Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Instagrammer sind die neuen Blogger.

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 13 von 14]

301 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mi Sep 06, 2017 5:20 pm

Null_Nada

avatar
Das mit Juli habe ich irgendwie gar nicht so auf dem Schirm. Da war ich gerade im Urlaub. Hatte mich nur gewundert, dass sich plötzlich die Wege trennten.
Was war da genau?

302 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mi Sep 06, 2017 5:21 pm

Klatschtante

avatar
Ich habe nicht gewusst, dass Melli von mellisblog so einen schnellen Löschfinder hat. Gerade habe ich ihren aktuellen Post gesehen und darunter hatte jemand kommentiert, dass bei "Prokrastination" ein "r" zwischen dem k und dem a kommt und schwups ist der Hashtag korrigiert, der Kommentar, der auf den Fehler aufmerksam gemacht hat, aber auch gelöscht.
Verstehe nicht ganz, wieso?

303 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mi Sep 06, 2017 5:23 pm

Null_Nada

avatar
Klatschtante schrieb:Ich habe nicht gewusst, dass Melli von mellisblog so einen schnellen Löschfinder hat. Gerade habe ich ihren aktuellen Post gesehen und darunter hatte jemand kommentiert, dass bei "Prokrastination" ein "r" zwischen dem k und dem a kommt und schwups ist der Hashtag korrigiert, der Kommentar, der auf den Fehler aufmerksam gemacht hat, aber auch gelöscht.
Verstehe nicht ganz, wieso?

Würde mich nicht wundern, wenn die Person auch noch blockiert wurde Rolling Eyes

304 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mi Sep 06, 2017 5:56 pm

Frollein_diesunddas


Ohje ich mag Jojo eigentlich echt gern. Was war denn da los mit Heimatpott?!

305 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mi Sep 06, 2017 11:17 pm

trodat

avatar
Null_Nada schrieb:


Ich mochte Jojo auch eine ganze Zeit lang, aber seit der Story mit der Dating-Facebookgruppe ist sie bei mir unten durch. Ich würde es auch einfach eingebildet und überheblich nennen.

Worum ging es denn da? 

Juli hatte auf Snapchat den Fehler gemacht, sich öffentlich über eine aktuelle Situation zu ärgern (normalerweise hat sie das ja nie gemacht). Es ging darum, dass einige zugesagt hatten, einem Freund beim Umzug zu helfen, dann allerdings eine Person abgesagt hat. Ich weiß nicht mehr genau, ob Juli auch noch den Grund der Absage genannt hat, aber jedenfalls behielt sie den Namen für sich. (Es war Jojo, die an dem Tag lieber ein Zelda Spiel gekauft hat und das spielen musste, statt zu helfen, wie vorher vereinbart).
Daraufhin muss Jojo sich auf ihrem Kanal sehr unflätlich gegenüber Juli geäußert haben (das habe ich aber nicht gesehen), so dass offensichtlich war, dass es in Julis Meckersnap um sie ging. 

Juli hat hinterher noch mal ein Statement abgegeben, dass es falsch von ihr war, das überhaupt anzusprechen, aber es damit erklärt, dass sie sich einfach so geärgert hat (was ich nachvollziehen kann). 
Danach hat Juli ihren Snapchataccount eingestampft.

306 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mi Sep 06, 2017 11:24 pm

Frollein_diesunddas


What? Wegen so etwas so ein Beef? Und nun reden die nicht mehr miteinander?!

307 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mi Sep 06, 2017 11:33 pm

Lieschen Müller

avatar
Was, darum hat sie mit snapchat aufgehört? :( Ich hab das Gefühl seitdem stirbt die App, hab am Ende immer nur noch sie da geguckt Very Happy

308 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mi Sep 06, 2017 11:37 pm

trodat

avatar
Ob sie noch miteinander reden, weiß ich nicht. Sie äußern sich ja nicht mehr übereinander.


Sie hat sich danach wohl einfach mal intensiv Gedanken darüber gemacht, ob Snapchat noch gut und richtig für sie ist und wie es damit weitergehen könnte. 
Und scheinbar ist sie zum Schluss gekommen, dass sie nicht mehr in dieser Intensität ihr Leben teilen will.

Ich fand es sehr schade, weil Juli auch immer mein Abschlusssnap war und ich sie einfach so sympathisch finde, aber ich kann ihre Entscheidung nachvollziehen. 
Und es freut mich, dass sie zumindest ihre Reise und auch so ab und zu bei Instastories teilt.

309 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Sep 07, 2017 9:24 am

Null_Nada

avatar
Danke für die Info. Ich hatte nur nicht mitbekommen, dass es Jojo ging. Ich hatte irgendwie jemand anders im Kopf. Aber dann wird da ein Schuh draus.
Finde es auch total schade, dass Juli nicht mehr auf Snapchat ist. Allerdings lässt sie uns ja noch bei Insta ein wenig an ihrem Leben teilhaben. Ich habe mich auch sehr auf ihren Blog gefreut.

310 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 1:35 pm

LeilaLei

avatar
Können wir bitte nochmal über jacquismomentsoflife reden? Wie die immer mit ihren Fingern in der Story rumwedelt...ich könnt wahnsinnig werden!

311 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 4:12 pm

*Mia*

avatar
LeilaLei schrieb:Können wir bitte nochmal über jacquismomentsoflife reden? Wie die immer mit ihren Fingern in der Story rumwedelt...ich könnt wahnsinnig werden!

Das ist mir letztens auch schon aufgefallen, als sie ihren Lebensmittel-Haul gezeigt hat

312 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 4:16 pm

LeilaLei

avatar
Da muss ich immer an diese Schwertkämpfer denken, die immer so hin und her fuchteln...haiiii-ya! Rolling Eyes

Aber dieses im Gesichtrumfummeln, was ich ihr ja schon mal hier angekreidet habe, hat sie ja dann auch gleich in ner Story aufgenommen, deswegen: Hallo Jacqui! Very Happy

313 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 4:26 pm

*Mia*

avatar
LeilaLei schrieb:Da muss ich immer an diese Schwertkämpfer denken, die immer so hin und her fuchteln...haiiii-ya! Rolling Eyes

Aber dieses im Gesichtrumfummeln, was ich ihr ja schon mal hier angekreidet habe, hat sie ja dann auch gleich in ner Story aufgenommen, deswegen: Hallo Jacqui! Very Happy

Ich bin kurz davor ihr zu entfolgen. Meiner Meinung nach kopiert sie einfach nur unsere Keaznqueen, und das bis ins kleinste Detail Rolling Eyes Davon mal ab, kann ich ihr nicht lang zuhören, da ihre Stimme recht gewöhnungsbedürftig ist.

314 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 9:46 pm

Scheibenkleister


Mich hat grad der Post/ die Story von Sara sehr überrascht. Sie hat eine Kooperation mit Jeep und erklärt das vor allem damit, dass sie als nun Alleinerziehende keine finanziellen Mittel für ein Auto hat. Ich möchte nicht pietätlos sein, aber mich wundert das sehr. Der Ehemann war glaube ich Versicherungsprofi - sorgt man da nicht für den Fall der Fälle vor? Ich dachte eigentlich auch, dass sie durch ihr Business (Online-Shop, Programm, Social Media) finanziell recht gut aufgestellt ist und auf eigenen Beinen steht...

315 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 11:00 pm

Larina


Scheibenkleister schrieb:Mich hat grad der Post/ die Story von Sara sehr überrascht. Sie hat eine Kooperation mit Jeep und erklärt das vor allem damit, dass sie als nun Alleinerziehende keine finanziellen Mittel für ein Auto hat. Ich möchte nicht pietätlos sein, aber mich wundert das sehr. Der Ehemann war glaube ich Versicherungsprofi - sorgt man da nicht für den Fall der Fälle vor? Ich dachte eigentlich auch, dass sie durch ihr Business (Online-Shop, Programm, Social Media) finanziell recht gut aufgestellt ist und auf eigenen Beinen steht...


Ich glaube nicht, dass man nur anhand dessen beurteilen kann, ob vorgesorgt wurde oder nicht. So alt ist er nun auch nicht gewesen, dass er über Jahrzehnte hinweg hätte vorsorgen können. Soweit ich mich erinnere, waren beide Autos der Familie von BMW, beide relativ neu. Da sie auch immer von "finanzieren" sprach, kann man davon ausgehen, dass die Autos über Finanzierung/Leasing (vielleicht sogar über die Firma) liefen und sie das so auf die Schnelle monatlich einfach nicht stemmen konnte. Selbst wenn vorgesorgt ist, dauert es oft eine lange Zeit, bis das Geld tatsächlich auch verfügbar ist, das unterschätzen leider viele. Ich glaube schon, dass Sara da momentan ordentlich zu kämpfen hat und finde es auch bewundernswert, wie offen sie damit umgeht und wie "nahbar" sie inzwischen auf Snapchat/Instagram ist, indem sie uns in dieser Zeit an ihrem Leben teilhaben lässt.

316 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 11:05 pm

pffrf

avatar
von welcher sara redet ihr denn? nicht tellmann oder?

317 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 11:07 pm

Fluppdiwupp

avatar
oosaraoo

318 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 11:10 pm

Limette

avatar
Ehrlich gesagt wäre ich auch der felsenfesten Ansicht gewesen, dass jemand aus dem Versicherungsbereich eine junge Familie gut mit einer hohen Risikolebensversicherung absichert. Da muss man nichts für ansparen und das kostet, sofern gesund, in dem Alter fast nix.

319 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 11:25 pm

ToffiFee

avatar
Admin
Dennoch kann es ein paar Monate dauern, bis so eine Versicherung dann auch mal zahlt und alles geregelt ist. Bis dahin muss sie es eben allein bezahlen alles und da kann ich mir gut vorstellen, dass es nicht so einfach ist.

320 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 08, 2017 11:36 pm

Larina


Das muss ja erstmal alles geprüft werden, es gibt eben auch Umstände, unter denen eine Lebensversicherung gar nicht ausgezahlt wird und das wird natürlich überprüft. Bis dann alles geklärt ist und das Geld auf dem Konto der Hinterbliebenen ist, vergehen oft Monate. Bis dahin ist Sara allein für die Familie verantwortlich und das (vermutlich deutlich höhere) Gehalt ihres Mannes fehlt dann eben einfach, Berufstätigkeit hin oder her. Ihr Instagram und damit eine ihrer Einnahmequellen lag ja die erste Zeit auch (verständlicherweise) brach.

321 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Sa Sep 09, 2017 12:23 am

Limette

avatar
Dass gewisse "Untersuchungen" schon längst durch sein müssen, das kann man sich denken, aber ich will hier gar nicht weiter drauf eingehen, das wäre geschmacklos und ich belasse es damit. Es sind bereits Monate vergangen.
Weil es im Grunde auch egal ist, ob sie ihr Business jetzt wieder aus Notwendigkeit, Ablenkung oder sonstigen Motiven anschiebt. Es ist ihr Ding.

322 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Sa Sep 09, 2017 7:35 am

Scheibenkleister


Limette schrieb:Ehrlich gesagt wäre ich auch der felsenfesten Ansicht gewesen, dass jemand aus dem Versicherungsbereich eine junge Familie gut mit einer hohen Risikolebensversicherung absichert. Da muss man nichts für ansparen und das kostet, sofern gesund, in dem Alter fast nix.

Davon bin ich auch ausgegangen. Selbst mein Mann und ich sind dahingehend recht gut abgesichert, obwohl wir mit Sicherheit kleinere Brötchen backen. Mit Kindern meiner Meinung nach ganz wichtig, kostet auch nicht so viel, wie du schon sagst. Es kann natürlich sein, dass das Prozedere recht lange dauert, dass habe ich nicht bedacht. Ich finde es gut wie offen sie damit umgeht, ich folge ihr noch nicht so lange - deshalb bin ich mir allerdings noch unsicher, ob ihre liebe Art einfach ihrem Wesen entspricht, oder ob das ihre “Verkaufstaktik“ ist? Sinngemäß: “Ihr Mäuse, hier ist ein Rabattcode für euch“ ...

323 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Sa Sep 09, 2017 8:28 am

Eule


Ich finde es jetzt nicht so angebracht ihr das zu unterstellen. Auf mich wirkt das schon sehr authentisch und sie sagt ja selber, dass ihr Mann ihr vieles abgenommen hat. Das ist ein harter Einschnitt. Ich muss sagen, dass ich es klasse finde wie sie das so macht. Es macht sie so menschlich irgendwie. Vorher fand ich sie oft sehr gekünstelt

324 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Sa Sep 09, 2017 8:32 am

Wendekreis

avatar
Ich glaube, das ist schwer zu beurteilen. Keiner weiß, wie genau sie vorgesorgt haben und wie die finanzielle Situation der Familie ist und war. Das ist auch ein furchtbar sensibles Thema, deshalb würde ich vorschlagen, das nicht weiter zu vertiefen.

325 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Sa Sep 09, 2017 8:59 am

Larina


Ich denke von Außen beurteilen zu wollen, ob vorgesorgt wurde, ist ziemlich vermessen.
Selbst wenn vorgesorgt ist, heißt das nicht zwangsläufig, dass man es auch schafft, den bisherigen Lebensstandard zu halten. Dann hat sie eben die beiden Autos abgegeben, weil sie sie allein nicht mehr finanzieren kann oder will, das sagt doch aber nun wirklich nichts darüber aus, wie seine Vorsorge ausgesehen hat. So ein sensibles Thema über Social Media zu kommunizieren, ist denke ich immer eine schwierige Angelegenheit für die Hinterbliebenen, da eben auch gern mit dem Finger auf die Leute gezeigt wird. Bei mamamulle kamen ja auch die pietätlosesten Kommentare zu Tage. Jeder weiß es immer besser. Ich will mir gar nicht ausmalen, was sowohl mamamulle als auch Sara für Direktnachrichten bekommen. Aber ich finde, dass Sara das schon gut macht.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 13 von 14]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten