Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Piepmadame und Wiebki

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14 ... 26 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 13 von 40]

301 Re: Piepmadame und Wiebki am So Dez 17, 2017 11:04 pm

undimmerwieder

avatar
Meint ihr es gibt irgendwann eine verschrobene Zukunft, in der Kinder die NICHT gepostet wurden von anderen Kindern geärgert werden? Bzw. die nicht gezeigten Kinder neidisch sind? Ich weiß noch, dass ich immer etwas traurig war, weil es von mir nie besonders viele Kinderbilder gab, meine Freunde aber weitestgehend richtig viele hatten. Vielleicht kommt irgendwann die Zeit, in der Kinder sich schlecht fühlen, weil ihre Eltern sie nicht zeigen wollten, weil eben mittlerweile sooo viele Kinder gezeigt werden. Gruselige Vorstellung..

302 Re: Piepmadame und Wiebki am So Dez 17, 2017 11:08 pm

Gast


Gast
Ich hoffe, dass das Bloggertum vorher ein Ende findet und es irgendwann wieder richtug verpönt ist, seine Kinder zu zeigen.
Nicht umsonst rät sogar die Polizei dazu, es NICHT zu tun!


Ich sehe gerade, ich habe in meinem vorigen Beitrag daß anstatt das geschrieben. Ich. Als Rechtschreibnazi. Peinlich

303 Re: Piepmadame und Wiebki am Mo Dez 18, 2017 12:46 am

fianto

avatar
Ich weiß nicht, ich hab da irgendwie eine andere Einstellung zu. Ich zeige mein Kind selbst auch nicht bei instagram oder ähnlichem, höchstens mal in einer Story oder eben so, dass man nichts vom Gesicht sieht. Aber jeder soll tun oder lassen was er für in Ordnung hält. Und ich denke auch ehrlich nicht das jemand meine Fotos jemals missbräuchlich verwenden wird.

Nachdem ich zuletzt auf der Arbeit einen Patienten kennengelernt habe, der sich die Kinder aus den Aldi Prospekten an die Wand hängt, denke ich da ohnehin ein wenig anders drüber. Ich denke, wenn es um Pädophile geht, finden die schon ihre Wege. Und unsere Fotos auf instagram interessieren die teilweise wahrscheinlich am wenigsten. Jedenfalls die normalen 0815 Fotos. Fotos wie die Mäuse auf nem Töpfchen sitzen oder nur in Windel, das muss nicht sein. Aber Leute die davon erregt werden, kriegen da genug Stoff aus der Werbung.

304 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Dez 19, 2017 5:40 pm

DatJesus

avatar
Es gibt wieder Möpse zu sehen lol!

305 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Dez 19, 2017 8:06 pm

Gast


Gast
Und wieder schön mit Gesicht des Kindes. Man KANN das auch anders machen. Wenn man den will...

306 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Dez 19, 2017 9:16 pm

ZAUBERMAUS


Wibke will es einfach nicht anders machen, sie muss ja den zeigen wie normal das normalste auf der Welt ist und kein Mensch ist so wunderbar wie sie.
Wenn es so normal für.sie ist, warum macht sie es dann immer zum Thema. Stillen ist für mich so normal wie mein Kind zu wickeln und dennoch photographiere ich mich nicht dabei.
Winke scheint eine kleine krawallbürste zu sein und mag es ewig die gleiche Leier zu diskutieren.

307 Re: Piepmadame und Wiebki am So Jan 07, 2018 2:35 pm

Gast


Gast
Was genau hat Wiebki davon zu schreiben, dass sie den und den blockiert hat?

308 Re: Piepmadame und Wiebki am So Jan 07, 2018 4:55 pm

DeinHerz


Warnung! Diskutiere nicht mit mir übers Impfen, sonst wirst geblockt.

Ich muss ihr leider entflogen, ich hasse Impfgegner und solche die dann noch rumheulen, wenn es das Kind dann erwischt - die noch viel mehr ...

309 Re: Piepmadame und Wiebki am So Jan 07, 2018 4:59 pm

Gast


Gast
Find ich auch ganz schlimm! Und NUR ihre Meinung zählt. Sowas mag ich ja...

310 Re: Piepmadame und Wiebki am So Jan 07, 2018 5:26 pm

Dreamerin

avatar
Aber das mit dieser Windpockenimpfung finde sogar ich bisschen fragwürdig. Früher gab es die ja noch nicht, ich hatte auch Windpocken. Ich weiß ehrlich auch nicht ob ich mein Kind dagegen impfen würde , aber bei wirklich ALLEN anderen Impfungen bestände da bei mir überhaupt kein Disskusionsbedarf, da finde ich es wirklich fahrlässig ein Kind nicht impfen zu lassen. Aber nur bei Windpocken würde ich da keine Diskussion lostreten.

311 Re: Piepmadame und Wiebki am So Jan 07, 2018 5:35 pm

DeinHerz


Erstmal subjektiv: meine einzige bewusste Erinnerung aus dem Kkeinkindalter ist meine Windpockenerkrankung, ich erinnere diesen höllischen Juckreiz, das Fieber, die Schmerzen.

Und auch Windpocken haben eine Komplikationsrate, die ist auch gar nicht so niedrig. Seltener ist die Encephalitis durch Windpocken, habe ich aber leider im Freundeskreis gehabt. Meine Freundin erkrankte mit 20, Verlust des Kurzzeitgedächtnisses über acht Wochen, Krampfanfälle über zwei Jahre. Für eine Berufstänzerin war es das Aus.

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

313 Re: Piepmadame und Wiebki am So Jan 07, 2018 6:43 pm

Gast


Gast
Es gibt ja nur Impfungen für "schlimmere" Krankheiten und das wahrscheinlich aus gutem Grund...Also ist es schlichtweg verantwortungslos, sich so dagegen zu sträuben...(Meine Meinung!) Zudem lächerlich, jeden der anderer Meinung ist zu blockieren...

314 Re: Piepmadame und Wiebki am Mo Jan 08, 2018 9:05 am

Entehawaii


Naja, die Dame, die blockiert wurde, hat sich auch im Ton völlig vergriffen. Das verstehe ich schon, dass Wiebke so gehandelt hat. Ich bin auch fürs Impfen, auch gegen Windpocken. Ich mag mir gar nicht vorstellen, welche Vorwürfe ich mir machen würde, wenn mein Sohn ernsthaft erkranken würde

315 Re: Piepmadame und Wiebki am Mo Jan 08, 2018 10:16 am

schnaeggehuesli

avatar
Hier in der Schweiz muss man ziemlich um die Windpocken Impfung kämpfen da sie in der Regel erst ab Jugendalter gemacht wird. In der Regel sind Windpocken ja auch echt harmlos, aber es kann ja doch schlimme Komplikationen geben. Ganz abgesehen davon, dass es nicht besonders lustig ist wenn man Neugeborene und Schwangere damit ansteckt oder eben halt allgemein immunschwache Menschen die sie vielleicht noch nicht hatten oder nicht geimpft werden können... man ist ja ansteckend bevor die Krankheit überhaupt ausbricht.

316 Re: Piepmadame und Wiebki am Mo Jan 08, 2018 10:31 am

Entehawaii


Das stimmt schon mit der Ansteckung. Da haben die drei jetzt Glück, dass die Kleine so lange sowieso nicht im Kindergarten war. Da schätze ich Wiebke auch als sehr vernünftig ein. Dennoch finde ich es nicht richtig.

317 Re: Piepmadame und Wiebki am Mo Jan 08, 2018 10:56 am

faceonice

avatar
Bei Wiebke muss ich immer an die folgende Doku denken Laughing

318 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Jan 09, 2018 11:39 am

schnaeggehuesli

avatar
Warum muss sie denn auf die Oma warten um duschen zu können?

319 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Jan 09, 2018 12:45 pm

Mariechen


Klar, die Kleine ist krank okay. Aber sie klebt ja auch sonst non-stop an ihrer Mama dran. Wenn sie dann mal 10 Minuten raus darf, feiert sie das schon. Weiß nicht, ob das eine gesunde Beziehung ist. Sie ist doch kein kleiner Säugling mehr.

320 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Jan 09, 2018 1:01 pm

schnaeggehuesli

avatar
Sogar mit Säugling schafft man es doch sich mal 5 Minuten unter die Dusche zu stellen zur Not kommt das Kind halt mit und guckt zu.

321 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Jan 09, 2018 1:19 pm

sonnenblume18


Ich verfolge sie noch nicht so lange. Aber ist das richtig das die kleine 4 Jahre ist und Mama noch nicht alleine duschen kann?😨😨

Von Topic'it App gesendet

322 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Jan 09, 2018 2:35 pm

Muddi1990

avatar
Ich finde wie wahrscheinlich alle Anderen auch das Stillen toll ist.
Ich hab mich allerdings dagegen entschieden (an den Pranger mit mir). Wie auch immer frage ich mich einfach warum man das posten muss. Also in Bildform. Kann ich nicht einfach schreiben das ich stille?
Sie postet Stillbilder ja auch öffentlich und ich weiß nicht ob es die Tochter toll findet das Jeder sehen kann in welchem Alter und bis zu welchem Alter sie letztendlich an Mamas Brust hing.
Dieses ganze Seibstbestimmte überschreitet meiner Meinung nach eine Grenze. Es gibt so viele Konsequenzen von verschiedenen Dingen die Kinder nicht voraussehen können. Ist es da nicht an den Eltern zu entscheiden?
Wenn mein Kind wüsste wie schrecklich es sich gegen Ende des Tages mit fehlendem Mittagsschlaf fühlen wird würde es sicher freiwillig eine Stunde schlafen.

Und mit dem blockieren aller die eine andere Meinung haben;
Das was ich laß war wie ihr jemand schrieb, dass es ihre Schuld sei das ihre Tochter nun so leidet. Finde ich auch!
Es gibt wahrscheinlich mehr Schäden durch fehlende Impfungen als durch Impfungen.
Es hat ja auch was mit den Mitmenschen zu tun.
Impfe ich meine Kinder nicht und sie fangen sich was ein geben sie es weiter und stecken eventuell Neugeborene, Schwangere oder eben andere Menschen mit fehlendem Imunsystem an. Ich möchte mich nicht schuldig fühlen wenn einer der Personengruppen Folgeschäden durch eine Erkrankung hat..
Und dann dieses Jammern, weil das Kind natürlich krank nochmal anstrengender ist.. ja, so ist das mit Kindern halt. Sollte man sich „keine anschaffen“...

Meine Kinder wurden gestern übrigens geimpft und haben nun Fieber und Jammern. Ich allerdings nicht. :-)

323 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Jan 09, 2018 2:41 pm

ichweissallesbesser

avatar
Ich musste ihr auch gestern entfolgen, weil ich Impfgegner einfach nicht "unterstützen" will. Ich konnte mir das gar nicht mit ansehen...

324 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Jan 09, 2018 2:59 pm

Gast


Gast
Bezeichnend in der Doku fand ich, dass der Junge sich nicht beim Stillen filmen lassen wollte (zumal das auch echt heftig ist mit 6 Jahren...). Die Piepmadame kann das ja noch nicht entscheiden, aber ich denke nicht, dass sie das später gut findet, dass ihre Mama sie so oft in solch intimen Situationen mit tausenden von Menschen geteilt hat.

325 Re: Piepmadame und Wiebki am Di Jan 09, 2018 3:05 pm

Gast


Gast
Das mit dem stillen ist mir Hupe. Da soll sie sich später mal schön mit der Piepmadame drüber zoffen. Aber das mit dem nicht impfen geht für mich auch gar nicht. Bin ihr dann auch entfolgt. Ich bin sonst ein sehr toleranter Mensch, aber da hört es für mich auf.

Ich finde auch, da ist sie genau so blind wie damals bei der Diskussionen mit der Abgewöhnung vom Nuckel. Die Zahnärzte hätten ja gar keine Ahnung was die zahnfehlstellungen betrifft...is klar. Aber Wiebke natürlich, mit ihrem nicht vorhandenen Zahnmedizinstudium.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 13 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14 ... 26 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten