Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

magixthing/ Tanja, Thiasbärchen, und Anhang

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 39 von 40]

Tanja

avatar
Ich habe insgesamt 7 und 4 sind schon Erwachsen :-) ich habe mit den Lehrern gesprochen/spreche mit den Lehrern,das ich dies und jenes nicht einsehe/gut finde,meine Kinder dann so etwas nicht auf diese Art machen,anstatt den Kindern schnell was auszumalen.Dabei geht es sogar recht lustig zu :-)
Und meine Kinder lernen und lernten,das man nicht alles geforderte immer auf die 08/15 Art machen muss und mit den Leuten reden kann,anstatt zu schummeln.
Das man Kompromisse sogar mit Lehrer und Chef eingehen kann.
Und dabei Menschen nah kennen lernt,Spass hat,Sozialen Umgang lernt.
Aber ich sehe schon,Kreativität gibts hier nicht.Nur immer Extreme...

Tanja

avatar
Und viele sind froh drüber,das ich das anspreche,sowohl andere Kinder Eltern und sogar (junge) Lehrer.

Es ist schön,den Kindern vorzuleben,das wir keine "Stanzmaschinen" sind Wink

Tanja

avatar
Also versuchs doch einfach mal mit dem miteinander reden,wenn Dein Kind absolut kein Händchen für Handarbeiten hat,oder bei Kunst garnicht klar kommt.

Youtubekindergärtnerin


Feeodora68 schrieb:Ja. Das ist von der Theorie alles richtig. Aber manchmal ( ich habe Jungen ,  erwachsen mittlerweile und studieren beide ) habe ich ihnen den Ausmalkram erspart.  Ich habe es abends vor der Glotze gemacht oder tolle Schaubilder für die Mappen hwrgestellt und meine Jungs waren froh wenn die Mama ne 2 im Ausmalen hatte.  Am Ende , wenn die Lehrer wechselten ,  habe ich den Lehrern " gebeichtet " und jedesmal kam ein - Ich hab es mir gedacht ... Man muss nicht aus allem immer so ein Gestelze machen und es muss nicht immer alles abgesegnet sein von einem Diplom Schul und Kinder und Erziehungspsychologen. Humor und ein großer Herz sind  wohl der beste Weg.

Seh ich ganz genau so. Und wenn mein Kind Hilfe braucht um etwas zu verstehen dann bekommt sie die auch, gibts für mich auch gar keine Diskussion . T.s Kinder haben nur leider von vorneherein nicht viel Bildung mitbekommen, so scheint es mir. Das merkt man manchmal an Marahs Bemerkungen, wie ich finde. Gott hab sie seelig, dieses kleine Mäuschen tut mir echt leid in dieser Familie

Irmgard


Youtubekindergärtnerin schrieb:
Feeodora68 schrieb:Ja. Das ist von der Theorie alles richtig. Aber manchmal ( ich habe Jungen ,  erwachsen mittlerweile und studieren beide ) habe ich ihnen den Ausmalkram erspart.  Ich habe es abends vor der Glotze gemacht oder tolle Schaubilder für die Mappen hwrgestellt und meine Jungs waren froh wenn die Mama ne 2 im Ausmalen hatte.  Am Ende , wenn die Lehrer wechselten ,  habe ich den Lehrern " gebeichtet " und jedesmal kam ein - Ich hab es mir gedacht ... Man muss nicht aus allem immer so ein Gestelze machen und es muss nicht immer alles abgesegnet sein von einem Diplom Schul und Kinder und Erziehungspsychologen. Humor und ein großer Herz sind  wohl der beste Weg.

Seh ich ganz genau so. Und wenn mein Kind Hilfe braucht um etwas zu verstehen dann bekommt sie die auch, gibts für mich auch gar keine Diskussion . T.s Kinder haben nur leider von vorneherein nicht viel Bildung mitbekommen, so scheint es mir. Das merkt man manchmal an Marahs Bemerkungen, wie ich finde. Gott hab sie seelig, dieses kleine Mäuschen tut mir echt leid in dieser Familie

Ist bei uns auch so. Kind braucht Hilfe bei den Hausaufgaben - also helfe ich. Erklären, ermutigen, unterstützen...!!

Aber in T Video klingt es, als KÖNNTE sie den Kids nicht helfen - weil sie es selber nicht kann!!
Und DAS finde ich erschreckend

Feeodora68


@Tanja , wir lassen das. Ich glaube , du verstehst mich gerade nicht. Vielleicht darf man diese schriftlichen Unterhaltungen auch nicht überstrapazieren. Hab ein schönes , langes Wochenende und einen tollen Muttertag !!!

Feeodora68


Ich glaube Tanja ist komplett Bildungsfern. Bestimmt nicht dumm , merkt man , wie sie sich auch sprachlich weiterentwickelt. Aber dieses Video ist doch einfach nur ein Werbevideo. Was sie da erzählt , saugt sie sich aus den Fingern. Sie weiß nichts über Schule , Lehrpläne oder wie ihre Kinder das bewältigen. Sie guckt manchmal auf die Aufgaben und sagt hmmhmm. Sie ist froh , dass sie sich nicht wirklich kümmern muss. Die beiden Mädchen gehen ja auch zur Hausaufgabenbetreuung. Bestimmt wurde das empfohlen. Sie will alles , auch das ihre Kinder die Schule meistern und das gut , aber ich glaube sie hat einfach keine Ahnung , wie Haushalt , Familie , Schule .. wie das gespielt wird. Darum rennt sie auch ständig herum und insziert etwas. Irgendwann hat sie entdeckt , das man damit Geld verdienen kann. Ihre Eltern sind auch sehr schlicht. Sie kann es ja nicht ändern , wenn sie gar nicht weiß und niemals er- und gelebt hat , was gemeint wird. Weihnachten ist ein Erledigungsfest. Mehr sieht sie darin nicht. Sie kann doch keine Werte vermitteln , die sie nicht für sich erlebt hat. Und reflektion - dafür fehlt ihr das Gegenüber.

Serafia


Ist leoniexmk hier am Start?
Wenn ja, klasse Kommentar unter ihrem neusten Ista Foto Very Happy

Blablabraut


Nackt und in Tennissocken...oh oh ich darf dazu nix sagen ...

Tanja

avatar
Ich glaub auch,wir "reden" aneinander vorbei :-)

Flotte-Lotte


Habt ihr schon das neue Video von Familie Flodder gesehen? Ich bin gerade am Anfang aber die ersten 4 Minuten sind ja wohl der Hammer Suspect

Da erzählt T. von ihrer Ernährung und mal für alle, sie möchte keine Kommentare mehr zu ihrer Ernährung lesen ja? Das wir das ein für alle Mal merken Mädels lol!

Wenn sie eine Pizza oder ein Eis mit ihren Kindern essen möchte, dann macht sie das auch, klar? Da haben wir uns nicht einzumischen lol!

Diese Frau belügt sich sowas von selbst, das ist unglaublich.

Wer erzählt denn ständig was von: Ich ernähre mich nun nun noch gesund, kein Zucker mehr, kein Weißmehl mehr, nur einmal die Woche einen Cheatday und danach dann wieder sagen, wie schlecht es ihr doch geht und hätte sie den bösen bösen Nachoteller mal lieber nicht gegessen. Nun gibt es nur noch einmal im Monat einen Cheatday. Das waren doch ihre Worte noch vor ein paar Wochen?! Suspect

Dann soll sie doch einfach nichts mehr über ihre Ernährung und ihre ach so tolle Motivation diesbezüglich sagen und gut ist. Mich interessiert es nicht die geringste Bohne wie sich andere Menschen ernähren aber dass Fragen aufkommen, wenn Madame erzählt, sie futtert nun nur noch Salat etc. sie dann aber täglich Pizza und Burger bestellen und einen dicken Eisbecher futtert, ist doch klar....

Wir ihre lächerliche Anmeldung und ach so tolle Motivation damals bei Size Zero. Da bestellte sie sich für hunderte von Euros irgendwelche Pulverkacke, das ja ach so lecker ist und was war? Ein paar Tage später war das auch wieder nichts.

Soll sie die Welt doch bitte einfach mit ihrer blöden Ernährung in Ruhe lassen, dann kommen auch keine Fragen mehr. So einfach kann es sein!  

InesFenja


Ja das bild , sag ich auch nix zu. Möchte keine sperre riskieren.

Entehawaii


Sehr gut, bildungsfern trifft es genau! Von Lehrplänen hätte man definitiv schon gehört, würde man mal Zeitung lesen oder vernünftige Nachrichten anschauen. Sorry, ich bin da befangen, weil ich Lehrerin bin. Und ohne eine Diskussion lostreten zu wollen: Hausaufgaben sollen Kindet eigentlich alleine machen. Mama soll da nicht daneben sitzen die ganze Zeit. Natürlich bei Problemen helfen, aber nicht jeden Tag gemeinsam Hausaufgaben machen... So die Theorie, wie es sein sollte. Aber es ist ja nicht verwerflich, es anders zu machen.
Leider wachsen Tanjas Kinder auch irgendwie bildungsfern auf. Sorry. Es geht nur um shoppen, Klamotten, Diäten, Videos, Fingernägel... Zumindest ist es das, was man sieht. Vernünftige Gespräche oder Diskussionen gibt es nie. Gerade für Marleen wäre das aber mittlerweile, meiner Meinung nach, angebracht

Thekate


Das neue Instagram Bild... Hilfe... jetzt habe ich wieder Bilder in meinem Kopf. 

Blablabraut


Hab mir die ersten Minuten vom vlog angesehen und musste nach ihrer "Ansage" aus machen! die Frau ist so Panne da fehlen mir die Worte!

Blablabraut


Ach doch eine Sache muss ich noch los werden! Familie Flodder fährt in den Urlaub und was ist das Hauptziel bzw wahrscheinlich das Highlight des anzeigen Urlaubs?! Sie fahren in den Supermarkt einkaufen ....hahaha da musste ich echt laut los lachen!

Flotte-Lotte


Ja, das dachte ich mir auch. Vor allem warum nimmt man den ganzen Technikkram mit in den Urlaub? Handy und Kamera als Vloggerin ok aber die Kinder haben jeweils ihr Smartphone und ein Tablet mit, dann 2 Notebooks, Mathias Fliegegedöns, zig Kameras und Ladegeräte. DAS wäre für mich definitiv kein Urlaub!
Aber der Rubel muss ja auch im Urlaub rollen, schon klar

Zu den Hausaufgaben: Ich als Mutter finde eine gute Mischung ok. Ich lasse mein Kind alleine die Hausaufgaben machen, sofern er denn noch welche mit nach Hause bringt, denn diese werden nach der Schule im Hort zusammen mit den Hortbetreuern und den anderen Kindern gemacht, wo sie sich gegenseitig helfen, wenn Fragen aufkommen.

Ich muss sagen, dass ich zu den Müttern gehöre, die ihr Kind erstmal alleine machen lassen und nicht die ganze Zeit nebenan sitze und schaue, ob da auch ja kein Fehler gemacht wird. Das ist meiner Meinung nach wichtig, um eben dem Kind beizubringen, dass es auch mal alleine zu einer Lösung kommen muss.

Wenn er fertig ist, kommt er von alleine und ich schaue nochmal drüber und bespreche ggf. gemachte Fehler aber auch nur so, dass er alleine auf die richtige Antwort kommt, OHNE ihn dabei unter Druck zu setzen oder gar zu schimpfen, warum er denn diesen oder jenen Fehler gemacht hat.

Ich finde es schlimm, wenn Kindern schon früh "der Spaß" am Lernen genommen wird, in dem man wie eine Furie mit dem Rohrstock neben dem Kind hängt und ihm lehrt, dass es schlimm ist, Fehler zu machen!

Ich lebe nach der Devise, dass man aus Fehlern lernt und es absolut nicht schlimm ist, mal etwas nicht zu wissen oder eben einen zweiten Anlauf braucht, um auf die richtige Lösung zu kommen.

Abgesehen davon bin ich auch keine übermotivierte Mutter die per DU mit den Lehrern ist oder wegen jedem Pups gleich in die Schule rennt. Ich bin nicht die Ernste, die bei Schulveranstaltungen gleich den Finger hebt und alles organisiert oder 10 Kuchen mitbringt.

Ich überlasse es den Lehrern meinem Kind den altersgerechten Schulstoff beizubringen, denn sie wissen schon was sie tun. Mich würde es als Lehrer sehr stören und nerven, wenn ich solch "besserwisser Eltern" am Hals habe, die meinen, wegen jedem Mist gleich vor meiner Tür zu stehen.

Mein Kind berichtet jeden Tag von der Schule und zeigt mir von sich aus, was sie durch genommen haben und gibt ggf. mitgeschickte Zettel ab und solange ich nichts raus höre, was mich stutzig macht oder es meinem Kind gut geht, ist auch alles in Ordnung.

Die Lehrer melden sich schon von alleine, wenn es was zu besprechen gibt, da muss ich nicht alles hinterfragen oder ihnen auf die Nerven gehen.

Man sollte seinem Kind auch mal vertrauen und nicht alles hinterfragen oder 1000 mal kontrollieren, denn wir wollen doch alle, dass sie zu selbstständigen und respektvollen Menschen heranwachsen.

Schule ist wichtig, keine Frage, nicht, dass ich falsch verstanden werde, nur kann man einem Kind auch auf spaßige Art und Weise das Lernen schmackhaft machen und keinesfalls mit Druck und Strenge!

Das ist alles nur meine Art und Weise und wie ICH es für mich und meinen Sohn am Besten finde, wie andere es handhaben, ist selbstverständlich deren Sache.

968 Re: magixthing/ Tanja, Thiasbärchen, und Anhang am Do Mai 10, 2018 11:57 pm

Thekate


Das neue Video geht mal wieder gar nicht... ich musste es nach ein paar Minuten weckklicken. 

Mir fällt in letzter Zeit sehr auf, wie überheblich und arrogant diese Familie Flodder-Neureich geworden ist. Die scheinen zu denken, sie wären was besseres, weil sie täglich Videos ihrer Kinder ins Netz stellen. Oder was haben sie  sonst so erreicht im Leben? Sorry, aber wohl nichts, worauf ich stolz wäre - im Gegenteil... und dann heute noch das sexy Bild bei Instagram... 

969 Re: magixthing/ Tanja, Thiasbärchen, und Anhang am Sa Mai 12, 2018 12:20 pm

Serafia


Ich konnte mir die Vlogs aus Dänemark auch nicht anschauen. Da ist ja der Schleudergang meiner Waschmaschine interessanter.

Und die neue Story ist auch zum fremdschämen. Einem Kind beizubringen das es Junge oder Mädchen ist, finde ich gut.
Aber einem Kind beizubringen das es 'Eier in der Windel' hat...?
Finde nur ich das geschmacklos?

970 Re: magixthing/ Tanja, Thiasbärchen, und Anhang am Sa Mai 12, 2018 12:37 pm

Thekate


Fakt ist, dass es nichts im Internet zu suchen hat - Privatsphäre ist ein Fremdwort für diese Frau.



Zuletzt von Thekate am Sa Mai 12, 2018 12:47 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

971 Re: magixthing/ Tanja, Thiasbärchen, und Anhang am Sa Mai 12, 2018 12:42 pm

Was_is_denn_hier_los


Das hat 100% Marleen ihm bei gebracht. Also egal was ich von Tanja halte aver ich glaube nicht dasd sie ihm das so beigebracht hat.

Dass sie es nun öffentlich postet is ein anderes Thema. Ich hab langsam das Gefühl dass YTer immer mehr verblöden.

Joline0307

avatar
Was_is_denn_hier_los schrieb:Das hat 100% Marleen ihm bei gebracht. Also egal was ich von Tanja halte aver ich glaube nicht dasd sie ihm das so beigebracht hat.

Dass sie es nun öffentlich postet is ein anderes Thema. Ich hab langsam das Gefühl dass YTer immer mehr verblöden.

Auch wenn ich von Tanja nichts halte aber da könntest Du recht haben.
Und es schaut auch nach dümmlichen Teenie Gehabe aus.
Eben typisch Marleen. Hmmm vielleicht möchte sie später mal
in Mamas Fußstapfen treten,wer weiß

Serafia


Aber selbst wenn es Marleen ihm beigebracht hat. Tanja hat es öffentlich für alle hochgeladen.
Sie trägt die Verantwortung.

Sie sieht doch grad an ihrer eigenen Geschichte, wie schwer es ist, unerwünschte Dinge aus dem Internet zu bekommen. 'Das Internet vergisst nicht'.
Ob Mares das später so lustig findet...?

Ich finde die Frau überlegt einfach nicht. Könnte Klicks bringen. Hochladen und Dollarzeichen in den Augen haben.

Thekate


Und es wird immer schlimmer, selbst im Urlaub muss der Vlog geschnitten und hochgeladen werden... Ich befürchte, dass Frau Raffzahn nochmal richtig Gas gibt, wenn Mares erstmal bei der Tagesmutter ist, oder diese geheimnisvolle Vlogserie, die sie bald startet, hat bestimmt auch was mit ihrem „durchstarten“ zu tun... 

Irmgard


Naja, bei 150.000 Abonnenten gucken ja Pi mal Daumen nur 1/3 ihre Vlogs!  

Wenn man sich das mal genauer überlegt, ca 120.000 haben den Kanal NUR abonniert - und interessieren sich nicht für ihre eintönigen Vlogs!  

Masse statt Qualität  

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 39 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten