Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sonstige Blogger, die keinen eigenen Thread verdient haben

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 8 von 10]

ascheprinzessin

avatar
Das würde ich so jetzt nicht sagen. Ich glaube zwar nicht, dass Milli eine besonders gute (Allgemein- oder Schul-)Bildung hat, aber da sehe ich nicht das Problem beim kreativen Schreiben. Eher z.B. in der Tatsache, dass sie nicht reflektieren kann, dass „behindert“ kein Schimpfwort ist. Das zeugt für mich für schlechte Bildung. Ich will auch gar nicht über ihre Bildung diskutieren, das finde ich nicht richtig. Ich denke schon, dass sie gerne schreibt und in Ansätzen sieht man auch Potential, aber (!): Sie macht einfach viele Fehler. Der Größte z.B.: Show, don’t tell. Das ist mir in ihren Mika & Aurora Posts immer wieder aufgefallen. Da fielen so Sätze wie: „Ich redete mich unter meinem Adrenalinausstoß völlig in Rage und konnte mich nicht mehr stoppen.“

Sie fühlt das nicht, sie zeigt das nur. Ich persönlich kann mich nicht da hineinversetzen. Und die Verlage auch nicht. Sie sagt immer, wie wichtig ihr das Schreiben ist und wie gern sie das tut, aber das sehe ich einfach nicht. Wer sein Buch auf günstigste Art und Weise mit Fäden zusammenheftet, nur um ein bisschen Geld für die Muckihöhle daraus zu schlagen, dem ist das Ganze bei weitem nicht so wichtig, wie er es hinaus posaunt.

LiLuLaura

avatar
feindamit schrieb:
ascheprinzessin schrieb:Der neue Post unter ihrem Bild liest sich auch wie ein schlechter Groschenroman (abgesehen von den ganzen Fehlern in dem kurzen Text):

Den ganzen Tag zerbrach ich mir den Kopf darüber. Zuhause angekommen, schlief ich vor lauter Erschöpfung ein. [...] Überglücklich und erleichtert fiel ich in seine Arme. Mein Zuhause war zurück. Ich legte mich zurück ins Bett, in seinen Arm und schloss die Augen. "Was willst du bereden?" fragte ich ihn und spürte, wie das Adrenalin durch meinen Körper schoss und mich allmählich wacher als gewollt werden ließ. [...] Und du hast mir so leidenschaftlich und mitfühlend erklärt was du darüber denkst.

Ich bin ehrlich, ich folge ihr nur noch, weil ich gespannt auf diese 75 Seiten bin, die sie veröffentlichen will. Da geb ich - falls sie es irgendwann z.B. als E-book vertreibt - auch mal 5€ aus, nur um zu sehen, wie schlecht es wirklich ist Laughing

Ich denke mir oft, dass dieser sehr melodramatische Stil (sowohl im Schreiben als auch teilweise in zwischenmenschlichen Beziehungen) eher unter nicht sehr gebildeten Menschen verbreitet ist. Vielleicht, weil die anfälliger sind für Werke à la Shades of Grey und Konsorten.


Genauso sehe ich das auch feindamit. Gerade bei den Elternbloggern fällt mir das immer wieder auf. Wenn ich von einigen nur den ersten Satz lese muss ich sofort abbrechen, weil ich dieses Gesülze nicht ertragen kann. Mir wird da ehrlich gesagt von schlecht. Aber die haben alle so eine Anhängerschaft. Lebenslust, Headofalittleunicorn, Daddy Cool und und und. Ich schäme mich da richtig fremd. Die werden ja wirklich beklatscht und in den Himmel gehoben.

Modeküche


Millis neuer Post. Very Happy der erste Kommentar war "Wie wäre es mit dem mit dem behinderten Spast?" Ich kann nicht mehr Very Happy

Sponsored

avatar
Ist der gelöscht?
Sie wollte sich doch zurückziehen

Modeküche


Ja, leider. Ich hab zum Glück grad reingeschaut als er gepostet wurde. Nach drei Minuten war er weg. Fand die Idee super!

ascheprinzessin

avatar
Nee, das mit dem Zurückziehen hat Mucki ihr ausgeredet. "Scheiß auf die [hobbylosen, neidzerfressenen] Weiber", sagte er, während er voller Adrenalinausstoß ihr weiches Haar zwischen seinen muskulösen Fingern zwirbelte.

Wie können einige Follower ernsthaft sagen, sie soll Textproben von Mika & Aurora schicken? Bloß nicht!

theyoungfolkz

avatar
Weiß man denn was für eine Ausbildung sie gemacht hat?
Ich bin ja echt gespannt, ob sie realistische Chancen auf diesen gut klingenden Job hat. Mal abgesehen davon, dass ich so etwas nie öffentlich machen würde... Warum macht man das, wenn das noch SO unsicher ist?

fianto

avatar
Kann mir gut vorstellen dass sie die Hoffnung hatte, dass irgendwer sagt sie solle dich diesen Herzzerreissenden, melodramatischen "Wir müssen reden" - Mucki Text abgeben soll

Sissi25

avatar
Vor allem findet man die Firma und die Stellenausschreibung auch direkt, wenn man aus dem Bild nur einige Schlagworte googelt..
Ich hätte zu viel Angst, dass mein jetziger Arbeitgeber das sieht, sowie auch der neue! Weil bei Instagram könnte ein Arbeitgeber ihr ja auch folgen, ich denke wenn das Profil nicht zu sehr nach Fake aussieht, wird sie die auch annehmen, ohne es zu wissen?

ascheprinzessin

avatar
Was sie genau gelernt hat, weiß ich leider nicht. Ich meine mich aber zu erinnern, dass sie momentan in einem Callcenter arbeitet.

Viel witziger finde ich es übrigens, dass sie sagt, sie regt sich nicht mehr auf (weil Mucki ihr geraten hat, sie soll auf die Hater scheißen - das ist Liebe), jetzt aber schon wieder was postet, was auf die Diskussionen anspielt. Diese Frau kotzt sich den ganzen Tag aus, aber Gegenwind macht sie offensichtlich ja richtig fertig. Hat sie ja ordentlich dran zu knabbern scheinbar. Richtig so, finde ich, vielleicht lernt sie mal draus.

Lieschen Müller

avatar
Ich will sowas auch nie wem sagen, bis es nich wirklich wirklich sicher ist. Schon gar nich erzähl ich das 16k menschen, aber gut. Hoffentlich bekommt sie den job auch, sonst is die enttäuschung groß Rolling Eyes

Hasileni

avatar
Folgt jemand jestil? Finde die eigentlich recht sympathisch.
Aber das finde ich unnötig https://instagram.com/p/BY83T56jOtZ/

La_Bruja


Dieses Bild passt so gar nicht zu Jestil meiner Meinung nach.

feindamit

avatar
Ich kenne die Frau nicht, finde das Foto aber hübsch und auch, dass es sich auf den ersten Blick gut in ihren Feed einfügt Smile

Berlini


Kennt jemand ChristinGarcia? Irgendwie scheint mir ihr Follower/Like Verhältnis auch sehr suspekt zu sein. Sie hat 56 K Abonnenten aber bei ihrem Live Video waren gerade mal 50 Zuschauer anwesend.

Plastekatze85


theyoungfolkz schrieb:Weiß man denn was für eine Ausbildung sie gemacht hat?
Ich bin ja echt gespannt, ob sie realistische Chancen auf diesen gut klingenden Job hat. Mal abgesehen davon, dass ich so etwas nie öffentlich machen würde... Warum macht man das, wenn das noch SO unsicher ist?


Sie hatte ne Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing oder sowas ( auf jeden Fall vereinfacht gesagt Callcenter - Mitarbeiterin ) bei der Telekom gemacht.
Ich glaub sie war dann ne Zeit lang dort auch angestellt. Was dann kam weiß ich nich, ich wurde blockiert weil ich was gesagt hab was nicht ihrer Meinung entsprach Laughing

Limette

avatar
Berlini schrieb:Kennt jemand ChristinGarcia? Irgendwie scheint mir ihr Follower/Like Verhältnis auch sehr suspekt zu sein. Sie hat 56 K Abonnenten aber bei ihrem Live Video waren gerade mal 50 Zuschauer anwesend.

Also ich fand die Quote gar nicht mal so schlecht, ABER kurzer Klick in die Followerliste und schon unter den oberen sind definitiv die typischen "mysteriösen internationalen Follower, die Tausende Abos verteilen".... Wink

Frollein_diesunddas


Mit wem ist die Jojo eigentlich im
Urlaub? Neuer Freund?

Lisa.Waldorf


Warum ziehen denn so viele ihre Oberlippe hoch? Ich kann da echt kaum zuschauen, das sieht so affig aus

ascheprinzessin

avatar
Um Gottes Willen, die Kommentare der Follower unter milliskurvens neustem Bild... Würde ja gern drunter schreiben: "Sie denkt, 'behindert' ist ein legitimes Schimpfwort, das keine bestimmte Zielgruppe beleidigt." Mir kommt echt ein bisschen das Abendessen hoch bei den Kommentaren.

Sponsored

avatar
Mal davon ab, was die Follower für einen Käse schreiben: Welcher seriöse Personaler würde sowas gelten lassen und sich nicht wegwerfen vor Lachen? Also Entschuldigung, aber was sind denn Meinungen von wildfremden Menschen zu irgendwelchen Kurzgeschichten für eine Rezension?

ascheprinzessin

avatar
Ich glaube ja, sie ist einfach zu faul, sich was eigenes auszudenken.

Wenn sie wirklich Auszüge aus ihrer Kurzgeschichte einfügt... Das wird unschön. Das eignet sich überhaupt nicht als Probe für einen Job als Texterin. Das ist Literatur, kein Marketingtext. Witzig auch wie eine Followerin schreibt, Milli steckt all ihr Herzblut in ihre Projekte. Gestern oder vorgestern schrieb sie noch, dass mit den Testlesern hat sich erledigt, sie sucht nach einer neuen Lösung für ihre Geschichte - evtl. sei auch "zusammentackern" der Geschichte eine Option. Herzblut deluxe! Milli ist definitiv auch eine Kandidatin für den Hashtag 'girlboss'.

littlebluecloud

avatar
Oh Gott, ist das peinlich. Und nun will sie auch nur noch ihre Follower zitieren. Mein Favorit: "Unkompliziert, direkt und doch poetisch"

kerstinbolton


Sie ist so peinlich.Wie alt ist sie eigentlich?

ascheprinzessin

avatar
Ich glaube, Mitte 20/Ende 20. Ganz genau weiß ich es leider nicht.

Ich hab aber echt das Gefühl, die Follower wollen sich selbst in ihren Kommentaren übertreffen. Einer ist wirklich schmalziger als der andere - das ist ja furchtbar. Lösen das ihre Texte wirklich in Leuten aus? Wenn ich die Mika & Aurora Sachen gelesen hab, wäre ich da am liebsten großzügig mit Rotstift drüber gegangen. Nicht nur der Orthographie wegen...

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 8 von 10]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten