Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Die kleine Coco alias Vlogmonster alias minimalistisch,intuitiv,vegan

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 7 von 9]

LindaBelcher

avatar
Berlinkätzchen schrieb:Sie ist einfach wie ein Unfall. Aber ich ich kann mich einfach immer schlapp lachen über so viel Unprofessionalität und Selbstüberschätzung.
Heutiges Video wie immer.
3 x durch die Gegend latschen und seine Füsse dabei filmen
2 x den Fernseher mit irgendwelchen dämlichen Serien filmen
3x darüber faseln, wie krass der Kanal wächst und förmlich durch die Decke geht
Über Youtube meckern
2 x Vögel filmen
1x den See filmen
Gefählte 20 x die Fische ihrer Trinkuhr filmen
Über Youtube meckern

Was mich gewundert hat war, dass sie nur einmal ihre Krankheit erwähnt hat.
Aber da jetzt wieder Frühjahr ist, kommt wieder das Thema Steuererklärung, wie jedes Jahr. Da sie einfach rotzefaul ist, braucht sie dafür wieder Wochen. Und das, obwohl sie kaum Einnahmen hat und sowieso keine Steuern zahlen muss.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Perfekte Zusammenfassung.

Das mit der Krankheit möchte sie ja jetzt eventuell extra in einem Video behandeln, weil sich ihre Abonnenten wünschen, dass sie wieder etwas persönlicher wird Rolling Eyes

Berlinkätzchen


Vor allem wünscht sie sich nichts mehr als mal richtig ausführlich über ihre Krankheiten zu erzählen. Aber Kochvideos macht sie nicht mehr. Macht nämlich viel Arbeit.......

LindaBelcher

avatar
Arbeit - ein schönes Stichwort. Als sie vom Rewe kam und erzählte, dass der Rewe City in Friedrichshafen, die Preise gestalten kann, wie er will, und das alles nur teuer sei, dachte ich mir auch nur: Dann geh halt richtig arbeiten. Zudem liegt der Markt auch noch günstig für Touristen (bzw in einer Gegend, wo man halt an Touristen Geld verdienen kann), so dass sich die etwas höheren Preise durchaus logisch erklären lassen, was erwartet die da... Soll sie halt woanders einkaufen Suspect

Über ihre Krankheiten kann sie ja gerne reden, am besten in extra Videos. Dafür gibt es sicherlich genug Abnehmer/Interessierte.

Pepsi1990


Mit jedem Video wird die gute Frau schlimmer und seit sie Instagram für sich entdeckt hat, kann sie sogar rund um die Uhr jammern, ohne auch noch schneiden und hochladen zu müssen.
Ich frage mich wirklich, wer sich freiwillig und "gerne" in seiner Freizeit und im realen Leben mit ihr abgibt? Gibt es diese Menschen und wenn ja, nehmen die vor- oder nachher Medikamente? Sind das Masochisten oder sind sie vielleicht genauso bekloppt wie Coco?

Alleine dieses Gejammer über ihren "Gesundheitszustand" seit sie ihre ganzen komischen Päperate nciht mehr frisst!
Merkt die Frau eigentlich, was für ein Hypochonder sie ist?! Versteht mich nicht falsch, ich nehme selbst Vitamin D und auch B12, aber wenn mir ernsthaft jemand sagen möchte,dass er nach zwei Tagen Abstinenz einen Unterschied merkt, dann ist diese Person einfach nur durch!

Zum Thema Fooddiaries fällt mir eigentlich nichts mehr ein! Die gute Claudia hat in der Vergangenheit zahlreiche Kochbücher von Firmen zugeschickt bekommen und kann sich ja angeblich auch von keinem ihrer zahllosen Werke trennen. Wieso, WIESO, nutzt sie dann nicht mal eins dieser Bücher und kocht etwas daraus!? Vielleicht wäre das auch mal ein Videoformat, mit dem man ein paar Klickzahlen und Abonnenten bekommt, ohne diese vorher zu belatschern und herumzubetteln!
Sie könnte einfach ein- bis zwei Mal pro Woche ein Gericht kochen, dabei filmen und daraus dann ein Video basteln mit anschließendem Fazit zu dem Kochbuch!
Stattdessen zeigt sie jede Woche ihre Pampe, die sie sich da kocht und beschwert sich dann, dass andere so "gestellte" Videos und Bilder machen!? Also sorry, aber wenn ich mich in meinen Schlabbersachen am Sonntag filme, daraus ein Outfitvideo mache und das hochlade, kann ich eben nicht erwarten, dass meine Klickzahlen und Abos in die Höhe schießen!

Coco hat einen Vorteil gegenüber zahlreichen anderen, zum Teil sehr bekannten und beliebten Youtubern, nämlich ZEIT! Würde sie diese Zeit mal nutzen, sich wirklich mit der Materie auseinander setzen, kreativ sein und nicht nur daran denken, was sie gerne drehen, sondern was die Zuschauer gerne SEHEN würden, dann wäre ihr Kanal nur noch halb so murksig!

Berlinkätzchen


Bei ihr würde nix was werden. Einfach weil sie faul ist und auch nix kann. Als sie noch den alten PC hatte, kündigte sie immer an, dass wenn sie den neuen PC kauft, sie ganz tolle Videos drehen will. Dann steht ihr die Welt für die grosse Kunst offen. Dann kam der PC, die Videos blieben wie sie waren. Dann war es das Netzwerk, das sie so behindert hat aber wenn sie da raus kommt, dann kann sie durchstarten. Das Netzwerk hat sie mit Kusshand gehen lassen, die Videos bleiben gleich schlecht. Wobei ich mich auch immer frage, was sie schneidet? Sie hängt doch einfach nur die einzelnen schlechten Dateien aneinander. Auch egal, wenn es unscharf ist. Da macht sie sich nicht die Mühe, das nochmal zu drehen oder lässt es raus. Nein, sie muss die Zeit doch füllen und das am liebsten ohne Anstrengung.

LindaBelcher

avatar
Warum nennt die sich eigentlich so? Klar, sie isst intuitiv & vegan - aber sonst? Minimalismus sehe ich da nicht. Im Hintergrund zb hängt ein Regal mit drölfzehn Nagellacken (soweit ich das ersehen kann), auch sonst hängt & liegt in ihrem Zimmer viel rum. Inspirierend ist sie auch nicht. Liegt wohl an akuter Faulheit.

Ihr Kanal ist halt so spärlich besucht, weil niemand nur langweilige Fooddiaries und Vlogs, in denen nichts passiert sehen will. Sie könnte sich mit Veganismus auseinandersetzen & ihrem Kanal einen individuellen Touch geben. Würde mich interessieren, warum sie überhaupt vegan lebt?!

Berlinkätzchen


Minimalistin heisst in ihrem Fall, dass sie sowieso keine Kohle hat, um zu konsumieren.
Veganerin ist sie, da sie (ihrer Meinung nach) dadurch was besonderes ist. Als sie zur Beerdigung ihrer Schwägerin ging, musste sie auch da ihren grossen Auftritt planen. Sie wollte sich ein paar Nüsse mitnehmen. Ich kann mir vorstellen, wie sie dort ihren Auftritt zelebriert hat, damit sie jeder darauf anspricht. Als wenn man nicht auch 3 Stunden ohne Essen überleben könnte. Neulich hielt sie eine grosse Rede, dass sie gottfroh sei, dass sie keine schweren Krankheiten bekommen kann, da sie Veganerin ist. Gut zu wissen, dass Veganer unsterblich sind. Frage mich nur, warum sie ewig wegen ihrer 1000 Krankheiten rumjammert.
In ihrem neuen Videos dreht sich wieder alles um Krankheit und sie kann dort ihre "Weisheiten" verbreiten. Ich konnte mir das Video aber nicht bis zum Ende ansehen. Wenn ich der ihr schulmeisterhaftes Gesicht sehe und dazu ihr Halbwissen höre, werde ich so agressiv.....

Pepsi1990


@Berlinkätzchen: Wie bitte?! Sie hat NÜSSE mit zur Beerdigung ihrer Schwägerin gebracht?! Kein Wunder, dass sie das schwarze Schaf der Familie ist...

Ich glaube, sie ist damals durch Attila Hildmann und diese Challenge zum Veganismus gekommen... Schon merkwürdig, dass so viele strange Menschen Veganer werden oder sich irgendwelchen Sekten anschließen...

In den letzten Tagen kamen ja wieder so viele Aufreger, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll!
Zunächst einmal bin ich ja froh, dass sie die Zeit ohne ihr Vitamin und ihre Pulver überstanden hat! Laut eigener Aussage ging es ihr ja „sooo Mega schlecht“, dass ich schon um ihr Leben fürchtete. Das schlimmste ist aber, dass Coco sich diese Geschichten glaubt...
Der nächste Knüller ist, dass sie nun auf Instagram andere „tolle“ kleine Intagramaccounts vorstellt , die nicht alle „fake„ sind sondern so abartige Bilder und Stories Posten wie sie (nein, eigentlich Posten die normale Bilder, denn so hart wie Coco ist niemand...) Sie bedankt sich für den tollen Zusammenhalt und die Unterstützung, was vermutlich bedeutet, dass die armen Schweine sie nun abonnieren mussten Very Happy
Zu ihrer Trinkuhr (die sie uns noch in einem extra Video vorstellt) sowie ihren „Ich singe ganz normale Sätze einfach und nerve damit die Zuschauer zu Tode!“ möchte ich gar nichts mehr sagen -.-

Berlinkätzchen


Aber sie musste bei der Beerdigung dich auch was essen und das war doch die Möglichkeit für ihren grossen Auftritt vor der ganzen Verwandschaft. So wussten doch dann wenigstens alle, dass sie Veganerin ist.
Dieses dämliche Gesinge macht mich so agressiv.

Pepsi1990


Kaum kommt man zur Ruhe und ahnt nichts Böses, schon schießt Claudia den nächsten Vogel ab!
Die Fotos ihres Shootings sind jetzt bei Facebook zu finden! Sie, nur in Unterwäsche und natürlich mit Verlinkungen zu ihrem youtube kanal!

Mal davon abgesehen, das Claudia sich mal bezüglich der BH Größen beraten lassen sollte, kaufe ich ihr diese Lipödem Geschichte nicht so ganz ab. Ich kenne zwei Frauen, die diese Krankheit haben und Coco sieht einfach nur aus, wie eine moppelige Frau (Arme und Beine im Verhältnis zum Körper eher dünn!)

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Berlinkätzchen


Himmel, das hört sich ja furchtbar an. Das ist aber nicht auf der kleinen Coco Seite?
Ich denke auch, dass es einfach nur normales Übergewicht ist aber das wäre für sie ja nicht spektakulär genug für sie. Ausserdem kann sie so immer den Joker "ich bin krank " ziehen.

trodat

avatar
Weiß jemand, wie alt diese Dame ist?

Die Fotos sind gewöhnungsbedürftig. Sie sieht für mich -bis auf die Thrombosestrümpfe- wie eine normale übergewichtige Mitt-Vierzigerin aus.

Berlinkätzchen


Die ist so um die 38, meine ich. Sie hat mal gesagt, sie sei 36 aber das ist schon was her

Berlinkätzchen


Und was die falsche BH Grösse angeht, passt es doch ins Bild. Sie hat bis vor kurzem noch Pullover in M bestellt. Sassen wie eine Wurstpelle, da sie wohl eher xl bräuchte war aber egal, da sonst die Nähte nicht genau auf der Schulter sassen.

Berlinkätzchen


Ich befürchte, die arme Coco lebt mittlerweile nicht mehr. Sie hatte am Freitag 30 Minuten Schüttelfrost und am Samstag Fieber. Und das, trotz Einnahme von Vitamin D und Sango Koralle, die sie doch eigentlich immun gegen Erkrankungen machen sollten (ausgenomnen Lipödem, Allergien, Unverträglichkeiten, Schilddrüsenunter- oder wahlweise -überfunktion, Depressionen, Achillessehnenentzündung..........)

Pepsi1990


Danke! Ich dachte schon, ich wäre die einzige, die diese Lipödem-Geschichte etwas strange findet! Wie gesagt, die „Fettverteilung“ an ihrem Körper sieht einfach untypisch aus für diese Krankheit! Allerdings passt sie ihr eben gut ins Konzept,denn man kann damit seinen Körper rechtfertigen, erklären, wieso man keine Diät machen „darf“ und gleichzeitig bekommt man noch Klicks auf Videos von (wirklich) betroffenen Menschen!

Ihr letzter Vlog war auch der Knüller! Nicht nur, dass sie sich allen Ernstes wundert, wieso sie so unsportlich ist (ja, wie kann das nur passieren, wenn man sich kaum bewegt), sie jammert auch ewig und drei Tage über ihre schlimme Reise nach Konstanz, ihre Schilddrüsenwerte (wobei sie nicht mal weiß, ob die Werte jetzt hoch,tief, Mittel oder sonst was waren).
Nebenbei sieht man mal wieder ihr vollgestopftes und altbackenes Zimmer, in dem sie haust und sich zumüllt!
Ich frage mich immer wieder, wie ihre Eltern das ganze dulden können. Ich liebe meine Kinder, aber wenn Coco meine Tochter wäre, hätte ich die gute Frau schon mal ordentlich auf den Pott gesetzt!

InesFenja


Wie spricht die frau denn? Is sie besoffen? Schlimm

Berlinkätzchen


Yeah. Sie hat 5 Sachen (davon 3 Lebensmittel) gekauft. Da ist aber mal ein Haul fällig. Und dann beschwert sie sich, dass sie soviel zu schneiden hat.

Gast


Gast
Berlinkätzchen schrieb:Yeah. Sie hat 5 Sachen (davon 3 Lebensmittel) gekauft. Da ist aber mal ein Haul fällig. Und dann beschwert sie sich, dass sie soviel zu schneiden hat.

Na, hör mal, die Frau macht das alles nur für uns. lol! Dabei ist sie doch so krank, sozial benachteiligt und was weiß ich noch alles. Die arme Frau.

PS: Guck mal in deine persönlichen Nachrichten. Wink

Berlinkätzchen


Du hast nur einmal: sie ist krank geschrieben. Das muss ein Fehler sein denn sie ist sooooooo krank.
Ich frage mich immer, was sie eigentlich an ihren Videos schneiden muss. Sie setzt sich auf ihr Kinderzimmerbett und labert 10 Minuten. Dass sie sich dabei verspricht, sich was aus den Zähnen pult, die Einstellung unscharf ist, sie die Sachen nicht ins Objektiv hält, ohne Hand vorm Mund ekelhaft in die Linse gähnt..... Scheissegal, das bleibt alles drin. Wäre bei ihren vielen Terminen ja nicht zu schaffen. Immerhin war sie letzten Donnerstag in Konstanz. Davon hat sie ja nur gefühlte 100x erzählt. Dabei wurde wer weiss was für ein Geheimnis drum gemacht, warum sie da hin musste (interessiert mich überhaupt nicht). Das bestärkt mich darin, dass sie ein absolutes Rentnerleben führt. Meine Eltern sind 76 und für die ist die Woche auch schon stressig, wenn sie einen Fusspflegetermin und einen Arzttermin haben.

Berlinkätzchen


Die furchtbare Frau hatte wieder einen Livestream und hält einen unerträglichen Monolog.
Wie immer versucht sie, auf einen Zug aufzuspringen. Das ist jetzt bereits das 2. Video, in dem sie Unge erwähnt. Er ist zur Zeit in aller (Veganer)Munde und sie kaut das Thema bis zum Erbrechen durch. Dabei ist sie unerträglich oberlehrerhaft, dirigiert wie eine Bekloppte mit den Armen und benutzt gefühlt in jedem Satz das Wort DIESBEZÜGLICH.
Ihr Wissen bezieht sie von anderen Youtubern, die bekannt sind und zu denen sie sooooo gerne gehören würde. Von Attila Hildmann spricht sie immer, als wenn sie sich persönlich kennen würden. Immerhin hat er schonmal einen Beitrag von ihr geliked.

littlebluecloud


Puh, hast du dir das ganz gegeben?

Ich bin kürzlich auf dieses Video von Anfang 2017 gestoßen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich glaube mich hat noch nie zuvor irgendwas, das ich auf YouTube gesehen habe, so wütend und fassungslos gemacht. Was sie da von sich gibt ist so unsagbar unverschämt und empathielos gegenüber schwerkranken Menschen, mir fehlen die Worte. Und wie sie wieder und wieder betont, dass sie ja auf gaaar keinen Fall bemitleidet werden möchte. Na klar, wer's glaubt.
"Löcher in Armen und Beinen" - auf den Fotos, die sie neulich hat machen lassen, habe ich eine ganz gewöhnliche, moppelige Frau gesehen. Schon sehr extrem, wie sie sich selbst wahrnimmt und wie sie von anderen gesehen werden möchte.

Ich gehe davon aus, dass sie das niemals an sich heranlassen würde, aber wenn sie sich mal ernsthaft mit dem Konzept des sekundären Krankheitsgewinns auseinandersetzen würde - vielleicht auch in ihrer Therapie, die sie ja anscheinend macht - dann könnte das eventuell was verändern. Ich vermute aber, dass sie da schon viel zu lange und viel zu tief drinsteckt.

Berlinkätzchen


Und weiter geht ihr langweiliger, ewig gleicher Content. Bei ihr denke ich immer; und ewig grüsst das Murmeltier. Sie macht jetzt eine "Fortbildung " bei einem, der angeblich Ahnung hat. Sie verspricht sich davon 100 Abonnenten in 2 Wochen. Nur bei ihr klappt auch das nicht. Davon, dass man Thumbnails macht, die immer gleich aussehen und immer die gleichen Videos dreht, gewinnt man keine Abonnenten. Vor allem nicht, wenn man absolut unglaubwürdig ist. Sie sitzt in ihrem zugemüllten Kinderzimmer und gibt Tipps zu Minimalismus......

bonbon123

avatar
Sie versucht mit aller Gewalt ein Youtube-Star zu werden. Ob sie jemals einsehen wird, dass sie dafür absolut ungeeignet ist?

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 7 von 9]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten