Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

kimspiriert

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 19 ... 32  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 6 von 32]

126 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 3:02 pm

diamondonalandmine

avatar
Ich finde die Anteilnahme sehr schön, das hat meiner Meinung nach nichts mit Gaffen zu tun. Natürlich wundert es mich dass ihr plötzlich so viele folgen weil auf ihrem Account wird nichts mehr kommen, eher auf dem von Chris oder ihrer Mama. Insgesamt finde ich es aber schön zu sehen wie viel Anteilnahme die Familie und die Freunde erleben.... Scheiße ist die Situation so oder so. Ich für meinen Teil bin die ganze Zeit davon ausgegangen dass es wieder wird. Als sie nach Flensburg kam, hatte ich in der Tat ein komisches Gefühl. Aber sie hat ja selber gesagt es ist zum "Aufpäppeln."
Ach Mensch. Ich hoffe sie findet ihren Frieden und ihre Familie findet Kraft in dieser schweren Zeit.

127 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 3:35 pm

Coffeemate

avatar
Mich hat Kims Tod auch sehr berührt.
Ich bewundere sie für ihre Stärke, ich bewundere Chris und ich bewundere die ganze Familie.

Und dieser Satz von Kim (Reg dich nicht mehr als 5 Minuten über etwas auf, das in 5 Jahren nicht mehr relevant ist) ist so wahr.
Deswegen bin ich eben im Beautyrella-Thread auch so explodiert, über welche Belanglosigkeiten sich manche Menschen aufregen.

Ich selber wurde auch schon mit dem Thema Krebs konfrontiert.
Es trifft nicht mich persönlich aber ein enges Familienmitglied.
Das Stadium war schon bei 3-4 und es gab auch eine Metastase.
Der Tumor und diese Metastase wurden entfernt, die Chemo schlug auch gut an.
Trotzdem wurde mir schon gesagt: Auch wenn es nur EINE Metastase war, so ist dies ein Zeichen, dass der Tumor bereits gestreut hat.
Es kann nun alles gut gehen und die Person kann noch ein langes Leben haben. Aber der Krebs kann auch genauso schlagartig und akut wieder zurückkommen.
Das ist dieses verdammte Damoklesschwert, das über einem schwebt.
Die Person muss regelmässig zu den Untersuchungen und da ist natürlich immer diese Anspannung im Gepäck, ob die Blutwerte etc okay sind.

Das was Kims Familie mitgemacht hat, wünsche ich keinem.
Und ich bewundere sie, dass sie bis zum Schluss immer eine starke Kämpferin geblieben ist.

128 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 3:47 pm

Zimtkeks

avatar
Mein Vater hat seit bald 2 Jahren Lungenkrebs. Er hat eine sehr merkwürdige Art damit umzugehen und hat seinen Lebenswandel nicht umgestellt. Er raucht immer noch wie eine sibirische Dampflok. Chemo musste er wegen den Nebenwirkungen abbrechen. Er hat im November die Nachricht erhalten, dass der Tumor sich (auf welche Weise auch immer zurückgebildet hat).

Freut er sich über diese neue Chance? Nein! Und das macht mich wütend. Ich habe seit langem das Gefühl, dass er eigentlich schon mit allem abgeschlossen hatte, aber "leider" überlebt hat. Jetzt sitzt er nur rum und jammert wirklich über alles. Hilfe sucht er nicht und will er nicht. Dann seh ich einen Menschen, der gerade mal halb so alt ist wie er, gewissermaßen öffentlich an Krebs sterben und kann den Kopf jetzt nur noch mehr vor die Wand schlagen als sowieso schon.

Hauptsache Alessio geht es gut.

129 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 3:57 pm

Kartoffelsemmel

avatar
War ein paar Tage offline und bin gerade entsetzt darüber, dass sie gegangen ist.

Ihr habt viele schöne Dinge geschrieben. Ich bin einfach sprachlos.

130 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 4:40 pm

HansWurst

avatar
Kim hätte mit dieser Art von Erkrankung einfach auch echt viel Pech. Normalerweise ist Brustkrebs gut behandelbar, aber sie hatte eine seltenere Form, die sehr aggressiv war. Oft ist es so, dass das erste Ansprechen auf die Chemo gut ist und dann kommt es ganz schnell wieder zurück, dass es so schnell ging, zeigt einfach was für eine beschissene Zecke sich bei ihr breit gemacht hat. Dass die Ärztin nicht direkt reagiert hat, ist bitter. Ob es die Chancen auf Heilung erhöht hätte, kann man nur spekulieren. Im Frühjahr ist meine Oma gestorben und obwohl sie 3 Jahre vorher erfolgreich gegen Krebs behandelt wurde und man ahnen konnte woher ihre Beschwerden kommen könnten und sie auch in diese Richtung untersucht wurde, dauerte es über einen Monate bis man die Ursache fand und dann ging es innerhalb von einer Woche bergab. Keiner hatte gedacht, dass es so schnell geht, selbst meine Mama, die schon lange auf der Onkologie arbeitet hat gedacht jetzt wissen wir was es ist, dann gibt es Palliativ Chemo, bei älteren ist die Zellteilung ja langsamer und so der Verlauf oft auch milder. Pustekuchen..nicht mal 2 Wochen später war sie tot.

Ich fand Kim klang in ihren letzten Videos schon sehr schwach, wobei ich das auch mit starken Schmerzmitteln in Verbindung gebracht habe. Ich selbst bin eher ein Pessimist und haben ihren Umgang mit dem ganzen Scheiss sehr bewundert. Da kann ich mir echt eine Scheibe abschneiden, also allgemein ihre Einstellung zum Leben. Ich folgte Kim schon lange, bekam mit wie sie mit Size Zero so viel abnahm, mit Chris zusammen zog, ihren ersten Job fand usw. Kim ist in meinem Alter, vieles ist ganz anders, aber sie ist meine Generation. Dass aufgrund von Krebs jemand in unserem Alter stirbt, mutet nicht richtig an und macht mich sehr traurig .

131 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 5:33 pm

Littlemiss


Es tut wirklich gut zu lesen, das die Sache mit Kim auch so nahe geht. Ich fühle mich als hätte ich eine Freundin verloren und war bestimmt seitdem schon 1000 mal auf ihrem Profil.
Ich sehe die ganze neuen Follower von ihr ehrlich gesagt auch eher als Anteilnahme und ich denke das sie sich so etwas auch „gewünscht“ hätte. Umso mehr Leute auf ihren Account und ihre Geschichte aufmerksam werden umso besser. Ich habe auch das Gefühl das es Chris sehr gut tut.

Ich muss ehrlich sagen, Chris wirkt auf mich so stark ich finde ihn wirklich unglaublich. Ich hoffe für ihn sehr das es nicht all zu plötzlich kam und er sich in Ruhe verabschieden konnte.
Ich hatte immer gedacht das Kim wieder gesund wird - sie hat einfach so gekämpft. Ich sehe jetzt viele Dinge die sie in den letzten Tagen gesagt hat aber anders - ihr ging es wohl wirklich sehr schlecht - vielleicht ist der Brustkrebs zurück gekommen. Ich möchte einerseits gar nicht spekulieren was passier ist in ihren letzten Tagen, andererseits geht mir das alle so nah das ich einfach nur wissen möchte das sie keine Schmerzen hatte und nichts davon gemerkt hat :( Ich denke Chris wird das tun was in ihrem Sinne ist, entweder teilt er auch das Ende ihrer Geschichte oder behält es für sich und beides ist absolut in Ordnung.
Egal ob die Familie geahnt hat das es zu Ende geht, ich finde es wunderschön und sehr berührend das ihr alle immer das Gefühl gegeben haben an sie zu glauben und das sie gesund wird. Kim konnte sich wirklich sehr glücklich über ihr Umfeld schätzen.

Tut mir leid für das wirwar, ich hoffe ich habe auch nichts unpassendes geschrieben - falls doch lösche ich es natürlich. Mir geht das alles einfach nur so nahe und ich wollte meine Gedanken einfach mal rauslassen und es tut gut zu lesen das ich nicht die einzige bin Smile

132 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 7:25 pm

Merlina


Mal was anderes... Hisarahlinda gibt gerade in ihren Stories Ratschläge zum Abnehmen und erzählt, dass sie täglich nur 1000 Kalorien isst. Man solch immer mindestens den Grundumsatz essen? Finde ihre Tipps echt fahrlässig.

133 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 7:31 pm

Gast


Gast
Ich hab das Gefühl, Hisarahlinda kann nur ultradiszipliniert oder alles schleifen lassen... kenn ich von mir.

134 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 7:37 pm

Hanseatenherz

avatar
Merlina schrieb:Mal was anderes... Hisarahlinda gibt gerade in ihren Stories Ratschläge zum Abnehmen und erzählt, dass sie täglich nur 1000 Kalorien isst. Man solch immer mindestens den Grundumsatz essen? Finde ihre Tipps echt fahrlässig.
Die Theorie, genau so wie das angebliche "Stoffwechsel kaputtmachen" ist ja inzwischen oft schon widerlegt worden. Man muss mehr verbrauchen, als man zu sich nimmt (und die Nährtstoffe im Auge halten). Dann ist das auch kein Thema, mal nur 1000 Kalorien zu sich zu nehmen. Viel mehr kann ich auch nicht essen, wenn ich abnehmen will, da ich sehr klein bin.

135 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 7:50 pm

Rapunzel

avatar
Ne man kann auch mal ne zeit lang so wenig zu sich nehmen. Außerdem macht sie das ja nicht jeden Tag so. Ab und an isokalorisch und dann wieder diättage geht normal schon gut klar.

136 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 8:20 pm

hisarahlinda


Merlina schrieb:Mal was anderes... Hisarahlinda gibt gerade in ihren Stories Ratschläge zum Abnehmen und erzählt, dass sie täglich nur 1000 Kalorien isst. Man solch immer mindestens den Grundumsatz essen? Finde ihre Tipps echt fahrlässig.


Bitte die Story ganz schauen Smile Ich erzähle von mir und empfehle niemanden täglich 1000 Kalorien zu essen Wink


Habt einen schönen Abend <3

137 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 9:26 pm

Wiebke_77

avatar

138 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 9:42 pm

Frollein_diesunddas


Oh man, man merkt, dass der Autor nichts über Kim wusste.

139 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 9:55 pm

Gast


Gast
90000 Follower... Joa.

140 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:05 pm

Teebeutelchen

avatar
Typisch Blöd - pardon - Bild

141 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:13 pm

b(r)eastly_feminist


Ich verstehe jetzt das Problem nicht. Der Autor ist ihr wohl nicht gefolgt und kann daher das alles nicht mit der notwendigen Emotionalität wiedergeben. Etwa 90k sind es ja mittlerweile...

142 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:13 pm

b(r)eastly_feminist


RTL und Mopo haben es auch aufgegriffen btw

143 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:25 pm

Hanseatenherz

avatar
b(r)eastly_feminist schrieb:Ich verstehe jetzt das Problem nicht. Der Autor ist ihr wohl nicht gefolgt und kann daher das alles nicht mit der notwendigen Emotionalität wiedergeben. Etwa 90k sind es ja mittlerweile...
Es ist zumindest nicht so reißerisch wie sonst bei der BILD.

144 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:26 pm

b(r)eastly_feminist


Finde es vollkommen ok. Der Text, der von der Mopo verbreitet wird, ist etwas gefühlvoller. Aber wie gesagt, den von Bild finde ich vollkommen ok. Gar nicht reißerisch, eher sogar zu nüchtern.

145 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:36 pm

Carmencita

avatar
Ich finde den Artikel der Bild auch gar nicht schlimm (hätte nicht gedacht, dass ich das mal über die Bild sagen werde). Er ist sehr neutral geschrieben, nix reisserisches oder so. Ich finde auch gut, dass sie das Spendenkonto hervorheben.

146 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:36 pm

schnaeggehuesli

avatar
Ich hoffe Bild hatte die Einverständnis ihrer Angehörigen dafür...

147 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:38 pm

Carmencita

avatar
schnaeggehuesli schrieb:Ich hoffe Bild hatte die Einverständnis ihrer Angehörigen dafür...

Warum? Sie haben doch nur das wiedergegeben, was bei Insta veröffentlicht wurde.

148 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:39 pm

Hanseatenherz

avatar
Die braucht man dafür nicht. Höchstens für das Bild, nicht aber für den Bericht.

149 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:53 pm

Littlemiss


Chris hat einen Bericht verlinkt ich denke er „freut“ sich darüber soweit man das sagen kann ... :(

150 Re: kimspiriert am Di Jan 02, 2018 10:56 pm

b(r)eastly_feminist


Das Bild ist so eine Grauzone. Aber wir sind ja nicht hier, um über journalistische Regeln zu diskutieren. Das Einverständnis brauchen sie nicht und es entspricht ja auch alles der Wahrheit und Chris ist offenbar vollkommen ok mit den Berichten.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 6 von 32]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 19 ... 32  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten