Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Familienvlogger und die, die es noch werden wollen...

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 40]

Was_is_denn_hier_los


Ich schaue schon länger Familienvlogs und war eigentlich immer voll zufrieden. Aber mittlerweile gehts nur noch um Werbung, Werbung und WERBUNG ! Mittlerweile schaue ich nur noch Mamiseelen und amerikanische Familienvlogs. Vielleicht habt ihr auch noch Tipps für ein paar nette Menschen die es lohnt sich an zusehen, wo es nicht ständig um Werbung für überteuerten Mist gemacht wird und dann natürlich nuuuuurrrrrr für uns ein ganz toller Code rausgehandelt wurde


Haut mal eure Meinungen raus zu dem Familienvlogs....

anh0912

avatar
Ich schaue ganz gerne mels Kanal. Finde sie sehr sympathisch und nicht gestellt.

Was_is_denn_hier_los


Ich verstehe gar nicht, wieso diese Familien-Youtuber ab einem gewissen Punkt (wenn Firmen an sie herantreten ), anfangen müssen so ab zu heben. Man fängt mit nem kleine Kanal an und man ist total begeistert. Tolle Videos, super Inhalt, authentische Leute und dann steigen die Abozahlen, Firmen werden auf einen aufmerksam und schon kommt der Höhenflug und man erträgt sie kaum noch. Plötzlich ist aus dem authentischen Leuten, geldgeile Personen geworden, denen man nix mehr glauben kann, weil sie plötzlich jeden Dreck in die Kamera halten und ja soooooo begeistert sind von dem was sie da verkaufen wollen. Und am aller schlimmsten finde ich immer dieses "ICH habe natürlich für EUCH mit der Firma verhandelt und diesen tollen Code rausgehauen, ist das nicht SUPER ?"

Wen wollen die eigentlich verarschen ? Die bekommen für jeden dämlichen Verkauf Provision.
Da geht mir immer die Galle über.

veddosable


Ich schaue suuuper gerne Sarah-Jane

anh0912

avatar
Ja, die schaue ich auch sehr gerne

schnaeggehuesli

avatar
Mels Kanal mag ich auch sehr. Ausserdem MsLavender Smile
Mellamama mag ich auch sehr... sie hat gerade ihr Baby verloren, hat sie heute auf Insta gepostet. Unfassbar traurig :(

Idealistshaven

avatar
DieGundy finde ich total nett . Lebt als Expat mit ihrer Familie in Kanada.

hannahswelt

avatar
Ich habe gerade drüben bei den Bloggern und Instagrammern schon was über Familien-Youtuber gesagt, ich nehme das hier auch nochmal mit rein weil es so gut passt Very Happy

Generell finde ich diese "Vlogger"-Mamis, selbst wenn sie ihre Kinder verpixeln, irgendwie verwerflich. Wie ist es denn als Kind damit aufzuwachsen, dass alles was man macht von Anfang an im Internet verewigt ist? Ich habe immer das Gefühl, diese Leute denken kein Stück an ihre Kinder, und das finde ich schrecklich. Eine gute Mami-Bloggerin ist meiner Meinung nach zum Beispiel die Ex-Taff-Moderatorin Nela Lee. Sie filmt ab und an, zeigt ihr Kind nicht, macht viele Q&As über den Alltag (sie haben sich jetzt beispielsweise ein Au-Pair geholt, das ist super spannend zu hören für Familien, die das auch überlegen) und filmt sich nicht nur "am Frühstückstisch".

Generell kann ja von mir aus jeder hochladen was er will, aber bei Familienbloggern "leiden" dann teilweise Kinder darunter, dass ihre Mutter sie nur für Klicks und ihr Blog-Hobby "benutzt". Das finde ich unheimlich schlimm. Als Mutter sollte man andere Prioriäten setzen, als den gesamten Alltag mit der Kamera festzuhalten für völlig fremde Menschen.

Vor allem bei Isabeau finde ich das irgendwie extrem krass. Sie hat zwar nicht wirklich Platzierungen (so viele Videos kenne ich nicht), aber sie zeigt doch unfassbar viel von dem, was sie täglich macht. Ich finde schon, dass bei der Masse an Videomaterial das Familienleben irgendwann ganz heftig darunter leiden wird.

Klatschtante

avatar
Ich glaube, dass Isabeau keine Platzierungen macht, liegt daran, dass sie sie als solche nicht kennzeichnet...

Was_is_denn_hier_los


Ich finde selbst wenn ich mir Videos von den Mams ansehe immer, dass die Kids sehr schnell denken sie wären jetzt berühmt. Wo mir das ganz ganz heftig aufgefallen ist, ist bei MagixThing.
Ich mag sie voll und auch so die Art usw. Ich gucke ihre Videos auch schon sehr sehr lange. Damals waren es auch nur vereinzelt Videos, mittlerweile kommt ja jeden Tag ein Vlog.
Stört mich auch gar nicht. Wo ich aber Probleme sehe ist bei den Kids. Die große hat ja mittlerweile ihre eigenen Seiten usw. und wird dort von den ganzen Teenys in den Himmel gelobt.

Ach bist du toll, du bist ja so wunderschön bla bal. Und dann auch noch Autogrammkarten unterschreiben....

Wie soll ein Mädel von 13 Jahren so "gesund" aufwachsen ?

Also versteht ihr wie ich das meine ?

Moluna


Hat einer von euch das neue Video von saskiasbeautyblog gesehen? Ich finde es gut, dass sie das Thema Unfruchtbarkeit offen anspricht & auch ihren Schmerz und ihr Leiden offenbart.

Was_is_denn_hier_los


Ich habs vorhin gesehen aber noch nicht angesehen. Das werde ich nachher machen

Moluna


Hatte es mir damals schon fast gedacht, da sie sehr oft betont hatte, dass es ein langer schwerer weg war ihren ersten Sohn zu bekommen.
Sie tut mir derzeit einfach leid. Die Leute sind alle so unsensibel und inspizieren ihren Bauch, anstelle mal abzuwarten, wann sie es verkünden würde.
Jetzt ist es so weit: sie ist zwar schwanger, aber sie wird das Baby verlieren & die Leute gratulieren ihr trotzdem.

Sorrynotsorry


Ich habe einen riesen Respekt vor ihr, grade in der jetzigen Situation so offen damit umzugehen. So ein Schicksal wünscht man wirklich niemanden.

FrauRedetgern


hannahswelt schrieb:Generell finde ich diese "Vlogger"-Mamis, selbst wenn sie ihre Kinder verpixeln, irgendwie verwerflich. Wie ist es denn als Kind damit aufzuwachsen, dass alles was man macht von Anfang an im Internet verewigt ist? Ich habe immer das Gefühl, diese Leute denken kein Stück an ihre Kinder, und das finde ich schrecklich. Eine gute Mami-Bloggerin ist meiner Meinung nach zum Beispiel die Ex-Taff-Moderatorin Nela Lee. Sie filmt ab und an, zeigt ihr Kind nicht, macht viele Q&As über den Alltag (sie haben sich jetzt beispielsweise ein Au-Pair geholt, das ist super spannend zu hören für Familien, die das auch überlegen) und filmt sich nicht nur "am Frühstückstisch".

Generell kann ja von mir aus jeder hochladen was er will, aber bei Familienbloggern "leiden" dann teilweise Kinder darunter, dass ihre Mutter sie nur für Klicks und ihr Blog-Hobby "benutzt". Das finde ich unheimlich schlimm. Als Mutter sollte man andere Prioriäten setzen, als den gesamten Alltag mit der Kamera festzuhalten für völlig fremde Menschen.

Vor allem bei Isabeau finde ich das irgendwie extrem krass. Sie hat zwar nicht wirklich Platzierungen (so viele Videos kenne ich nicht), aber sie zeigt doch unfassbar viel von dem, was sie täglich macht. Ich finde schon, dass bei der Masse an Videomaterial das Familienleben irgendwann ganz heftig darunter leiden wird.

Nicht nur das mit den Kindern - man weiß auch ganz genau, wie es bei Allaboutanna, Isabeau etc Zuhause aussieht. Ich finde, gerade das Schlafzimmer sollte doch tabu sein! Auch bestimmte Rituale oder sowas - in einem Vlog zeigte Anna, wie sie ihrem ältesten Sohn die Zähne putzt und ihn anzieht - kann er das nicht alleine? NatürlichAnna macht das ja auch gerne ...

Isabeau finde ich absolut schrecklich. Die Art, wie sie spricht regt mich auf, und die 11-Jahre alten Lemminge, die alles für sie tun würden ... letztens stolperte ich bei Insta über ein Bild von ihr (von einem Fanaccount) mit der Aufschrift: "Belogen, Betrogen, zum Isinator erzogen". Was hab ich gelacht! Hauptsache das Schwangerschaftsbuch an U14-Mädels verkaufen

ich mag Pipapueppo. Die zeigt ihr Kind nicht, erzählt aber hin und wieder und das auch ehrlich. Find ich super.

Kleinelena


Furchtbar ...wie sie die Kinder im Netz vorführen.
Allen voran Nativita,Isabeau,Babykindundmeer....
die einzige die man noch gucken kann ist Mellis Blog...das ist eine der wenigen Familienvlogger,die es schafft nicht ewig ihre kleine in den Mittelpunkt ihres Kanals zu stellen. zudem verpixelt sie ihre Tochter.

Was_is_denn_hier_los


Ja Mamiseele schaue ich und Mellis Blog auch. Die mag ich auch gerne. Was ich nicht mag ist das Konzept von Isabeau. Sie zeigt die Kids im Video nicht, veröffentlicht die Kinder aber im Buch usw.

Das sind so Dinge die ich nicht verstehe.

Apfelstrudel


Isabeau find ich mittlerweile auch von Vlog zu Vlog schlimmer und schlimmer. Jetzt will sie noch Kochvideos machen weil sie nen Thermomix bekommt.

Natürlich Anna mag ich sehr gerne. Ich find die beiden sehr authentisch. Mellisblog schau ich auch gerne. Besonders ihre Aida Reihen sind mega.

Was_is_denn_hier_los


Ach wer war denn bei der liebe MagixThing im Video... Unsere allseitsbeliebte Fachfrau in Sache Assi Toaster deluxe und Duckface Queen of the World.......... Miss von und zuuuuuuu KleeneMelleeeeeee

Mitleser


Habt ihr das Video zum Fantreffen von Magixthing gesehen? Wahnsinn wieviel junge Mädels da kamen. Wie auch immer man diese Art von YouTube findet, scheint sie doch nett. Bei ihrer ältesten Tochter bin ich manchmal negativ überrascht. Äußerungen zu Erwartungen von Fangeschenken usw. Generell bin ich der Meinung das diese Packstationen echt unnötig sind. Auch bei Dojos Spielzeugwelt. Hunderte kleine Mädchen geben ihr Taschengeld aus um denen die genug haben irgendwas zu zusenden.
Ich hab Rosi schon ganz am Anfang geschaut. Mag die Familie gerne. Auch Nati, die Imhofs, Chicmomy und viele weitere. Früher hab ich auch Filz gerne gesehen. Aber das ist nichts mehr für mich.
Welche Folgen und Konsequenzen das wirklich mal für die Kinder hat ist fraglich. An Isabeaus Stelle wäre ich schon durchgedreht und hätte mich daraus zurück gezogen. Gruselig wenn da auf einmal jemand im Garten steht. Aber die Kasse muss klingeln.

FrauRedetgern


Was_is_denn_hier_los schrieb:Ach wer war denn bei der liebe  MagixThing im Video... Unsere allseitsbeliebte Fachfrau in Sache Assi Toaster deluxe und Duckface Queen of the World.......... Miss von und zuuuuuuu KleeneMelleeeeeee


Ich hab schon länger nicht mehr bei Melle reingeschaut - bin richtig entsetzt über den Entenschnabel, den sie nun im Gesicht trägt. Wow. Suspect

Lioness


Isabeaus finde ich auch einfach nur nervig. Fast alles im Haus wurde ihr geschenkt. Und die kennzeichnet nichts.. Ich finde sie einfach nur falsch. Sie macht das alles nur fürs Geld. Wenn Menschen bei mir im Garten stehen würden, wäre ich schneller bei Instagram verschwunden als ich gucken könnte. Und ständig ist da immer Friede Freude Eierkuchen. Ich frage mich wie sie auch so schnell aufsteigen konnte. Als Leona auf der Welt war hat sie kurz danach mit YouTube aufgehört, weil sie nicht mit ihrem Leben klar kam. Anzeige, Trennung von Alex, neuer Kerl. Und dann fängt sie Wieder an und innerhalb von 2 Jahren ist sie voll bekannt

Idealistshaven

avatar
Lioness schrieb:Isabeaus finde ich auch einfach nur nervig. Fast alles im Haus wurde ihr geschenkt. Und die kennzeichnet nichts.. Ich finde sie einfach nur falsch. Sie macht das alles nur fürs Geld. Wenn Menschen bei mir im Garten stehen würden, wäre ich schneller bei Instagram verschwunden als ich gucken könnte. Und ständig ist da immer Friede Freude Eierkuchen. Ich frage mich wie sie auch so schnell aufsteigen konnte. Als Leona auf der Welt war hat sie kurz danach mit YouTube aufgehört, weil sie nicht mit ihrem Leben klar kam. Anzeige, Trennung von Alex, neuer Kerl. Und dann fängt sie Wieder an und innerhalb von 2 Jahren ist sie voll bekannt


Isabeau war getrennt und hatte einen neuen Kerl?

Mir werden ihre Videos immer angezeigt bei youtube als Vorschläge...ich weiß gar nicht, was an den dauernden Schwangerschaftsvideos, Babyvideos etc. so toll sein soll. Sie ist einfach eine 08/15 Hausfrau und mehr nicht.

schnaeggehuesli

avatar
Das mit den Geschenken sehe ich auch so. Finde es super wie es Allaboutanna handhabt, sie hat ihre Packstation aus der Infobox rausgenommen und man muss sie anschreiben wenn man ihr etwas zuschicken will. Sie nimmt nichts von Minderjährigen an und betont immer wieder, dass sie eigentlich keine Geschenke möchte.
Das mit den sehr jungen Mädels handhabt sie eh echt gut finde ich, früher war ihr Insta-Profil auch privat und ab 18 bis sie glaub irgendwann den vielen Anfragen nicht mehr hinterher kam. Sie macht auch öfter mal eine Ansage wenn irgendwas ausartet. Da könnte Isabeau auch echt mal was in der Richtung machen. Die Kommentare unter ihren Videos sind teilweise ohne Worte. 27x "erste" Kommentare wie "ich müsste lernen aber Isi geht vor" "ich liebe dich über alles" "ich wünschte du wärst meine mutter" da sollte man sich als youtuber eigentlich in der pflicht sehen mal paar takte zu sagen.

Lioness


Auf ihrem alten Facebook Profil war ein von Alex und ihr. Eine zuschauerrrin hat geschrieben ob sie wieder mit Alex zusammen sei. Isi hatte geschrieben das sie wieder zusammen sind und die Zuschauerin hat kommentiert wie gut sie das findet das sie nicht mehr mit dem anderen Kerl zusammen ist. Aber seit heute sind alle Kommentare auf dem Profil gelöscht.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 40]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten