Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Yankee-IhrMachtMirAllesNach-bitchy-rella // Beautyrella

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 39 von 40]

trodat

avatar
Kartoffelsemmel schrieb:Ist das die, von der Ihr es vorhin hattet?

<a

Ja, das ist Sabine aka Frohsinn, die auch immer überall ihren Senf dazu geben muss.
Aber sie ist fährt immerhin eine klare Linie und ist z.B. strikt gegen Schleichwerbung und nicht kennzeichnen, weswegen es mich auch wundert, wenn gerade sie dann Indra in Schutz nimmt.
Aber bei Freundinnen kann man wohl auch mal eine Ausnahme machen, gell? lol!

So grundsätzlich kann ich natürlich verstehen, wenn man das Forum blöd findet, weil man hier Thema ist, und ja, ab und zu geht es für meinen Geschmack auch tatsächlich unter die Gürtellinie (die Nils Witze sind z.B. persönlich jetzt auch überhaupt nicht mein Geschmack), aber hier wird eben auch vieles kritisiert, bei dem gerade auch eine Sabine uns eigentlich zustimmen müsste.

Ist aber doch einfacher, direkt alles über einen Kamm zu scheren.

pffrf

avatar
zum thema #prayforindra da muss keine spendenaktion geplant werden, eigentlich reicht es, wenn man den CD link antippt und etwas kauft.. sie mag es doch, mit uns zu kommunizieren

das mit den fake followern habe ich mich auch gefragt: sie ruht sich doch bestimmt auch aus auf der behauptung, dass man durch die falschen apps viele follower bekommt. ehrlich gesagt juckt mich die story nicht so wirklich, es war ewiges gelaber.

aber ein frage habe ich: war sie sich der tatsache bewusst, dass nun alle hier lesen können, was bisher alles geschrieben wurde? ich meine, war ihr klar, dass sich hier viele über einiges klar werden können und eventuell auch aufs andere ufer schwappen können? sie weiß, dass die kleine anna, die intra sonst immer total geliebt hat, nun an ihrem idol zweifelt und überlegt, den monsteras kein wasser mehr zu geben?

littlebluecloud


Ich frage mich, ob Nils sich die 280.345 Snaps wohl auch alle reingezogen hat. Und ob sie sich jetzt gemeinsam im Kinderzimmer über die bösen Forumsmenschen auslassen. Dann ist das Weltbild ja wieder hergestellt. Indra = gut, ehrlich und grundsätzlich unschuldig, sämtliche Kritiker = hobby- und arbeitslos, armselig, böse, fett, frustriert (hab ich noch was vergessen...?). Herrlich auch, dass ausgerechnet Janina das letzte Bild geliked hat. Da finden sich ja die richtigen zusammen. Oder um es mal mit den Worten eines Lemminge auszudrücken: "so ein herzensguter, EHRLICHER Mensch... Ich verstehe diesen Hass nicht"



Wenn ich sowas lese denk ich mir jedes Mal, dass ich doch langsam zu alt für diesen Instagram-Schwachsinn bin.

Kartoffelsemmel

avatar
Verstehe nicht, was diese Botox-Uschi sich davon verspricht, mir eine Anfrage zu stellen

Als gibt es da irgendwas sensationell böööses zu sehen.

Gast


Gast
eurus schrieb:
Knusperflocke schrieb:Bei dem konfusen Gerede wird mir ganz anders. Bei einer Sache gebe ich ihr Recht, das Bild vom Balkon von unten, das habe ich aber damals schon gesagt.

Das sehe ich ein bisschen als Grenzfall. Das Bild zeigt keinen Hauseingang o.ä. und im Prinzip auch nicht mehr, als das, was Indra selbst von ihrem Balkon preisgibt. Es ist einfach Zufall, dass die Userin in der gleichen Nachbarschaft lebt.
Abgesehen davon ist es wirklich verdammt einfach, Indras Adresse rauszufinden, wenn man sich ein wenig mit Online-Recherche auskennt.

Nochmal kurz zu dem Thema. Man braucht keine online Recherche um ihre Adresse rauszufinden. Die steht 1:1 in ihrem Impressum auf dem Blog.

ascheprinzessin

avatar
Versteh gar nicht, was es an der Indra-Story nicht zu verstehen gab hier und man so intensiv darüber diskutieren muss. Ist doch alles glasklar: "Mir ist das total egal", "Ich geb' da nichts drauf", "Mich könnt ihr nicht verletzten", "Mir ist das echt egal", "Hab ich schon gesagt, wie egal mir das alles ist", "Egal!", "EGAL!", "EEEGAAL!!!1!!elf!"

Kartoffelsemmel

avatar
ascheprinzessin schrieb:Versteh gar nicht, was es an der Indra-Story nicht zu verstehen gab hier und man so intensiv darüber diskutieren muss. Ist doch alles glasklar: "Mir ist das total egal", "Ich geb' da nichts drauf", "Mich könnt ihr nicht verletzten", "Mir ist das echt egal", "Hab ich schon gesagt, wie egal mir das alles ist", "Egal!", "EGAL!", "EEEGAAL!!!1!!elf!"

Es berührt sie nicht!! Wiiiirglich nicht!!!

Reexa

avatar
ich habe mir jetzt auch mal ein bißchen Story angetan, habe aber einiges weitergeklickt, weil LAAAAAAANGWEILIG!

Trotzdem beschäftigen mch jetzt zwei Dinge, die mich heute Nacht sicherlich nicht schlafen lassen:

1. In welchem Forum hat sie gestern gelesen, dieses hier kann es nicht wirklich gewesen sein.
2. hat sie diesen ganzen Schmonsens jetzt nur von sich gegeben, um die Followerkäufe zu rechtfertigen?

Übrigens, arbeitslos, neidisch, hobbylos, hater, bei nichts von alledem fühle ich mich angegriffen, nichts davon bin ich. Einer meiner Fehler mag sein, dass ich viele Dinge kritisch hinterfrage und mir nicht ein X für ein U vormachen lasse. Dafür muss ich mich aber nicht entschuldigen.
Soviel jetzt zu meiner Rechtfertigung, die allerdings überflüssig ist.

nurzufällighier


Da fragt jemand ob sie nichts mehr bei Instastories postet lol!



Zuletzt von nurzufällighier am So Jul 30, 2017 9:41 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

mrsstil

avatar
Man kann auch positiv/ neutral über das Forum reden siehe Franzis bzw. Wirsindsuess story

Kartoffelsemmel

avatar
Wie sympathisch

newyorklover


ich hab mir dann auch mal etwas von dem ellenlangen geschwefel reingezogen. wie oft sie sich wiederholt, kein bisschen struktur in ihrem monolog und vor allem wirklich nur halbwahrheiten.
sie wird damit unheimlich aufs maul fallen und es wird viele, viele überlaufer geben, darauf kann sie sich gefasst machen.

am dreistesten find ich allerdings, die aussage einer von uns würde ihr follower kaufen. man konnte es ja nun wirklich über monate beobachten, dass tausende neue follower über nacht dazu kamen, sobald ihre abozahl unter 60 k fiel. keiner würde auch nur einen cent dafür ausgeben, indra. wir sind doch eh alle arbeitslos, also haben wir erst recht kein geld dafür.

interessant ist auch, dass ines plötzlich wieder im rennen ist. sie hat sogar das neueste selfie von indra kommentiert.
ich hoffe, dass ines irgendwann sich endgültig von ihr abwendet, diese on-off-freundschaft hat sich echt nicht nötig.

newyorklover


ach und noch was, sie sagt ja auch, man soll doch auf sie zu kommen und sie direkt ansprechen bzw. kritisieren? das ja auch wirklich der größte witz, diese aussage. jeglicher negativer kommentar wird umgehend gelöscht, der autor blockiert und ignoriert. offene kommunikation möchtest du noch gar nicht indra!

ascheprinzessin

avatar
Ihre Ausrede "Ich gebe nichts Privates mehr preis, weil man sich darüber das Maul zerreist" ist doch auch ausgelutscht. Dann soll sie halt sagen, was mit Marco ist oder Ida und Nils. Wenn das alles harmonische Trennungen waren, muss man sich da doch nicht so in Schweigen hüllen.

Und auch der Satz "Ich habe damals den Blogpost über den Auszug verfasst, weil ich anderen Mut machen wollte und ich zeigen wollte, dass ich nicht die Einzige bin, der es so geht in einer Beziehung". Und weiter? Was war als du bei AH aufgehört hast und offensichtlich ein paar Monate arbeitslos warst? Da hättest du den Leuten Mut machen können. Aber da lief das über Keazn schreiben noch so gut, dass du's gelassen hast. Es ist nämlich doch so: Dein Privatleben ist nur so lange privat, bis der Traffic auf Instagram/deinem Blog nachlässt. Wenn sich mit Keazn keine Follower mehr anlocken lassen, kannst du das Private rauskramen, aber für alle anderen Zeiten gilt: "Das ist mir zu privat!"

newyorklover


und ich glaube ebenfalls, dass sie sich während der gesamten instastory die tränen verkniffen hat, gerade zum ende hin wirkt ihre stimme sehr dünn und ihre augen glasig.

Knusperflocke

avatar
Reexa schrieb:

2. hat sie diesen ganzen Schmonsens jetzt nur von sich gegeben, um die Followerkäufe zu rechtfertigen?

Übrigens, arbeitslos, neidisch, hobbylos, hater, bei nichts von alledem fühle ich mich angegriffen, nichts davon bin ich. Einer meiner Fehler mag sein, dass ich viele Dinge kritisch hinterfrage und mir nicht ein X für ein U vormachen lasse. Dafür muss ich mich aber nicht entschuldigen.
Soviel jetzt zu meiner Rechtfertigung, die allerdings überflüssig ist.
Einschränkungslose Zustimmung

instamadeyoudoit


Bin ein bisschen von Indras Rant schockiert. Der einzige Punkt, bei dem ich ihr zustimme, ist die Balkonfoto-Sache, der Rest...puuuh. Ich mein, wer von uns würde schon begeistert sein, wenn es online einen Thread wie diesen über uns gäbe. DAS kann ich schon nachvollziehen. Wie hart aber einfach mal an der Wahrheit gedreht wird, da ist null Selbstreflektion dahinter. Vielleicht weiß sie selber, dass sie ihre Follower auf gewisse Weise verarscht, fühlt sich ertappt und wehrt sich deswegen so heftig. Das Fass zum Überlaufen haben wohl die Forenaccounts auf Insta gebracht, da haben wir auf einmal ihre Instawelt betreten und die Gefahr wurde noch greifbarer. Mich berühren ihre Stories insofern, dass ich mich auf jeden Fall als Leser und abundzu Schreiber hier angesprochen fühle, aber nicht dem Bild entspreche, dass sie hier darstellt. Natürlich gibt es immer ein, zwei fiese Kommentare, der Rest hat jedoch nie das geschrieben, was sie behauptet! Hier wurde sich gefreut über die neue Beziehung, geschrieben wie glücklich sie wirkt, wie hübsch sie ohne Schminke aussieht. Und ja, es wurde kritisiert, wie Privates nur so lange zu privat ist, bis für Herzen nach und nach alles öffentlich gemacht wird, aber sorry Indra, da widersprichst du dir halt ständig selbst.
Ich möchte nicht der Grund dafür sein, dass jemand nachts nicht schlafen kann, aber wenn man hier als Blogger so fleißig mitliest, könnte man wirklich wertvolle Ratschläge mitnehmen und das meine ich völlig ernst. Wir sind meistens hier gelandet, weil wir diese Personen mal mochten und sie nun eine negative Veränderung mitgemacht haben, ich mag viele der Blogger sogar immer noch und will niemandem was Schlechtes. Aber deshalb muss man auch nicht unkritisch alles hinnehmen, alles glauben, alles abfeiern.

Coffeemate

avatar
Also ich habe es mir heute mittag auch mal reingezogen.

Es hatte null Inhalt.
So richtig lachen musste ich aber über "Wer - bitteschön - macht sich die Arbeit mit einer Fotocollage einer Keaze, in der ein Monstera-Blatt und eine goldene Gabel drinstecken?! Wer macht sowas?"

Antwort: Ich! Gelangweilte, frustrierte Diplomgrafikerin die in der Kaffeepause @workworkwork einfach mal ein bisschen die Sau rausgelassen hat.

Indra, weil Du ja hier mitliest:

Du bist wirklich nicht unschuldig. Aber das willst Du ja nicht wahr haben.
Du benimmst Dich seit Jahren wie eine arrogante Königin, die über allem steht.

Birkengate oder das Gejammere, dass Dir alles nachgekauft wird.
Dann zeig es nicht auf Instagram. Fertig.
Da Du Dich aber als Influencerin siehst, musst Du damit rechnen, dass Dir jemand auch mal das eine oder andere "nachkauft".
Aber Du spielst lieber die königlich Beleidigte, statt Dich über dieses "Kompliment" zu freuen, dass andere Menschen Dich als Inspiration sehen.

Dann regst Du Dich über Fake-Accounts auf, und "wer sowas macht" und machst hier einen auf arm und unschuldig.
Indra, ich habe hier gepostet, dass ich vor einigen Wochen mal auf einem Fest war.
Dort war eine andere Instagrammerin, die als Designerin für Schmuck bekannt ist und sich sehr gut mit Schmuck auskennt. Wir kamen auch auf Beautyrella, und sie musste breit grinsen und meinte nur sowas wie "Ach mei, die Beautyrella!"
Ich bringe die Story nochmal gerne wieder: Du hast damals wohl PR-Samples von einer Schmuckfirma gepostet. Und diese Frau hat es nur "gewagt" zu schreiben, dass sie von der Firma schon besseres gesehen hätte. Die Sachen sind ganz okay aber hauen sie nicht um.
Und angeblich kam keine zwei Minuten später ein Kommentar auf ihrem Profil unter einer ihrer Kreationen im selben Tonfall, dass ihr Schmuck "ganz nett aber zu billig" sei.
Von einem Nullaccount, der ganz frisch mal eben erstellt worden ist.
Und dieses Nachgeäffe, Indra, ist DEINE Art. Lüg Dich da nicht raus.
Daher tu bitte in den Stories nicht so unschuldig, als hättest Du noch nie mit Fakeaccounts gearbeitet.

Ein PR-Profi hätte den leicht kritischen Kommentar einfach stehen lassen. Und vielleicht der Userin mal eine PN geschriebem "was denn genau" nicht gefällt. Und kann es dann bei Gelegenheit der Firma mitteilen. Denn ein Unternehmen braucht nicht nur Lob, sondern auch Kritik, um Erfolg zu haben.

Und genauso habe ich Dich selber auch schon oft auf Deinem eigenen Feed erwischt, wie Du User einfach plump nachgeäfft hast.
Wie man in den Wald ruft, liebe Indra.

Du darfst äffen, kläffen, blöken aber wehe einer gibt Dir Zunder. Dann gibt es mimimimimimi.
Denk mal drüber nach.

So, dann weiter.
Was die Leute auch ansäuert ist, dass Du paketeweise PR-Samples abgreifst, aber diese kaum richtig würdigst. Da werden schnelle lieblose Snaps oder Stories gedreht.
Da werden Pakete im Auto aufgerissen, es wird Kosmetik hektisch vor einer fliegenschissigen Windschutzscheibe gezeigt und sich über zerflossene Schokolade kaputtgelacht.
Wir haben auch hier im Forum oft genug hingewiesen, dass Du mal mehr darüber berichten kannst.
Wie sind denn die Avon-Lippenstifte oder wie riecht denn das Avon-Parfum?
Schminkselfies?

Ne, stattdessen bekommen wir ausführliche Snaps über Hund und Katze, dürfen dem Gebrumme der Kaffeemaschine lauschen oder Eurer blöden Besteckkonversation im Auto.
Dann lass halt mal den armen Kater in Ruhe und widme Dich originellen Fotos und Blogbeiträgen.

Du warst mal besser und das weißt Du.
Aber Dein einst wirklich schöner Account driftet mehr und mehr zum Hausfrauenaccount runter.
Deine Rossmann-Hauls interessieren keinen.

Selbst Deine Kerzen beschreibst Du nicht mehr so schön wie noch früher.
Aber Du erwartest, dass Du Followerzahlen wie Farina oder Caro Daur bekommst.
So wird das nichts Indra.

Und Du brauchst Dich auch nicht über Gerüchte wundern.
Du fütterst Die Leute in einer Tour an.
Wie viele Wochen ging das hin und her mit Niklas und Dir?
Und dann immer das workworkwork, aber zwischendrin wird die Katze gefilmt, wird Red Bull gefilmt, surfst Du auf Candle Dream herum oder redest minutenlang über eine Bodybutter, die Dir keine Ruhe lässt.
Das wirkt unglaubwürdig.

Hör mal auf, Dich immer in der Opferrolle zu sehen, sondern denk mal über Dein zickiges und überhebliches Verhalten nach.

soesie


Zum Thema man soll offen auf Sie zukommen...habe ihr heute mal auf ihre Story geantwortet, da ich sonst keinerlei Reaktion bekommen habe bzw mit andern Accounts direkt blockiert wurde. Ende vom Lied: bin nun von der netten Dame mal wieder gesperrt worden.

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=eaa42e-1501446968.png

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=27dc72-1501447002.png


ascheprinzessin

avatar
Amen, Coffeemate. Amen.

newyorklover


ach coffeemate, sie müsste dir danken für so herrlich ehrliche worte, aber leider ist sie ja völlig kritikunfähig.

ms.watson

avatar
Deswegen ist dieses "Sagt es mir doch direkt" auch so lächerlich bei so vielen Bloggern, denn es gilt nur die Regel, wenn es keine Lobhudelei oder "Omg' wo hast du dieses superschöne tolle Teil her??!!, oder wahlweise noch ein "Oh du hast jaaa sooo Recht" ist, dann wird die Anmerkung nicht gewünscht.

Knusperflocke

avatar
Ich hoffe einfach, niemand schickt ihr mehr PR Samples. Kann man sich echt klemmen. Waren ja noch Zeiten, als sie stundenlang über die blöden Gesichtskapseln von Schaebens gefaselt hat. Mit denen ich total dämlich aussah, weil ich so ein Weißbrot bin und die getönt sind (kommt das jetzt in den Mediareport von Schaebens, weil der Clipping Service das ausschneidet? Schickt ihr bloß keine samples mehr!)

Mausi

avatar
Reexa schrieb:ich habe mir jetzt auch mal ein bißchen Story angetan, habe aber einiges weitergeklickt, weil LAAAAAAANGWEILIG!

Trotzdem beschäftigen mch jetzt zwei Dinge, die mich heute Nacht sicherlich nicht schlafen lassen:

1. In welchem Forum hat sie gestern gelesen, dieses hier kann es nicht wirklich gewesen sein.
2. hat sie diesen ganzen Schmonsens jetzt nur von sich gegeben, um die Followerkäufe zu rechtfertigen?

Übrigens, arbeitslos, neidisch, hobbylos, hater, bei nichts von alledem fühle ich mich angegriffen, nichts davon bin ich. Einer meiner Fehler mag sein, dass ich viele Dinge kritisch hinterfrage und mir nicht ein X für ein U vormachen lasse. Dafür muss ich mich aber nicht entschuldigen.
Soviel jetzt zu meiner Rechtfertigung, die allerdings überflüssig ist.
Oh wie schön, wie wunderbar treffend geschrieben, jedes Wort kann ich unterschreiben.

Manche Insta-Damen legen ein Verhalten wie ein Heizdeckenverkäufer auf 'ner Kaffeefahrt an den Tag. Dort wird auch jeder rausgeschmissen, der es wagt kritische Fragen zu stellen.

LauesWindchen

avatar
ms.watson schrieb:Deswegen ist dieses "Sagt es mir doch direkt" auch so lächerlich bei so vielen Bloggern, denn es gilt nur die Regel, wenn es keine Lobhudelei oder "Omg' wo hast du dieses superschöne tolle Teil her??!!, oder wahlweise noch ein "Oh du hast jaaa sooo Recht" ist, dann wird die Anmerkung nicht gewünscht.

In den Instagrammkreisen herrscht ja quasi noch Mittelalter...das Universum dreht sich halt noch um die Blogger lol!

Sie wurden alle auserkoren, damit sie uns mit ihren Konsumwahn vollsülzen können und wir froh sein können über all die tollen Codes und Rabatte Rolling Eyes

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 39 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Ähnliche Themen

-

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten