Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Instagrammer sind die neuen Blogger.

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 14 von 16]

326 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am So Sep 10, 2017 9:58 am

Cherry_girl

avatar
Ich muss sagen, dass ich zutiefst beeindruckt bin von Sara, wie sie das alles thematisiert und anspricht. Dass sie alles andere als oberflächlich ist, hat man schon in ihren YouTube Videos gesehen, als sie Q&As mit ihrem Mann gemacht hat. Ich hoffe sehr, dass es ihr im neuen Zuhause gut geht und der Neustart gelingt.

327 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am So Sep 10, 2017 10:16 am

Limette

avatar
Ja, das stimmt. In den Videos fand ich sie schon immer besser als auf den Bildern.

328 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am So Sep 10, 2017 8:56 pm

anzeige*werbung

avatar
Mir ist so beim Verfolgen aufgefallen, dass es einige kleine Blogger/Instagrammer gibt, die ein unverhältnismäßig gutes Wachstum haben, obwohl man ja eigentlich bei jedem sehen kann, dass keiner mehr groß wächst. Als würden ein paar kleine versuchen, schnell noch groß genug zu werden bevor Instagram durch ist.

Diese gekauften Follower kommen wohl u.a. durch Apps, wo man Leuten folgt und dann dafür eigene (ausländische) Follower bekommt. Hab dann mal ein paar Accounts, die ich auffällig fand und im Verdacht hatte, bei influencerdb eingeben. Tatsächlich erkennt man das ganz gut daran, weil ganz unten in den Zahlen, die der Instagrammer selbst folgt, oft große Schwankungen sind, also mal +100 neue abonniert und dann am nächsten Tag wieder -200, also als würde man die gefolgten Menschen von so Apps dann wieder händisch rausschmeißen.

Followerkauf im unauffälligen Sinne. Nicht so wie eine Lina Kottutz mit +4000, aber stattdessen jeden Tag +30 bis +90. Nur leider ohne dass die Likes wachsen oder guter Content kommt und mit diesen auffälligen Schwankungen der eigenen Abonniert-Zahl.

Beispiele:
https://www.instagram.com/rosavivi/
https://www.instagram.com/lauralamode/

Peinlich ... Ist das auch jemandem aufgefallen?

329 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mi Sep 13, 2017 11:47 pm

theyoungfolkz

avatar
Weil wir's letztens irgendwo davon hatten: die Kennzeichnungsmöglichkeit von Instagram ist zwar gut und schön, aber hier sieht man sehr deutlich, dass die völlig hinfällig ist, da der Text zu lang ist. Wenn ma draufklicken möchte, verklickt man sich wegen Standort und zu klein auch direkt mal...


330 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Sep 14, 2017 12:11 am

jetztmalehrlich


theyoungfolkz schrieb:Weil wir's letztens irgendwo davon hatten: die Kennzeichnungsmöglichkeit von Instagram ist zwar gut und schön, aber hier sieht man sehr deutlich, dass die völlig hinfällig ist, da der Text zu lang ist. Wenn ma draufklicken möchte, verklickt man sich wegen Standort und zu klein auch direkt mal...



Das ist doch auch ein Tool, das eher den Werbenden was bringt als den Followern. Die Werbenden sind aus dem Schneider und das ist ja fast noch unauffälliger als "#ad".
Das ist auf dem Handy sooo klein, das geht vollkommen unter, da guckt auch keiner extra nach. Also das ist einfach nur eine Möglichkeit, die Werbung nicht als diese deutlich zu machen und dennoch aus dem Schneider zu sein.
Wer es wirklich deutlich machen will, schreibt noch vor jedem anderen Text "Werbung" unters Bild.

331 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 15, 2017 8:11 pm

not.sponsored


Wie süß war bitte gerade die Story mit Kim und ihrem Papa?! (Kimspiriert) Musste so grinsen das war echt niedlich was er gesagt hat. Sie ist so eine starke und toughe Frau, die Story heute Mittag hat mich echt mitgenommen <3

332 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 15, 2017 8:20 pm

Frollein_diesunddas


Jaaaa, Kim hat eh so tolle herzliche Eltern (und Geschwister).
Mich hat hat die Story von heute Mittag auch sehr mitgenommen :( das war echt hart.

333 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 15, 2017 8:29 pm

blumenmädchen


Kim ist wirklich so eine krasse Kämpferin

334 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 15, 2017 8:30 pm

Sponsored

avatar
Und das, obwohl er nicht ihr leiblicher Vater ist. Hut ab, vor so viel Familienzusammenhalt!

335 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Sep 15, 2017 9:16 pm

Frollein_diesunddas


Ok hat sich erledigt Smile

336 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Sa Sep 16, 2017 12:53 pm

Minimi


Seit es bei Insta dieses Kennzeichnungstool gibt (und Caro Daur es auch fleißig benutzt), fällt mir erst auf wie viel Werbung Caro macht! Das ist ja echt der Hammer! Mir war schon klar, dass sie vermutlich kaum ein Bild hochlädt, ohne etwas dafür zu bekommen. Dass aber doch hinter jedem Bild eine Kooperation oder was auch immer steckt ist wirklich krass Shocked
Bin ihr daraufhin entfolgt - der Schock war irgendwie zu groß Rolling Eyes

337 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am So Sep 17, 2017 2:13 pm

sunnyside3

avatar
aber ist das nicht irgendwie so, dass man mittlerweile alles kennzeichnen muss, wo ein Brand drauf zu sehen ist. Ganz egal ob selbst gekauft oder nicht?
Aber dass sie nichts mehr selber kauft und eine Werbung nach der anderen raushaut würde ich nicht abstreiten ;)

338 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Sep 21, 2017 6:49 pm

minichaotic1

avatar
Habt ihr bei misszimtundzucker die letzte Story gesehen?
Sie filmt wie sie auf einer Strasse laufen , beide Kinder schlafen sie schwenkt rüber zu nikki der eine E Zigarette in der Hand hält und er versucht ganz unauffällig und schnell die mit einem Flyer zu verdecken. lol!

339 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Okt 06, 2017 12:24 am

Sarina.s


Ganz schön blöd,dann löscht man doch schon eher die Story oder

340 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Okt 06, 2017 7:11 am

not.sponsored


Und gelöscht. Machen voll auf Öko Familie und dann wird geraucht? Mit Kindern auch noch? Schlimm

341 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Okt 06, 2017 9:15 am

LiLuLaura

avatar
Wer drölfzig Jahre studiert und anstatt fertig zu werden lieber Babys bekommt, ist doch eh nicht ganz frisch. Das mit dem Rauchen finde ich echt übel.

342 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Okt 06, 2017 9:36 am

Tja


Bei Tiny Feet doch auch genau das selbe...

343 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Fr Okt 06, 2017 9:44 am

LiLuLaura

avatar
Aber kommen sie doch alle mit durch und werden noch dafür gefeiert. Eigentlich können denen auch keine erwachsenen Frauen folgen. Wir identifiziert sich denn mit so einem Leben? Da ist ja nichts dran, was man auch gerne hätte.

344 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am So Okt 29, 2017 9:38 pm

HollyGolightly

avatar
Ich schreib es mal in den allgemeinen Thread. Im aktuellen SZ-Magazin ist ein ganz interessanter Artikel über Influencer. Nix wirklich Neues, aber eben schon ganz gut. Ich hab es im Print gelesen, online ist es leider nicht bzw. nur mit SZ Plus:
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/46570

345 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am So Okt 29, 2017 9:39 pm

HollyGolightly

avatar

346 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am So Okt 29, 2017 11:04 pm

Ilyana


Ich find me den Artikel irgendwie komisch geschrieben.... fängt schon an bei „eine chinesische Fashion-Göre“...

347 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Di Okt 31, 2017 9:53 am

vangilia


Woah, ich könnte mich SO über Bella_Borgia (kleiner Jura-Account) aufregen. Da schreibt die doch glatt, dass sie unbedingt neben dem Prädikatsexamen sich auf 57kg bei einer Größe von 1.75m "runterhungern" will! Und jetzt auch schon wieder in ihrer Storry! Sie trinkt seit Tagen nur Wasser und will einfach nicht abnehmen, daweil wiegt sie im Moment auch nur 62 kg und sieht auf ihren Fotos wirklich sehr schlank aus!

Ich bin bei dem Thema Essstörung vielleicht durch persönliche Erfahrungen im engsten Familienkreis sehr sensibl, aber das geht einfach gar nicht! Habe die Storry und auch das Bild schon gemeldet und ihr auch geschrieben, aber daraufhin hat sie mich nur geblockt. Mich macht das wirklich sehr traurig und wütend :(

348 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Di Okt 31, 2017 10:16 am

Limette

avatar
Na gut, ergibt BMI 18,6 also für eine junge Frau leichtes Untergewicht. 19 find ich ideal.

Das ganze Manöver ist aber saudoof, gerade für das Prädikat würde ich auf gute Ernährung und viel Fisch sowie Nüsse achten. Währenddessen abzunehmen ist nicht schlau.

349 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Di Okt 31, 2017 10:52 am

chloe-dior1

avatar
vangilia schrieb:Woah, ich könnte mich SO über Bella_Borgia (kleiner Jura-Account) aufregen. Da schreibt die doch glatt, dass sie unbedingt neben dem Prädikatsexamen sich auf 57kg bei einer Größe von 1.75m "runterhungern" will! Und jetzt auch schon wieder in ihrer Storry! Sie trinkt seit Tagen nur Wasser und will einfach nicht abnehmen, daweil wiegt sie im Moment auch nur 62 kg und sieht auf ihren Fotos wirklich sehr schlank aus!

Ich bin bei dem Thema Essstörung vielleicht durch persönliche Erfahrungen im engsten Familienkreis sehr sensibl, aber das geht einfach gar nicht! Habe die Storry und auch das Bild schon gemeldet und ihr auch geschrieben, aber daraufhin hat sie mich nur geblockt. Mich macht das wirklich sehr traurig und wütend :(

Ich hab mir den Account grade angeguckt und die Alte ist mir sowas von unsympathisch Sie hat anscheinend im Januar angefangen mit dem Ref, das heißt sie schreibt Examen im August 2018.... Und macht schon von Anfang an so eine Show ums Examen, das kann ja nur schief gehen Ich schreibe in einem Monat Examen und würde mich nie so darstellen, Jura ist das schwierigste auf der Welt, Prädikatsexamen blaaaa, "ich habe so viele gute Angebote für die Wahlstation, entweder ich gehe nach LA oder ich mache Kohle", blablabla. In meinem Umfeld haben fast alle zweistelige Examen und niemand würde sich jemals so wichtig machen damit.

350 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Di Okt 31, 2017 11:03 am

vangilia


Gut, sympathisch ist mir auch nicht, aber deshalb hätte ich hier nicht über sie geschrieben.

Ich finde eine BMI von 18,6 auch nicht SO krass. Habe selbst weniger, aber es geht um die Art wie sie proklamiert. Seit Tagen nur Wasser trinken, Prädikatsexamen und unbedingt 57kg. Gerade in der Examenshochphase, in der sie ja noch lange nicht ist, ist es doch so wichtig auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Sie deklariert da einfach komplett die falschen Ziele (um es mal mit den Worten von Alex Koch zu sagen Laughing) und es gibt sicherlich einige gerade junge Mädchen, die gerade mit dem Jurastudium begonnen haben und sich so jemand wie sie als Vorbild nehmen.

chloe-dior1, ganz viel Erfolg für das Examen nächsten Monat. Ich hoffe du trinkst auch brav nur Wasser und isst vielleicht ab und an mal einen Pancake aus Eier, Banane und Stevia, denn anders wird das nie was mit dem Prädikat



Zuletzt von vangilia am Di Okt 31, 2017 11:09 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 14 von 16]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten