Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

BabyKindundMeer

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22 ... 30 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 21 von 40]

501 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 1:48 pm

Frances


Die brauchen nicht nur Rücklagen, sondern "die brauchen jetzt erstmal richtig Rücklagen" (Zitat Mari).

Und um die zu schaffen, da möchte Mari nicht so gerne an ihre eigenen Rücklagen gehen, "denn ich habe ja selber drei Kinder".

Ich gehe jede Wette ein, dass die meisten Spender viel weniger Geld zur Verfügung haben als Mari und Micha,das sind halt alles bessere Menschen und das nutzt Mari schamlos aus. Dass sie sich nicht schämt, Geld (sogar Taschengeld von Kindern) zu nehmen, die sich ganz offensichtlich ein oder zwei Euro vom Munde absparen.

502 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 2:06 pm

Franni

avatar
Wenn die Schwester so bedürftig ist, dann nützen ihr Rücklagen auch nichts. Dann hat sie wie jeder andere auch Anspruch auf staatliche Unterstützung. Dazu muss sie aber eben genau jene Rücklagen erst einmal aufbrauchen. Und für jene staatl. Unterstützung zahlen wir u.a. alle Steuern.

Viele Familien haben keine großen Rücklagen und ja es trifft leider viele, dass das Geld schnell knapp wird wenn ein Einkommen wegfällt. Damit müssen alle Menschen gleichermaßen Leben und auch einen Weg finden.
Für derlei Finanzierung sind weder die Leser des Blogs noch sonstige Fans zuständig.
Sie sollten es wirklich langsam gut sein lassen und der Familie ihre verdiente Ruhe und Privatsphäre zurück geben. Durch dieses ewige nachsetzen bringt sie doch mehr und mehr Kritiker auf den Plan. Wer spenden oder etwas ersteigern möchte tut es und dann ist auch wieder gut.



Zuletzt von Franni am Mi März 14, 2018 2:08 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Tippen muss gelernt sein)

503 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 2:19 pm

Silla


Frances, natürlich wird es so sein, das die meisten Leute, die da spenden nicht mal annähernd so viel Geld zur Verfügung haben wie Familie Hart. Genau aus diesem Grund ist dieser Aufruf ja so beschämend, weil die Harts eben so vermögend sind. Oder kannst du mal eben 6500 Euro locker machen, einfach so? Also ich nicht. Und das scheint ihnen ja nicht sonderlich weh zu tun, denn der Konsumwahn und die -zig Reisen gehen ja weiter. Ich finde es nach wie vor faszinierend, wie Menschen solch einer Familie versuchen nachzueifern..... bzw. sie in den Himmel loben. Aber gut, jedem das Seine. Dennoch ist es nach wie vor beschämend, wie sie ihre Reichweite für "mehr oder weniger" private Zwecke nutzt.

504 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 2:27 pm

Frances


Naja, Rücklagen kann natürlich absolut jeder gut gebrauchen. Und Maris Schwester mache ich da ganz bestimmt keinen Vorwurf, dass sie Geld annimmt.

Aber sie hat ja nun mal eine Schwester, die über genügend finanzielle Mittel verfügt, um sie zu unterstützen. Und dass gerade diese Schwester lieber die Öffentlichkeit um Spenden bittet, um ihre eigenen Rücklagen nicht angreifen zu müssen, das gefällt mir nicht.
Und wenn Familie Hart wirklich nicht genügend Geld hat, um die eigene in Not geratene Familie zu unterstützen, dann sollte dort doch vielleicht erst einmal einer von den beiden Erwachsenen arbeiten gehen bevor man einen Spendenaufruf startet.

505 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 3:33 pm

Silla


Juchuuu... noch eine Werbung + Verlosung..... läuft ja bei den Harts.

506 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 5:06 pm

einszweidrei


Um an Frances anzuknüpfen: Mir gefällt zudem nicht, dass Mari einen persönlichen Spendenaufruf auf ihrem Blog startet, der ein Unternehmen ist. Dass sie für Werbung Geld verlangen kann, hat sie ihrer Reichweite zu verdanken. Also treuen Lesern, die sich so mit der Familie identifizieren können, dass sie die Produkte nachkaufen. Damit sind sie die Einkommensquelle der Familie Hart und zusätzlich werden sie nun von Mari aufgrund ihrer Reichweite dazu gebeten, für ihre Schwester zu spenden.

In meinen Augen wäre es, wie bereits von einigen angesprochen, klüger gewesen, wenn Mari nur einen Spendenaufruf für die Einrichtungen gestartet hätte, in denen die Familie betreut wurde. Im Gegenzug hätte sie darlegen können, dass x % der Einnahmen aus ihrem (Werbe-)Blog für den Zeitraum x bis y an ihre Schwester gehen.

So kommt es mir vor, als würde ein geschäftsführender Gesellschafter eines Unternehmens um private Spenden bei den Kunden beten.

507 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 5:29 pm

Franni

avatar
einszweidrei schrieb:So kommt es mir vor, als würde ein geschäftsführender Gesellschafter eines Unternehmens um private Spenden bei den Kunden beten.

Aber genau so ist es doch.

Diese ganzen Plattformen Blog, YT und IG sind eine Firma. Ja damit verdienen 2 Menschen den gesamten Lebensunterhalt für eine 5 köpfige Familie mit allem drum und dran.
Da werden eben jene Geschäftskontakte, Leser und die Reichweite genutzt, um für die eigene Familie Geld zu sammeln. Da wird bei Firmen um Spenden geben für eine Versteigerung, aber nicht wie üblich für eine gemeinnützige Organisation - sondern für eine Privatperson - für die eigene Familie.
Ich möchte hier der Schwester auch keinen Vorwurf machen, da diese sicherlich jede Hilfe gebrauchen kann. Aber es ist eben all jenen gegenüber schäbig und auch falsch, die keine Reichweite und keine Geschäftskontakte haben. 20% als Alibi für die Organisationen sind echt lächerlich.

Dir muss es also nicht nur so vorkommen, es ist eben genau so.

508 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 5:44 pm

Frances


Ich wage auch zu behaupten, dass kein anderer Influencer oder Youtuber ihrer Größe etwas Derartiges tun würde.
In ihrer Story sagt Mari ja, dass jeder andere das gleiche wie sie tun würde, wenn er denn könnte.

Und genau das stimmt einfach nicht. Sehr, sehr viele Menschen sind zum Glück integer und ehrlich, die meisten bemühen sich doch, "gute" Menschen zu sein.

Ich glaube an das Gute in den meisten Menschen. In meinem Umfeld würde niemand so handeln wie die Harts. Aber es ist bezeichnend für Mari, dass sie denkt, andere wären auch so skrupellos und ohne jedes Schamgefühl.

509 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 5:55 pm

Franni

avatar
Fam. Hart hat vor langer Zeit das normale Maß verloren. Bei denen gibt es eben schon lange keinen realen Unterschied mehr zwischen Geschäft und Privat.
Für die meisten von uns ist Arbeit Arbeit und Privat ist Privat. Dieses Prinzip kennen die offenbar nicht mehr und deshalb verstehen die weder, dass so viele ein Problem damit haben, dass sie ihre Kinder vermarkten, dass sie die Persönlichkeitsrechte anderer nicht achten und eben auch kein Problem damit haben Privatinteressen bei den Geschäftskunden einzufordern.
Ich glaube nicht, dass die das Wort Schamgefühl überhaupt kennen.

510 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 5:57 pm

einszweidrei


Franni, der letzte Absatz und generell meine Beiträge sind nur aus meiner Perspektive formuliert. Das Forum soll unter juristischer Beobachtung stehen und ich bin daher sehr vorsichtig. Aber du hast Recht: diese Tatsache in meinem letzten Absatz hätte ich ruhig fest tackern können.

511 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 6:08 pm

Küstenzauber

avatar
einszweidrei schrieb: Das Forum soll unter juristischer Beobachtung stehen und ich bin daher sehr vorsichtig.

Wer sagt denn sowas? Und aus welchen Grund sollte das Forum unter juristischer Beobachtung stehen?

512 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 6:09 pm

Franni

avatar
@einszweidrei
Ich finde die Äußerungen hier nicht problematisch. All diese Informationen sind offen zugänglich und von BKUM selber so veröffentlicht wurden und werden jeden Tag aufs neue thematisiert. Wir nennen hier keine Namen und diffamieren hier nicht die Familie des Verstorbenen.
Einzig unsere Eindrücke und Meinungen zu dem Verhalten von BKUM vom Werbewahnsinn, über die unseriösen Postings und eben jenen Spendenaufruf mit Geschmäckle wird hier besprochen. Ich glaube das ist rechtlich kein Problem.
Und wie wir ja wissen, denken die meisten hier gleich oder zumindest ähnlich und ja man darf sich hier genau über solche Dinge austauschen.
Das andere Dinge gelöscht und gesperrt wurden kann ich verstehen und respektieren.
Ich glaube solange wir hier nicht in andere Bereiche abdriften, brauchen wir keine Sorgen haben.

513 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 9:37 pm

einszweidrei


Küstenzauber schrieb:
einszweidrei schrieb: Das Forum soll unter juristischer Beobachtung stehen und ich bin daher sehr vorsichtig.

Wer sagt denn sowas? Und aus welchen Grund sollte das Forum unter juristischer Beobachtung stehen?

Das hatte Mari in ihrer Story erwähnt als es um den von ihr erwähnten angeblichen, unauffindbaren Aufruf in diesem Forum zu negativen Buchbewertungen ging. Da erzählte sie, dass sie einen Anwalt bzgl. des Forums involviert hätten.

514 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 9:42 pm

Küstenzauber

avatar
Wer's glaubt... Ähnlichen Quatsch erzählt auch Janina von oh_wunderbar gerne, da wird nach eigenen Aussagen auch schon mal das Dezernat für Cyberkriminalität eingeschaltet. Solche Drohungen sind haltlos Laughing (Und den Anwalt möchte ich sehen der die Zeit hat, sich das hier alles durchzulesen.)

515 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 10:34 pm

Reifemami


Ich muss hier mal fragen, da hier ein Kommentarfeld ist: Warum kann man in manchen Foren nicht mehr schreiben?

516 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 10:36 pm

Reifemami


ohje, schon erkannt, die Götter namens Admins....ok euch weiterhin viel Macht im Internet

517 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 10:39 pm

Reifemami


kenne das aus dem Geschäftsleben, nichts schlimmeres als auf die Admins angewisen zu sein. ADMINS lebt eure Macht im EDV Wesen, denn das wahre Leben existiert für euch nicht. Ich wünsche euch ganz viel Machtgefühl!!!!! damit ihr LEBEN könnt

518 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 10:43 pm

Reifemami


Franni schrieb:@einszweidrei
Ich finde die Äußerungen hier nicht problematisch. All diese Informationen sind offen zugänglich und von BKUM selber so veröffentlicht wurden und werden jeden Tag aufs neue thematisiert. Wir nennen hier keine Namen und diffamieren hier nicht die Familie des Verstorbenen.
Einzig unsere Eindrücke und Meinungen zu dem Verhalten von BKUM vom Werbewahnsinn, über die unseriösen Postings und eben jenen Spendenaufruf mit Geschmäckle wird hier besprochen. Ich glaube das ist rechtlich kein Problem.
Und wie wir ja wissen, denken die meisten hier gleich oder zumindest ähnlich und ja man darf sich hier genau über solche Dinge austauschen.
Das andere Dinge gelöscht und gesperrt wurden kann ich verstehen und respektieren.
Ich glaube solange wir hier nicht in andere Bereiche abdriften, brauchen wir keine Sorgen haben.

Aber doch schön das es hier solche "Machthaber" gibt die löschen und blockieren können/dürfrn. Diese Admins gehen sicher mit einem wahnsinns MACHTGEFÜHL abends ins Bett. Herzlichen Glückwunsch an dies MACHTHABER

519 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 11:13 pm

Franni

avatar
@Reifemami
Sorry, aber so ein Quatsch.
Das ist hier ein Forum, dass von "Privatpersonen" betrieben wird. Und diese können im Prinzip entscheiden was hier stehen darf und was nicht.
Es gibt Forumsregeln! Denen hast Du beim Anmelden zugestimmt. Wer sich nicht daran hält, muss eben mit den Konsequenzen rechnen.
Auch hier ist wie überall sonst kein rechtsfreier Raum. Auch da muss man vorsichtig sein.
Es gibt tatsächlich berechtigte Gründe warum gewisse Bereiche vorübergehend geschlossen wurden.
Darüber hinaus steht es Dir frei ein solches Forum zu eröffnen oder auf anderen Plattformen Deine eigene Seite zu betreiben und dort zu hetzen, zu hassen und zu motzen so viel Du willst. Dort hast Du dann ganz allein die "Macht".
Hier bist Du Gast und musst Dich an die Regeln halten. Und wenn Du frustriert bist, weil Du offenbar überall unterdrückt wirst von den schlimmen Machthabern, dann solltest Du vielleicht mal schauen was Du bei Dir selbst ändern kannst, als hier so einen Mist zu schreiben.

Sorry, aber nur weil man hier Kritik üben, "Lästern" und sich mit Gleichgesinnten austauschen kann, heißt es nicht, dass alles erlaubt und toleriert werden muss. Deinen Auftritt hier finde ich respektlos.

520 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 11:15 pm

Reexa

avatar
@Franni

521 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 11:22 pm

ascheprinzessin

avatar
Reifemami schrieb:Diese Admins gehen sicher mit einem wahnsinns MACHTGEFÜHL abends ins Bett.

Und stilecht mit Krönchen natürlich.


@Franni: Von mir auch. Danke

522 Re: BabyKindundMeer am Mi März 14, 2018 11:31 pm

Franni

avatar
@Reexa @ascheprinzessin

Oh gern geschehen Smile
Ich fänd es einfach schade, wenn hier bald alles gesperrt ist, weil sich ein paar wenige nicht benehmen können. Und ihr müsst Euch hier nicht beleidigen lassen und andere auch nicht. Man darf ja hier seine Meinung schreiben solange es höflich und korrekt ist und ja dafür sind wir Nutzer des Forums ja auch mit zuständig.

523 Re: BabyKindundMeer am Do März 15, 2018 6:33 am

schnaeggehuesli

avatar
Reifemami, sorry aber dein Auftritt hier ist gerade ziemlich peinlich.Ich habe auch gerne im Isabeau-Thread mitgeschrieben, kann die Entscheidungen der Mods aber total verstehen. Du kannst ja wirklich selber ein Forum eröffnen und dann könnt du und alle anderen die so wettern dort schreiben wenn es euch hier nicht gefällt.

524 Re: BabyKindundMeer am Do März 15, 2018 6:53 am

Meeresatem


Liest sich für mich eher wie der Versuch, durch auffallende Grenzenlosigkeit im Ausdruck den hilflosen Versuch zu starten, gute Beiträge hier auch in Frage zu stellen und letztendlich gerade alles löschen zu lassen.

525 Re: BabyKindundMeer am Do März 15, 2018 10:01 am

Silla


Mich würde mal interessieren, wie lange Frau Hart diesen Spendenaufruf noch aufrecht erhalten will, in der Regel endet ja sowas irgendwann auch mal.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 21 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22 ... 30 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten