Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Marrykotter

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 9 von 11]

201 Re: Marrykotter am Fr Nov 24, 2017 11:48 pm

Entehawaii


Johnnyy schrieb:
Und das Einzelkinder „verwöhnt“ sind (nicht im negativen Kontext), ist schon lange auch kein Klischee mehr.

Hä?! Gibts da irgend wo ne neue Studie? Oder wie kommst du drauf, dass das „schon lange kein Klischee“ mehr ist. Bis wann war es denn eins. Und „verwöhnt“ ist einfach negativ konnotiert

202 Re: Marrykotter am Fr Nov 24, 2017 11:51 pm

Lästersista

avatar
Ich finde das mit dem verwöhnt auch sehr verallgemeinert. Nicht jeder der ein Einzelkind ist oder eins hat wird verwöhnt oder verwöhnt es. Außerdem ist auch das immer eine Einstellungssache, ich kenne zb auch einige mit mehreren Kindern und die sind alles verwöhnt bis zum geht nicht mehr. Dafür muss man kein Einzelkind sein.

203 Re: Marrykotter am Fr Nov 24, 2017 11:57 pm

Johnnyy

avatar
Natürlich kann man es nicht pauschalisieren, das würde ich auch nie tun. Aber ja, natürlich gibt es Studien zu Familienkonstellationen, Geschwister, geschwisterreihenfolgen oder eben auch Einzelkindern. Darunter würde beispielsweise entdeckt, dass Einzelkinder sich häufiger scheiden lassen.
Ich meinte das wirklich nicht böse. Es ist ja keine Schande, wenn Eltern, Großeltern oder wer auch immer in schwierigen Sitz aushelfen. Ich kann mich nur wiederholen- umso besser!
Und wenn sie das alles wirklich allein geschafft hat, hey, umso besser. Im Grunde geht es mich weder was an, noch interessiert es mich sonderlich.

204 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 12:03 am

Ichmagspinat

avatar
@johnnyy mir ging es um die Unterstellung, dass sie sich vom Unterhalt für das Kind ne Flasche Champagner kauft.

Und von mir aus können ihr ihre Eltern ein Haus bauen. Jeder von uns wäre froh Unterstützung zu bekommen wenn er es braucht.

Ich mach mir jetzt wegen ner Flasche Champagner die sie trinkt nicht ins Hemd. Finde 40€ jetzt auch nicht soooooo super übertrieben. Die hätte ich mir von meinen 300€ Bafög auch mal gönnen können...wenn ich gewollt hätte. Very Happy

205 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 12:10 am

Johnnyy

avatar
Ok. Dann hast du das entweder mega falsch verstanden oder ich hab mich falsch ausgedrückt. Das wollte ich damit aufkeinenfall sagen. So dreist bin ich nicht und so eine Dreistigkeit unterstelle ich auch niemanden den ich nicht persönlich kenne. Ich hab da eher an Sachen wie Wohnung / Miete etc gedacht.

206 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 12:13 am

Ichmagspinat

avatar
Ah ok. Dann habe ich es wirklich falsch aufgefasst. Habe mich etwas von dem Zwinker Smilie beeinflussen lassen, weil es ja ursprünglich um den Champagner ging. Sorry!

207 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 12:27 am

Entehawaii


Und wieso sind Einzelkinder jetzt verwöhnt? Weil sie sich später eher scheiden lassen? Verstehe die Argumentation nicht

208 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 12:49 am

Johnnyy

avatar
Verwöhnt hab ich doch extra in Anführungszeichen gesetzt, weil es als Synonym stehen sollte. Also wird jetzt hier jedes Wort auf die Goldwaage gesetzt? Dann fände ich das wirklich sehr nervig.

Wenn dich das wirklich interessiert kann ich dir nur raten dich ein wenig mit Familien- und Sozialforschung und Entwicklungspsychologie auseinander zusetzen. Zb. Hartmut Kasten oder Klaus Hurrelmann. Bin am Handy online und kann das jetzt beim besten Willen hier nicht alles ausführen.

Edit: mit verwöhnt meinte ich zusätzlich nicht materiell verwöhnt, sondern Aufmerksamkeit, Zuwendung, Förderung etc.

209 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 7:05 am

Piccolo


Also wer Frau Kotter schon länger folgt weiß das da noch nie der einfach Rotkäppchen Sekt für 3.99 € aufm Tisch stand Deswegen kann ich denk Ich es auschliessen das es ein Geschenk war.Ich wollte auch kein Unterstellung zwecks Unterhalt Ich persönlich finde wer Sekt für das Geld säuft da spielt Geld keine große Rolle . Aber mal ehrlich das hier ist Halle Saale und nicht Hannover .

210 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 7:42 am

Scheibenkleister


Ich finde die Diskussion irgendwie seltsam. Ich denke es ist weithin bekannt, dass man für ein Instagramfoto nicht unbedingt den Wein im Tetrapack inszeniert. Wie oben schon geschrieben, könnte es auch ein Geschenk gewesen sein - und wenn nicht, legt jeder eben auch seine Prioritäten unterschiedlichen. Wir trinken keinen Alkohol, deshalb bin ich jedes Mal vorm Spirituosenregal geschockt, wenn ich mal was zum Backen oder Kochen, oder zum Verschenken brauche ...aber dafür geben wir für technische Spielereien für unser Haus ohne mit der Wimper zu zucken 1000 Euro aus. Jeder hat dort andere Präferenzen. Und während wir mit der Biomarke von Aldi glücklich sind und lieber unseren Kredit tilgen, gehen unsere Freunde jedes Wochenende aus und kaufen im Delikatessengeschäft...da fragt man sich auch nicht “wie machen die das“.

Zum Thema Geld und Studium: durch eine Anstellung als Working Student, Kindergeld von meinen Ellis, eine Partnerschaft und Babysitten an fast allen Abenden, hatte ich im Studium (bedingt durch geringe Abgaben) mehr als am Anfang im Beruf - so viel also dazu ...

211 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 8:51 am

zuvielzeit

avatar
Ich finde die Diskussion über das Geld echt unnötig. Ich würde es nicht ungewöhnlich finden, wenn sie als Studentin von ihren Eltern finanzielle Unterstützung bekommen würde. Die bekommen viele Studenten, mich eingeschlossen. Und Instagram ist dann noch ein netter Nebenverdienst.

212 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 8:56 am

lauralaura


Merkwürdige Diskussion.
Solange Maria ihre Rechnungen zahlen kann, soll sie sich doch Champagner kaufen so viel sie möchte? Ich glaube, es unterschätzen immer noch viele, wie viel man nebenbei mit Insta-Werbung verdienen kann und dass sie halt nicht in München oder Hamburg wohnt und entsprechend weniger Miete zahlen muss.

213 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 9:30 am

Lästersista

avatar
Stimmt im Osten sind die Mieten tatsächlich wesentlich geringer und dazu bekommt man auch noch Mega schöne Wohnungen. Für den Preis bekommt man kn Köln etc. grade mal ne Abstellkammer.

214 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 9:38 am

Piccolo


Auch wenn das jetz zu ausführlich und zu ausschweifend wird...ihr irrt euch gewaltig was die Wohnungssituation speziell in Halle angeht ... Halle hat ein hart umkämpften Wohnungsmarkt grade als Studenten /Universitätsstadt. Aber gut lassen wir das Thema einfach. Ich bleib dabei das ich finde das Sie ein ungewöhnlich hohen Lebensstandart für unsere Region hat . Kenn halt niemand der sonst so ist .

215 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 9:45 am

not.sponsored


Vielleicht arbeitet sie irgendwo auf 450€ Basis und macht es nur nicht öffentlich?! Das könnte ich mir bei so einigen Instagramern vorstellen, speziell bei Müttern die während der Elternzeit irgendwo Teilzeit aushelfen und sich selber noch was dazu verdienen wollen. Und auf Insta wird darüber nicht erzählt weil sie nach außen hin den Schein wahren wollen.

216 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 10:04 am

lauralaura


Dass der Wohnungsmarkt in Hinsicht auf die Zahl der Bewerber überlaufen ist, glaube ich gern. Das ist ja mittlerweile in jeder Unistadt so. Aber allein die Zahlen des Mietspiegels von Halle (ca. 6 Euro/m2) im Vergleich z.B. mit Köln (ca. 11 Euro/m2) sprechen ja für sich.

Und ich persönlich - habe als Referendarin auch nur knapp 1.000 Euro im Monat zur Verfügung - finde ihren Lebensstandard jetzt gar nicht so ungewöhnlich hoch, wenn man mal das abzieht, was alles gesponsert ist. Eine hübsche Mietwohnung, Abende mit Freunde und Familie zum aufwändigen Kochen, Feiern im Garten, etc. - aber darüber hinaus? Keine exklusiven Urlaube, keine Handtaschen von einschlägigen Marken, kein teures Auto... Das ist eigentlich genau das, was ich mit Mietwohnung in einer Großstadt gemeinsam mit meinem Mann auch mache und ich würde unseren Lebensstandard als gut, aber sicherlich nicht ungewöhnlich hoch bezeichnen.

217 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 11:05 am

vangilia


Mich wundert die Diskussion auch ein wenig und vor allem nur wegen einer Flasche Champagner jetzt hier so ein Fass auszumachen, finde ich merkwürdig.

Marrykotter ist jetzt keine, die jede Woche eine neue Gucci-Handtasche oder teuren Schmuck zur Schau stellt. Sie lebt sicher ein gutes Leben, aber alles im Rahmen. Natürlich werden sie ihre Eltern und Großeltern unterstützen, aber das würden doch alle Eltern machen, wenn sie es sich finanziell leisten können. Also manche machen hier wirklich aus einer Mücke einen Elefanten!

218 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 11:25 am

Piccolo


Meine Güte... Die einzigen die grade aus ner Mücke nen Elefanten machen seid ihr doch selber indem ihr meine Worte auf die goldwaage legt und euch dran aufgeilt als hätte ich sie auf übelste niedergemacht.

219 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 11:33 am

Piccolo


Und ich dachte dafür ist dieses Forum da um diese schickimicki Welt auch einfach bisschen aufs Korn zu nehmen und sich mal Lustig zu machen... Also entspannt euch mal wieder . Ist ja schon so schon bald so schlimm wie auf instagram selber .

220 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 11:34 am

lauralaura


Ich habe schlicht die angesprochenen Themen aufgegriffen, Mietspiegel und meine Lebenssituationen mit der von Marry verglichen. Wo ich da jedes Wort auf die Goldwaage lege, verstehe ich nicht und es wäre schön, wenn hier weiter ein normaler Umgangston herrscht Smile

221 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 12:06 pm

Reexa

avatar
Piccolo schrieb: Also entspannt euch mal wieder . Ist ja schon so schon bald so schlimm wie auf instagram selber .

Das sehe ich jetzt nicht so. Auf IG werden solche Aussagen wie Deine einfach gelöscht und der Schreiber blockiert. Hier findet wenigstens ein Austausch statt. Und es wäre schön, wenn dabei ein angemessener Ton beibehalten wird. Jeder darf hier seine Meinung vertreten, aber vieles darf dann auch netter formuliert werden.

222 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 12:37 pm

Lästersista

avatar
Bei der Brummkreisel wird sich über ein Abendessen gestritten warum dann nicht hier über eine Flasche champus Very Happy

223 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 12:38 pm

meerestier


lauralaura schrieb:Dass der Wohnungsmarkt in Hinsicht auf die Zahl der Bewerber überlaufen ist, glaube ich gern. Das ist ja mittlerweile in jeder Unistadt so. Aber allein die Zahlen des Mietspiegels von Halle (ca. 6 Euro/m2) im Vergleich z.B. mit Köln (ca. 11 Euro/m2) sprechen ja für sich.


das kommt schlichtweg dadurch zustande, dass es in halle einen riesigen stadtteil mit plattenbauwohnungen gibt, in dem aber wirklich niemand leben will. sie wohnt, wenn ich das in den storys richtig sehe, in einem stadtteil, in dem mieten um die 10 euro kalt ziemlich normal sind. halle ist übrigens in dem fall sogar teurer als leipzig.

maria hat aber auch als teenie schon relativ großspurig gelebt. ich kenne sie, wie gesagt, noch als 16-jährige und da hat geld schon eher weniger eine rolle gespielt bei ihr und ihrer familie.

unterhalt für's kind bekommt sie übrigens nicht, wenn sie mit ihrem typen das wechselmodell nutzt. wenn das nicht der fall sein sollte, steht ihr unterhalt für's kind nach düsseldorfer tabelle zu.

ich denke insgesamt, dass ihr IG account relativ viel geld zum überleben abwirft. sie hat phasen, in denen sie komplette storys von einem gesponserten zum nächsten gesponserten produkt springt. ihr studium spielt zumindest seit 1-2 jahren eine seehr untergeordnete rolle.

224 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 1:27 pm

Spencer


@Johnnyy..
Wieso denn komplett neue Wohnung eingerichtet eigentlich? Sie ist doch in der alten geblieben und der MBW ungezogen ?! Oder hab ich das falsch mitbekommen ?

225 Re: Marrykotter am Sa Nov 25, 2017 2:25 pm

Whomping Willow


Nochmal zur Miete: ich wohne auch in Halle und bin mittlerweile schon 2 mal hier umgezogen und hatte nie Probleme eine Wohnung zu finden. Die Wohnungen sind hier wirklich oft sehr schön, zentral und im Vergleich zu anderen Städten in Deutschland einfach günstig. Und wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, wohnt Maria echt nicht im teuersten Stadtteil, sondern in einem, in dem es schöne Wohnungen für einen super Preis gibt.

So, das waren jetzt meine 2 Cents.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 9 von 11]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten