Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Familienblogger

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 14 ... 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 25]

51 Re: Familienblogger am Mi Jun 28, 2017 5:56 pm

Sellybooboo


Sponsored schrieb:Puh wie kann man sich denn bitte nach der Ausbildung (aktuell scheinbar gar nicht arbeitend) Personal Training leisten? (die.kim)

Oh und Follower hat sie sich auch wieder gekauft, ordentlich sogar. Endlich 100k

Ähm indem man seinen Fangirls Hello Body ansteht?!

52 Re: Familienblogger am Mi Jun 28, 2017 8:15 pm

etti11


Guten Taaag! Ich hab mich quasi nur hier angemeldet um mich mal über "lebenslust_" auszulassen. Ich finde es sooo fürchterlich wie pseudointellektuell sie schreibt. Und dieser Satzbau, da kriege ich das kotzen. Da sind Kommata an Stellen, wo man sich denkt, dass ein 2 jähriger willkürlich Striche in den Text gemalt hat. Ist das noch jemandem aufgefallen? Very Happy

53 Re: Familienblogger am Mi Jun 28, 2017 8:27 pm

lastonestanding


ne aber ich finde es interessant, dass sie von ihrer selbstständigen Tätigkeit, spricht ihr Kind vermarkten sich anscheinend eine zwei Zimmer Wohnung demnächst in Köln leisten kann. Das ist ordentlich.

54 Re: Familienblogger am Mi Jun 28, 2017 9:05 pm

Sellybooboo


Jill vermarktet gefühlt alles.. Demnächst gibt's ne Kooperation mit Fressnapf oder so für den Wauzi.

55 Re: Familienblogger am Mi Jun 28, 2017 9:46 pm

Coffeemate

avatar
Ich habe gerade das mit oosaraoo gelesen und bin wirklich sehr betroffen.

Ich habe mich hier auch schon mal mokiert wegen der sterilen Wohnung und so, aber das ist ja wirklich schlimm. Ihr Mann war doch auch noch recht jung?

Ich war lange nicht auf ihrem Account, aber zwischen dem letzten Post und dem jetzigen liegt ein Monat.
Daher finde ich es nicht verwerflich, dass sie sich nun zurück meldet.
Ich denke, dass ihr die Instagemeinde auch sehr viel helfen kann und sie aufbauen kann, da sie sicherlich dort auch unter den vielen tausend Followern einige Menschen etwas enger kennt und auch liebgewonnen hat.

Es tut mir sehr leid für sie und ich wünsche ihr und ihren Kindern viel Kraft. <3


56 Re: Familienblogger am Mi Jun 28, 2017 11:09 pm

Sponsored

avatar
Sellybooboo schrieb:Jill vermarktet gefühlt alles.. Demnächst gibt's ne Kooperation mit Fressnapf oder so für den Wauzi.

Die hatte direkt nach der Anschaffung des Hundes eine Kooperation mit so ner Tierbedarfsfirma mit Halsbändern und so Kram. Richtig schlimm, da sie den Hund ja quasi gerettet hat und dann doch wieder für ihre Zwecke benutzt...

57 Re: Familienblogger am Do Jun 29, 2017 12:36 pm

Phönix0110


Der arme Hund von allaboutanna. Da leidet man richtig mit. Hab selber zwei Hunde

58 Re: Familienblogger am Do Jun 29, 2017 12:51 pm

Sponsored

avatar
Gibt zu ihr nen eigenen Thread. Ja der Hund ist echt arm, hab selber einen und weiß wie schlimm das sein kann. Aber das so auf insta auszuschlachten ist nicht normal.

59 Re: Familienblogger am Do Jun 29, 2017 4:25 pm

OreoKeks


Simply.Jessy schlägt mal wieder um sich, weil sie ein paar negative bzw. kritische Kommentare kassiert hat. Ich finde das so daneben, wie kann man nur so hohl sein und sich auch noch drüber lustig machen. Da sieht man mal wieder dass sie eben null reflektiert ist.

60 Re: Familienblogger am Do Jun 29, 2017 4:35 pm

Phönix0110


Naja sie macht ja immerhin vlog pause und einmal angesprochen find ich es ganz ok weiter zu informieren. ;)

61 Re: Familienblogger am Do Jun 29, 2017 4:40 pm

Sponsored

avatar
Wenn ich das schon sehe. Sie postet den Kommentar, den sie nicht freigeschaltet hat, um daneben zu schreiben "blabla". Wie ein trotziges Kleinkind... Diese Blogger haben alle so eine dünne Haut bekommen, unfassbar. Von denen kann keiner mit Kritik umgehen, nicht mal mit sachlicher... Getroffene Hunde bellen. Wer sich mit den Kommentaren nicht identifizieren kann, kann diese doch getrost ignorieren. Wenn sie das so breittreten, wollen sie nur Aufmerksamkeit und Follower, die ihnen bestätigen, dass sie ja überhaupt nicht so sind, wie diese bööösen "Hater" sagen. Schlimm

62 Re: Familienblogger am Do Jun 29, 2017 9:45 pm

Mettbrötchen


Motherhoodblog hat hier doch keiner wirklich "bewertet" oder über sie gelästert? Sie wurde einpaar mal erwähnt, aber auch positiv und schon erwähnt sie, in ihrem letzten Beitrag kurz, irgendwelche Lästerforen ... Soviel zu dünner Haut bei Bloggern!

63 Re: Familienblogger am Fr Jun 30, 2017 9:51 am

Phönix0110


Das fistloch tztztzt

64 Re: Familienblogger am Fr Jun 30, 2017 12:06 pm

sparklingcici

avatar
etti11 schrieb:Guten Taaag! Ich hab mich quasi nur hier angemeldet um mich mal über "lebenslust_" auszulassen. Ich finde es sooo fürchterlich wie pseudointellektuell sie schreibt. Und dieser Satzbau, da kriege ich das kotzen. Da sind Kommata an Stellen, wo man sich denkt, dass ein 2 jähriger willkürlich Striche in den Text gemalt hat. Ist das noch jemandem aufgefallen? Very Happy

Ich kann mir ihre Texte nicht mehr durchlesen, da erfasst mich das totale Grauen. Sie mag ja ab und zu ganz schöne Gedanken haben aber lesen kann man das wirklich nicht, alleine der Satzbau.

Ich bin ihr früher ganz gerne gefolgt aber inzwischen finde ich es so schlimm wie sehr sie ihr Kind vermarktet. Eine Zeit lang hieß es ja immer, dass sie Mia nicht mehr zeigt, wenn sie älter wird und dann war es auch irgendwann so weit aber das hielt gefühlt nur zwei Wochen... Naja, man kann mit dem Kind ja auch viel Geld verdienen. Rolling Eyes Besonders schlimm finde ich die Tanzeinlagen, und dann auch noch in Unterwäsche oder Schlafanzug. Und immer die Kamera schön drauf.

65 Re: Familienblogger am Fr Jun 30, 2017 9:32 pm

Iknowitall


Nee diesen _papapi_ finde ich nicht gut. Der ist mir zu sehr auf Follower aus. Ist mir neulich schon aufgefallen als er bei mir ein Bild geliked hat. Solche Leute sind mir zuwider. Kurz mal Luken in der Hoffnung man folgt ihnen. Und dann auch noch dieses offensichtliche S4S heute in den Stories beim Follower Friday. Fast nur Leute im 10er Bereich und dann auch diese Coco_cocoi die so unverschämt ist, dass man keine Worte dafür findet.
Zur Brummkreisel: Ich denke die hat einfach nur Glück gehabt ihren Mann gefunden zu haben, sonst wäre sie ein Hartz4 Fall. Nix gelernt und auch nicht groß gearbeitet. Er ist zwar nicht der hübscheste, aber das ist ja Geschmacksache.

66 Re: Familienblogger am Fr Jun 30, 2017 9:52 pm

Sponsored

avatar
Und da Geld ja bekanntlich sexy macht... ;) @iknowitall

67 Re: Familienblogger am Fr Jun 30, 2017 9:59 pm

littlebluecloud

avatar
Also ich mag die beiden Papis sehr. Und mir ging heut echt das Herz auf, als ich gesehen hab, wie sehr sich Kevin über die Ehe für alle gefreut hat.

68 Re: Familienblogger am Sa Jul 01, 2017 12:26 am

udtqc


hellouuu an alle! falls doch schon jemand anders an anderer stelle darüber geschrieben hat - sorryyyyy, konnte in der suche jetz aber erstmal nix finden.

thema: marrykotter

folge ihr selbst schon seit jahren. bekomme aber seit geraumer zeit nur noch brechreiz bei ihren geschichten. oder halt diese ganzen selfies. meine fresse, wie viel bestätigung kann man bitte im internet suchen? und immer soooo gestresst und soooo viel zu tun. studiert die überhaupt noch? hauptsache immer schön irgendwelche vermeintlichen statussymbole (michael kors, yeezies, xxl-pool) im bild drapieren. bin schwer beeindruckt. nicht.

was mir zuletzt auffiel:

https://www.instagram.com/p/BFZS6qCnpM1/?taken-by=marrykotter man bemerke, was sie da als kooperation markiert hat. gibt einige posts davon.

und dann erst kürzlich:
https://www.instagram.com/p/BVcD5fHAmm9/?taken-by=marrykotter
hääääää? hat sie sich bei der kooperation so dämlich angestellt, dass sie die treter jetzt echt selbst zahlen muss? oder ist die geschichte einfach schlichtweg erfunden? in den kommentaren meint sie sogar noch, wie viel sie für die schuhe gezahlt hat. das KANN ja fast nicht gesponsert sein?!? so dumm kann man doch nicht sein? das wäre mir als kooperationspartner auch echt sooooo peinlich. puh.

69 Re: Familienblogger am Sa Jul 01, 2017 12:46 am

Sellybooboo


Hab eben Kim's Instastory geschaut und war (again) sprachlos. Letztens hab ich mich echt aufgeregt aber das heute.. Zuerst mal fett gesponserter Personal Trainer. Das hat sie gut hinbekommen in dem sie paar Tage geheult hat weil sie sich so dick und hässlich fühlt (joa vielleicht nicht dauernd gesponserte Limo trinken, wa). Früher war sie ja sooo ein Sportmuffel aber jetzt wird alles anders! Wirklich! Aber Mädels, Body positive ist soo wichtig! Und nach dem Trainer kommt dann erst mal Hello Body und NAKD. Äh ja herzlich willkommen zur Werbesendung. Für die Kids gab's zufällig auch noch ein paar Pakete! Und alle wollten wissen was drin ist! Issoooo. Meine Güte ich hab sie so gern geschaut..

70 Re: Familienblogger am Sa Jul 01, 2017 12:49 am

Sellybooboo


udtqc schrieb:hellouuu an alle! falls doch schon jemand anders an anderer stelle darüber geschrieben hat - sorryyyyy, konnte in der suche jetz aber erstmal nix finden.

thema: marrykotter

folge ihr selbst schon seit jahren. bekomme aber seit geraumer zeit nur noch brechreiz bei ihren geschichten. oder halt diese ganzen selfies. meine fresse, wie viel bestätigung kann man bitte im internet suchen? und immer soooo gestresst und soooo viel zu tun. studiert die überhaupt noch? hauptsache immer schön irgendwelche vermeintlichen statussymbole (michael kors, yeezies, xxl-pool) im bild drapieren. bin schwer beeindruckt. nicht.

was mir zuletzt auffiel:

https://www.instagram.com/p/BFZS6qCnpM1/?taken-by=marrykotter man bemerke, was sie da als kooperation markiert hat. gibt einige posts davon.

und dann erst kürzlich:
https://www.instagram.com/p/BVcD5fHAmm9/?taken-by=marrykotter
hääääää? hat sie sich bei der kooperation so dämlich angestellt, dass sie die treter jetzt echt selbst zahlen muss? oder ist die geschichte einfach schlichtweg erfunden? in den kommentaren meint sie sogar noch, wie viel sie für die schuhe gezahlt hat. das KANN ja fast nicht gesponsert sein?!? so dumm kann man doch nicht sein? das wäre mir als kooperationspartner auch echt sooooo peinlich. puh.
Haha ich hätte auch übertrieben viel zu tun wenn ich während meines Studiums noch ein Kleinkind, einen Blog und immer perfekt arrangiertes Essen managen müsste. Ihr Perfektionismus (zu dem sie ja steht, Pluspunkt) ist selten zu übertreffen. Wenigstens scheint sie keinen Nebenjob oder so zu brauchen da es wohl mit bloggen gut läuft. 
Das mit den Schuhen ist ja knallhart Very Happy sind das sicher die selben? Wie seltsam..

71 Re: Familienblogger am Sa Jul 01, 2017 12:54 am

munich_mule

avatar
Die einen Schuhe sind doch hochglanz und die anderen matter oder?

Und zwischen den Beiträgen liegt über ein Jahr (Mai 2016, Juni 2017)

72 Re: Familienblogger am Sa Jul 01, 2017 1:09 am

udtqc


Sellybooboo schrieb:
udtqc schrieb:hellouuu an alle! falls doch schon jemand anders an anderer stelle darüber geschrieben hat - sorryyyyy, konnte in der suche jetz aber erstmal nix finden.

thema: marrykotter

folge ihr selbst schon seit jahren. bekomme aber seit geraumer zeit nur noch brechreiz bei ihren geschichten. oder halt diese ganzen selfies. meine fresse, wie viel bestätigung kann man bitte im internet suchen? und immer soooo gestresst und soooo viel zu tun. studiert die überhaupt noch? hauptsache immer schön irgendwelche vermeintlichen statussymbole (michael kors, yeezies, xxl-pool) im bild drapieren. bin schwer beeindruckt. nicht.

was mir zuletzt auffiel:

https://www.instagram.com/p/BFZS6qCnpM1/?taken-by=marrykotter man bemerke, was sie da als kooperation markiert hat. gibt einige posts davon.

und dann erst kürzlich:
https://www.instagram.com/p/BVcD5fHAmm9/?taken-by=marrykotter
hääääää? hat sie sich bei der kooperation so dämlich angestellt, dass sie die treter jetzt echt selbst zahlen muss? oder ist die geschichte einfach schlichtweg erfunden? in den kommentaren meint sie sogar noch, wie viel sie für die schuhe gezahlt hat. das KANN ja fast nicht gesponsert sein?!? so dumm kann man doch nicht sein? das wäre mir als kooperationspartner auch echt sooooo peinlich. puh.
Haha ich hätte auch übertrieben viel zu tun wenn ich während meines Studiums noch ein Kleinkind, einen Blog und immer perfekt arrangiertes Essen managen müsste. Ihr Perfektionismus (zu dem sie ja steht, Pluspunkt) ist selten zu übertreffen. Wenigstens scheint sie keinen Nebenjob oder so zu brauchen da es wohl mit bloggen gut läuft. 
Das mit den Schuhen ist ja knallhart Very Happy sind das sicher die selben? Wie seltsam..

nee die selben sinds nicht, aber eben von der gleichen firma von der sie schon gesponsert wurde bzw mit der sie ne kooperation am laufen hat. findet das keiner sonst seltsam? Very Happy

73 Re: Familienblogger am Sa Jul 01, 2017 1:18 am

Sellybooboo


Doch ja das mit den Schuhen ist seltsam. Vielleicht war die Kooperation irgendwie limitiert weil so ergibt das ja keinen Sinn. Nunja übrigens was sie an Schuhen und Make Up hat ist ungefähr ein halbes Jahr meine Miete, aber sie ist ja auch keine klassische Studentin. Sie gehört demnächst zu den desperate housewives. Statussymbole passen aufjedenfall schon mal.

74 Re: Familienblogger am Sa Jul 01, 2017 1:21 am

udtqc


aber wenn die kooperation limitiert war, würde sie doch never ever selbst geld ausgeben und aus freien stücken für die werbung machen. never. ever. das stinkt mir ehrlich zum himmel...
desperate housewife trifft es wahrscheinlich ganz gut. Very Happy

75 Re: Familienblogger am Sa Jul 01, 2017 4:06 am

missundercover

avatar
hallo Smile
geister seit 2 tagen hier rum und hab mich mal durch allerlei themen hier durchgeklickt .
aufmerksam auf diese seite wurde ich gemacht von der insta dame "diedaywalker" .. sie sprach von einem lästerforum, das ein familienmitglied (mamamulle) "abartig durch den dreck gezogen hat" . das wollte ich mir mal genauer anschauen und habe dann hier mal ein wenig gesucht . und ich muss sagen, dass die gesagten dinge wirklich nicht abartig waren und ihr mir bei einigen instagrammern die augen wohl eher geöffnet habt Very Happy (beautyrella)
bin da wohl teilweise echt blind gewesen ....
hoffe mein senf, der gerade nicht zum thema passt, stört nicht Very Happy

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 25]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 14 ... 25  Weiter

Ähnliche Themen

-

» Familienblogger
» Familienblogger

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten