Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Lina M

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 38 von 40]

926 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 9:03 am

Scaramouche


Mein Gott, hat die es nötig

927 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 9:12 am

Fideline

avatar
Wann hören wir damit auf, jemandem zu unterstellen, er habe es nötig? Vor allem Frauen Frauen. Das ist kein Nacktfoto, sondern ein durchaus ästhetisches Foto von ihrem halb bekleidetem Hintern- jeder Fitnessblogger im Bikini zeigt genauso viel.

928 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 9:21 am

Scaramouche


Nötig haben im Sinne von Aufmerksamkeit.Das unterstelle ich durchaus jedem der seinen Körper so zur Schau stellt.
Frage mich einfach was dahinter steckt?! Ich mag meinen körper auch sehr und tue ciel dafür, dass er so aussieht wie er aussieht. Aber ich käme nie auf die Idee mich so zu präsentieren

929 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 2:31 pm

Andrea0815


Ich find es halt lustig wie ewig ihre Brüste gezeigt wurden und nun hat sie wahrscheinlich gemerkt, dass das langweilig wurde und nimmt nun den Po ins Visier Very Happy
Ich frag mich immer wie sie darauf kommt. „Hmmm der Kaffee ist noch nicht fertig, ich zieh mal die Hose aus und mach ein paar Bilder“ Very Happy

930 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 3:17 pm

Andrea0815


Es gibt nun endlich die ab 18-Version auf dem Blog..

931 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 3:30 pm

xyzabcxyz


Fideline schrieb:Wann hören wir damit auf, jemandem zu unterstellen, er habe es nötig? Vor allem Frauen Frauen. Das ist kein Nacktfoto, sondern ein durchaus ästhetisches Foto von ihrem halb bekleidetem Hintern- jeder Fitnessblogger im Bikini zeigt genauso viel.

Und auch wenn es ein Nacktfoto wäre: ihre Sache?
Dass Menschen Aufmerksamkeit von anderen möchten, ist so ziemlich ein Grundbedürfnis im zwischenmenschlichen Miteinander und ich verstehe nicht, warum man das immer thematisieren muss.
Sollen ruhig mehr Menschen ihre Körper zeigen! Und bitte gerne auch in schön vielfältig. Es ist doch Fakt - und nichts anderes spricht aus Kommentaren wie: "Sie muss es ja nötig haben" - dass Frauenkörper entweder sexualisiert oder tabuisiert und ständig bewertet werden.
Wieso maßt man sich immer wieder an, seine Meinung zu den Körpern anderer und deren Inszenierung kundtun zu müssen? Was geht es einen an, wie jemand anders mit seiner eigenen Nacktheit umgeht?

932 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 3:36 pm

Andrea0815


Wenn du so ein großer Fan von ihr bist..warum bist du gleich nochmal hier? Very Happy

933 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 3:45 pm

Ilyana


Ich finde es gar nicht schlimm, wenn sie sich so präsentieren möchte, dann soll die das tun... was ich viel lustiger finde oder absurder finde bzw was ich mich frage: Die macht doch die ganzen Fotos selbst von sich, oder?

Die Situation finde ich so witzig, dass man da Stativ oder sonstwas aufstellt, einen Selbstauslöser benutzt und alleine zu Hause lasziv das Höschen/Oberteil hochzieht, alle 2-3 Bilder zur Kamera rennt, um zu schauen, wie das Bild geworden ist - und das tagtäglich....

oder denkt ihr irgendwer fotografiert Sie ständig?

934 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 3:46 pm

xyzabcxyz


Kommen auch mal andere Argumente?
Hat man hier nur ne Daseinsberechtigung, wenn man über ALLES lästern kann an einer Person?

Bei den ganzen Influencerin wird hier doch immer Kritikfähigkeit verlangt, aber selbst mal reflektieren ist nicht drin?

Wenn Lina früher ne fiese Mobberin war, kann ich das durchaus scheiße finden; wenn eine Datjulschen sich ständig widerspricht, dann kann mich das nerven, wenn ein Axel K. haltlos rumprahlt, dann kann mich das aufregen - Ich kann aber gleichzeitig darauf aufpassen, mal endlich wegzukommen vom ständigen Bewerten anderer aufgrund ihrer Körperdarstellung.

935 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 4:44 pm

Andrea0815


@ilyana
Exakt das gleiche hab ich mich auch gefragt Very Happy

936 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 4:50 pm

caligirl


Scaramouche schrieb:Nötig haben im Sinne von Aufmerksamkeit.Das unterstelle ich durchaus jedem der seinen Körper so zur  Schau stellt.
Frage mich einfach was dahinter steckt?! Ich mag meinen körper auch sehr und tue ciel dafür, dass er so aussieht wie er aussieht. Aber ich käme nie auf die Idee mich so zu präsentieren

Aber ist das nicht bei jedem Instagrammer so? Was steckt dahinter wenn man sich mit nem Sonnenuntergang/Acaibowl/Handtasche fotografieren lässt? Gehts da nicht auch nur um Aufmerksamkeit und Zuspruch? Selbst wenn man was präsentieren würde, wo wirklich Sinn & Verstand hintersteckt - ne 1 in ner Mathearbeit, auch da würde es nur um Aufmerksamkeit und Zuspruch gehen.

937 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 4:51 pm

Andrea0815


@xyz
Das Ding ist halt, wir sehen hier kein erotikmodel. Ich hab absolut kein Problem wenn jemand einen Job in dem Bereich hat. Aber es regt mich auf wenn sie sich beschwert, dass kein Verlag sie will (und die Kooperationen scheinen auch eher mau zu sein) und alle anderen doofen Blogger bekommen Verträge aber sie nicht und auf der anderen Seite geht es ihr halt nicht um die Kunst des Schreibens, sondern darum, mal wieder mehr als 700 Likes auf ein Bild zu bekommen. Diese Bilder sind halt einfach nicht professionell. Deswegen läuft es mit Firmen nicht gut und auch nicht bei der Suche nach einem Verlag. Man muss sich einfach mal entscheiden. Möchte man für das was man KANN (in ihrem Fall wohl das schreiben) Anerkennung bekommen oder für die Nippel? Ich wäre die letzte die etwas gegen sexy Bilder hat aber, dass man wirklich so weit geht und die nackte Brust auf dem Blog zeigen muss um Aufmerksamkeit (die falsche) zu bekommen..dann konzentriert man sich in meinen Augen auf die falschen Dinge wenn man als großes Ziel die Literatur-Karriere hat

938 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 5:27 pm

Fideline

avatar
xyzabcxyz schrieb:Kommen auch mal andere Argumente?
Hat man hier nur ne Daseinsberechtigung, wenn man über ALLES lästern kann an einer Person?  

Bei den ganzen Influencerin wird hier doch immer Kritikfähigkeit verlangt, aber selbst mal reflektieren ist nicht drin?

Wenn Lina früher ne fiese Mobberin war, kann ich das durchaus scheiße finden; wenn eine Datjulschen sich ständig widerspricht, dann kann mich das nerven, wenn ein Axel K. haltlos rumprahlt, dann kann mich das aufregen - Ich kann aber gleichzeitig darauf aufpassen, mal endlich wegzukommen vom ständigen Bewerten anderer aufgrund ihrer Körperdarstellung.

Ich bin da voll bei dir!

939 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 6:17 pm

b(r)eastly_feminist


Ich habe mich heute auch schon gefragt "Wer fotografiert das eigentlich?". Ich sehe das wie Andrea. Es geht nicht darum, dass sie es tut oder wie ästhetisch diese Bilder sind. Es geht darum, dass sie sich Ziele gesetzt hat, die mit diesen Bildern nicht vereinbar sind. Das passt (für mich) einfach nicht zusammen. Sie postet diese sehr erotischen Fotos und wundert sich dann, dass niemand ihre (nicht-erotischen) literarischen Ergüsse drucken will...

940 Re: Lina M am Do Jun 14, 2018 6:22 pm

chloe-dior1


Andere Frage, sie sieht auf dem Foto ca. 20kg leichter aus als sonst?! Jemand mit ihren maßen hat doch niemals so ein Po. Photoshop Alarm?

941 Re: Lina M am Fr Jun 15, 2018 7:52 am

xyzabcxyz


Andrea0815 schrieb:@xyz
Das Ding ist halt, wir sehen hier kein erotikmodel. Ich hab absolut kein Problem wenn jemand einen Job in dem Bereich hat. Aber es regt mich auf wenn sie sich beschwert, dass kein Verlag sie will (und die Kooperationen scheinen auch eher mau zu sein) und alle anderen doofen Blogger bekommen Verträge aber sie nicht und auf der anderen Seite geht es ihr halt nicht um die Kunst des Schreibens, sondern darum, mal wieder mehr als 700 Likes auf ein Bild zu bekommen. Diese Bilder sind halt einfach nicht professionell. Deswegen läuft es mit Firmen nicht gut und auch nicht bei der Suche nach einem Verlag. Man muss sich einfach mal entscheiden. Möchte man für das was man KANN (in ihrem Fall wohl das schreiben) Anerkennung bekommen oder für die Nippel? Ich wäre die letzte die etwas gegen sexy Bilder hat aber, dass man wirklich so weit geht und die nackte Brust auf dem Blog zeigen muss um Aufmerksamkeit (die falsche) zu bekommen..dann konzentriert man sich in meinen Augen auf die falschen Dinge wenn man als großes Ziel die Literatur-Karriere hat


1. Mir geht es im Prinzip nur darum: Es ist doch ein Fehler im System, wenn sich kein Verlag auf sie einlässt, weil sie Fotos postet. Klar, so funktioniert die Welt derzeit, heißt aber nicht, dass das richtig ist und deshalb immer so bleiben muss. Einem Verlag sollte es ums Schreiben gehen, mehr nicht. Das kann man auf zig weitere Berufsfelder ausweiten, ist nur leider nicht die Realität. Würde jetzt hier auch den Rahmen sprengen, darüber zu diskutieren, welchen Klischees und Denkmustern sich Frauen oft noch gegenübersehen. Aber genau das zeigt Linas Beispiel recht deutlich, wie man auch an den Reaktionen hier sieht (nötig haben, Aufmerksamkeit bekommen). Ich finde einfach, gerade Frauen sollten nicht immer so biestig über andere Frauen reden. Viele wissen es vielleicht nicht, aber es ist möglich, Dinge im Internet zu lesen, mit denen man nicht übereinstimmt, und trotzdem einfach ohne seinen Senf dazu weiterzumachen. Wink
2. Wenn sie meint, sich darüber aufzuregen: soll sie, ihre Energie. Letztendlich ist es ihr Part, sich zu hinterfragen. Und vielleicht ist es auch ganz einfach: ihr Scheiben ist vielleicht einfach nicht gut genug? Wer kennt es nicht, die Schuld von sich zu schieben und gegen alles andere zu wettern ...

942 Re: Lina M am Fr Jun 15, 2018 7:55 am

xyzabcxyz


b(r)eastly_feminist schrieb:Ich habe mich heute auch schon gefragt "Wer fotografiert das eigentlich?". Ich sehe das wie Andrea. Es geht nicht darum, dass sie es tut oder wie ästhetisch diese Bilder sind. Es geht darum, dass sie sich Ziele gesetzt hat, die mit diesen Bildern nicht vereinbar sind. Das passt (für mich) einfach nicht zusammen. Sie postet diese sehr erotischen Fotos und wundert sich dann, dass niemand ihre (nicht-erotischen) literarischen Ergüsse drucken will...

Hier liegt für mich halt der Fehler. In meiner rosaroten Utopie von Welt sollte das eine mit dem anderen einfach nichts mehr zutun haben. Sind halt alte Denkmuster, die in vielen von uns lange verwurzelt sind.
Aber lassen wir das. Ihr habt eure Ansicht, ich meine. :-) Dafür ist doch ein Forum auch da: als Raum für Diskussion.
Unpassend fand ich den Spruch von Andrea dennoch, weil unnötig.

943 Re: Lina M am Fr Jun 15, 2018 10:59 am

b(r)eastly_feminist


Manchmal muss man aber eben akzeptieren, dass "alte Denkmuster" herrschen. Ich glaube kaum, dass mein Chef mich die Firma noch nach außenhin vertreten lassen würde, wenn er und andere wüssten, dass ich Pornos drehe (nur ein Beispiel, mache ich nicht!). Ist dasselbe nur etwas extremer. Und ich könnte es verstehen.

944 Re: Lina M am Fr Jun 15, 2018 11:15 am

tragemama


Ich finde ästhetische Nacktbilder gar nicht schlimm und Linas Brüste sind ja auch hübsch und auch der Hintern, egal ob in Photoshop bearbeitet, sieht auf den Bildern ja meistens ganz gut aus. Aber ich finde es albern, dass sie diese Körperteile auf Bildern so krass in Szene gesetzt sind, aber sie so tut, als wäre es reiner Zufall, dass man sie so offensichtlich auf den Bildern sieht (ich denke da an das Strandbild, wo der Badeanzug natürlich vollkommen zufällig in die Ritze gerutscht ist). Oder wenn der Hintern auf einem Bild der Mittelpunkt ist, wenn es im Text ums Homeoffice geht. Was soll das? Ihre Nacktheit wirkt auf Bildern einfach oft deplatziert oder krass aufgesetzt. Und das es bei Lina ja keine Nacktheit ist, sondern Kunst (Lines and Shapes oder so was, meinte sie ja mal unter einem Bild), macht das ganze noch alberner. Und es muss doch auch einfach nicht jedes Pupsthema mit nackter Haut umgesetzt werden.

945 Re: Lina M am Fr Jun 15, 2018 11:34 am

pizziella


Genau das ist es. Es wirkt einfach total unnatürlich. So wir ihr komplettes Gehabe.

946 Re: Lina M am Fr Jun 15, 2018 2:48 pm

katharina_l


tragemama schrieb:Ich finde ästhetische Nacktbilder gar nicht schlimm und Linas Brüste sind ja auch hübsch und auch der Hintern, egal ob in Photoshop bearbeitet, sieht auf den Bildern ja meistens ganz gut aus. Aber ich finde es albern, dass sie diese Körperteile auf Bildern so krass in Szene gesetzt sind, aber sie so tut, als wäre es reiner Zufall, dass man sie so offensichtlich auf den Bildern sieht (ich denke da an das Strandbild, wo der Badeanzug natürlich vollkommen zufällig in die Ritze gerutscht ist). Oder wenn der Hintern auf einem Bild der Mittelpunkt ist, wenn es im Text ums Homeoffice geht. Was soll das? Ihre Nacktheit wirkt auf Bildern einfach oft deplatziert oder krass aufgesetzt. Und das es bei Lina ja keine Nacktheit ist, sondern Kunst (Lines and Shapes oder so was, meinte sie ja mal unter einem Bild), macht das ganze noch alberner. Und es muss doch auch einfach nicht jedes Pupsthema mit nackter Haut umgesetzt werden.


Danke, du hast in Worte gefasst, was ich die ganze Zeit für mich nicht festmachen konnte. Wie vieles an und von ihr wirkt auch das einfach nur maximal inszeniert.

947 Re: Lina M am Fr Jun 15, 2018 3:04 pm

rosenzahn


Lauft ihr etwa nicht alle mit nacktem Hintern rum und fotografiert euch nackig, wenn ihr Home Office macht?

Authentisch wäre gewesen, sich mit Jogginghose und Schlabbershirt abzulichten, zumindest laufe ich so im Home Office rum lol!

948 Re: Lina M am Fr Jun 15, 2018 3:12 pm

katharina_l


rosenzahn schrieb:Lauft ihr etwa nicht alle mit nacktem Hintern rum und fotografiert euch nackig, wenn ihr Home Office macht?

Authentisch wäre gewesen, sich mit Jogginghose und Schlabbershirt abzulichten, zumindest laufe ich so im Home Office rum lol!

Same here; als ich das gemacht habe, war ich froh, wenn ich einigermaßen angezogen war wenn der Postbote geklingelt hat hahaha

949 Re: Lina M am Fr Jun 15, 2018 10:05 pm

Spencerstwin

avatar
Andrea0815 schrieb:Wenn du so ein großer Fan von ihr bist..warum bist du gleich nochmal hier? Very Happy

Weil man nicht grundsätzlich auf allem rumhacken muss, wenn man jemanden nicht mag? find ich ne sehr unreife sichtweise

Bin immer wieder erschrocken, wie Frauen untereinander sein können. Mein Körper. Meine Regeln. Ganz einfach. Über das wieso weshalb warum, kann man spekulieren, ist aber letztlich irrelevant

950 Re: Lina M am Sa Jun 16, 2018 9:20 am

Gast


Gast
ich finde die Nacktheit mittlerweile nicht mehr so tragisch, ich freue mich nur, weil ich richtig geraten habe, als ich meinte, dass sie sich demnächst von vorne zeigt lol!

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 38 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten