Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Die.Kim & friends

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 40]

51 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 9:09 am

Foxez

avatar
Das mit dem Wald hab ich auch nicht ganz verstanden. Ist ihr nicht bewusst, dass Kinder noch viel empfindlicher auf Wärme/Hitze/direkte Sonneneinstrahlung reagieren? (Hauptsache vor einem Jahr noch verantwortungsbewusst für die NIVEA Sonnencreme geworden Rolling Eyes )

52 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 9:19 am

die.z1ck3

avatar
Ich hatte auch gedacht, ihr übertreibt etwas.

Doch das Zimmer. Wahnsinn. Und dann wundert sie sich, wenn es chaotisch aussieht? Da muss doch nur ein buch auf dem Boden liegen und es herrscht das Chaos.
Wickeltisch im Kinderzimmer anstatt eines vernünftigen Schreibtisches? Verstehe ich absolut nicht. Es gibt so viele Alternativen, allein ein Wickelaufsatz auf der Badewanne würde doch schon so viel Platz sparen. Finde ich für 3 Kinder nicht angemessen, da muss ich euch zustimmen. Abgesehen davon schläft sie doch nur in ihrem eigenen Schlafzimmer, warum tauscht man dann nicht? Ich frage mich ja immer, wie sich die Leute das vorstellen. Kim und ihr Mann hätten doch garantiert die Möglichkeit, eine größere Wohnung zu mieten.

Gehe aber ehrlich gesagt auch davon aus, dass sie ihre Mutter tot quatscht und sie die Wohnungen tauschen. Miss „Ich-bekomme-schon-alles-irgendwie“ wird wahrscheinlich Argumente bringen, bei der es einer Mutter schwer fällt Nein zu sagen.

53 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 9:36 am

lauralaura

avatar
Gabriel geht seit über einem halben Jahr in die Schule und hat keinen Schreibtisch...?

54 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 9:41 am

wallawalla


Hat denn die Mutter ne viel größere Wohnung? Und in der wohnt sie alleine?

55 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 10:38 am

Lotti85


So wie es aussieht hat er keinen Schreibtisch, zumindest kommt nach der Wickelkommode noch ein kleines Regal siehe dad hohes -c Bild. In den stories steht da irgendwie ein brauner Schrank beim bett und die Kinderwiege. Auf den Fotos ist mir mal aufgefallen, dass sie ein schwarzes und weißes bett zum fotografieren nutzt. Kein Schreibtisch. Das ist schon seltsam.

56 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 10:42 am

die.z1ck3

avatar
Ich meinen sie hat einen eigenen im Wohnzimmer. Ob der allerdings so kindgerecht ist mit Sitzhöhe etc weiß ich nicht. Abgesehen davon steht der halt im Wohnzimmer und erkläre einer 3 jährigen mal das sie nicht im Wohnzimmer so laut sein darf weil der große Bruder Hausaufaben macht. Wenn er die überhaupt zu Hause machen muss, wahrscheinlich wird alles in der Betreuung erledigt und Kim hat mit dem Zhema Schule nichts zu tun.

57 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 10:43 am

Sunnyfresh


@Lotti85: Das Bett im Hintergrund auf ihren Outfit Bildern ist das ihrer Schwester. Sie hat immer behauptet, dass sie dort die Fotos macht da es da den Spiegel gibt. Ich denke ja eher, ihre Wohnung ist einfach zu chaotisch, das würde dann im Hintergrund nicht so vorzeigbar aussehen [smiley]https://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_biggrin.png[/smiley]

Von Topic'it App gesendet

58 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 10:46 am

Lotti85


Ah Ok. Also Ok. Das Chaos kqnn ich nicht beurteilen, aber da in ihrem Schlafzimmer dad babybett steht und auch die Wand auch dekoriert ist und daneben gleich ein großer brauner Schrank.. Schaut eher aus als wäre da kein Platz mehr.

59 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 11:34 am

Eule


Ich finde es viel witziger, dass jetzt mal klar wird was man mit Insta für eine Scheinwelt inszenieren kann. Auf den Fotos vom KiZi sieht ja alles schön bloggermässig aus. Auf der Koop mit Otto ist der Teppich neu. Habt ihr in der Story gesehen wie versifft der war? Ich finde nicht schlimm, dass die Kinder sich ein Zimmer teilen. Aber die Kommode hätte sie sich in dem kleinen Zimmer echt sparen können. Was ich mich nur frage, wenn Mille und Gabriel sich jetzt ein Zimmer teilen, hatte Mille vorher kein eigenes Zimmer?

60 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 11:37 am

Sunnyfresh


Nein, Mille hat quasi mit im Schlafzimmer 'gelebt' und dort auch geschlafen, erst in der Schwangerschaft wurde dann das Bett für Beide angeschafft.

Von Topic'it App gesendet

61 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 11:42 am

Eule


Nicht wirklich oder?

62 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 12:06 pm

sakaera


Sie hatte ja auch das eine Bild aus dem Kinderzimmer mit den Sitzsäcken und der leseecke... wo ist die nun geblieben? Zwischen Wickeltisch und Regal?

63 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 12:08 pm

zickzackzuck


ich weiss nicht warum ihr so ein Aufstand macht wegen ihrer Wohnung aber sie hat mal erzählt sie haben 3 Zimmer mit 82qm das finde ich angemessen. bei uns zb wir bekommen bald auch Nummer 3 und wohnen in einer 3 Zimmer Wohnung mit 54qm und wie haben mit den kindern Zimmern getauscht. die 2 haben das große mit Schreibtisch Tipi und alles und wir sind in das schmale Zimmer gezogen und da steht auch wickelkommode mit dem dem baby bett ist alles machbar. Natürlich würden wir gerne auch umziehen in was größeres aber der Wohnungsmarkt gibt bei uns in der Gegend nichts her und wenn dann sind die Mieten fast 2000 Euro und sowas kann sich halt nicht jeder leisten und sagen wir mal es findet sich eine Wohnung musst du dich mit 200 anderen Bewerbern konkurrieren. Es ist wirklich doof. Tut mir leid aber da muss ich kim wirklich in Schutz nehmen.

64 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 12:11 pm

sakaera


Hast du das winzige Zimmer der Kinder denn gesehen?

65 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 1:07 pm

Sunnyfresh


Na ja, ich finde 82qm für 3 Kinder schon grenzwertig. Obwohl ich es nicht unbedingt nur von der Zimmer- oder qmAnzahl abhängig machen würde ob eine Wohung zu klein ist. Es kommt eben darauf an, was man aus dem zur Verfügung stehenden Wohnraum macht, wie man ihn aufteilt. Und das finde ich bei Kim einfach total Banane.
Sie hat sich während der Ausbildung einen Scheibtisch ins Wohnzimmer gestellt zum Lernen. Nun ist die Ausbildung rum und Kim wird ja so schnell nichts mehr lernen müssen in ihrem (Hausfrauen-Netflixtester) Leben.
Also hätte man den Platz auch ganz einfach für die Wickelkommode oder einen kindgerechten Scheibtisch für Gabriel nutzen können.
Oder eben auch, wie oben schon Jemand erwähnt hat, Schlaf- und Kinderzimmer tauschen damit die Großen zumindest Platz zum Spielen haben.

Man merkt bei ihr einfach immer wieder, dass für ein IG Bild schnell mal ne Ecke schön hergerichtet wird aber es im Endeffekt dahinter aussieht wie bei Hempels unterm Sofa, die Möbel fallen auseinander und der Teppich ist versifft.
Wie würde es denn aussehen wenn sie keine Putzhilfe hätte?

Von Topic'it App gesendet

66 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 1:08 pm

Lotti85


Tut mir leid aber Schulkinder sollten schon die Möglichkeit haben angemessen Hausaufgaben bzw Vorbereitung auf den Unterricht zu machen. Dad bedeutet nicht, dass jeder ein eigenes Zimmer braucht aber genug Platz um Ruhe zu finden bzw. Ordnung zu halten. Es ist jedem selbst überlassen, ob man unbedingt im Wohnzimmer auf der Couch schlafen möchte damit das dritte Kind einen Platz findet. Wenn wohnen in Hamburg, jeder sagt es wäre teuer. Ja idt es! Aber es idt trotzdem machbar mir Geduld und einer ordentlich Vita eine angemessene Wohnung zu finden.

67 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 1:20 pm

Gast


Gast
Ich finde es ehrlich gesagt auch nicht so dramatisch, dieses „große und einzelne Zimmer - Thema“ ist ein Wohlstandseffekt. Ich habe immer mit meinen zwei Brüdern bis zu Jugendweihe in einem 12 qm -Zimmer gelebt. (Hausaufgaben wurden zusammen am Esstisch gemacht, Klassenkameraden mit berufstätiger Mama haben die Hausaufgaben im Hort erledigt, und er bereitet sich ja nun noch nicht aufs Abi vor, sondern ist in der Grundschule...) Wenn es nur Kindern gut gehen würde, die viel Platz hätten, was hätten denn die vielen Generationen vor uns gemacht? Unser Haus hat 200 qm und trotzdem wird sich unser Sohn sein Zimmer mit seinem Geschwisterkind teilen. Das ist für mich eine Einstellungssache und so wie die Kinder es kennen, sind sie es auch gewöhnt. Ich kenne mich nicht mit dem städtischen Wohnungsmarkt aus, weil Landei und Haus, ich finde es aber ehrlich gesagt sogar gut, dass eine größere Familie in einer kleineren Wohnung wohnt und dazu steht, weil sich so die Ansprüche nicht immer weiter hochschrauben und der Eindruck entsteht, viele Kinder wären nur was für Wohlhabende...

68 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 1:40 pm

zickzackzuck


Schreibtisch für Kinder finde ich auch überbewertet mein Kind hat ein Schreibtisch macht aber lieber die Hausaufgaben in der Nähe von den Erwachsenen also Esstisch aber wie schon oben erwähnt es kommt drauf an wie man sich einrichtet und das beste daraus macht und nicht nur dannach schaut was das beste für sein insta Account ist

69 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 2:23 pm

Tausendleben


DiePunkt schrieb:

Das mit der Eigentumswohnung ist für mich kein Argument, könnte die Mutter auch an andere vermieten.

War auch kein Argument gegen die Muttee, klar bekommt die die Wohnung los. Sondern gegen Kim. Wink Ist doch schön bequem und (wahrscheinlich ) auch billig in Mamas Wohnung zu leben. Warum umziehen, wenn man sich Netflixen kann?!?! lol!

Muss allerdings sagen, dass ich es nicht schlimm finde, DASS sich Mille und Gabriel ein Zimmer teilen, sondern dass es so klein ist. Mein kleiner Bruder und ich hatten auch sehr sehr lange (waren bestimmt 9+11) ein Zimmer in nem wir beide geschlafen haben. Allerdings hatten wir dazu noch ein"Spielzimmer" in dem wir toben konnten. Vielleicht haben die beiden im Wohnzimmer oder so noch eine Ecke.... wie sehen ja nicht viel von der Wohnung und können es daher nicht wissen. Finds aber alleine deshalb schon komisch, dass der Wickeltisch bei den beiden im Zimmer steht, wegen der Nachtruhe. Wenn der kleine nachts gewickelt werden muss, stört sie ja praktisch mille und Grabiel...

70 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 2:36 pm

HallyGally


zickzackzuck schrieb:ich weiss nicht warum ihr so ein Aufstand macht wegen ihrer Wohnung aber sie hat mal erzählt sie haben 3 Zimmer mit 82qm das finde ich angemessen. bei uns zb wir bekommen bald auch Nummer 3 und wohnen in  einer 3 Zimmer Wohnung mit 54qm

WTF? Zu Fünft auf 54qm? Ohne Worte.

71 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 3:21 pm

Gast


Gast
Ich finde 82qm mit drei Kindern viel zu klein. Und wenn dann mit guter Zimmer Aufteilung. Sprich, mindestens zwei Kinderzimmer. Bei 54qm würde ich verrückt werden, sorry aber Fakt... Ich fiel Deine Quadratmeter teils unwichtig. Wichtiger finde ich wie gesagt eine korrekte Zimmer Aufteilung. Und zum Thema Wickel Kommode: die haben wir selbst beim zweiten Kind bereits nicht mehr genutzt...

72 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 7:53 pm

Lenchen


HallyGally schrieb:
zickzackzuck schrieb:ich weiss nicht warum ihr so ein Aufstand macht wegen ihrer Wohnung aber sie hat mal erzählt sie haben 3 Zimmer mit 82qm das finde ich angemessen. bei uns zb wir bekommen bald auch Nummer 3 und wohnen in  einer 3 Zimmer Wohnung mit 54qm

WTF? Zu Fünft auf 54qm? Ohne Worte.



Das war auch mein Gedanke

73 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 8:40 pm

Gossipqueen


Ich find jetzt die Tatsache, dass sich die beiden ein Zimmer teilen nicht schlimm. Einen eigenen Schreibtisch braucht der Erstklässler jetzt auch noch nicht zwingend. Meine Große macht ihre Hausaufgaben auch lieber bei uns am Esstisch, auch wenn der knapp 3Jährige Bruder da ist.
Es kommt eben drauf an, wie man den Platz nutzt und das mit der Wickelkommode ist einfach doof, wenn eh schon kaum Raum übrig ist. Wo sind denn die ganzen Spielsachen der Kinder? Sieht man bei ihr generell sehr wenig, find ich

Nur wachsen die Kids auch irgendwann aus diesen Zimmern raus, oder? Mein Bruder und ich haben bis zum 13. Lebensjahr ein Zimmer geteilt (das aber doch 25 qm hatte), dann wurde es geteilt und jeder hatte sein Reich, da wars aber auch echt schon an der Zeit. Aber vielleicht bequatscht sie ja wirklich ihre Mutter oder kriegt mit Insta ein regelmäßiges Einkommen zustande Laughing

74 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 9:20 pm

OreoKeks


Lenchen schrieb:


Das war auch mein Gedanke [smiley]https://imgfast.net/users/2617/59/60/24/smiles/2741165018.gif[/smiley]

JEDEM! Hatz4 Empfänger steht mehr zu!
Meine ersete Wohnung hatte 55qm, dort haben wir zu zweit gewohnt wenn ich mir vorstelle ich müsste da mit 3 Kinder wohnen. Da wäre ich schon durchgedreht!

Von Topic'it App gesendet

75 Re: Die.Kim & friends am Mo Apr 09, 2018 10:14 pm

die.z1ck3

avatar
Ich glaube, hier geht es vielen nicht darum, wie viele Quadratmeter die Familie hat, und auch nicht, das die beiden sich ein Zimmer teilen müssen, sondern um die Tatsache, dass dieses Zimmer sehr klein und vollgestellt ausschaut. So geht es mir zumindest und ich denke den anderen Kritikern teilweise auch.

Ich habe auch erst mit 12 mein erstes eigenes Zimmer bekommen und davor mit meinen zwei Schwestern ein Zimmer geteilt. Dagegen habe ich nichts. Wenn es anders geht und jedes Kind seine Rückzugsmöglichkeit hat ist doch super, aber kein MUSS. Aber es kommt halt immer auf das „Wie setze ich es um“ an und da muss ich sagen: Kim, das geht besser!

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten