Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Mademoiselle Nicolette

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 13]

76 Re: Mademoiselle Nicolette am Mo Jun 04, 2018 8:08 am

trodat

avatar
Danke für die Aufklärung! Ich finde es gut, dass sie in der Hinsicht nicht so naiv ist wie viele andere.

77 Re: Mademoiselle Nicolette am Mo Jun 04, 2018 9:41 am

Hygienespray


Giiselaa schrieb:Und sie geht für Orion auf Deutschlandtour...

Sie dankt der Freundin, weil diese in den letzten Wochen schon sehr viele von den blöden Aufgaben übernehmen musste, weil Nicolette selbst unterwegs war.

Ich finds grundsätzlich auch gut mit dem Salon. Bin aber gespannt wie sie das mit der Tour unter einen Hut kriegen will und ob die Freundin dann nicht dauerhaft diejenige ist, die auch die „doofen Aufgaben“ übernehmen muss.

So ein Salon führt sich nicht nebenbei... nicht wenn man selbst nicht nur als Geldgeber fungiert sondern davon abhängig ist...

Für die Deutschlandtour hat sie ja schon alle Termine. Sie weiß also wann sie im Laden sein kann und wann nicht. Und von dem Laden ist sie vorrest nicht abhängig.

Doofe Aufgaben sind dazu auslegungssache. Was andere gern machen, findet ein anderer doof und unnötig.

78 Re: Mademoiselle Nicolette am Mi Jun 06, 2018 8:41 am

Zementha

avatar
Konnte irgendwer ihrem Sermon über "verletzende Worte" folgen? Ich hab das zum großen Teil nix verstanden.

79 Re: Mademoiselle Nicolette am Mi Jun 06, 2018 10:54 am

Püppi


Zementha schrieb:Konnte irgendwer ihrem Sermon über "verletzende Worte" folgen? Ich hab das zum großen Teil nix verstanden.

Das Thema ist die letzten Tage immer wieder Thema in der Story gewesen. Es ging so ein bisschen darum das ihre Mutter zu ihr gesagt hatte ,,Ja, man sieht du bist 30. Du hast schon kleine Dellen am Hintern". Sie möchte mit den Stories sagen, das Worte die Menschen verletzen und diese Worte auch nach Jahren noch in den Köpfen von Menschen drin sein können was sie belastet. Fand ich ein wirklich gutes Thema. Man muss sich auch manchmal ein bisschen wieder selbst sensibilisieren und mehr darauf achten.

80 Re: Mademoiselle Nicolette am Mi Jun 06, 2018 5:34 pm

Gast


Gast
Hygienespray schrieb:Erzählt es doch bitte richtig. ^^
Sie zieht wieder in ihre Heimat Koblenz.
Und macht dort in einem Dorf einen Salon zusammen mit ihrer Freundin auf.
Die Freundin ist eine Friseurmeistern (ohne kann man ja glaub keinen Salon eröffnen), Nicolette macht Make-up.

Sie haben einen kleinen Laden, weil vergrößern kann man sich immer noch.

Sie möchte neben instagram etwas bodenständiges haben, was nicht von einem Trend abhängig ist. Als Beispiele hat sie Snapchat und Facebook genannt. Die beiden "Portale" sind auf dem absteigenden Ast und sie möchte sich auf Dauer nicht von irgendeinem Trend abhängig machen.

Die Kooperation mit Orion läuft weiter. Demnächst kommt eine Box mit ihren lieblingsteilen raus und das gleitgel von ihr.

Ja, es ist ja ganz nett, dass sie jetzt doch wieder back to the roots geht, es wäre auch naiv, zu denken, dass Instagram und der andere Social Media Müll in 10 Jahren auch noch rund läuft. Ein kluger Mensch baut vor. Allerdings hat sie ja ein Riesengewese darum gemacht, wieso, weshalb warum, es soll noch ein Video dazu kommen und selbst im näheren Freundeskreis hat sie es keinem gesagt, die erfahren das auch erst, wenn es alle erfahren, damit sie es nicht doppelt und dreifach erzählen muss oder jemand sich benachteiligt fühlt, weil Person X es schon früher wusste als Person Y. Meine Güte. Die Menschen, die mir sehr nahe stehen, erfahren von mir sofort alles. Was für ein Gefühl muss das denn für eine gute Freundin sein, die regelmäßig mit ihr in Kontakt steht und dann in einer Instagram-Story von ihrem Auszug und der beruflichen Neuorientierung erfährt? Ich würde das als Schlag ins Gesicht sehen, ganz ehrlich und wäre beleidigt.

81 Re: Mademoiselle Nicolette am Do Jun 07, 2018 7:22 am

Püppi


SkyFall79 schrieb:
Hygienespray schrieb:Erzählt es doch bitte richtig. ^^
Sie zieht wieder in ihre Heimat Koblenz.
Und macht dort in einem Dorf einen Salon zusammen mit ihrer Freundin auf.
Die Freundin ist eine Friseurmeistern (ohne kann man ja glaub keinen Salon eröffnen), Nicolette macht Make-up.

Sie haben einen kleinen Laden, weil vergrößern kann man sich immer noch.

Sie möchte neben instagram etwas bodenständiges haben, was nicht von einem Trend abhängig ist. Als Beispiele hat sie Snapchat und Facebook genannt. Die beiden "Portale" sind auf dem absteigenden Ast und sie möchte sich auf Dauer nicht von irgendeinem Trend abhängig machen.

Die Kooperation mit Orion läuft weiter. Demnächst kommt eine Box mit ihren lieblingsteilen raus und das gleitgel von ihr.

Ja, es ist ja ganz nett, dass sie jetzt doch wieder back to the roots geht, es wäre auch naiv, zu denken, dass Instagram und der andere Social Media Müll in 10 Jahren auch noch rund läuft. Ein kluger Mensch baut vor. Allerdings hat sie ja ein Riesengewese darum gemacht, wieso, weshalb warum, es soll noch ein Video dazu kommen und selbst im näheren Freundeskreis hat sie es keinem gesagt, die erfahren das auch erst, wenn es alle erfahren, damit sie es nicht doppelt und dreifach erzählen muss oder jemand sich benachteiligt fühlt, weil Person X es schon früher wusste als Person Y. Meine Güte. Die Menschen, die mir sehr nahe stehen, erfahren von mir sofort alles. Was für ein Gefühl muss das denn für eine gute Freundin sein, die regelmäßig mit ihr in Kontakt steht und dann in einer Instagram-Story von ihrem Auszug und der beruflichen Neuorientierung erfährt? Ich würde das als Schlag ins Gesicht sehen, ganz ehrlich und wäre beleidigt.

Ich denke nicht das sie niemand erzählt hat das sie umzieht schließlich hat ihre Familie ja auch beim Umzug geholfen. Es geht lediglich um die Tatsache mit dem Beautysalon das sie das niemand vorab sagen wollte

82 Re: Mademoiselle Nicolette am Do Jun 07, 2018 8:22 am

Zementha

avatar
SkyFall79 schrieb:
Hygienespray schrieb:Erzählt es doch bitte richtig. ^^
Sie zieht wieder in ihre Heimat Koblenz.
Und macht dort in einem Dorf einen Salon zusammen mit ihrer Freundin auf.
Die Freundin ist eine Friseurmeistern (ohne kann man ja glaub keinen Salon eröffnen), Nicolette macht Make-up.

Sie haben einen kleinen Laden, weil vergrößern kann man sich immer noch.

Sie möchte neben instagram etwas bodenständiges haben, was nicht von einem Trend abhängig ist. Als Beispiele hat sie Snapchat und Facebook genannt. Die beiden "Portale" sind auf dem absteigenden Ast und sie möchte sich auf Dauer nicht von irgendeinem Trend abhängig machen.

Die Kooperation mit Orion läuft weiter. Demnächst kommt eine Box mit ihren lieblingsteilen raus und das gleitgel von ihr.

Ja, es ist ja ganz nett, dass sie jetzt doch wieder back to the roots geht, es wäre auch naiv, zu denken, dass Instagram und der andere Social Media Müll in 10 Jahren auch noch rund läuft. Ein kluger Mensch baut vor. Allerdings hat sie ja ein Riesengewese darum gemacht, wieso, weshalb warum, es soll noch ein Video dazu kommen und selbst im näheren Freundeskreis hat sie es keinem gesagt, die erfahren das auch erst, wenn es alle erfahren, damit sie es nicht doppelt und dreifach erzählen muss oder jemand sich benachteiligt fühlt, weil Person X es schon früher wusste als Person Y. Meine Güte. Die Menschen, die mir sehr nahe stehen, erfahren von mir sofort alles. Was für ein Gefühl muss das denn für eine gute Freundin sein, die regelmäßig mit ihr in Kontakt steht und dann in einer Instagram-Story von ihrem Auszug und der beruflichen Neuorientierung erfährt? Ich würde das als Schlag ins Gesicht sehen, ganz ehrlich und wäre beleidigt.

Nicolette ist ja durchaus dafür bekannt, dass sie gerne mal Laberrhabarber macht. Was auch Übertreibung, Untertreibung, laut und leise sein, Geheule, Gekreische und was nicht alles beinhaltet.
Einen Tag so, dann wieder 2 Wochen so, dann wieder ganz anders, dann explodiert alles, Sinneskrise.
Sie wäre die erste Person, die total eingeschnappt ist, wenn ihr Froooiiiiiinnnnndiiiiiiiiieeeeeeeeeen nicht sofort zu ihr käme und ihr alles bis ins Detail erzählt, sobald ein Keim gesprossen ist. Aber sie legt es sich wieder so aus, wie es gerade passt.
Das ist alles irgendwie wieder so dick aufgetragen, dass man schon merkt, dass da an der einen und der anderen Ecke irgendwas nicht passt bzw. es zurechtgelegt ist.
Das hat so einen faden Beigeschmack für mich und ist so kindisch und verwirrend, finde ich.

83 Re: Mademoiselle Nicolette am Fr Jun 08, 2018 7:28 pm

Gast


Gast
julesojules schrieb:
SkyFall79 schrieb:
Hygienespray schrieb:Erzählt es doch bitte richtig. ^^
Sie zieht wieder in ihre Heimat Koblenz.
Und macht dort in einem Dorf einen Salon zusammen mit ihrer Freundin auf.
Die Freundin ist eine Friseurmeistern (ohne kann man ja glaub keinen Salon eröffnen), Nicolette macht Make-up.

Sie haben einen kleinen Laden, weil vergrößern kann man sich immer noch.

Sie möchte neben instagram etwas bodenständiges haben, was nicht von einem Trend abhängig ist. Als Beispiele hat sie Snapchat und Facebook genannt. Die beiden "Portale" sind auf dem absteigenden Ast und sie möchte sich auf Dauer nicht von irgendeinem Trend abhängig machen.

Die Kooperation mit Orion läuft weiter. Demnächst kommt eine Box mit ihren lieblingsteilen raus und das gleitgel von ihr.

Ja, es ist ja ganz nett, dass sie jetzt doch wieder back to the roots geht, es wäre auch naiv, zu denken, dass Instagram und der andere Social Media Müll in 10 Jahren auch noch rund läuft. Ein kluger Mensch baut vor. Allerdings hat sie ja ein Riesengewese darum gemacht, wieso, weshalb warum, es soll noch ein Video dazu kommen und selbst im näheren Freundeskreis hat sie es keinem gesagt, die erfahren das auch erst, wenn es alle erfahren, damit sie es nicht doppelt und dreifach erzählen muss oder jemand sich benachteiligt fühlt, weil Person X es schon früher wusste als Person Y. Meine Güte. Die Menschen, die mir sehr nahe stehen, erfahren von mir sofort alles. Was für ein Gefühl muss das denn für eine gute Freundin sein, die regelmäßig mit ihr in Kontakt steht und dann in einer Instagram-Story von ihrem Auszug und der beruflichen Neuorientierung erfährt? Ich würde das als Schlag ins Gesicht sehen, ganz ehrlich und wäre beleidigt.

Ich denke nicht das sie niemand erzählt hat das sie umzieht schließlich hat ihre Familie ja auch beim Umzug geholfen. Es geht lediglich um die Tatsache mit dem Beautysalon das sie das niemand vorab sagen wollte

Ihre Familie, ja. Aber sie sagte ausdrücklich, dass sie ALLE (wen immer sie meint) gleichzeitig aufklärt, damit sich wohl niemand zurückgesetzt fühlt. Das mag rücksichtsvoll gemeint sein, es gibt aber sicher Leute, die möchten explizit als enge Freunde von ihr eingeweiht werden, und zwar vorher und nicht wichtige Dinge auf Instagram erfahren müssen. Finde sowas unmöglich. Zumindest habe ich sie so verstanden.

84 Re: Mademoiselle Nicolette am Fr Jun 08, 2018 7:31 pm

Gast


Gast
@Zementha Oh ja, sie selbst stellt sehr hohe Ansprüche und wenn die nicht erfüllt werden, dann gibt es großes Kino. Der Satz, dass man von anderen grundsätzlich nichts erwarten sollte, damit man nicht enttäuscht wird, passt zu ihr ganz besonders. Ich habe mit Nicolette schon länger große Schwierigkeiten, was Authentizität und Realitätssinn angeht. Sicher ist vieles, was sie sagt, sehr klug, das stelle ich außer Frage. Aber diese Selbstdarstellung so allgemein und überhaupt ihre ganze Art finde ich schon länger sehr anstrengend. Sie schwankt immer zwischen einem Wahnsinns-Ego und "klein mit Hut-Mentalität", mir fehlt da eine klare Linie, aber, das hast Du ja bereits auch schon ausgeführt, heute Hüh, morgen Hott und Regeln, die sie für andere aufstellt, scheinen auch nicht immer für sie selbst zu gelten - so kommt es mir häufig vor mittlerweile.

85 Re: Mademoiselle Nicolette am Mo Jun 11, 2018 1:57 pm

Gast


Gast
Ich verfolge Nicolette nicht.
Hat sie eine Geschlechtsumwandlung vornehmen lassen oder ist sie untenrum noch ein Mann?

86 Re: Mademoiselle Nicolette am Mo Jun 11, 2018 2:50 pm

Püppi


Serafia schrieb:Ich verfolge Nicolette nicht.
Hat sie eine Geschlechtsumwandlung vornehmen lassen oder ist sie untenrum noch ein Mann?

Nein, sie ist komplett eine Frau

87 Re: Mademoiselle Nicolette am Mo Jun 11, 2018 7:06 pm

Gast


Gast
Danke für die Antwort.

88 Re: Mademoiselle Nicolette am Di Jun 12, 2018 10:30 am

werbungdamarkennennung


Ist hier zufällig jemand, der sich einen Termin bei schwartzarbeit vereinbart hat?

89 Re: Mademoiselle Nicolette am Di Jun 12, 2018 12:32 pm

Püppi


werbungdamarkennennung schrieb:Ist hier zufällig jemand, der sich einen Termin bei schwartzarbeit vereinbart hat?

Ich wollte einen Termin vereinbaren aber die Termine vor meinem Urlaub haben nicht gepasst. Warum?

90 Re: Mademoiselle Nicolette am Di Jun 12, 2018 12:56 pm

werbungdamarkennennung


Nur aus reiner Neugier! Würde mich sehr interessieren, wenn jemand berichtet, wie es war und wie das Ergebnis geworden ist, wenn der Termin stattgefunden hat. Ich überlege, mir ein Makeup bei Nicolette zu buchen für meine Hochzeit in wenigen Monaten Smile

91 Re: Mademoiselle Nicolette am Di Jun 12, 2018 1:31 pm

Püppi


Ach so okay ☺️

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

93 Re: Mademoiselle Nicolette am Mi Jun 13, 2018 9:06 am

Frollein_diesunddas


Das war aber keine Freundin, sondern jemand aus ihrem Bekanntenkreis.

94 Re: Mademoiselle Nicolette am Mi Jun 13, 2018 9:08 am

Püppi


Also über die Story gestern habe ich mich dann doch auch sehr gewundert. Ich habe ihr dann auch geschrieben, das nur weil sie es so empfindet das die Person ,,stinkt", das ja nicht jedem so gehen muss. Gibt ja nicht umsonst das Sprichwort ,,jemand nicht riechen können".

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

97 Re: Mademoiselle Nicolette am Mi Jun 13, 2018 6:29 pm

gnatsch

avatar
Ich bin leider eingeschlafen, bevor ich die Stinktierstory schauen konnte. Würde mir das jmd kurz Mal zusammenfassen? Smile

98 Re: Mademoiselle Nicolette am Mi Jun 13, 2018 6:40 pm

Elena1987


Ihre "stinkende " Freundin hat ihr ihren Partner vorgestellt. Sie hat sich gewundert, wie sie ihn abkriegen könnte da er wohl sehr sehr gut aussieht.

Daraufhin stellte Nicolette sogar eine Vermutung auf, dass seine Nase bestimmt nicht mehr funktionieren würde, weil anders könnte sie es sich nicht erklären....
"dann gibt's ja doch für jeden Topf einen Deckel, wir müssen nur geduldig sein"


99 Re: Mademoiselle Nicolette am Mi Jun 13, 2018 8:18 pm

HanneloreJux

avatar
Ich fand die Stinkerstory auch absolut daneben!

100 Re: Mademoiselle Nicolette am Do Jun 14, 2018 12:15 am

Teekesselchen


Ich bin ihr schon lange entfolgt, und wenn ich hier so lese war das auch gut so.
Vermissen tue ich sie nicht.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 13]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten