Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Hells Kitchen: die Food-Blogger

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Fr Jul 14, 2017 7:38 pm

Fluppdiwupp

avatar
Jaaa Cascabel und auch ihre Tochter Kochfrosch sind super

27 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Fr Jul 14, 2017 9:24 pm

Apfelschorle

avatar
chili und chiabatta und kochfrosch mag ich auch gerne. vor allem kochfrosch, ihr kochstil entspricht sehr dem meinen. c&c ist mir manchmal etwas zu fleischlastig.


als ich das hier gelesen habe, hat es mich ja fast vom stuhl gehauen:
Wie es der Zufall will, gibt es diese Woche bei tchibo.de* eine Themenwelt, die perfekt zu diesem Thema passt:

ZUFALL? hält der seine leser echt für so bescheuert? (ok, einige werden wohl echt drauf reinfallen.) ehrlich wäre wohl eher "wie es mein aktueller werbedeal so will, gibt es diese woche ein blogevent"
(link: http://baketotheroots.de/you-had-me-at-pizza-das-pizza-blogevent/ )
finde den typen megaunsympathisch, seit er mal fast 1:1 das rezept einer amerikanischen bloggerin kopiert hat und dann auf seinem blog geschrieben hat, er hätte croffins erfunden. (war damals hier thema.)

28 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Fr Jul 14, 2017 9:32 pm

Fluppdiwupp

avatar
Den les ich auch nur wenn er dieses monatliche Ding mit Zimtkeks&Apfeltart macht, den find ich so..."berechnend"
Ich mag diese Blogs generell nicht, die schlichtweg mit dem Ziel geschaffen wurden Profit zu machen

29 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Fr Jul 14, 2017 9:52 pm

HollyGolightly

avatar
Genau so empfinde ich aber Herr Shopping -also Maltes Kitchen- auch. Der wurde imo aus dem Boden gestampft, um Geld zu verdienen, da sie ja seit Kind weniger bloggt. Da beide vom Internetmarketing leben, also nix anderes machen, glaub ich da nicht an wahres Herzblut. Es wirkt eben auch einfach nicht wie ein privater Liebhabereiblog, sondern wie ein Unternehmen.

30 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Do Aug 03, 2017 1:51 pm

LeilaLei

avatar
Zimtkeks schrieb:Dann mache ich auch mal den Anfang. Ihm in seinen Instastories zu folgen, ist wie ein Unfall. Man weiß es ist nicht schön, aber weggucken kann man auch nicht. Ersetzt bei mir RTL II nachmittags Unterhaltung.  

https://www.instagram.com/attila_hildmann/

Der Typ geht gar nicht! So ein Assi, aber mega unterhaltsam. Aber wenn der nochmal mit seinem Daisho das Handy prostet, muss ich leider durchdrehen

31 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Do Aug 03, 2017 2:03 pm

minichaotic1

avatar
LeilaLei schrieb:
Zimtkeks schrieb:Dann mache ich auch mal den Anfang. Ihm in seinen Instastories zu folgen, ist wie ein Unfall. Man weiß es ist nicht schön, aber weggucken kann man auch nicht. Ersetzt bei mir RTL II nachmittags Unterhaltung.  

https://www.instagram.com/attila_hildmann/

Der Typ geht gar nicht! So ein Assi, aber mega unterhaltsam. Aber wenn der nochmal mit seinem Daisho das Handy prostet, muss ich leider durchdrehen
Ich muss ja zugeben ich halt überhaupt nichts von dem Typen und erst recht nicht seinen Produkten aber das Getränk musste ich probieren. Kann man sich sparen Very Happy Die halbe Flasche hab ich runter gekriegt und dann stands tagelang im Kühlschrank. Mein Mann hat sich sowieso geweigert das zu probieren.

32 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Do Aug 03, 2017 2:05 pm

LeilaLei

avatar
Ich fands ganz okay, aber so nen "krassen" Energieschub hab ich davon jetzt nicht bekommen. Es ist mal was anderes als Red Bull und co., aber das wars auch schon. Und das Ding jetzt wegen "geringem Lagerbestand" für 5 statt 3 Euro zu verkaufen, ist auch echt dreist. Gastropreise hin oder her.

33 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Do Aug 03, 2017 2:14 pm

minichaotic1

avatar
Nee Energieschub hatte ich auch nicht hab ich allerdings auch nicht bei Rockstar welchen ich sonst trinke.
5 Euro?! Ich fand ja 3 schon heftig! Irgendwo muss der Rubel ja rollen Rolling Eyes
Ich find auch irgendwie das der Krieger von einem Wow Champ abgekupfert ist.

34 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Mo Aug 07, 2017 10:40 pm

XoXoGossipGirl


Fluppdiwupp schrieb:Jaaa Cascabel und auch ihre Tochter Kochfrosch sind super
Wer ist denn Cascabel?
Ich dachte Chili und Chiabatta wird von Petra Holzapfel betrieben?

35 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Mo Aug 07, 2017 11:10 pm

Fluppdiwupp

avatar
Das ist ihr Nickname mein ich Wink

36 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Di Sep 19, 2017 9:22 pm

Apfelschorle

avatar
https://www.instagram.com/p/BYSn4T1AWla/?taken-by=gemueseliebelei
"Juhu, ich habe 3000 follower. Weil ich euch so dankbar bin, dürft ihr mich verlinken und fleissig Werbung für mich machen. Das beste: Für euch ist das komplett gratis!"

37 Re: Hells Kitchen: die Food-Blogger am Di Sep 19, 2017 10:05 pm

Fluppdiwupp

avatar
Boaaaa coooooli muss ich direkt teilnehmen....nicht Laughing

HollyGolightly

avatar
https://www.instagram.com/p/BXcclFnARLr/?taken-by=malteskitchen

Ah, endlich hat Herrn Shopping mal jemand auf seine mangelnde Kennzeichnung angesprochen.

XoXoGossipGirl


Du hast Recht, ich sehe nirgendswo am Anfang "Werbung" oder sonstiges.

HollyGolightly

avatar
Er schreibt auch in den Kommentaren, es wäre der allgemeine Konsens bei Insta das mit einem Hashtag zu versehen und fertig. Macht er dann ja gerne zwischen 20 anderen Hashtags und ups, manchmal auch gar nicht....

XoXoGossipGirl


Ich finde das nicht in Ordnung, das uebersieht man zu leicht. Ich sehe das genauso wie ein User dort schreibt, Werbung sollte das erste Wort sein, was man sieht.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten