von daher ist es vielleicht auch egal. Smile Werden die anderen Leute bei der Arbeit mal nicht gefilmt.

4 Zimmer auf 111m2 hat die Wohnung habe ich gerade in ihrem ETW Blogeintrag nachgelesen.

781 Re: Paddy / Innen&Außen am Sa Mai 12, 2018 5:11 pm

HollyGolightly

avatar
Ah, danke. Wir haben gar nicht so viel mehr, aber es kommt mir ganz anders vor. Aber wir haben bei ihr ja auch noch nicht alles gesehen.

@Wendekreis, ich finde beengte Schlafzimmer in die grade mal ein Bett und der Schrank rein passt, und man sich dann schon nicht mehr bewegen kann, total beklemmend. Da würde ich glaube ich auch gar nicht gut schlafen. Aber da ist ja jeder anders. Ich nutze meins auch nicht nur nachts, eben da es ein schöner Wohlfühlraum ist. Mache z.B. auch Yoga da und lese dort gerne mal über Tag oder abends. (Einer meiner Lesesesel steht dort vor einer großen Panoramascheibe.) Nur zum schlafen wäre der Raum wirklich verschwendet.

782 Re: Paddy / Innen&Außen am Sa Mai 12, 2018 6:32 pm

Wendekreis

avatar
HollyGolightly schrieb:@Wendekreis, ich finde beengte Schlafzimmer in die grade mal ein Bett und der Schrank rein passt, und man sich dann schon nicht mehr bewegen kann, total beklemmend. Da würde ich glaube ich auch gar nicht gut schlafen. Aber da ist ja jeder anders. Ich nutze meins auch nicht nur nachts, eben da es ein schöner Wohlfühlraum ist. Mache z.B. auch Yoga da und lese dort gerne mal über Tag oder abends. (Einer meiner Lesesesel steht dort vor einer großen Panoramascheibe.) Nur zum schlafen wäre der Raum wirklich verschwendet.

Das klingt wirklich gemütlich und nach einem richtigen Wohlfühlraum. Den würde ich dann vermutlich auch öfters nutzen.

Wir haben ein sehr kleines Schlafzimmer, in dem sich tatsächlich nur das Bett befindet, und sonst gar nichts. Also ganz puristisch - ein Fernseher ist zum Beispiel auch nicht drin (wollen wir aber auch nicht). Für die Kleidung haben wir ein separates Zimmer, mein Mann muss öfters mal wirklich sehr früh los und dann stört es eben nicht, wenn er noch mal im Schrank wühlen muss.

783 Re: Paddy / Innen&Außen am Sa Mai 12, 2018 8:30 pm

Hygienespray


Wenn wir schon dabei sind Very Happy
Unser Schlafzimmer hat keine 14 qm. Bett, ein 2 m Schrank, eine Kommode, ein schminktisch und ein Nachtisch stehen drin. Das Bett sogar mit einer Seite an die wand. Hätten wir es mittig gestellt, hätten wir vorm Schrank kaum Platz gehabt. Das Riesen Fenster dass 3/4 der Außenwand einnimmt und so tief ist, dass man nichts davor stellen kann, macht es auch nicht besser. Aber wir sind auch nur zum schlafen drin (und ich zum schminken) und haben dort auch kein TV.
Außerdem haben wir nur weiße Möbel und nur eckige Möbel Very Happy (eckig darauf bezogen, dass es ja auch Möbel mit abgerundeten ecken, komisch geformten Tische gibt. Very Happy ) abgestimmt mit grau, schwarz und einer dunkel lilanen Wand. Finden viele furchtbar, ich finds unheimlich gemütlich, weil es ruhig und clean wirkt.

Und zu Karin in Cannes: soll sie jetzt aufhören zu arbeiten? Very Happy der Umzug hätte ja schon früher stattfinden sollen und zum jetzigen Zeitpunkt wären sie dann eigentlich auch weiter mit einräumen, aufbauen etc..

784 Re: Paddy / Innen&Außen am Sa Mai 12, 2018 10:24 pm

rosenzahn


Ich brauche ehrlich gesagt keinen Platz im Schlafzimmer, bin da ja eh nur zum schlafen Very Happy für mich wäre da mehr Platz nur verschwendeter Platz. Da habe ich lieber eine größere Küche oder ein größeres Wohnzimmer.

785 Re: Paddy / Innen&Außen am Sa Mai 12, 2018 11:20 pm

Robin_Sparkles

avatar
Ich hab's ja schon mal gesagt, aber ich würde auch nie im Leben in BB wohnen wollen und erst recht nicht in der Gegend. Ich versteh aber auch nicht, warum man direkt am Arbeitsort wohnen muss - ich hätte mich eher in Ehningen, Gärtringen oder Nufringen umgeschaut. Das wären dann nicht mal 10 min mit der S-Bahn und es ist im Grünen und eher mit Tageslichtbad. Aber wie hier ja jetzt mehrmals betont wurde wissen die beiden das ja bestimmt selbst am besten.

Ich glaub aber auch nicht, dass sie die Wohnung gekauft haben um sie in einen paar Jahren zu vermieten. Erst vermieten und dann selbr einziehen wäre steuertechnisch viel günstiger, oder? Außerdem lässt man sich in der Regel auch keine Schränke maßanfertigen wenn man bald wieder plant auszuziehen...

786 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 10:26 am

honigkuchenpferd


Ja, diese Arbeitsplatz-Wohnort-Priorität war auch sowas, was ich ein bisschen "verzerrt" fand. Klar, pendeln ist stressig, keine Frage. Aber diese "überdramatisierten" 2 h täglich (für Hin & Zurück (!), wie Karin mal für ihren Mann erwähnte) empfinde ich als total durchschnittlich und treffen wohl auf 75% aller Pendler zu - auch mit den Öffis (wohingegen ihr Mann das Auto nahm). Das fand ich echt super special snowflake lol! Hätte mir dann auch lieber was halbwegs im Grünen gesucht und wäre auf 10 Min. S-Bahn umgestiegen (wovon ich persönlich nur träumen kann). 10 Min. ist ja wohl echt schon reiner Luxus und würde ich noch nichtmal als Pendeln gelten lassen
Zumal hätte ich auch echt keinen Bock SO nah mit meiner Arbeit/Unternehmen "verbunden" und quasi "greifbar" zu sein. Örtliche Entgrenzung von Arbeit-Privat finde ich da sehr wichtig, um nicht auch noch den Stress von der Arbeit mit nach Hause zu schleppen.

787 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 11:47 am

Robin_Sparkles

avatar
Haha, das dachte ich auch, sobald man nicht direkt vor den Geschäftstoren des Arbeitgebers zeltet ist das ja fast unvermeidlich...
Und gerade in der Gegend machen das soo viele mit dem ein bisschen auswärts wohnen. Ich kenn eigentlich niemanden, der direkt dort wohnen will weil es halt so unschön dort ist. Die S-Bahn Anbindung ist echt super und wenn ich seinen Arbeitgeber richtig rate kann er da quasi fast vor dem Gebäude aussteigen und zu den Stoßzeiten fahren da mehrmals die Stunde S-Bahnen.

788 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 12:08 pm

honigkuchenpferd


Robin_Sparkles schrieb:Haha, das dachte ich auch, sobald man nicht direkt vor den Geschäftstoren des Arbeitgebers zeltet ist das ja fast unvermeidlich...
Und gerade in der Gegend machen das soo viele mit dem ein bisschen auswärts wohnen. Ich kenn eigentlich niemanden, der direkt dort wohnen will weil es halt so unschön dort ist. Die S-Bahn Anbindung ist echt super und wenn ich seinen Arbeitgeber richtig rate kann er da quasi fast vor dem Gebäude aussteigen und zu den Stoßzeiten fahren da mehrmals die Stunde S-Bahnen.

Ist ja kein Geheimnis, wo er arbeitet Wink Er war ja auch mehrfach in ihren Stories in "Unternehmens-/Mitarbeiter-Merch-Polo-Hemden" zu sehen. Und Karin hat auch bei IWS/in Stories selbst auch Bilder gezeigt, wo sie auf dem Mitarbeiter-/Unternehmensfest waren. Ist bei Böblingen jetzt auch nicht so schwer zu erraten - schreib's aber hier jetzt trotzdem nicht

789 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 2:14 pm

Hygienespray


2 Stunden +/- sind für von Stuttgart nach Böblingen und zurück sehr wohl möglich.
Von meiner damaligen Wohnung zu meinem ehemaligen Arbeitsplatz in Stuttgart-Weil im Dorf waren es eigentlich nur so 15 min. Bin ich morgens aber nur ein paar Minuten später losgefahren hab ich ne gute Stunde gebraucht.

Und ja, viele wohnen außerhalb und fahren mit den Öffis. Die zwei nicht und jetzt? Warum muss man das so totdiskutieren wo andere wohnen und was andere anders machen? Würden wir alle das gleiche tun wärs auch kacke.
Die zwei wollen in der Stadt wohnen und nicht auf dem Land. Völlig legitim und verständlich.
Ich bin ein Dorfkind wohne nun in der Stadt und will zum jetztigen Zeitpunkt nie wieder aufs Land ziehen. Ich will kein Haus um das ich mich kümmern muss. Ich will nicht jeden Nachbarn im Umkreis von 5 km kennen. Schlimm? Nein, meine Entscheidung mit der ich happy bin. Genau so wie Karin und Emil.

790 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 2:27 pm

HollyGolightly

avatar
Das kann auch Nachteile haben, so dicht am Unternehmen zu wohnen. Bei mir sind es unter 15 Minuten mit der S-Bahn (incl. Fußweg, also von Tür zu Tür) und manchmal muss an Sonn- oder Feiertagen jemand mal kurz rein um etwas zu erledigen. Das bleibt dann gerne an mir hängen. - Also ich sag dann schon von mir aus, ich mach das schnell, da die anderen, die es tun könnten und Schlüssel und Befungnis haben jeweils knapp ne Stunde Anfahrt hätten.
Andererseits bin ich dafür nach Feierabend schnell zuhause und kann morgens länger schlafen. Es hat wie alles immer Vor- und Nachteile.

Und nein, natürlich soll Karin nicht aufhören zu arbeiten. Aber man kann sich doch die Zeit des Umzuges frei halten. Das schaffen viele andere Menschen auch. Sie ist ja jetzt auch kein Gehirnchirurg oder leitet ein Unternehmen, sondern sitzt rum, isst und trinkt und schaut sich Schminke an.

791 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 2:38 pm

rosenzahn


HollyGolightly schrieb: Sie ist ja jetzt auch kein Gehirnchirurg oder leitet ein Unternehmen, sondern sitzt rum, isst und trinkt und schaut sich Schminke an.
Das hört sich eigentlich nach einem perfekten Job an Very Happy

792 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 2:50 pm

HollyGolightly

avatar
Yep, im ersten Moment auf jeden Fall.
Auf Dauer fände ich das allerdings wenig erfüllend. Very Happy

793 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 3:01 pm

rosenzahn


HollyGolightly schrieb:Yep, im ersten Moment auf jeden Fall.
Auf Dauer fände ich das allerdings wenig erfüllend. Very Happy
Ich auch, ich denke, ich würde mich zu Tode langweilen. Vor allem denke ich, dass dieser Job als Influencer/Blogger/whatever ein Ablaufdatum hat und sie damit nicht bis zur Rente kotmm.

794 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 3:33 pm

Robin_Sparkles

avatar
Hygienespray schrieb:2 Stunden +/- sind für von Stuttgart nach Böblingen und zurück sehr wohl möglich.
Von meiner damaligen Wohnung zu meinem ehemaligen Arbeitsplatz in Stuttgart-Weil im Dorf waren es eigentlich nur so 15 min. Bin ich morgens aber nur ein paar Minuten später losgefahren hab ich ne gute Stunde gebraucht.

Und ja, viele wohnen außerhalb und fahren mit den Öffis. Die zwei nicht und jetzt? Warum muss man das so totdiskutieren wo andere wohnen und was andere anders machen? Würden wir alle das gleiche tun wärs auch kacke.
Die zwei wollen in der Stadt wohnen und nicht auf dem Land. Völlig legitim und verständlich.
Ich bin ein Dorfkind wohne nun in der Stadt und will zum jetztigen Zeitpunkt nie wieder aufs Land ziehen. Ich will kein Haus um das ich mich kümmern muss. Ich will nicht jeden Nachbarn im Umkreis von 5 km kennen. Schlimm? Nein, meine Entscheidung mit der ich happy bin. Genau so wie Karin und Emil. 

Ja, wenn man meint mit dem Auto fahren zu müssen dann vielleicht schon, wobei ich eine Stunde (!) für knapp 20km schon ziemlich großzügig angesetzt finde, selbst für die Rush Hour... Geht ja nur darum, dass die beiden immer alles so übertreiben und dramatisieren müssen. 20km Arbeitsweg ist für mich kein "Pendeln", sorry.
Und wie du sagst, es ist ihr gutes Recht nicht mit den Öffis fahren zu wollen, aber das passt für mich halt auch wieder ins Bild, dass die beiden schon recht bequem sind und dann lieber rumheulen wenn man täglich 30 min im Stau steht als halt einfach die S-Bahn zu nehmen wenn man so ne gute Anbindung hat.
Und Böblingen ist für mich jetzt auch nicht Big City Life. Die werden doch eh ins Breuninger in Sifi mit dem Auto fahren und ob man da jetzt 8 oder 12 Minuten hinbraucht...
Ich finde schon, dass man hier über die Prioriätensetzung von anderen Leuten diskutieren darf wenn die immer alles so darstellen als hätten sie keine anderen Möglichkeiten und müssten das ja so machen. Wie damals als sie nach Australien gereist sind und trotzdem noch Gründe zum Jammern gefunden haben...

Edit: Und Dorf heißt auch nicht immer Haus und jeden Nachbarn kennen. Ich bin in einer kleinen Kreisstadt in der Nähe von BB aufgewachsen und wir hatten ne Neubauwohnung direkt am Wald mit Balkon, der nicht eingemauert war und Tageslichtbad und meine Nachbarn kenn ich bis heute nicht alle. 

795 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 3:41 pm

Mikalo


Hätte ich die Möglichkeit wäre ich sehr sehr ungern abhängig von der Sbahn. 3x die Woche gibt es Verspätungen, Ausfälle und und
Kann verstehen, dass man da lieber aufs Auto setzt. Zumal die Preise für die Öffis in Stuttgart einfach nur unverschämt sind!

796 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 3:47 pm

Robin_Sparkles

avatar
Hä, aber nur weil man mit der S-Bahn fährt ist man doch nicht "abhängig" von ihr. Ich sag doch nicht die sollen ihr Auto verkaufen. Dann schaut man halt morgens ob es Verspätungen gibt und nimmt halt dann das Auto und fährt 8-12km. Meine Güte. Ich hab früher selbst beim Stern des Südens gearbeitet (wenn das sein AG ist) und da sind etliche meiner Kollegen im Sommer sogar bis von Herrenberg und weiter mit dem Fahrrad gekommen weil die Strecke so kurz und easy ist. Ich sag nicht Emil soll morgens radeln, nur dass es jetzt echt nicht so ist als wär alles abseits von BB totale Einöde mit Schotterwegen und Pferdekutschen, die die Anreise zur Arbeit unmöglich machen...

797 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 3:59 pm

Hygienespray


Er kann jetzt hinlaufen. Zu Fuß. Ohne Fahrrad, ohne Öffis. Umweltschonender geht's nicht Very Happy und Fun fact: es gibt Menschen die auf die öffis angewiesen sind. Nicht jeder hat ein Auto oder kann die Strecke mit dem Rad fahren.

Das Problem sind einfach die "warum sind die nicht nach XY gezogen. Ist da viel besser" uä Aussagen. Hat sie jemals behauptet sie hätten keine andere Wahl gehabt? Ich glaube nicht. Ist es so schwer in Kopf zu kriegen dass sie das einfach so wollen? Jaja ich weiß, völlig verrückt.
Und oh, jeder findet irgendwann mal was zum meckern, auch wenn andere das völlig ok finden. Weil jeder Mensch anders ist und andere Vorlieben, Ansprüche usw hat. Ja, auch völlig verrückt. Man man man.

798 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 4:33 pm

Robin_Sparkles

avatar
Mir ist schon klar, dass viele Leute auf Öffis angewiesen sind (ich auch, hab kein Auto) aber ich wir sprechen doch hier von Karin und Emil und die beiden haben offensichtlich eins?

Und sie hat erst letztens gesagt, dass sie sich was anderes nicht hätten leisten können bzw Wohnungen mit Tageslichtbad unbezahlbar ODER aber am Arsch der Welt sind und ich wollte nur sagen: Böblingen ist jetzt auch nicht grad die Metropole schlecht hin und nicht alles was nicht BB ist ist der Arsch der Welt.

799 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 5:00 pm

Wendekreis

avatar
Wobei ich dieses "Wohnungen mit Tageslichtbad in diese Lage sind unbezahlbar" ohnehin für albern halte.
Es hat nichts mit unbezahlbar zu tun, sondern damit, wie viel Geld man dafür ausgeben kann und will. Und es ist natürlich völlig okay, in diesem Rahmen selbst zu entscheiden, was einem wichtig ist und was nicht, wozu ein Tageslichtbad sicherlich gehört. 

Im Übrigen haben Karin und Emil wenn ich mich nicht irre sogar zwei Autos.

In meinen Augen liegen die Prioritäten von Emil und Karin ziemlich eindeutig auf Bequemlichkeit und einem recht ausschweifenden Lebensstil im Sinne von oft Essen gehen, viel Urlaub machen, teure Elektronik und Handtaschen kaufen etc.



Zuletzt von Wendekreis am So Mai 13, 2018 5:13 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : "m")

800 Re: Paddy / Innen&Außen am So Mai 13, 2018 5:03 pm

Mikalo


Ich schaue wirklich JEDEN morgen bevor ich das Haus verlasse? Ob meine Sbahn pünktlich ist oder überhaupt kommt. Wie oft stand ich am Gleis und es kam keine Bahn, keine Durchsage, Nichts!
War auch beim Stern und das Thema gleich am Morgen war meistens die sche** Sbahn. Eine Wohnung, falls sie ihnen doch irgendwann mal nicht gefällt isf schnell verkauft, bei der Preisentwicklung wahrscheinlich noch mit Gewinn

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 32 von 35]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 31, 32, 33, 34, 35  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten