Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Yankee-IhrMachtMirAllesNach-bitchy-rella // Beautyrella

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 40]

Coffeemate

avatar
Reexa schrieb:

Coffeemate, dazu sind noch nicht mal Hund und Katze nötig, reichen auch nur zwei Katzen...  Suspect


Ich weiß (die Schwester von meinem Exfreund hatte zwei Miezis, wenn die Mädels sich mal jagten, dann war die Wohnung renovierungsbedürftig!)

Aber Murphy und der Kater in der Wohnung da - ich glaube, ich würde mir sogar genüsslich ein Red Bull und ne Portion Edamame dazu reinziehen!
(Pennen die da eigentlich zusammen in dem Bett? )

xChristie

avatar
"Hast du jetzt auch eine Katze?"

Wie gern ich antworten würde: Nee, die gehört ihrem Freund. ;)

Man, das juckt vielleicht in den Fingern. Schnell mit workworkwork ablenken.
(Ich möchte auch Katzenvideos drehen als workworkwork bezeichnen können. )

Coffeemate

avatar
Der Post von einer Userin gerade:
"Wenn man schon mit Kritik konfrontiert wird, ob konstruktiv oder nicht, kommt das Wort "Flachpfeifen" nicht sehr professionell rüber. Vor allem wenn man sich mit seinem Kanal ein zweites Standbein aufbauen möchte!"

Chapeau!

Reexa

avatar
Kartoffelsemmel schrieb:Hossa....heute hat sie schon wieder 59 Follower verloren Shocked

Das sind die ganzen Flachpfeifen die sich verabschieden...

Joa, jetzt gabs ja mal wieder zwei, drei kritische Kommentare und ich gehe jede Wette mit Euch ein, dass jetzt von Intra erst mal wieder ein paar Tage nichts kommt, weil IG ja so böse geworden ist...

Coffeemate

avatar
Und Duplo-Cocos....die ist ja nur noch am schnabulieren, sach ma!

FairerBeobachter123


Hallöchen,

also ich muss jetzt auch mal meinen "Senf" dazu geben. Mal ganz ehrlich. Ich gebe einigen hier in so vielen Punkten Recht.
1. Dass sie früher mal mehr Content geboten hat
2. Dass sie ihre Produkte einfach nicht mehr ordentlicht vorstellen und zeigt
3. Dass sie Kommentare löscht wie es ihr passt, auch wenn diese konstruktive Kritik beinhalten

ABER...

was ich hier teilweilse lese ist einfach unter aller Sau. Ich habe dieses Forum nach dem "Aufruf" von dem "fräulein" gefunden und lese mich seitdem hier und da durch. Und gerade hier bin ich hängen geblieben weil ich Indra, trotz ihrer Veränderung, immernoch mag. Auch wenn mich dieses Kerzengerede oft nicht interessiert. So mag ich sie auf eine Art und Weise. Und ich finde was hier gelästert wird das geht einfach gar nicht. Man hat bei dem Kommentaren hier so oft das Gefühl ,dass egal wie es Indra machen würde, hier trotzdem immer wieder was zu meckern gefunden wird. Wie zum Beispiel die Tatsache, dass hier seitenweise diskutiert wird, dass sie keine sozialen Kontakte mehr hätte. Nun hat sich scheinbar privat was bei ihr verändert, sie genießt scheinbar ihr Leben in vollen Zügen. Mit ihrem vielleicht neuen Freund und trotzdem wird es hier madig geredet. Es wird diskutiert, er sei doch zu jung, und zu bubihaft, und die Katze und der Hund würden ihr die Bude zerlegen und ihr würdet gerne zu schauen. Sorry aber für sowas habe ich null Verständnis.

Wie gesagt, ich kann viel Meckerei zu ihrer Person nachvollziehen. Auch, dass sie sich verändert hat usw. Aber manche hier sollten wirklich mal in sich gehen und nachdenken was sie hier eigentlich von sich geben und ob Indra überhaupt was machen kann damit es euch Recht ist.

xChristie

avatar
FairerBeobachter123 schrieb:

ABER...

was ich hier teilweilse lese ist einfach unter aller Sau. Ich habe dieses Forum nach dem "Aufruf" von dem "fräulein" gefunden und lese mich seitdem hier und da durch. Und gerade hier bin ich hängen geblieben weil ich Indra, trotz ihrer Veränderung, immernoch mag. Auch wenn mich dieses Kerzengerede oft nicht interessiert. So mag ich sie auf eine Art und Weise. Und ich finde was hier gelästert wird das geht einfach gar nicht. Man hat bei dem Kommentaren hier so oft das Gefühl ,dass egal wie es Indra machen würde, hier trotzdem immer wieder was zu meckern gefunden wird. Wie zum Beispiel die Tatsache, dass hier seitenweise diskutiert wird, dass sie keine sozialen Kontakte mehr hätte. Nun hat sich scheinbar privat was bei ihr verändert, sie genießt scheinbar ihr Leben in vollen Zügen. Mit ihrem vielleicht neuen Freund und trotzdem wird es hier madig geredet. Es wird diskutiert, er sei doch zu jung, und zu bubihaft, und die Katze und der Hund würden ihr die Bude zerlegen und ihr würdet gerne zu schauen. Sorry aber für sowas habe ich null Verständnis.

Wie gesagt, ich kann viel Meckerei zu ihrer Person nachvollziehen. Auch, dass sie sich verändert hat usw. Aber manche hier sollten wirklich mal in sich gehen und nachdenken was sie hier eigentlich von sich geben und ob  Indra überhaupt was machen kann damit es euch Recht ist.

Wenn du Kritik äußern willst, dann doch bitte mit entsprechend richtigen Hintergründen.
Beiträge verdreht wiederzugeben und sich dann zu beschweren, bringt halt einfach mal nichts. ;)

Keiner schimpft über ihren Kontakt zu Niklas. Dass sie wochen- und monatelang in der Bude gesessen hat, ist ja eine Tatsache. Dass das nicht gut ist, braucht man nicht zu diskutieren. Was kritisiert wird, ist, dass sie offiziell ja noch mit Marco zusammen ist, aber permanent mit Niklas rumhängt und die Leute für dumm verkauft. Sie verkauft ihre Follower für dumm und demütigt Marco theoretisch (hoffentlich ist es ihm egal, was sie im Internet behauptet) öffentlich mit ihrem Verhalten.
Es wird kritisiert, dass sie jede Form von Kritik löscht, die Leute blockiert und sogar bei höflichen Nachfragen extrem zickig reagiert. Wenn Indra sich mal entsprechend erwachsen verhalten würde, Kritik annehmen würde und den Löschfinger nur bei Beleidigungen zucken würde, dann würde es ihren eigenen Thread gar nicht geben. ;)

FairerBeobachter123


Und das ist genau das was ich meine. Ich habe ser wohl die Hintergründe gelesen und auch verstanden. Aber da wird einem hier direkt das Wort im Munde rumgedreht. Ich habe doch geschrieben, dass ich die Kritik teilweise nachvollziehen kann. Aber das ich finde, dass ihr ganz schön hart mit ihr in die Kritik geht. Und mal ehrlich. Warum muss sie denn öffentlich verlauten lassen, dass sich sich von Marco getrennt hat? Nur weil sie einen Blog betreibt und 60k Follower hat? Und ja, bevor jetzt gleich das nächste kommt. Ich weiß, dass sie den Auszug damals auch öffentlich gemacht hat. Aber vielleicht möchte sie dieses mal einfach nicht, dass sich öffentlich über ihre Trennung ausgelassen wird. Lasst sie doch selber entscheiden wann das "Outing" kommt. Und ich bin mir sicher es wird kommen.

Aber was ich sagen wollte ist, dass sich hier beschwert wird, dass sie kaum rauskommt, und keine Freunde hat. Und jetzt, wo sie scheinbar wieder Freude daran gefunden hat wird es auch kritisiert. Das kann ich einfach null nachvollziehen. Abgesehn davon, dass ich der Meinung bin, dass wir kaum alles von ihrem Leben sehen und so auch nicht beurteilen sollten wie viel Zeit sie draußen verbringt.

Ich kann jegliche Kritik verstehen, die ihre öffentliche Arbeit, ihre Arbeit auf dem Blog usw. betrifft. Aber ich finde über das Privatleben von anderen zerreißt man sich nicht dden Mund. So wie manche das hier eindeutig tun. Und nein, ich meine damit nicht alle.

Coffeemate

avatar
FairerBeobachter123 schrieb:...

Hallo,

zu Deinem Text - klar wird mal gelästert. Aber auch, weil Indra sich selber teilweise wie die Axt im Wald aufführt.

Sie darf rumpampen, nachäffen, Leute kicken?
Und wir sollen sie mit Samthandschuhen anfassen?

Es tut mir leid, das so harsch zu sagen, aber sie hat - auch durch dieses Forum hier - genug Input bekommen, was sie verbessern könnte.
Das hat sie nicht gemacht.

Sie *sorry* verarscht ihre Follower mit ihrem work-work-work Getue durch und durch.
Die meisten ihrer Follower ackern tagtäglich im Büro, sind unter der Fuchtel vom Chef, arbeiten im Schichtbetrieb, vielleicht sogar nachts, im Akkord und an den Wochenenden.

Und ihr work-work-work bezieht sich auf das ständige Vertilgen irgendwelcher Süßigkeiten und Energydrinks, Katzen- und Hundevideos, mit dem Hoptimisten spielen und im CD-Shop stöbern.
Das ist für hart arbeitende Menschen purer Hohn.

Wenn sie PR-Samples bekommt, werden diese nicht mal richtig - wie es sich für einen Blogger gehört - beschrieben, fotografiert usw sondern halbherzig im Auto vor einer verdreckten Windschutzscheibe aus der Packung genommen, Schokolade wird geknetscht, kurz gesnappt und tschüss.

Was ist denn nun mit dem Super-Mascara? Foto? Erfahrungen?
Wie riechen denn nun die Avon-Düfte, die sie bekommen hat?
Wie schmeckt das neue Red Bull?
Apropos Avon: auf ihre Beschreibung dieser marmorierten Lippenstifte warte ich immer noch.

Hier könnte sie anfangen zu worken.

Wenn sie das Leben genießen will, dann kann sie das tun.
Aber wenn sie dauernd davon rumtrompetet, dass sie sich ein zweites Standbein aufbauen will, dann soll sie bitte 150% geben und nicht 15%.
Denn im Moment scheint es mir, als wolle sie nur PR-Samples abgreifen und nach ihr die Sintflut.

Sie sollte den PR-Firmen mehr Respekt und Anerkennung für die tollen Geschenke zollen und diese auch mal gebührend in Szene setzen.
Statt Kackbeutel im Park zu ziehen und solchen Stuss.




Null_Nada

avatar
FairerBeobachter123 schrieb:

Ich kann jegliche Kritik verstehen, die ihre öffentliche Arbeit, ihre Arbeit auf dem Blog usw. betrifft. Aber ich finde über das Privatleben von anderen zerreißt man sich nicht dden Mund. So wie manche das hier eindeutig tun. Und nein, ich meine damit nicht alle.

Und ich glaube das ist der Punkt. Wenn man sein Privatleben zum Beruf macht ist es eben schwer wieder eine Grenze zu ziehen. Mir ist auch völlig wurscht wer mit wem zusammen ist und ob das öffentlich ausgesprochen wird oder nicht. Ich denke mir immer, dass dies privat schon geklärt ist.
Was ich immer wieder anpranger (wenn man das überhaupt so nennen kann) ist dieses zickige Verhalten und der Umgang mit Kritik. Und ich meine keine "Hater" sondern wirklich Follower die Dinge ansprechen. Das passiert eben viel zu häufig. Da fragt ein Follower "Hey, was ist eigentlich mit deinem Freund" und die Antwort ist "Das geht dich nichts an, das ist Privat" Anstatt, dass meinen eine Antwort oder Post verfasst "Ich habe mich dazu entschieden meinen Liebeskram privat zu halten, bitte nehmt Rücksicht"

xjx


FairerBeobachter123 schrieb:Hallöchen,

also ich muss jetzt auch mal meinen "Senf" dazu geben. Mal ganz ehrlich. Ich gebe einigen hier in so vielen Punkten Recht.
1. Dass sie früher mal mehr Content geboten hat
2. Dass sie ihre Produkte einfach nicht mehr ordentlicht vorstellen und zeigt
3. Dass sie Kommentare löscht wie es ihr passt, auch wenn diese konstruktive Kritik beinhalten

ABER...

was ich hier teilweilse lese ist einfach unter aller Sau. Ich habe dieses Forum nach dem "Aufruf" von dem "fräulein" gefunden und lese mich seitdem hier und da durch. Und gerade hier bin ich hängen geblieben weil ich Indra, trotz ihrer Veränderung, immernoch mag. Auch wenn mich dieses Kerzengerede oft nicht interessiert. So mag ich sie auf eine Art und Weise. Und ich finde was hier gelästert wird das geht einfach gar nicht. Man hat bei dem Kommentaren hier so oft das Gefühl ,dass egal wie es Indra machen würde, hier trotzdem immer wieder was zu meckern gefunden wird. Wie zum Beispiel die Tatsache, dass hier seitenweise diskutiert wird, dass sie keine sozialen Kontakte mehr hätte. Nun hat sich scheinbar privat was bei ihr verändert, sie genießt scheinbar ihr Leben in vollen Zügen. Mit ihrem vielleicht neuen Freund und trotzdem wird es hier madig geredet. Es wird diskutiert, er sei doch zu jung, und zu bubihaft, und die Katze und der Hund würden ihr die Bude zerlegen und ihr würdet gerne zu schauen. Sorry aber für sowas habe ich null Verständnis.

Wie gesagt, ich kann viel Meckerei zu ihrer Person nachvollziehen. Auch, dass sie sich verändert hat usw. Aber manche hier sollten wirklich mal in sich gehen und nachdenken was sie hier eigentlich von sich geben und ob  Indra überhaupt was machen kann damit es euch Recht ist.

Ich kann es langsam nicht mehr hören bzw. lesen. Dies ist nun mal ein Forum, in dem es um Gossip von Bloggern geht. Bilden wir uns darüber eine Meinung, wenn ein Blogger dies oder jenes zeigt? Ja. Geht es manchmal auch ein wenig über konstruktive Kritik hinaus und es wird sich über bestimmte Dinge lustig gemacht? Ja, definitiv. Bin ich deswegen ein "schlechter Mensch"? Wahrscheinlich schon. Sind alle Menschen, die sich täglich über den neuesten Klatsch und Tratsch in der Promiwelt informieren "schlechte" Menschen? Scheint so.

Natürlich kann Indra und jeder andere auch machen, was er will. Aber mir steht es doch zu, meine Meinung dazu zu äußern, wenn sie diese Dinge öffentlich macht. Wenn mir ihr Kleidungsstil oder ihre Ernährungsweise nicht gefällt, ist das auch meine Sache und definitiv keine konstruktive Kritik, die ich unter ihrem Bild schreiben würde.

WorkWorkWork


Hallo zusammen.

Ich lese schon eine Weile mit, aber mittlerweile brennt es mir quasi unter den Fingernägeln mal selbst meinen Senf dazuzugeben.

Neben dem Fakt, dass Indras content einfach nur gähnend langweilig geworden ist, finde ich ihren Umgang mit ihrem Privatleben im Social Media Bereich unglaublich widersprüchlich und unsouverän.
Immer dieses häppchenweise „mal was andeuten“ aber bei Rückfragen aufschrecken wie eine Furie….ne Indra, sowas ist Kacke, wir sind hier nicht bei der stillen Post.
Sie lässt bei der Fülle an Andeutungen so viel Raum für Spekulationen und empört sich dann bei Rückfragen, das ist doch nicht mehr normal  Rolling Eyes   Rolling Eyes

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen, hat meine Oma zumindest immer gesagt.
Und es scheint wohl zu stimmen.

Rapunzel

avatar
Ich muss auch sagen, dass ich andere Plattformen kenne auf denen wesentlich drastischere Aussagen kommen. Da wird wirklich über Menschen hergezogen. Sie werden dumm angelabert, abgekanzelt, lächerlich gemacht und alle hetzen los. Ja ich meine z.b. instagram. Ich sag's ganz ehrlich, nur bei wenigen Leuten denen ich Folge kommentiere ich. Hier bin ich echt gern. Man merkt richtig, dass alle sich wirklich Gedanken machen bevor sie schreiben und ja ich finde man merkt am gesamten Niveau dieses Forums, dass die Mitglieder eben keine arbeitslosen hohlbratzen sind. Konstruktive Kritik und wirklich jede Menge lebenstipps gibt's hier. Das man sich mal über wirklich peinliche Aktionen auslässt. Geschenkt. Das ist das Leben. Ich bin nicht auf Social Media aktiv und mein Leben besteht auch nicht nur aus sonnenschein. Aber so viele denken wohl ernsthaft wenn sie ihr Leben auf andere Kanäle verlagern, dass sie damit der Realität entfliehen können. Das ist es aber nicht. Beleidigungen sind dumm, hier wie da. Aber konstruktive Kritik ist so was gutes. Ich weiß dass ich meinen Job nur so gut machen kann, weil ich will dass mir andere Tipps und Kritik geben. Aber sich in der Sonne von instagram suhlen wollen und alles negative wegblocken. Sorry aber das geht einfach nicht.
Was eigentlich sagen will: macht weiter so Mädels. Ich bin gern hier

Reexa

avatar
@Rapunzel

Sheepy

avatar
Wenn jemand hier unzufrieden ist, kann er ja auch gehen.

ascheprinzessin

avatar
FairerBeobachter123 schrieb:Aber was ich sagen wollte ist, dass sich hier beschwert wird, dass sie kaum rauskommt, und keine Freunde hat. Und jetzt, wo sie scheinbar wieder Freude daran gefunden hat wird es auch kritisiert. Das kann ich einfach null nachvollziehen.

Wenn du die letzten Seiten dieses Threads gelesen hast, ist dir sicherlich aufgefallen, dass ausgenommen jeder, der sich zu Wort gemeldet hat, auch geschrieben hat, dass Indra sehr glücklich und zufrieden aussieht. Und dass man sich für sie freut über die Freundschaft (oder Liebe) zu Niklas.

FränzelDänzel


Ich bin verwirrt. Ist das Filmen jetzt "workworkwork"? Und wenn ja: Wo bekomme ich den Job her?
Ich finde unsere Kritik in den meisten Teilen auch sehr sachlich. Und natürlich geht es hier auch ins Privatleben. Aber - und da bin ich ganz ehrlich - Madame kann nicht ihr Privatleben immer dann ins Rampenlicht ziehen, wenn es ihr passt und wenn nicht mehr, dann wird sie zickig. Ich kann es nicht leiden, wenn jemand - konstruktive, keine beleidigende! - Kritik löscht. Sie hat sich selbst ins Rampenlicht gestellt. Wenn sie mit Kritik nicht umgehen kann - und das kann sie ganz offensichtlich nicht -, dann ist der Job nicht das richtige für sie. Meine Mutter würde jetzt sagen: Das Leben ist nicht nur Pommes und Disko! Für eine 30jährige geht sie erstaunlich wenig souverän mit Kritik um. Ich frage mich auch, wie sie so durchs Leben kommt.

Gast


Gast
Kann mir jemand sagen wir ihr neuer Lover auf Insta heißt? Hab da wohl was elementares verpasst während ich ihr aus langweile entfolgt bin Very Happy

trodat

avatar
FairerBeobachter123 schrieb:[....] Warum muss sie denn öffentlich verlauten lassen, dass sich sich von Marco getrennt hat? Nur weil sie einen Blog betreibt und 60k Follower hat? Und ja, bevor jetzt gleich das nächste kommt. Ich weiß, dass sie den Auszug damals auch öffentlich gemacht hat. Aber vielleicht möchte sie dieses mal einfach nicht, dass sich öffentlich über ihre Trennung ausgelassen wird. Lasst sie doch selber entscheiden wann das "Outing" kommt. Und ich bin mir sicher es wird kommen.

Aber was ich sagen wollte ist, dass sich hier beschwert wird, dass sie kaum rauskommt, und keine Freunde hat. Und jetzt, wo sie scheinbar wieder Freude daran gefunden hat wird es auch kritisiert. Das kann ich einfach null nachvollziehen. Abgesehn davon, dass ich der Meinung bin, dass wir kaum alles von ihrem Leben sehen und so auch nicht beurteilen sollten wie viel Zeit sie draußen verbringt. [....]

Im Grunde wäre es mir völlig egal, mit wem sie jetzt zusammen ist oder auch nicht, denn es ist ihre Privatsache und geht uns nichts an. Da gebe ich dir völlig recht!

Was mich aber bei Indra dermaßen aufregt, ist folgendes:

WorkWorkWork schrieb:[...] finde ich ihren Umgang mit ihrem Privatleben im Social Media Bereich unglaublich widersprüchlich und unsouverän.
Immer dieses häppchenweise „mal was andeuten“ aber bei Rückfragen aufschrecken wie eine Furie….ne Indra, sowas ist Kacke, wir sind hier nicht bei der stillen Post.
Sie lässt bei der Fülle an Andeutungen so viel Raum für Spekulationen und empört sich dann bei Rückfragen, das ist doch nicht mehr normal  Rolling Eyes   Rolling Eyes
[...]

Wenn man sich entscheidet, bei dem ganzen social media Kram mitzuwirken, dann sollte man sich entscheiden, wie man es machen will und das konsequent durchziehen.
Ich lese so viele nette und bestimmt sehr ernst gemeinte Kommentare unter ihren Bildern, in denen Mädchen, die sie scheinbar wirklich gern mögen, freundlich nachfragen, wie es ihr geht, was mit Marco ist etc. Und dann kommt wieder irgendeine dumme, schnippische Antwort der Queen und die Fragen werden abgekanzelt.
Ich könnte damit leben, würde sie jetzt schreiben: Sorry, ich will mein Privatleben jetzt für mich behalten.
Meinungen können sich ja ändern und das ist völlig ok so.
Zum Kotzen finde ich dann allerdings, wenn sie mit ihren pseudo Andeutungen um die Ecke kommt und ihre Follower "anfüttert" und das Nachfragen damit direkt provoziert.
Das ist für mich Teenager-Niveau und darüber ärgere ich mich, weil ich es tatsächlich für diejenigen, die ihr gern folgen und es ehrlich mit ihr meinen, unanständig finde!

Und es ist auch Marco gegenüber unanständig, weil es so wirkt als würde sie ihn hintergehen.


Ach, und zu der Elefantensache möchte ich auch noch was loswerden. Ich bin beeindruckt, dass ihr das toll und ehrlich von ihr findet. Wirklich!

Ich kann ihre dieses "ja, ich weiß, es ist eine Kooperation, aber mir läge es auch ohne total am Herzen, weil ich doch Elefanten so liebe blabla" tatsächlich nicht abnehmen.
Wäre sie ein Elefantenmädchen, so wie sie behauptet, hätten wir das doch in all den Jahren zuvor mehr als oft gezeigt bekommen. Wir wissen schließlich auch, dass sie ein Redbullmädchen, Kerzenmädchen, Colamädchen, Skandinaviendekomädchen etc. ist.

Ich finde es grundsätzlich wirklich gut, dass sie auf dieses Problem und die Sache aufmerksam gemacht hat. Mir war das nicht bewusst und ich werde auch mitmachen und es ist mir auch egal, dass es eine Kooperation ist, denn der Inhalt an sich ist wichtig und teilenswert.
Aber wie sie sich jetzt wieder dafür feiert, die Nachrichten in den Stories zeigt und ach so überrascht tut und sich so freut, dass ihre Message verstanden wird und so großen Anklang findet... Ehrlich, das finde ich zum Kotzen und es wirkt auf mich total unehrlich.

Vielleicht hat fairerBeobachter123 sogar recht und Indra kann es mir tatsächlich mittlerweile nicht mehr recht machen, aber wie sie sich wieder selbst in den Himmel lobt, geht mir echt richtig auf die Nerven.

Oh_Hamburg

avatar
@trodat: Same here. Ich nehme ihr das auch nicht ab. So weit ich mich erinnern kann hat sie noch nie über Elefanten gesprochen oder allgemein über Tierschutz. Das gehört aber dazu, machen doch alle Blogger/Influencer - auch Farina.

Für mich hat Indra ihr wahres Gesicht bei dem Birkengate gezeigt. Erst war es ja schon fast ein Majestätsverbrechen wenn jemand ihren ach so individuellen Ikea Kram nachgekauft hat. Das ging ja garnicht. Doch als sie plötzlich gemerkt hat das man damit PR Samples abstauben und Geld mit verdienen kann, war alles in Ordnung. Wie sie gebettelt hat das ihre Followers doch Fotos hochladen von dem Zeug das sie ihr nachgekauft haben - alles mit dem #beautyrellafixtan natürlich, damit man das den Firmen vor die Nase halten kann als Köder.

Ich hoffe das sie so richtig auf die Nase fällt mit dem Blog und Instagram. Es gibt so viele nette Blogger in Deutschland die sich wirklich Mühe geben und für die Firmen auch ein Mehrwert wären und die werden übersehen wegen so Leuten wie Indra. Das finde ich einfach ungerecht.

ToffiFee

avatar
Admin
Man darf bei dem ganzen nicht vergessen, dass wir alle mal mehr oder wenige treue Follower von ihr waren. Die meisten verfolgen sie schon seit MAC Zeiten und ich finde, über einen 2 Jahres-Zeitraum kann man sich von jemandem, der täglich snappt/instagrammed ein ganz gutes Bild machen. Natürlich zeigt sie nicht den ganzen Tag, aber ihr Verhalten, ihre Bilder, ihre Kommentare, ihr Tagesablauf... das war früher einfach anders.
Dazu ist sie ja ein recht emotionaler Mensch und schon gegen Ende der MAC Zeit hat man ihr sehr deutlich angemerkt, wie leid ihr das ganze Schminkthema ist.
Kaum hatte sie bei AH angefangen war sie ein ganz anderer Mensch. Wie sie jeden Tag im Laden war, alles umdekoriert und dabei gefilmt hat... da merkte man einfach, wie glücklich sie das ganze macht.
Jemand wie Farina, die NUR positives zeigt, ist da sicherlich etwas distanzierter... bei Indra kann man es einfach aufgrund ihrer Art der Snaps ganz gut beurteilen.

Das Forum hier hat demnächst 4jährigen Geburtstag und vor 2 Jahren wurde noch nicht so viel über Indra geschrieben. Das hat wirklich erst so extrem angefangen, seit sie bei AH arbeitet und nach der Marco Auszugs Geschichte.



Zuletzt von ToffiFee am Sa Jun 03, 2017 11:52 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Knusperflocke

avatar
ascheprinzessin schrieb:
FairerBeobachter123 schrieb:Aber was ich sagen wollte ist, dass sich hier beschwert wird, dass sie kaum rauskommt, und keine Freunde hat. Und jetzt, wo sie scheinbar wieder Freude daran gefunden hat wird es auch kritisiert. Das kann ich einfach null nachvollziehen.

Wenn du die letzten Seiten dieses Threads gelesen hast, ist dir sicherlich aufgefallen, dass ausgenommen jeder, der sich zu Wort gemeldet hat, auch geschrieben hat, dass Indra sehr glücklich und zufrieden aussieht. Und dass man sich für sie freut über die Freundschaft (oder Liebe) zu Niklas.

"FairerBeobachter123", du musst dringend nachsitzen. Hier zerreisst sich keiner das Maul darüber, dass sie endlich eine Freundschaft gefunden hat, eventuell, und das wäre ihr zu wünschen, eine neue Liebe. Das hat hier wirklich jeden gefreut. Es ist nur überaus affig, eine Schmierenkomödie aufzuführen. Wenn man seine Aussagen und Taten nicht im Griff hat, darf man sich nicht wundern.

Und das ist ein Gossipforum, ja, wir regen uns auf über Unsinnigkeiten, wir lachen auch mal über Blödsinn, so ist das, hier muss sich niemand anmelden, um uns zur "Vernunft" zu bringen. Tschüss.

Knusperflocke

avatar
Cathi1993 schrieb:Kann mir jemand sagen wir ihr neuer Lover auf Insta heißt? Hab da wohl was elementares verpasst während ich ihr aus langweile entfolgt bin Very Happy

candlemotions

Gast


Gast
Knusperflocke schrieb:
Cathi1993 schrieb:Kann mir jemand sagen wir ihr neuer Lover auf Insta heißt? Hab da wohl was elementares verpasst während ich ihr aus langweile entfolgt bin Very Happy

candlemotions

Danke! Smile
Oh wow ....Tatsache.. ein Mann mit Kerzen Tick.
Weiß jemand wie als der Herr ist? Sieht sehr jung aus ... oder der Duft der Kerzen konserviert einfach gut lol!

ToffiFee

avatar
Admin
Er ist 19.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Ähnliche Themen

-

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten