Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Loeckchenzauber

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 6 von 40]

126 Re: Loeckchenzauber am So Sep 24, 2017 9:16 pm

Krawummelchen

avatar
Ich muss ja sagen das es mir total egal ist ob die große vom
Mann ist oder nicht und wie die Kinder heißen. Wenn sie meint sie muss es Geheim halten. Dann soll sie halt. Aber das mit dem Hund finde ich echt unter aller Sau. Ich habe sowohl kleine Kinder als auch einen Hund und ich wäre im Leben nicht auf die Idee gekommen meinen Hund abzugeben. Ich verstehe den Sinn auch gar nicht. Man geht doch eh mit dem Baby spazieren dann nimmt man den Hund halt mit. Und spielen tun die großen doch sicher mit dem Hund also wo macht er mehr Arbeit. Saugen wird sie ja wohl auch ohne Hund (hoffe ich zumindest mal). Ätzend. Sie gibt doch auch die großen Kinder nicht ab weil die Aufmerksamkeit wollen

127 Re: Loeckchenzauber am So Sep 24, 2017 9:29 pm

erdbeerliebe

avatar
Ihr Mann ist aber gerade wieder im Ausland wegen der Meisterschaft und mit 3 Kids stell ich mir das schon stressig vor zusätzlich noch den Hund zu betreuen . Da reichen ja auch keine 5 min der Hund brauch schon mal längere Gassi-Gänge. Das kann ich dann schon verstehen dann lieber abgeben und dort hat er es ja gut als wenn sie ihn vernachlässigen!

128 Re: Loeckchenzauber am So Sep 24, 2017 9:36 pm

Gast


Gast
Krawummelchen schrieb:Ich muss ja sagen das es mir total egal ist ob die große vom
Mann ist oder nicht und wie die Kinder heißen. Wenn sie meint sie muss es Geheim halten. Dann soll sie halt. Aber das mit dem Hund finde ich echt unter aller Sau. Ich habe sowohl kleine Kinder als auch einen Hund und ich wäre im Leben nicht auf die Idee gekommen meinen Hund abzugeben. Ich verstehe den Sinn auch gar nicht. Man geht doch eh mit dem Baby spazieren dann nimmt man den Hund halt mit. Und spielen tun die großen doch sicher mit dem Hund also wo macht er mehr Arbeit. Saugen wird sie ja wohl auch ohne Hund (hoffe ich zumindest mal). Ätzend. Sie gibt doch auch die großen Kinder nicht ab weil die Aufmerksamkeit wollen


Also ich hätte keine Lust einen Hund und Kinder zu bespassen. Natürlich ist es scheisse mit dem Hund aber manchmal macht man eben Fehler. Ich weiß, dass mein Mann und ich da kein Ambitionen haben und lassen es deswegen. Viele denken aber "ich brauche einen Hund, gehört dazu". Ich würde jedem Kind und Tiere abraten, zumindest Menschen die so sind wie ich. Wer da Bock deauf hat, viel Spaß und manche machen da eben den Fehler und übernehmen sich. Soll sie den Hund jetzt behalten obwohl es nicht klappt? Macht doch noch weniger Sinn. Doof gelaufen einfach, denke nicht, dass sie da stolz drauf ist.

129 Re: Loeckchenzauber am So Sep 24, 2017 9:38 pm

Gast


Gast
Bevor das Baby da war, hatte sie ja auch noch einen Hundesitter. Nun hat der Sitter aber einen eigenen Hund und keine Zeit mehr für Carlos. Sie kam also schon vorher nicht klar.

130 Re: Loeckchenzauber am So Sep 24, 2017 9:41 pm

Pepsi

avatar
Naja hätten sich vorher mal besser überlegen sollen. Sie reisen gerne und ihr man ist beruflich sehr viel unterwegs. Das war doch für sie nix neues und das nicht alle babys gleich sind ist wohl auch klar.
Mir kommt es einfach so vor das Carlos für instagram Bilder geholt wurde ......
Ich hätte auch gerne einen Hund aber dadurch das wir auch sehr viel reisen und unterwegs sind ist mein Verstand einfach da und sagt mir fa d klappt nicht.
Hätte Familie löckchen besser durchdenken sollen

131 Re: Loeckchenzauber am So Sep 24, 2017 9:44 pm

Pampelmuse


erdbeerliebe schrieb:Herr loeckchenzauber ist übrigens gerade auf sport1 zu sehen ;)
lol! lol!

132 Re: Loeckchenzauber am So Sep 24, 2017 9:44 pm

Gast


Gast
Hundesitter? Wenn man zu Hause ist? Oh man...
Bin ganz bei Pepsi, aber habe ich hier im Thread ja auch schon geschrieben.

133 Re: Loeckchenzauber am So Sep 24, 2017 9:47 pm

Gast


Gast
Ja, hatte sie selbst vor kurzem auf ein Kommentar geantwortet. Allerdings weiß ich nicht mehr, wie oft. 1x die Wochen oder öfter? Ich bin mir nicht sicher.

134 Re: Loeckchenzauber am So Sep 24, 2017 9:53 pm

Pampelmuse


Sie ist aber eine erwachsene Frau. Und sorry, aber wenn man ein bisschen was im Kopf hat, dann sollte man sich vorher darüber im Klaren sein, dass ein Hund eben auch Arbeit macht. Bevor sie sich Carlos angeschafft haben, haben sie sicher schonmal darüber nachgedacht, ein 3. Kind zu bekommen und dass das Ganze dann nicht einfacher wird, ist doch klar. Für mich sind Tiere Familienmitglieder und keine Ware.

135 Re: Loeckchenzauber am So Sep 24, 2017 11:32 pm

trodat

avatar
Ich bin wirklich nicht der allergrößte Tierfreund auf Erden, aber ich erwarte von erwachsenen Menschen, dass sie sich gründlichst Gedanken machen, bevor sie sich ein Tier anschaffen.
Diese Lebewesen sind von einem abhängig und es tut mir in der Seele leid, wenn sie dann abgegeben werden, weil sie doch nicht so in das fancy Leben passen. 
Das platzt mir wirklich der Kragen.

Es kann natürlich passieren, dass sich die Lebensumstände plötzlich ganz drastisch ändern und man das Tier tatsächlich nicht mehr halten kann.
Dafür hätte ich Verständnis. Hier ist das aber ganz und gar nicht der Fall.

136 Re: Loeckchenzauber am Mo Sep 25, 2017 9:58 am

Krawummelchen

avatar
Ja das mit dem Hundesitter hab ich auch gelesen. 3x die Woche war das Mädel wohl da um mit Carlos zu gehen.
Aber ich verstehe einfach nicht wieso man den Hund nicht mitnimmt wenn man mit den Kindern raus geht. Das werden ja hoffentlich nicht nur 5 min am Tag sein wo die Kinder an der Luft sind.
Und ob nun 2,3 oder 5 Kinder das macht ja keinen Unterschied man geht raus und nimmt halt noch den Hund mit.
Und da der kleine Löwenjunge ja schon länger geplant war hätte man sich das ganze ja auch vorher mal überlegen können. Man muss sich ja auch nicht gleich so einen großen Engeriegeladenen Hund anschaffen. Also ich habe null Verständnis dafür.
Ich hoffe Carlos darf bei seiner neuen Familie bleiben und hat da ein Zuhause das Ihm gerecht wird.

137 Re: Loeckchenzauber am Mo Sep 25, 2017 11:42 am

erdbeerliebe

avatar
Das Löwenbaby war eher spontan geplant! Sie war doch so zufrieden wie es war mit den beiden Mädchen und dem Hund und meinte immer wenn es noch ein drittes gibt dann wieder mit so einem großen Abstand. Und dann auf Sardinien haben sie sich spontan entschieden nun doch jetzt ein drittes Kind zu bekommen. Das war im Juli oder August. Danach hat sie sich die Spirale entfernen lassen und ist dann im Oktober relativ fix schwanger geworden!

Bei manchen Profilen frage ich mich aber auch ob die nur deswegen noch mehr Kinder wollen um Follower zu bekommen! Das ist ja wahnsinn wie schnell die Followerzahlen rausgehen sobald man einen Babybauch hat!

138 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 9:02 am

blumentopferde


Es war so klar, dass das passieren wird. Der arme Hund.
Ich hatte mich noch gewundert, dass sie in letzter Zeit so viel postet, was eigentlich nicht in ihre rosarote zuckerwatte Welt passt. So von wegen, es ist so schwierig mit dem kleinen, auch bei uns läuft nicht alles so gut.. nur bla bla, damit die Follower Mitleid haben und die Abgabe von Carlos verstehen können. Alles vollkommen berechnend. Nicht von wegen, ich zeige euch, dass es auch bei uns mal anders sein kann, nein, ich bereite euch und euer Mitleid auf den post vor, in dem ich schreibe, dass carlos geht. Unfassbar!
Da haben ihre Mädels ja was für die Zukunft gelernt.
1. baue keine Bindung auf, du wirst nur verletzt und 2. wenn es mal zu schwierig wird, gib auf - kämpfen und anstrengen lohnt sich nicht.

139 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 9:55 am

Miss_Bloomwood


@blumentopferde
Ich hatte exakt den gleichen Gedanken. Die verarscht ihre Follower ohne mit der Wimper zu zucken!!

140 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 10:04 am

schnaeggehuesli

avatar
Der arme Hund. Wie unreif kann man eigentlich sein. Wenn ich im Vornherein weiss, dass ich mit Baby und zwei Kindern und Hund überfordert sein werde schaffe ich mir entweder keinen Hund an oder lass das mit dem dritten Kind bleiben. Armselig.

141 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 10:10 am

Mail.de


Am besten ist der Kommentar von Oh_wunderbar dazu. Da muss ich immer an den Armen Charles denken.

142 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 10:15 am

Lenchen


Bloß gut das sie ihre Kinder nicht abgeben, wenn es mal zu anstrengend wird.

143 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 10:25 am

schnaeggehuesli

avatar
Zum Glück gibt es in den Kommentaren nicht nur Bauchpinselei sondern auch ein paar ehrliche kritische Stimmen. So lächerlich auch wie oben geschrieben die Tatsache, dass sie die Follower in den letzten Wochen schön darauf vorbereitet hat indem sie davon schrieb wie anstrengend alles ist. Von wegen mehr Realität auf Instagram, das diente echt nur dazu Mitgefühl und Verständnis zu erlangen wenn sie den Carlos-Post raushaut.

144 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 10:26 am

Gast


Gast
Mail.de schrieb:Am besten ist der Kommentar von Oh_wunderbar dazu. Da muss ich immer an den Armen Charles denken.

Schrecklich! Sie hatte damals nur ein Kind und das war schon älter.

145 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 10:58 am

caprisonne


Mir fehlen da wirklich die Worte... Erst das letztes Jahr groß aufgebauschte "Wir holen uns einen Hund, juhu", dann die plötzliche Entscheidung für ein drittes Kind... und kaum ist dieses da, wird der Hund komplett abgeschrieben. Das ist so bitter! Ein Armutszeugnis für "Heile-Welt-alles-ist-super-Julia".

Bin sprachlos.

146 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 11:29 am

Pepsi

avatar
Es war doch klar. Ich meine hier haben wir doch schon sehr lange spekuliert das der Hund sicher nicht mehr in die Familie zurück kommt. Ich finde es armseelig. Wollen sie den kleinen auch abgeben weil er soo anstrengend ist?
Ich spreche aus Erfahrung und weiß wie anstrengend ein drittes Kind sein kann vorallem als alleinerziehende, sie hat ja wenigstens noch ihren Mann. Aber trotzdem wäre mir nie in den Sinn gekommen unsere Katze abzugeben



Zuletzt von Pepsi am Mi Okt 04, 2017 11:31 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Deutsche Sprache schwere Sprache :-D)

147 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 12:11 pm

Scheibenkleister


Manche schreiben unter dem Bild, dass sie ihren Katzen nach Feierabend nicht mehr gerecht werden und sie deshalb abgeben... lol! Was machen die mit ihren Miezen, Sprachtraining? Unsere Katzen chillen wahlweise im Garten oder auf der Heizung und kommen manchmal vorbei, um für 2 Sekunden an der richtigen Stelle gekrault zu werden. Vor dem Kind flüchten sie eh - außer er füttert ihnen die Wurst von seinem Brot. Sind halt Katzen... Hund ist eine andere Sache. Wir gehen mit dem Nachbarshund spazieren, weil der Besitzer gefühlte 100 Jahre ist - aber einen eigenen wöllte ich nicht. Vielleicht wenn die Kinder mal raus sind, aber ich finde das kann man sich schon vorher überlegen...

Bei ihr ist mir was aufgefallen, wozu ich gerne mal eure Meinung hätte. Es kann sein, dass ich da total auf dem Holzweg bin, deshalb würde ich mich über Aufklärung freuen: Babys schreien und weinen. Es ist ihre Art zu kommunizieren, sich mitzuteilen oder auch etwas zu kanalisieren. Und da gibt es vieles, Entwicklungsschübe, Bauchkneifen, viele Eindrücke am Tag, Charaktereigenschaften (Schreikind)... warum pilgern heutzutage so viele Leute mit ihren wenige Wochen alten Kindern zu Ärzten, Heilpraktikern, Spezialisten usw. weil das Baby schreit? Ist es durch unsere Gesellschaft so vorgegeben, dass wir immer davon ausgehen, ein Baby hat zufrieden und ruhig zu sein? Vielleicht hat jemand da Erfahrung und kann mich aufklären

148 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 12:14 pm

Lenchen


Scheibenkleister schrieb:Manche schreiben unter dem Bild, dass sie ihren Katzen nach Feierabend nicht mehr gerecht werden und sie deshalb abgeben... lol! Was machen die mit ihren Miezen, Sprachtraining? Unsere Katzen chillen wahlweise im Garten oder auf der Heizung und kommen manchmal vorbei, um für 2 Sekunden an der richtigen Stelle gekrault zu werden. Vor dem Kind flüchten sie eh - außer er füttert ihnen die Wurst von seinem Brot. Sind halt Katzen... Hund ist eine andere Sache. Wir gehen mit dem Nachbarshund spazieren, weil der Besitzer gefühlte 100 Jahre ist - aber einen eigenen wöllte ich nicht. Vielleicht wenn die Kinder mal raus sind, aber ich finde das kann man sich schon vorher überlegen...

Bei ihr ist mir was aufgefallen, wozu ich gerne mal eure Meinung hätte. Es kann sein, dass ich da total auf dem Holzweg bin, deshalb würde ich mich über Aufklärung freuen: Babys schreien und weinen. Es ist ihre Art zu kommunizieren, sich mitzuteilen oder auch etwas zu kanalisieren. Und da gibt es vieles, Entwicklungsschübe, Bauchkneifen, viele Eindrücke am Tag, Charaktereigenschaften (Schreikind)... warum pilgern heutzutage so viele Leute mit ihren wenige Wochen alten Kindern zu Ärzten, Heilpraktikern, Spezialisten usw. weil das Baby schreit? Ist es durch unsere Gesellschaft so vorgegeben, dass wir immer davon ausgehen, ein Baby hat zufrieden und ruhig zu sein? Vielleicht hat jemand da Erfahrung und kann mich aufklären


Das Kommentar mit den Katzen habe ich auch gelesen . Verstehen kann ich das auch nicht. Manche schreiben auch, das Tiere Familienmitglieder sind und es ihnen so schwer gefallen wäre. Ihre Kinder gegen sie doch auch nicht ab.

149 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 12:18 pm

Kullerkeks


Das mit dem Hund finde ich wirklich das Letzte. Wie hier schon angesprochen wurde, man sollte sich das alles wirklich ganz genau überlegen. Hunde brauchen nun mal auslauf, Bewegung, wollen spielen und brauchen Aufmerksamkeit. All das weiß man vorher. Und auch dass ihr Mann die meiste Zeit nicht da ist, wussten sie vorher. Warum um Himmels willen holt man sich dann einen Hund und dann auch noch einen Welpen

150 Re: Loeckchenzauber am Mi Okt 04, 2017 12:20 pm

not.sponsored

avatar
@scheibenkleister

Das mit den Osteopathen ist mir auch vermehrt aufgefallen. Ob es wirklich hilft bezweifeln ja auch manche Mütter die dort waren. Ich halte davon nicht wirklich viel. Mit einem Baby ist nunmal nicht immer Friede Freude Eierkuchen.

Was mir aber auffällt wenn ich sowas lese, und das meine ich jetzt nicht böse oder gehässig. Aber ich finde ziemlich viele deutsche Mamis sind ziemlich unentspannt. Für jeden pups braucht es einen Ratgeber, stimmt was nicht oder fällt aus der "norm" wird gleich zum Experten gerannt. Es wird für alles eine Erklärung Gesucht.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 6 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten