Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

BabyKindundMeer

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40, 41, 42  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 39 von 42]

951 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 3:33 pm

einszweidrei


Danke für die Aufklärung, Jättefintunso. So kann man einen Buchtitel fehlinterpretieren... Wink
Ich sehe auf dem Blog fast nur noch Werbung? Oder ist das etwa auch der „kreativste“ Blog Deutschlands, wenn schon ein Buch mit den „kreativsten Spiel- und Spaßideen“ veröffentlicht wird? Mal wieder ein Hoch auf die Hartschen Superlative! Ohne Superlative wäre so ein Buch (oder wie es hier schon anders treffend benannt wurde) ja auch nicht authentisch.

952 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 3:37 pm

schnaeggehuesli

avatar
Irgendwie befremdlich finde ich ja auch, dass sie als Frau Schwulenromane geschrieben hat. Das hat auch ein schwuler Mann bei einer Amazon-Rezension geschrieben... er meinte für ihn wirke es so, als ob sich hinter M.Hart eine Frau verbergen würde. Und wenn das so sei erkläre das für ihn warum der Roman so geschrieben sei, eine Frau kann sich nun mal nicht wirklich in einen homosexuellen Mann hineinversetzen. Würde mich echt interessieren wie sie auf sowas kam...

953 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 3:39 pm

Küstenzauber

avatar
Vielleicht dachte sie, dass sie damit eine Nische besetzen kann, in der noch nicht so viel geschrieben wurde?

954 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 5:01 pm

Wutbürgerin


Dazu noch eine Frau, die zumindest öffentlich, in einer heterosexuellen Beziehung lebt. Da steckste natürlich total im Thema. Was ich aber noch fragen wollte, spielt ihr mit euren Kindern auch schon das Kennenlernspiel von der App? Was sind eure Lieblingsfarben, Kinder? Und wenn ja, wie viele? Welche ist eure LieblingsGESUNDEtütensuppe? Nach all den Jahren habe ich endlich das Gefühl, meine Kinder wirklich kennenzulernen. Eine tolle Empfehlung.
Was mir bei den Harts positiv auffällt ist, dass sie einigermaßen vertraut mit deutscher Grammatik und Zeichensetzung sind. Das ist für Blogger mittlerweile leider auch nicht mehr selbstverständlich.

955 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 5:06 pm

Sorrynotsorry


Ich mein es wäre jetzt auch wirklich zu viel verlangt, dass die Queen of Mamiblogger sich einfach analog mit ihren Kindern auseinandersetzt Laughing
Ohne diese App müsste sie ernsthaft ihre Kinder beim Leben beobachten und Rückschlüsse ziehen und vermarkten ließe sich das Ganze auch nicht. ein Hoch also auf diese App

956 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 7:30 pm

Nadine1987


Ja aber man folgt denen ja weil man ihnen gerne zuschaut hier wird irgendwie nur das negative erwähnt ob das "kritisch hinterfragt " ist wenn man vermutet das die kleine ungeplegt oder was sein sollte wegen den haaren oder warum die gute frau so dünn wirkt oder der mann unglücklich sei naja ich denke mal wenn nicht wären sie ja nicht mehr zusammen und wenn doch ist das doch dene ihr problem vllt hat die gute frau auch ein familiäres problem und das hat Auswirkungen auf die figur oder die kleine hat einfach so haare oder möchte sich einfach nicht kämmen also ich habe jetzt noch nie gesehn das eins der kinder schmutzig rum läuft oder so
Nein das man kinder vor die kamerazerrt finde ich auch nicht ok mache ich auch nicht aber denke das sind nicht meine kinder also auch nicht mein problem muss ja jeder für sich entscheiden aber hab da auch schon wesentliche schlimmeres auf instagram gesehn
Wo war das mit dem cola das habe ich nicht gesehn deswegen kann ich das nicht beurteilen

957 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 7:33 pm

Nadine1987


Und wenn ich persönlich jemanden auf instagram folge der mir persönlich nicht mehr gefällt dann klicke ich auf entfolgen und fertig zwingt ja einen niemand jemanden zu folgen

958 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 8:13 pm

Soderso


Kommt es mir nur so vor oder sind die Klickzahlen bei ihren Videos auf YT sehr rückläufig? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dann mit dem Blog so viel besser läuft ...

959 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 8:37 pm

schnaeggehuesli

avatar
Nadine1987 schrieb:
Wo war das mit dem cola das habe ich nicht gesehn deswegen kann ich das nicht beurteilen

Das war in zwei ihrer Seychellen-Vlogs auf Youtube. Also auch da wo die Kids mal wieder frisch fröhlich in Badesachen vor der Kamera rumrennen.
Also mir fällt niemand auf Instagram ein der die Kinder so krass vermarktet wie sie. Die Kinder bestreiten ja deren kompletten Lebensunterhalt!! Ohne ihre Kinder wäre ihr Blog nichts und somit müssten die Beiden wohl oder übel einem normalen Job nachgehen. Das ist ja das Schlimme an der Sache. Sie können gar nicht einfach aufhören ihre Kinder so zu vermarkten weil sie ohne sie kein Einkommen mehr haben. Normalerweise sollten die ELTERN verantwortlich für die Einkünfte der Familie sein, ganz sicher nicht die Kinder! Das läuft mittlerweile einfach nur noch gehörig schief bei denen.

960 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 8:40 pm

schnaeggehuesli

avatar
Soderso schrieb:Kommt es mir nur so vor oder sind die Klickzahlen bei ihren Videos auf YT sehr rückläufig? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dann mit dem Blog so viel besser läuft ...

Ich denke auch, dass die erfolgreichsten Zeiten des Blogs vorbei sind. Auch Insta lebt doch fast nur noch von den tausend Gewinnspielen die sie raushauen, ansonsten bekommen sie meist wenige Kommentare und zum Glück auch immer mehr kritische - ich bin froh, dass nicht jeder Follower total verblendet ist und viele erkennen was da eigentlich so abläuft bei denen.

961 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 8:42 pm

Sorrynotsorry


Nadine1987 schrieb:Ja aber man folgt denen ja weil man ihnen gerne zuschaut hier wird irgendwie nur das negative erwähnt ob das "kritisch hinterfragt " ist wenn man vermutet das die kleine ungeplegt oder was sein sollte wegen den haaren oder warum die gute frau so dünn wirkt oder der mann unglücklich sei naja ich denke mal wenn nicht wären sie ja nicht mehr zusammen und wenn doch ist das doch dene ihr problem vllt hat die gute frau auch ein familiäres problem und das hat Auswirkungen auf die figur oder die kleine hat einfach so haare oder möchte sich einfach nicht kämmen also ich habe jetzt noch nie gesehn das eins der kinder schmutzig rum läuft oder so
Nein das man kinder vor die kamerazerrt finde ich auch nicht ok mache ich auch nicht aber denke das sind nicht meine kinder also auch nicht mein problem muss ja jeder für sich entscheiden aber hab da auch schon wesentliche schlimmeres auf instagram gesehn
Wo war das mit dem cola das habe ich nicht gesehn deswegen kann ich das nicht beurteilen

Hier wird das Negative erwähnt, weil es in den Kommentaren auf ihren Kanälen keinen Platz findet, ich bin persönlich ein Fan davon, meine (sachliche!) Kritik exakt an den zu richten den ich damit meine, leider funktioniert das bei dieser Familie nicht. Ich muss nicht alles gut finden was die machen und das wäre als mündiger Mensch auch ziemlich fragwürdig würde ich so handeln. Sie wollen ein Magazin sein, gut dann sollen sie sich bitte auch so verhalten! Heißt Kritik findet statt und hat dort eine Plattform, ich kann schließlich auch in jedem Käseblatt einen Leserbrief veröffentlichen.
Wenn wir nicht anfangen durch Kritik daran, dass Eltern ihre unmündigen Kinder ohne deren wissendes (und damit meine ich auch mit Blick auf die Konsequenzen) Einverständnis vor die Kamera stellen und sie in bisweilen entwürdigen Situationen zu zeigen, ein Bewusstsein dafür schaffen, dass soetwas ein absolutes No Go ist, wer dann?
Weggucken und sagen ist ja nicht mein Problem hilft diesen Kindern nicht. Aber sie sind es, wo Chefs später sagen Nein danke Frau Hart möchte ich nicht zum Bewerbungsgespräch einladen, die hatte komische Macken als Kind und war in der Pubertät nicht gut in der Schule und brauchte viel Nachhilfe. Sie sind es die den Hohn und Spott ihrer Klassenkameraden ertragen müssen, weil Mutti quasi erzählt hat wie der Sex bei der Entstehung abgelaufen ist und jedes noch so kleine Detail der Geburt ins Netz gestellt hat.
Jeder Mensch will Privatssphäre, wir regen uns auf wenn der Staat auch nur Telefondaten speichern will, aber wenn es darum geht ob Frau Müller ihre Kinder seit der Schwangerschaft unzensiert ins Netz stellt und alle Intimdetails ausplaudert, dann sind wir alle da, gaffen und tun nichts. Wir legitimieren es sogar und sie werden sogar verteidigt!
Und jetzt frage ich dich, warum hast du mehr Recht auf Privatssphäre als die Kinder von Familie Hart? Warum ist es vollkommen okay, dass Mari alles ins Netz stellt und ihre Kinder quasi zum Geld verdienen ausnutzt? Warum haben Lilli, Lotte und Tom kein Recht darauf, dass nicht ihre ganze Kindheit, sowie ihre intimen Körperteile aus dem Netz gehalten werden und nicht jedem X - beliebigen zur Verfügung stehen?
Warum darf ich nicht hingehen und öffentlich mitteilen, dass ich das zum kotzen finde? Warum darf ich nicht sagen, dass ich finde das Mari Micha in den Videos ziemlich ausnutzt? Warum darf ich keine negative Meinung zu ihrem Content haben? Warum muss ich immer nur ja und Amen sagen und tatlos zusehen wie die Existenz von drei Kindern zerstört wird?

962 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 9:14 pm

Frances


Ich sehe das auch so. Die meisten Schreiber hier in diesem Thread sind auf dem Instagram-Account von BKUM gesperrt,weil sie etwas kritisiert, etwas gefragt oder auch nur einen Kommentar dort geliked haben.

Das waren zum allergrößten Teil keine "Hater" oder gar "Neider" sondern treue Leser des Blogs. Ich zum Beispiel hatte auf Maris Frage in ihrem London-Post geantwortet, warum gerade so viele Leser abspringen würden.
Ich hatte mir viel Mühe mit meiner Antwort gegeben und geschrieben, in welchen Punkten ihr Blog sich so verändert hat, dass er mich nicht mehr so sehr anspricht.

Ich lästere nicht und würde es auch immer vorziehen, meine Meinung offen unter meinem Namen zu schreiben. Ich bin bei keinem anderen Account je blockiert worden und deshalb schreibe ich hier auch nur über BKUM.

Ansonsten sehe ich das so wie Sorrynotsorry. Wenn in einem Blog Erwachsene über ihr eigenes Leben schreiben und es gefällt mir nicht, dann klicke ich einfach weg.

Aber bei dem Missbrauch von Kindern sollte niemand weggucken und wegklicken. Im Moment kann man nicht viel mehr tun als immer und immer wieder darauf aufmerksam zu machen, dass es Unrecht ist, was hier vor aller Augen mit Kindern geschieht.

Übrigens habe ich gestern kurz in Maris Livestream geschaltet und dort haben fast nur Kinder kommentiert und Fragen gestellt. Wo sind denn die ganzen intelligenten Mütter geblieben, die früher Leser des Blogs waren? Alle blockiert wahrscheinlich Laughing

963 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 9:28 pm

Allemeineentchen


Ich bin Gott sei Dank nicht blockiert - habe sogar schon mal bei denen was gewonnen

964 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 10:37 pm

Nadine1987


Ok das mit der cola habe ich nicht gesehen habe aber auch nicht die videos angeschaut um erhlich zu sein

Also das ihr alle euere meinung da drunter kommentiert und die familie es löscht oder blockiert hmm naja darüber lässt sich jetzt streiten aber ich denke bzw ich an ihrer stelle würde es auch tun wenn da jedes mal irgendwelche negative komentare geschrieben werden ich mein es folgen ja auch welche der familie die sie mögen und alles und ich denke mal irgendwann kann man es auch nicht mehr hören klar muss man damit rechnen wenn man alles öffentlich macht das verstehe ich ja auch aber man will ja auch frieden und da nicht rum streiten deswegen ist man ja auch nicht in instagram

Ich habe nicht mehr recht auf Privatsphäre als ihre kinder habe ich ja auch nicht gesagt ich finde es auch nicht ok das man kinder ins inet stellt oder wie auch immer zumindest würde ich nie meine kinder da rein stellen aber es sind ihre kinder und sie haben nunmal die Vormundschaft da es auch leider gottes erlaubt ist kinder ins netz zu stellen und wäre das kindeswohl gefährdet ist dafür das jugendamt da aber wie gesagt es ist leider gottes so

965 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 10:51 pm

Hallomallo

avatar
Nadine1987 schrieb:Ja aber man folgt denen ja weil man ihnen gerne zuschaut hier wird irgendwie nur das negative erwähnt ob das "kritisch hinterfragt " ist wenn man vermutet das die kleine ungeplegt oder was sein sollte wegen den haaren oder warum die gute frau so dünn wirkt oder der mann unglücklich sei naja ich denke mal wenn nicht wären sie ja nicht mehr zusammen und wenn doch ist das doch dene ihr problem vllt hat die gute frau auch ein familiäres problem und das hat Auswirkungen auf die figur oder die kleine hat einfach so haare oder möchte sich einfach nicht kämmen also ich habe jetzt noch nie gesehn das eins der kinder schmutzig rum läuft oder so
Nein das man kinder vor die kamerazerrt finde ich auch nicht ok mache ich auch nicht aber denke das sind nicht meine kinder also auch nicht mein problem muss ja jeder für sich entscheiden aber hab da auch schon wesentliche schlimmeres auf instagram gesehn
Wo war das mit dem cola das habe ich nicht gesehn deswegen kann ich das nicht beurteilen

Kannst du bitte (!) Satzzeichen oder zumindest Absätze einfügen? Dein Text liest sich etwas irritierend. :/

Von Topic'it App gesendet

966 Re: BabyKindundMeer am Do Dez 07, 2017 11:24 pm

schnaeggehuesli

avatar
Nadine1987 schrieb:Ok das mit der cola habe ich nicht gesehen habe aber auch nicht die videos angeschaut um erhlich zu sein

Also das ihr alle euere meinung da drunter kommentiert und die familie es löscht oder blockiert hmm naja darüber lässt sich jetzt streiten aber ich denke bzw ich an ihrer stelle würde es auch tun wenn da jedes mal irgendwelche negative komentare geschrieben werden ich mein es folgen ja auch welche der familie die sie mögen und alles und ich denke mal irgendwann kann man es auch nicht mehr hören klar muss man damit rechnen wenn man alles öffentlich macht das verstehe ich ja auch aber man will ja auch frieden und da nicht rum streiten deswegen ist man ja auch nicht in instagram

Ich habe nicht mehr recht auf Privatsphäre als ihre kinder habe ich ja auch nicht gesagt ich  finde es auch nicht ok das man kinder ins inet stellt oder wie auch immer zumindest würde ich nie meine kinder da rein stellen aber es sind ihre kinder und sie haben nunmal die Vormundschaft da es auch leider gottes erlaubt ist kinder ins netz zu stellen und wäre das kindeswohl gefährdet ist dafür das jugendamt da aber wie gesagt es ist leider gottes so

Steht das 1987 für deinen Jahrgang...?
Wegen dem Blockieren musst du nur mal auf Facebook bisschen rumscrollen, ganz viele Follower beschweren sich dort weil sie einfach so blockiert wurden.

Sie verdienen ja ihr Geld mit ihren Kanälen. Ihren kompletten Lebensunterhalt verdienen sie an ihren Followern, sie machen Insta nicht aus Spass an der Freude sondern das ist Teil von ihrem Business. Zu jedem Job gehören auch unangenehme Seiten dazu, das wäre bei ihnen sich der Kritik ihrer "Kunden" zu stellen.
Es geht auch nicht rein um das Kinder ins Netz stellen. Das machen viele! Aber ihre Kinder müssen für zig Werbefotos posieren, für alles mögliche müssen sie herhalten und ihr Gesicht, ihren Körper dafür verkaufen. Damit der Familienunterhalt gesichert ist. Die Kinder haben in vielen Youtubevideos ganz offensichtlich keine Lust gefilmt zu werden, Tom zum Beispiel will sich ganz klar zurück ziehen als er die Kamera sieht und Mari ignoriert seine Bedürfnisse einfach komplett und läuft ihm mit der Kamera hinterher. Was soll sowas denn?!

Vielleicht sollte man halt auch ihre Youtube Videos schauen und ihren Blog lesen um sich ein umfassendes Bild über diese Familie machen zu können..

Wie gesagt, ich mochte die Familie auch mal. Aber irgendwann fing es an zu kippen, was sie abziehen geht einfach rein gar nicht mehr. Sowas kann man nicht mehr gutheissen.

967 Re: BabyKindundMeer am Fr Dez 08, 2017 12:17 am

Mamarocktdasschon

avatar
@nadine1987 Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, was du in diesem Forum möchtest? Ich glaube nicht, das du hier irgendjemanden bekehren kannst. Wenn du der Hartschen Sekte verfallen bist, okay! Aber wir schauen hin und sehen was dort für Missstände herrschen. Wir tauschen uns aus und schütteln unsere Köpfe über soviel Ignoranz gegenüber den Bedürfnissen und Rechten ihrer Kinder. Und das hat nichts mit Mißgunst oder Neid zu tun,
Ganz im Gegenteil. Das kommt von Herzen, wir haben Mitgefühl für ihre Kinder und zeigen uns empathisch.

Zum Thema Kinder im Bikini oder in Unterwäsche im Netz zu zeigen:
Aktuell würde ein Prozess von versuchter Kindesentführung in Marburg vor dem Oberlandesgericht geführt. Der pädophile Angeklagte hatte unzählige Bilder von Kindern in Bikini und Unterwäsche im deiner Wohnung und auf seinem Laptop.
Schaut euch ruhig mal die Artikel dazu an. Wirklich sehr erschreckend.
Und nun müsste auch jedes Spatzenhirn es verstehen, warum man seine Kinder nicht ins Netz stellen sollte!!!
Und warum wir uns hier über Familie Harts Machenschaften echauffieren.

968 Re: BabyKindundMeer am Fr Dez 08, 2017 1:14 am

Meeresatem


Neuestes Video - habe schon lange keine mehr angeschaut, fand diesmal den Titel gut: warum stellt ein Familienblog Spielwaren des Konzerns mytoys vor? Und dann noch ohne sich in irgendeiner Weise vorzubereiten? Über diese nicht gerade kreativen Spielwaren nicht einmal etwas sagen können... Jeder Fachverkäufer kann mir den Text auf der Packung auch vorlesen. "Eisenbahn geht immer" "Lego geht immer", "Handtücher gehen immer"....Meine Tochter, 6 Jahre, bedient sich einer lebhafteren Sprache und transportiert mehr Inhalt, sobald sie ihren Mund öffnet.

969 Re: BabyKindundMeer am Fr Dez 08, 2017 1:21 am

Lästersista

avatar
Meeresatem schrieb:Neuestes Video - habe schon lange keine mehr angeschaut, fand diesmal den Titel gut: warum stellt ein Familienblog Spielwaren des Konzerns mytoys vor? Und dann noch ohne sich in irgendeiner Weise vorzubereiten? Über diese nicht gerade kreativen Spielwaren nicht einmal etwas sagen können... Jeder Fachverkäufer kann mir den Text auf der Packung auch vorlesen. "Eisenbahn geht immer" "Lego geht immer",  "Handtücher gehen immer"....Meine Tochter, 6 Jahre,  bedient sich einer lebhafteren Sprache und transportiert mehr Inhalt, sobald sie ihren Mund öffnet.

Ich fand das Video auch seltsam, wirkt auf mich ehrlich gesagt sehr lustlos. Warum macht man sowas?

970 Re: BabyKindundMeer am Fr Dez 08, 2017 1:38 am

Meeresatem


Vor allem könntw sie die im Video erwähnte starke eigene Kreativität in ihrem Blog, ihrer Sprache, ihrem Alltag, ihrer Hausgestaltung anfangen umzusetzen. Backen mit Backmischung, überall Drucke fremder Zitate hinhängen, jeden zweiten Satz "geht immer" verwenden und zu Weihnachten diese Eier verschenken: welcher kreative Mensch erträgt das?

971 Re: BabyKindundMeer am Fr Dez 08, 2017 1:42 am

Meeresatem


"Spielkonsole: irre viel Spaß! Irre viel Spaß! Das bringt den Kindern so viel Spaß!" wird nur noch übertroffen von etwa: Das Bestellen der Geschenke macht wirklich Arbeit. Und hinter den Produkten stehen auch. Deshalb kommentiert und würdigt meine Arbeit.

972 Re: BabyKindundMeer am Fr Dez 08, 2017 8:09 am

Piratin


Auf Insta ist die Zahl der Abonnenten von 69,2 k auf 69 k zurück gegangen. Bald wird sie wieder Follower shoppen oder mit einem Gewinnspiel locken müssen...

973 Re: BabyKindundMeer am Fr Dez 08, 2017 8:35 am

GEGENKinderimInternet


Juhu:) und da ist es...das Gewinnspiel...
Erst folgen , dann gewinnen Smile könnte man auch Erpressen nennen;)

974 Re: BabyKindundMeer am Fr Dez 08, 2017 9:56 am

Mamarocktdasschon

avatar
Fast alles was sie als ihre kreativen Ideen ausgibt, gibt es schon seid Ewigkeiten auf Pinterest. Z.B. Ihre Bastelideen, Bilder mit Kreide in denen es so aussieht als würde das Kind auf dem gemalten Tier springen (kann es irgendwie nicht richtig erklären, ich hoffe ihr wisst was ich meine), Seifenblasen selber machen, ESSEN in Kunstwerke verwandeln, Geschirr bemalen, Kuchen in Waffeln ehren backen und selbst die Idee ihrer Regenbogentorte ist uralt und bestimmt nicht von ihr. Ich könnte noch vieles auflisten und es beweisen, das nichts aus ihrer kreativen Ader entsprungen ist. Außer der Sandkasten, das habe ich in der Art noch nicht gesehen. Sie verkauft Ideen als ihre obwohl sie sie nur aus dem Netz kopiert. Zeigt nur mal wieder das die Queen of Momblogger auch eine Lügenprinzessin ist.

975 Re: BabyKindundMeer am Fr Dez 08, 2017 9:57 am

Mamarocktdasschon

avatar
"Waffelbecher" sollte es heißen!

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 39 von 42]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40, 41, 42  Weiter

Ähnliche Themen

-

» BabyKindundMeer
» BabyKindundMeer

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten