Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Instagrammer sind die neuen Blogger.

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 14]

51 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am So Jul 23, 2017 11:10 pm

Ichmagspinat

avatar
Franzi hat mal in einem Video erwähnt, dass sie in Chemnitz bei Douglas 800€ netto raushatte. In Hamburg wäre es deutlich mehr gewesen. mehr sage ich lieber nicht. Sonst schreibe ich mich hier in Rage. Für solche Grundsatzdiskussionen wie gehaltsunterschiede zwischen "ost" und "west" ist dieses Forum ja eigentlich nicht gedacht.

52 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mo Jul 24, 2017 8:28 am

SkyFall79


Ich kenne das Video auch, das fand ich damals auch echt hart, wie wenig sie verdient hat, zumal ja auch Fachkenntnisse in einer Parfumerie erwartet werden und sie eine entsprechende Ausbildung genossen hat. Und, das möchte ich doch mal sagen, ich glaube schon, dass sie einen guten Job gemacht hat und auch wusste, wovon sie spricht.

Ich habe mir nochmal Gedanken zum "Abschotten" gemacht, wie Trinkerbell es ja meinte - ich sehe das ebenfalls so, glaube, dass es mit ihr selbst zusammenhäng. Sie fühlte sich ja figurlich so unwohl, wobei ich das schon als hausgemachtes Problem sehe, denn sie treibt ja auch keinerlei Sport usw., von nichts kommt auch nichts und Zeit dafür hätte sie genug, egal, wie anstrengend Mathilda ist, das schaffen andere Mamis mit etwas gutem Willen und Organisation auch. Die Welt bleibt ja nicht stehen, nur, weil man ein Kind geboren hat. Das nervt mich oft, dass sie so tut, als sei dann definitiv NICHTS mehr möglich. Auch immer dieses "Mami Make-up" - die 3 Minuten mehr, die man dann pinselt, für ein Fullface-Make up, das ist doch genauso übertrieben dargestellt. Ich denke, sie ist einfach so unzufrieden mit sich selbst gewesen, dass sie dann auch keine Lust auf Gesellschaft hatte. Da sie ja wieder abgenommen hat, ändert sich das vielleicht. Ich finde es auch sehr wichtig, dass die Kleine auch mal andere Gesichter sieht, das Abschotten ist da nicht sinnvoll.

53 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mo Jul 24, 2017 8:52 am

Wendekreis

avatar
Die meisten Mütter nehmen ab, wenn sie stillen. Ich meine, dass Franzi mal erzählt hat, dass das bei ihr nicht so ist.
Ja, natürlich gibt es Mittel und Wege, auch mit einem kleinen Kind Sport zu machen. Es gibt sogar extra Sportkurse, in die du das Kind mitnehmen kannst und es im Tragetuch die ganze Zeit bei dir hast. Allerdings glaube ich, dass Franzi da den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht oder vielleicht hat sie es auch ausprobiert und es ist nichts für sie.

Das Abschotten ist irgendwann ein Selbstgänger. Wenn du eben nicht zu den Kursen oder Spielgruppen hingehst, dann lernst du eben auch keine anderen Mütter kennen und dann bleibst du zwangsläufig irgendwie alleine. Das ist so schade, weil es eben irgendwann immer schwieriger wird, Kontakte zu knüpfen. Und ich denke, dass Franzi bestimmt eine recht angenehme und lustige Person in solchen Babygruppen wäre.
Ich würde mir für sie echt wünschen, dass sie mehr Kontakt im realen Leben sucht, alleine schon um zu erkennen, dass auch andere Muttis im Umfeld ähnliche Probleme haben (Gewicht, Schlafverhalten des Kindes usw.) und um Mathilda Kontakt zu anderen Babys zu ermöglichen, bevor sie in die Krippe kommt.

54 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mo Jul 24, 2017 12:09 pm

LauesWindchen

avatar
Vielleicht hat sie einfach kein Bock auf das Getue von anderen Müttern/Eltern. Wir wissen alle wie manche gleich blöd einen kommen können. Wenn ich an den nächsten Elternabend denke, bekomm ich gleich direkt das große Kotzen!

Sorry...ich bin so gar nicht die "normale" Mutter...klar geh ich arbeiten, kümmer mich um mein Kind, aber meine Interessen und Vorstellungen sind halt etwas anders. Da weiss ich gar nicht worüber ich mit den anderen reden soll und kontroverse Disskussionen vermeide ich sowieso, sonst kennt mich dann das halbe Dorf als komische Tante. Und das möchte ich echt meinen Kind ersparen...man muss einfach akzeptieren, dass es halt verschiedene Menschentypen gibt. Die einen sind so und die anderen so...Natürlich versuch ich dass mein Kind Kontakte zu anderen pflegt, sei es im einen Verein oder wenn sie zu Besuch kommen...aber deswegen muss ich nicht mit anderen Müttern abhängen.
Habe dafür dann andere Personen bei denen ich mich ausprechen kann und die mich nehmen wie ich bin Smile


55 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mo Jul 24, 2017 11:27 pm

Wendekreis

avatar
Franzi wohnt ja noch nicht so lange an ihrem neuen Wohnort. Und zumindest aus den Insta-Stories erscheint es eher so, als hätte sie nicht unbedingt viele Kontakte geknüpft. Ich glaube, einmal war eine Nachbarin in einem Video zu sehen. Aber das war's dann eben auch. Dass mich das Getue von anderen Müttern stört, merke ich doch erst, wenn ich es zumindest versucht habe (und ja, da gebe ich dir Recht: Es gibt da wirklich einige bemerkenswerte Exemplare).

Gerade mit dem ersten Baby ändert sich einfach viel im Leben. Franzi war vorher jahrelang voll berufstätig, da ist dann der Umzug und noch Schwangerschaft und Geburt schon 'ne Riesenumstellung. Da ist es schon ganz gut, wenn man jemanden zum Reden hat, vielleicht sogar jemanden, der die Situation nachfühlen kann. Ich habe nur den Eindruck, dass sie es nicht mal versucht, mal unter Muttis zu gehen und ihr eben deswegen ihre Community so wichtig ist. Und das finde ich schade, wenn irgendwelche Leute hinter dem Computer oder dem Smartphone wichtiger sind, als die Menschen in meiner Nähe.

Das Video von ihr heute hat mir übrigens echt gefallen.

56 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Di Jul 25, 2017 1:52 am

Atemlos

avatar
In meinen Augen ist Franzi super unsicher. Sie versucht das durch ihre Sprüche, Fratzen (die mich mega nerven) und Witze über ihre Figur zu kaschieren. Sie hat sich zb optisch, also kleidungstechnisch auch nie etwas getraut, schon vor Jahren nicht, und immer nachgefragt wie wir es finden, selbst bei gedeckten zarten Farbtönen. Ich glaube sie versucht verkrampft (und vlt unterbewusst) die perfekte Mutter, und Frau für ihren Christof zu sein. Anstatt sich endlich mal so zu akzeptieren wie sie ist.


Und die Mamas und Mädels von Instagram sind für sie mittlerweile bestimmt wie Freundinnen. Da denkt man dann, man hat sich doch mit anderen, mit Sicherheit auch über privatere Dinge, ausgetauscht und bemerkt die fehlenden echten sozialen Kontakte nicht so.



Zuletzt von Atemlos am Di Jul 25, 2017 1:56 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Satzbau)

57 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Di Jul 25, 2017 6:40 am

La_Bruja


Bah, diese Grimassen finde ich auch mega nervig. Es lässt sie total dümmlich wirken

58 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Di Jul 25, 2017 7:57 am

Wendekreis

avatar
Ich muss mich korrigieren, Franzi geht mit der Kleinen in eine Babykrabbelgruppe. Das hatte ich tatsächlich überlesen.

Finde ich super!

59 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Di Jul 25, 2017 11:31 am

Wolowitz


Ja Franzi geht immer in eine krabbel Gruppe und erzählt auch immer wie gut Mathilda es diet gefällt. Das mit den Grimassen ist mir schon bei anderen Bloggern (Stefanie giesinger) aufgefallen, mir kommt es nur so vor als ob die mit ihrer Schönheit kokettieren wollen. Absichtlich ein hässliches Gesicht ziehen, bin wegen ich bin so unattraktiv kann aber auch hübsch.

60 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Di Jul 25, 2017 10:57 pm

La_Bruja


Schön zu sehen das Franzi jetzt so aufblüht wo ihre Familie zu Besuch ist. Das scheint ihr wirklich zu fehlen. Hoffentlich wird sie auf Dauer Glücklich so weit von zu Hause weg.

61 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Mi Jul 26, 2017 9:42 pm

Influenza


https://www.instagram.com/p/BXBSmaEhcDC/

Der Abnehmwahn bei Insta ist nur noch krank.
Im Urlaub, aber kein Eis, keine Pasta...traurig.

62 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 8:43 am

undimmerwieder


Influenza schrieb:https://www.instagram.com/p/BXBSmaEhcDC/

Der Abnehmwahn bei Insta ist nur noch krank.
Im Urlaub, aber kein Eis, keine Pasta...traurig.

Vor allem ist sie doch total schlank

63 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 8:46 am

LauesWindchen

avatar
undimmerwieder schrieb:
Influenza schrieb:https://www.instagram.com/p/BXBSmaEhcDC/

Der Abnehmwahn bei Insta ist nur noch krank.
Im Urlaub, aber kein Eis, keine Pasta...traurig.

Vor allem ist sie doch total schlank

Ich weiß nie was ich davon halten soll, wenn sich schlanke, normalgewichtige Frauen so selbstgeißeln müssen...

64 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 9:19 am

xjx


Ich kenne diese Person nicht, aber nach diesem Post zu urteilen, hat sie eine ganz schlimme Ansicht, was ihren Körper, ihr Leben und das Essen betrifft. Ganz schlimm, wie viele Frauen (in verschiedenen Altersbereichen) ihren Urlaub und ihr Leben nicht genießen können, weil sie keine Balance finden und denken, dass man von einer Kartoffel oder einem Eis dick wird.
Es ist natürlich ein Unterschied, wenn man auf etwas hinarbeitet - obwohl dieses Bodybuilding beispielsweise nichts für mich ist. Auf etwas (die Betonung liegt auf etwas und nicht 90 % der Lebensmittel) zu verzichten, ist für eine Zeit lang kein Problem (oder für immer auf etwas zu verzichten: macht man ja auch, wenn man zB ein Lebensmittel nicht mag). Aber wenn dieser Verzicht krankhafte Züge annimmt, sollte man seinen Weg überdenken.

65 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 10:24 am

Wolowitz


Ich kann sie aber vollkommen verstehen, mich schüchtern im Urlaub diese Hammer Frauen auch immer total ein. Vor allem Russinnen haben ein kleines Baby auf dem Arm und einen Körper von dem ich nur träumen kann. Bei ihr sind es hier Italienerinnen. Aber ein gesundes Verhältnis zum Körper ist es natürlich nicht.

66 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 10:26 am

leliza


Dann soll sie nach Sizilien fahren, auf unserem Campingplatz waren im letzten Jahr nur massiv übergewichtig Italienerinnen mit sehr dicken Kindern....

67 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 10:38 am

Spencerstwin


Influenza schrieb:https://www.instagram.com/p/BXBSmaEhcDC/

Der Abnehmwahn bei Insta ist nur noch krank.
Im Urlaub, aber kein Eis, keine Pasta...traurig.

Das schlimmste daran finde ich ja, dass sie ihre Tochter da mit einbezieht. Die Tochter fände es so toll, wie sie kämpft. Das ist wirklich traurig, mit sowas sollten Kinder echt nicht belastet werden.

68 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 11:17 am

trodat

avatar
Genau das habe ich auch gedacht, Spencerstwin!

Für mich haben solche Leute nicht mehr alle Tassen im Schrank. Sehr traurig, wenn man so verbissen nur auf sein Aussehen fixiert ist, anstatt das Leben zu genießen.

69 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 11:41 am

hackfress

avatar
Und auch: "Meine Tochter hat meine Konstitution gar nicht geerbt. Sie ist schlaksig und stramm und langbeinig und steht nicht auf süßes."

Die Tochter ist ja noch voll Kind. Was bekommt die Tochter zu hören, wenn sie in die Pubertät kommt?

70 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 12:06 pm

HollyGolightly

avatar
Furchtbare Person.
Und was die dann vermutlich für eine Einstellung an ihre Kinder weitergibt. Traurig.

71 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 2:02 pm

Influenza


xjx schrieb:Ich kenne diese Person nicht, aber nach diesem Post zu urteilen, hat sie eine ganz schlimme Ansicht, was ihren Körper, ihr Leben und das Essen betrifft. Ganz schlimm, wie viele Frauen (in verschiedenen Altersbereichen) ihren Urlaub und ihr Leben nicht genießen können, weil sie keine Balance finden und denken, dass man von einer Kartoffel oder einem Eis dick wird.

Richtig.
In der Ernährungspyramide sind auch Süßigkeiten aufgeführt- die gehören laut meinem Arzt AUCH zu einer GESUNDEN, ausgewogenen Ernährung dazu!

Die Instafrau ist sowas von verbissen und auf ihre Optik fixiert- traurig. Das sind die ersten, die mit dem Altern nicht klarkommen und zum Schönheitsdoc rennen.

72 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 2:05 pm

Influenza


HollyGolightly schrieb:Furchtbare Person.
Und was die dann vermutlich für eine Einstellung an ihre Kinder weitergibt.

Optik ist alles natürlich! Und sowieso das WICHTIGSTE an einer Frau! Herz und Charakter- egal, Hauptsache, geil aussehen...

Eine Kommentatorin hat auch was dazu geschrieben, wie sehr sie auf die Optik fixiert ist und sie antwortet nur "alles richtig gemacht".

Was ist denn, wenn so eine Frau mal einen Unfall hat, eine Narbe davonträgt oder krankheitsbedingt dick wird? Hüpft sie dann aus dem Fenster?

73 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 2:44 pm

Wendekreis

avatar
Spencerstwin schrieb:
Das schlimmste daran finde ich ja, dass sie ihre Tochter da mit einbezieht. Die Tochter fände es so toll, wie sie kämpft. Das ist wirklich traurig, mit sowas sollten Kinder echt nicht belastet werden.

Ja! Und dann solche Kampfposts am besten noch mit Hashtags wie 'abgerechnetwirdamstrand versehen.
Abgerechnet mit wem denn bitte?

74 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 7:44 pm

abracadabra2017


oosaraoo vermarktet ja nun ihren sohn auch wieder ganz offensichtlich.vorbei die trauerzeit was ? aber muss man die kinder gleich wieder so in den mittelpunkt stellen um sie abzulenken ? übel

75 Re: Instagrammer sind die neuen Blogger. am Do Jul 27, 2017 8:05 pm

undimmerwieder


abracadabra2017 schrieb:oosaraoo vermarktet ja nun ihren sohn auch wieder ganz offensichtlich.vorbei die trauerzeit was ? aber muss man die kinder gleich wieder so in den mittelpunkt stellen um sie abzulenken ? übel

"Vorbei die Trauerzeit, was?" Finde ich jetzt schon ein bisschen hart. Finde es zwar auch nicht so toll die Kinder so zu vermarkten, heißt jetzt aber auch nicht, dass sie deshalb nicht mehr trauern. Ablenkung hat noch keinem geschadet und wenn das gute Ablenkung für die Familie ist, dann sehe ich darin erst mal nichts sooo negatives.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 14]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten