Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Reit-Blogger und Instagrammer

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 10]

76 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 23, 2017 12:31 pm

bonjour

avatar
Drei Bachelor-Abschlüsse? Also ich weiß noch, dass sie damals, als das mit ihrem Blog gerade losging, einen Fernstudiengang zur Tierphysiotherapeutin absolvierte. Das muss so um 2014 herum gewesen sein, dann kann sie bis heute niemals in Regelstudienzeit drei weitere Studiengänge mit Bachelor abgeschlossen haben. 

Was sonst noch hängen geblieben ist: Fütterungsmanagement, Sportwissenschaft, Wirtschaftsrecht, Marketing und irgendwas mit Kommunikationswissenschaft. 

Habe da um ehrlich zu sein aber eh den Überblick verloren. Wirtschaftsrecht war ihr vom Lernaufwand meine ich aber doch zu viel, so dass sie wieder zu irgendeinem Fach, das sie früher schonmal studierte, zurückgewechselt ist, oder?

77 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 23, 2017 12:42 pm

Hanseatenherz

avatar
Ich weiß nicht mehr, was es war. BWL? Irgendwas in die Richtung und dann noch was.

78 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 23, 2017 6:33 pm

cia

avatar
Was sie abgeschlossen hat, waren wohl irgendwelche Fortbildungen, das mit der Pferdefütterung noch irgendwas von diesem IST-Institut. Also nichts wirklich offizielles. Ich hab auch noch nie erlebt, dass sie irgendwelche Prüfungen ablegt? Das hätte sie doch bestimmt erzählt. Und für nen Bachelor hätte sie zumindest eine Bachelorarbeit schreiben müssen und das hätte sie bestimmt an die große Glocke gehangen.
Aber ich weiß nicht, ob sie nicht direkt nach dem Abi irgendwas gemacht hat, da war sie doch mit den Pferden in Holland, hat sie da vielleicht studiert?
Edit: Also laut ihrem (komplett inaktiven) XING-Profil hat sie den „Manager im Pferdesport“, aber das ist glaube auch kein wirklich qualifizierender Abschluss.

79 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 23, 2017 8:16 pm

bonjour

avatar

80 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 23, 2017 9:07 pm

Hanseatenherz

avatar
Was macht eigentlich ihr Vater?

81 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 23, 2017 9:14 pm

chloe-dior1


Nee, sie hat definitiv keinen einzigen Bachelor abgeschlossen, sondern immer nur hin und hergewechselt... Ihr Vater ist glaube ich in Oslo, was der macht weiß ich nicht. Aber generell steckt in der Familie ziemlich viel Geld, das merkt man schon oft.

82 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am So Dez 24, 2017 12:18 am

Hanseatenherz

avatar
Hat sie nicht gesagt, ihr Vater sei in Bielefeld oder so? Sie hat ja auch noch eine kleine Halbschwester.
Ja, Geld haben die wohl. Ihre Mutter hat ein großes Haus und ihre Schwester hatte von ihren Eltern ja auch zwei Pferde gezahlt bekommen.
Ich hatte wirklich gedacht, diesen Marketing-Bachelor oder so hätte sie abgeschlossen.

83 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am So Dez 24, 2017 12:26 pm

Carmencita

avatar
Tannenbaum schrieb:Wer wartet einen ganzen tag zuhause auf ein par reitstiefel jnd geht NICHT zu den Eingenen Pferden?!?!?
Gedtern gat sie eine Neue Trenseausprobiert von Stübben.
Da hat sie den sperrriemen durch den Gebissring geschnallt und gesagt sie probiert das mal aus , das dass gebiss stabiler im Pferdemaul von Bulgari liegt.
Sorry aber meiner meinung nach muss sic das gebiss noch bewegen können. Und wenn mann durch eine unruhige hand die ganze zeit im maul vom pferd rum reisst das reitet man gebisslos. Das geht auch mit ihrem Bulgari und Dreamer!


Wenn man den Sperrriemen so verschnallt, wie es richtig ist, dann kann das Gebiss sich auch noch bewegen wenn man ihn durch den Gebissring schnallt Wink .

Und sorry, aber dass man mit unruhiger Hand gebisslos reiten soll, damit man dem Pferd nicht im Maul rumreißt ist Unsinn. Weißt du wie scharf gebisslose Zäume sein können? Da geht der Druck halt auf die Nase und nicht ins Maul. Wenn man da ne unruhige Hand hat, fügt man dem Pferd genau so (wenn nicht noch mehr) Schmerz zu als mit Gebiss.

84 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Mi Dez 27, 2017 1:39 pm

Chick2017


Ich denke einfach Harriet hat sich komplett verzettelt, nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Sie hat genau wie wir nur 24 Stunden pro Tag.
Ich möchte auch immer so viel machen und plane und träume und nehme mir vor das auch wirklich alles durchzuziehen und dann kommt das Leben doch wieder dazwischen. Oder der innere Schweinehund.

85 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Do Dez 28, 2017 9:52 pm

mandds

avatar
Wie findet ihr lea_jell_working_equitation?

86 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Fr Dez 29, 2017 6:47 am

Chick2017


mandds schrieb:Wie findet ihr lea_jell_working_equitation?

Kenn ich gar nicht.

87 Malu Schuhmacher am Fr Dez 29, 2017 10:16 pm

Schnuffil


Gibt's was neues von der berühmt berüchtigten Familie Schuhmacher? Ich warte sehnsüchtig auf den Kauf des fünften Ponys. Hat die Familie nicht einen eigenen Reitstall?

88 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Fr Dez 29, 2017 10:20 pm

Clavicula

avatar
Es gibt schon einen Thread für die ganzen Reiter.

89 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Fr Dez 29, 2017 10:25 pm

ascheprinzessin

avatar
@Schnuffil: Ich hatte dir letztens per PM geschrieben, wie man auf einen Post antwortet, statt ein komplett neues Thema zu eröffnen, weil das jetzt schon zum dritten Mal vorkommt  Very Happy

90 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 30, 2017 5:06 pm

lunalovegoodxo


Lea_jell dingsbums find ich irgendwie ganz ganz unsympathisch, warum auch immer...

Kennt jemand nxf_horses? Weiß jemand wie der Zusammenhang ist? Wieso haben die beiden einen account? Sind das schwestern? Und haben die einen eigenen stall?

91 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 30, 2017 6:02 pm

Wendekreis

avatar
Schnuffil schrieb:Gibt's was neues von der berühmt berüchtigten Familie Schuhmacher? Ich warte sehnsüchtig auf den Kauf des fünften Ponys. Hat die Familie nicht einen eigenen Reitstall?

Insgesamt hat die Familie mehr als die vier Ponys.
Die Familie hatte mal einen Zuchtbetrieb für Mini-Shettys und Sportpferde, haben aber mittlerweile damit soweit ich weiß aufgehört. Jetzt geht es eher um die sportliche Zukunft der Mädels bzw. hauptsächlich wohl um Malu.

92 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 30, 2017 6:37 pm

isa.belle

avatar
Ich mag Saskia ja wirklich sehr gern, aber dieser billige Clickbait mit dem Verkauf von Carlsson muss doch wirklich nicht sein.
Nicht jeder auf Youtube hat das ganze schon bei Insta gesehen und ich denke, dass alle bei "Ich habe Carlsson gekauft" ebenso auf das Video geklickt hätten.

93 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 30, 2017 7:35 pm

lunalovegoodxo


isa.belle schrieb:Ich mag Saskia ja wirklich sehr gern, aber dieser billige Clickbait mit dem Verkauf von Carlsson muss doch wirklich nicht sein.
Nicht jeder auf Youtube hat das ganze schon bei Insta gesehen und ich denke, dass alle bei "Ich habe Carlsson gekauft" ebenso auf das Video geklickt hätten.



ja, das hat mich auch genervt. Mir ist aufgefallen, dass ich nur ihre Turniervideos geschaut habe. Jetzt ist sie für mich irgendwie uninteressant.
Was mich an Saskia auch extrem stört ist dieses abnormale Konsumverhalten. Zudem dann noch die tausend Pakete von Zuschauern wo IMMER die gleiche Sch**** drin ist und ihre "Shopping Challenges"... Irgendwie reichts auch mal, oder?
Was das für einen Einfluss hat ist mir erstmals im eigenen stall aufgefallen, als eine 13 jährige den schrank voller Effol/Effax und MagicTack, biniebo schabracke, bandagen, pullover und handyhülle hatte.. unglaublich.. sie hat sogar die gleiche trense wie Saskia

94 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Sa Dez 30, 2017 8:20 pm

bonjour

avatar
Man merkt halt (finde ich zumindest) dass sie das Ganze wohl langsam aber sicher auch als Business aufziehen will. Inzwischen hat sie ja doch schon recht viele Werbepartner und Kooperationen an Land gezogen.  Wink

95 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am So Dez 31, 2017 3:15 pm

Kaninchen


Wuhu! Der Reit-Blogger Thread hat mich nach Monaten des stillen mitlesens dazu bewogen, mich endlich anzumelden. Darauf warte ich echt schln lange!

Veronikareim wurde hier nun mehrfach genannt - teilt keiner meine Meinung, dass sie ganz schön viel Tamtam um alles macht? Ein Pferd, das offensichtlich nicht lahm geht, wegen des Befunds einer Heilpraktikerin monatelang nur Schritt zu bewegen, finde ich echt übertrieben! Versteht mich nicht falsch, generell bin ich ein absoluter Befürworter alternativer Heilmethoden, auch wir behandeln mit Osteopathie und auch mal mit Globuli aber das geht dann doch zu weit.
Außerdem finde ich nicht richtig, dass sie das Bild verbreitet, ein Knotenhalfter sei dazu geeignet um locker spazieren zu gehen und das knabbern eines Pferdes an Mütze oder auf dem Kopf sei was tolles - dieses Wendy-Gelaber finde ich furchtbar! Ruckizucki knabbert der mal ein bisschen zu doll und die Pailetten fehlen. Liebe und Vertrauen ja, mangelnder Respekt nein! Das finde ich unvernünftig und das falsche Bild bei dieser Reichweite!

96 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am So Dez 31, 2017 3:22 pm

Carmencita

avatar
Wendekreis schrieb:
Schnuffil schrieb:Gibt's was neues von der berühmt berüchtigten Familie Schuhmacher? Ich warte sehnsüchtig auf den Kauf des fünften Ponys. Hat die Familie nicht einen eigenen Reitstall?

Insgesamt hat die Familie mehr als die vier Ponys.
Die Familie hatte mal einen Zuchtbetrieb für Mini-Shettys und Sportpferde, haben aber mittlerweile damit soweit ich weiß aufgehört. Jetzt geht es eher um die sportliche Zukunft der Mädels bzw. hauptsächlich wohl um Malu.

Ich glaub die große Schwester hat das Turnierreiten aufgegeben und reitet ihr Pferd nur noch freizeitmäßig. Malu wird dafür aber richtig gepusht.

Die haben aber keinen eigenen Reitstall, sie haben einen Stall zu Hause, die Sportpferde stehen aber in einem Reitstall um dort zu trainieren.

97 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Mo Jan 01, 2018 3:17 am

cia

avatar
http://www.harriet-jensen.de/das-jahr-2018-mein-blog-und-was-aus-ihm-geworden-ist/

Hä? Da ist doch quasi genau das was sie vor Monaten schon mal gepostet hat Very Happy ich bin gespannt was aus ihren ambitionierten Plänen mal wieder wird...Vor allem das mit den Kooperationspartnern, sie hat doch vor Kurzem erst ihren „neuen dauerhaften Kooperationspartner“ RidersDeals vorgestellt Very Happy und was ist mit Effol/Effax?

Und aus dem anderen Post: „[...], unter anderem hatte ich die Möglichkeit, Project Manager im Sales Bereich eines der am stärksten wachsenden Unternehmen in Europa im Bereich Native Advertising zu werden[...]“ Geht das auch auf Deutsch? Harriet will sich einfach verzweifelt von den „normalen“ Blogger abheben, kriegt das aber irgendwie nicht hin..

98 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Mo Jan 01, 2018 10:22 am

Wendekreis

avatar
Carmencita schrieb:
Ich glaub die große Schwester hat das Turnierreiten aufgegeben und reitet ihr Pferd nur noch freizeitmäßig. Malu wird dafür aber richtig gepusht.

Die haben aber keinen eigenen Reitstall, sie haben einen Stall zu Hause, die Sportpferde stehen aber in einem Reitstall um dort zu trainieren.

Ich habe gerade mal kurz auf rimondo geguckt, du hast recht. Marie scheint nicht mehr aktiv Turniere zu reiten.
Vor zwei oder drei Jahren habe ich mich mal mit einer Richterin unterhalten, die es damals nicht verstanden hat, warum die Eltern der damals (ich glaube) 16-jährigen Marie ausgerechnet Chalabre gekauft haben. Die Richterin meinte, das Pferd wäre als recht schwierig bekannt und eher ein "Männerpferd".

99 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Mo Jan 01, 2018 11:09 am

Carmencita

avatar
Wendekreis schrieb:
Carmencita schrieb:
Ich glaub die große Schwester hat das Turnierreiten aufgegeben und reitet ihr Pferd nur noch freizeitmäßig. Malu wird dafür aber richtig gepusht.

Die haben aber keinen eigenen Reitstall, sie haben einen Stall zu Hause, die Sportpferde stehen aber in einem Reitstall um dort zu trainieren.

Ich habe gerade mal kurz auf rimondo geguckt, du hast recht. Marie scheint nicht mehr aktiv Turniere zu reiten.
Vor zwei oder drei Jahren habe ich mich mal mit einer Richterin unterhalten, die es damals nicht verstanden hat, warum die Eltern der damals (ich glaube) 16-jährigen Marie ausgerechnet Chalabre gekauft haben. Die Richterin meinte, das Pferd wäre als recht schwierig bekannt und eher ein "Männerpferd".

Ich kenne das Pferd von früher und er hat auf mich auch immer einen schwierigen Eindruck gemacht, ich fand die Wahl damals auch heikel. Aber sie kommt ja anscheinend doch gut mit ihm zurecht, war ja auch oft platziert. Der ist natürlich auch dressurmäßig sehr gut ausgebildet.

100 Re: Reit-Blogger und Instagrammer am Mo Jan 01, 2018 2:58 pm

bonjour

avatar
cia schrieb:http://www.harriet-jensen.de/das-jahr-2018-mein-blog-und-was-aus-ihm-geworden-ist/

Hä? Da ist doch quasi genau das was sie vor Monaten schon mal gepostet hat Very Happy ich bin gespannt was aus ihren ambitionierten Plänen mal wieder wird...Vor allem das mit den Kooperationspartnern, sie hat doch vor Kurzem erst ihren „neuen dauerhaften Kooperationspartner“ RidersDeals vorgestellt Very Happy und was ist mit Effol/Effax?

Und aus dem anderen Post: „[...], unter anderem hatte ich die Möglichkeit, Project Manager im Sales Bereich eines der am stärksten wachsenden Unternehmen in Europa im Bereich Native Advertising zu werden[...]“ Geht das auch auf Deutsch? Harriet will sich einfach verzweifelt von den „normalen“ Blogger abheben, kriegt das aber irgendwie nicht hin..

Wollte sie nicht vor ein paar Monaten, als sie davon sprach, von einem nahmhaften Unternehmen(!) angeworben worden zu sein, alles um den Blog runterfahren und es nur noch nebenberuflich als Hobby betreiben? 

Wenn sie nicht immer so überheblich rumtönen würde, was sie alles vorhat und sich dabei dann ständig in Widersprüche verstrickt (heute so, morgen so), käme sie wesentlich glaubwürdiger rüber. 

Früher war sie noch nicht so abgehoben und wirkte dadurch viel bodenständiger und sympathischer.

Authenzität ist eh so ein Punkt, der bei ihr mMn im Laufe der Jahre leider sehr an Bedeutung eingebüßt hat.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 10]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Ähnliche Themen

-

» Sichtweise der Mode-Blogger

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten