Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

kimspiriert

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18 ... 33  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 33]

51 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 4:27 pm

selinaf

avatar
Richtig, das Katharinenhospiz ist sozusagen die Palliativstation eines Krankenhauses in Flensburg, die nur nicht im gleichen Gebäude ist, wie die anderen Stationen. Meine Mutter arbeitet dort ehrenamtlich. Es ist ein wunderschönes Haus mit einem großen Park zum Spazieren etc.. Da sind also durchaus auch Menschen, die wieder ‚nach Hause kommen‘. Ich bin tieftraurig, dass sie gegangen ist - sie war toll! In ihren letzten Wochen hatte sie es hoffentlich wunderschön und konnte die Zeit genießen. Ich wünsche Ihrer Familie nur das Allerbeste.

52 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 4:27 pm

ZAUBERMAUS


b(r)eastly_feminist schrieb:
instafake schrieb:Ich habe mir die Seite von der Einrichtung in Flensburg angeguckt und die bieten die Möglichkeit für einen Zeitraum dort palliativ behandelt zu werden. Also ist sie dort nicht ''ins Hospiz gegangen''. Ihr Gesundheitszustand muss sich wohl nach Weihnachten ziemlich verschlechtert haben :-( Ich hätte mit dieser Nachricht wirklich nicht gerechnet!

Sorry für die Nüchternheit, aber per Definition:  "Palliativmedizin ist die aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer fortschreitenden Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung. Die Erkrankung kann nicht mehr geheilt werden." Quelle ist Internetseite der Uniklinik Jena.
Der Sprung von da zum Hospiz ist nicht so weit... es ging dann aber wahrscheinlich schneller bergab, als gedacht.

Da hast du recht, und dieses Definition werden wir überall finden.
Ich fand es stark von Kim, wie sie dennoch daran geglaubt hat. Sie wollte Leben, sie hat sich im Endstation in dem sie sich wirklich befand gekämpft, ich hätte dies nicht geschafft, nicht mit solch einem Lebensmut mit solch einer Überzeugung.
Ich bin aus dem Gesundheitswesen, ich habe einiges gesehen und erlebt- aber eine Kämpferin wie Kim ist mit noch nie untergekommen.

53 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 4:30 pm

Zimtkeks

avatar


Von Topic'it App gesendet

54 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 4:39 pm

HollyGolightly

avatar
So traurig.
Ich kannte sie noch gar nicht lange und erst durch das Forum hier, als sie schon krank war. Trotzdem geht es mir richtig nahe.

55 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 4:45 pm

schnaeggehuesli

avatar
Mir fehlen gerade total die Worte :( habe es gerade erst gesehen wegen Kim. Soo schrecklich, soo unfair... ich bin echt geschockt. Da werden die eigenen "Probleme" plötzlich total nichtig und man wird mit Wucht auf den Boden der Tatsachen geholt was wirklich zählt im Leben... meine Gedanken sind bei ihren Angehörigen und ihren Freunden. Es ist einfach nicht fair wie geliebte Menschen so einfach aus dem Leben gerissen werden... sie werden doch hier gebraucht! :(

56 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 5:19 pm

Carmencita

avatar
instafake schrieb:Ich habe mir die Seite von der Einrichtung in Flensburg angeguckt und die bieten die Möglichkeit für einen Zeitraum dort palliativ behandelt zu werden. Also ist sie dort nicht ''ins Hospiz gegangen''. Ihr Gesundheitszustand muss sich wohl nach Weihnachten ziemlich verschlechtert haben :-( Ich hätte mit dieser Nachricht wirklich nicht gerechnet!

Ich glaube ihr ging es schon die ganze Zeit schlechter, als sie sich anmerken gelassen hat. Sie hat versucht positiv zu bleiben und die Hoffnung zu behalten und zuletzt war es sicher auch ein Stück weit Verleugnung, eine der 5 Phasen die ein sterbender Mensch oft durchlebt.

57 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 6:00 pm

edieonfire


Mir fehlen die Worte...ich habe mir zwar schon gedacht das es ihr nicht so gut ging aber auch fest daran geglaubt das sich ihr Zustand bessert.

Mein Beileid an die Familie, Freunde und Chris. Ein trauriger Start ins neue Jahr.....Ich hab für Kim - obwohl ich sie nicht kannte - eine Kerze angezündet und hoffe das ihre Message vielen Menschen lange im Bewusstsein bleibt.

58 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 6:03 pm

detöxchen

avatar
Liebe Kim, Danke dass wir dich begleiten durften. Du hast vielen, auch kranken, Menschen Mut gegeben weiterzuleben. Du hast einen Teil von dir an uns Follower weitergegeben und wirst immer in unseren Herzen bleiben. Mein Beileid gilt deiner Familie, deinem treuen Partner Chris und dem näherem Umfeld. Ein toller Mensch ist von uns gegangen.

59 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 6:11 pm

Salsa07


Kim wird fehlen und eine deutliche Lücke hinterlassen.
Sie war mein Vorbild, wie man so lebensbejahend der Krankheit entgegenstehen kann und hat mir immer viel Kraft gegeben für einen ähnlichen Krebsfall in der Familie. Sie hat mein Denken ein ganzes Stück weit verändert, sie wird immer bei mir bleiben und hat mich wahrlich inspiriert. Ich weine schon seit der Nachricht ständig und bin fassungslos. Ich habe wirklich feste daran geglaubt, dass das neue Jahr für sie gute Nachrichten und Zeiten bereit hält.

60 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 7:05 pm

Gast


Gast
Oh man. Ich möchte gar nichts großes über meine Gefühle, Hoffnungen und Einschätzungen schreiben, oder ob Kim bewusst ins Hospiz gegangen ist oder ins Palliativteam, nur so viel, ich vermisse sie jetzt schon. Sie war eine Ausnahme in der Social Media Welt. Egal wie mies es ihr ging, sie hat uns immer versichert, alles im Griff zu haben. Ich kann nicht fassen, dass wir nie wieder ihre Stimme hören. Es tut weh.

61 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 7:29 pm

HansWurst

avatar
Das ist wirklich eine Scheißnachricht. Und es ist einfach krass wie schnell das alles ging. Ich will nicht spekulieren, aber wie sie immer nach vorne geschaut hat und sich zumindest vor uns nie wirklich hängen lies, ist unglaublich bewunderswert. Dass es jetzt so schnell in eine andere Richtung ging ist schockierend und zeigt wie vergänglich unser Darsein doch ist. Kim hätte noch so viel vor sich gehabt und ich hatte gehofft, dass es doch nochmal bergauf geht. Ich hoffe, dass es ihre Seele wo auch immer sie jetzt ist gut geht und sie frei ist. Jetzt gelten meine Gedanken ihren Angehörigen, Chris und ihren Freunden. Ich hoffe sie schaffen es durch diese schwere Zeit.

62 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 8:23 pm

Madamemullee


War heute morgen so fassungslos von ihrem Tod zu lesen. Habe geahnt das es ihr nicht gut ging, aber das es so schlecht um sie stand, hab ich nicht für möglich gehalten. Der arme Chris tut mir so leid. Es ist oftmals schwer zu verstehen was so vor sich geht.

63 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 9:23 pm

Candy.Corruption

avatar
Oh Gott, ich kann es nicht glauben, dass sie tot ist. :( ich hab die letzten Tage erst an sie gedacht, weil ich ihr "Hey friends!" Seit Weihnachten so vermisst hab. Sie war einem so vertraut irgendwie. Ich bin fassungslos!

64 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 9:25 pm

Gast


Gast
Ich werde ihr "Liebe Instis" für immer vermissen. Solche Menschen sind rar. Die einem stets Sicherheit geben. Die ihr eigenes Leid weglächeln wollen, damit ihre Lieben sich keine Sorgen machen. Mensch. Ich kann euch versprechen, dass mich noch nie ein Tod eines Menschen, den ich nicht persönlich kenne, so getroffen hat.

65 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 9:28 pm

Carmencita

avatar
Knusperflocke schrieb:Ich werde ihr "Liebe Instis" für immer vermissen. Solche Menschen sind rar. Die einem stets Sicherheit geben. Die ihr eigenes Leid weglächeln wollen, damit ihre Lieben sich keine Sorgen machen. Mensch. Ich kann euch versprechen, dass mich noch nie ein Tod eines Menschen, den ich nicht persönlich kenne, so getroffen hat.

Ich bin auch sehr traurig für Chris. Die waren so ein tolles Paar, haben sich immer bedingungslos unterstützt, ihre Projekte supportet, sind liebevoll miteinander umgegangen und haben dem anderen seinen Freiraum gelassen sich zu entfalten. Wie viele Menschen können sich schon so glücklich schätzen, so einen Partner an ihrer Seite zu haben.

66 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 9:29 pm

Gast


Gast
Das war, ach was, das IST die ganz große Liebe. Ich habe vorhin mal ihre älteren Posts durchgerollt. Da wird mir trotz der Trauer und des des Mitgefühls, ganz warm ums Herz, also positiv. Ich kann mich nicht ausdrücken. Es ist ein Geschenk, dass beide das so erleben durften in dieser schnelllebigen Welt.

67 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 9:46 pm

Rapunzel

avatar
Das ist wirklich wahr. Auch ich muss daran denken mit welcher Freude und liebe die beiden dabei waren. Da war sogar die foodist box ein highlight. Oder die Umgestaltung der Wohnung etc etc. Mir fällt so vieles ein.
Sie waren so herzlich. Ich habe mal Chris ein Kompliment gemacht bezüglich Transparenz und Offenheit und seines coolen Blogs und bekam nicht nur eine tolle Antwort von ihm sondern sogar noch eine pn von kim.

Ihr Hey Friends und alles weitere wird mir unfassbar fehlen. Nur ihre Story habe ich immer wenn es ging komplett geschaut. Und ja es stimmt. Noch nie war ich so traurig über den Tod einer Person die ich nicht persönlich kannte.

68 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 10:02 pm

glöckchen

avatar
Ich hab jetzt das gefühlt fünfzigste Mal auf das Profil von Kim geklickt und mir kommen immer wieder die Tränen, wenn ich den letzten Post lese. Das ist so unbegreiflich und tieftraurig, dass es mir wirklich im Herzen weh tut. Ich muss einfach nochmal betonen, dass ich wirklich NIEMALS damit gerechnet hab. Kim ist für mich der Inbegriff einer "KÄMPFERIN", eine wahre Löwin.
All meine Gedanken, meine Liebe und meine Tränen sind bei Chris, den Eltern, dem Bruder, der Schwester, Jazz, Anni, Cat und allen anderen, die sie lieben und die sie berührt...
Kim reisst eine unendlich Lücke in die "Insta-Welt".
Ich bin sprachlos....

69 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 10:04 pm

sagoe


Da ist man 5 tage im urlaub auch auf insta und liest sowas :( das letzte was ich von ihr gesehen habe war die rasier aktion mit ihrer Mutter ... was und ob danach noch was kam weiß ich nicht.
Es tut mir für ihre familie, Chris und ihre Freunde unsagbar leid. Allerdings glaube ich nicht das sie das wusste.
Ihr vater schenkte ihr eine kreuufahrt in der karibik und sie bekam Bestrahlung. Denke ihr wurde es besser prophezeit als es eintrat.

70 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 10:07 pm

littlebluecloud


Wenn ich heute Abend durch Instagram scrolle, spüre ich auch wieder so deutlich, wie verlogen diese Scheinwelt teilweise ist. (Natürlich abgesehen von der ganzen aufrichtigen Anteilnahme.)

Für 2018 hoffe ich, dass solche Leute wie zB hungrysaa endlich mal auf die Schnauze fliegen. Oder andere, die Follower, Likes und Kommentare kaufen und alle verarschen. Oder dass manch einer mal von seinem Egotrip runterkommt und ein bisschen Kritik annimmt. Das ändert zwar nichts, aber es fühlt sich längst überfällig an.



Kim hat nichts davon verdient. Das Leben kennt einfach keine Gnade.

71 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 10:08 pm

not.sponsored


Was ich auch immer ganz süß fand, dass er auch immer alle Kommentare bei ihr geliked hat die man ihr geschrieben hatte.

Als ich heute den Beitrag gelesen hatte war ich ziemlich geschockt, mein Essen bekam ich nicht mehr runter, speiübel war mir. Ich bin, genau wie Kim 30 Jahre alt. Ich musste mir immer vor Augen halten was für ein Arschloch das Schicksal ist. Ich hab zwei gesunde Kinder, bin dankbar dafür dass wir Gott sei dank gesund sind alle 4.

Ich kann einfach nicht fassen dass Kim nicht mehr da ist, keine Stories mehr, nie wieder ihre Stimme hören, ein Mensch ist einfach nicht mehr da. Und dann musste ich noch an die Ärztin denken die sie damals nicht ernst genommen hat. Oh man :(

72 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 10:35 pm

Wendekreis

avatar
Ich finde es sehr schön, all die Kommentare zu Kim zu lesen, die kleinen Erinnerungen an sie und die große Bewunderung an sie und ihre Kämpfernatur, die aus so vielen Beiträgen hervorsticht.
Das finde ich großartig von euch.

73 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 11:04 pm

pffrf

avatar
In den Accounts getrennt, in der Sache vereint... :(

74 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 11:26 pm

blumenmädchen

avatar
Ich kanns echt immer noch nicht glauben... Und ich bin absolut überwältigt von der riesigen Anteilnahme bei Insta. Unfassbar wie viele Leute Kim "kimspiriert" hat und in wie vielen Leben sie (zum Großteil wahrscheinlich ohne dass ihr das überhaupt bewusst war) ihren Stempel hinterlassen hat. Was ich mir persönlich ganz besonders von Kim mitnehmen kann ist, dass es sich immer lohnt zu kämpfen, egal wie hart es einen trifft. Und ganz wichtig: Sich nie länger als fünf Minuten über etwas aufregen, das in fünf Jahren keine Bedeutung mehr hat.

75 Re: kimspiriert am Mo Jan 01, 2018 11:34 pm

sakaera


Und dann wieder Chris Story, schon laufen die Tränen wieder. Ich weiß nicht wieso, aber nur durch diese drei Bilder wirkt er wahnsinnig stark.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 33]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 18 ... 33  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten