Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Janinchen von W & twoandahalfunicorn

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 5 von 40]

101 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 5:24 pm

Robin_Sparkles

avatar
MrZizibe schrieb:Ich nehme ihr das mit dem Termin nicht ab. Kenne zwei ähnliche Fälle im Bekanntenkreis, da ging es innerhalb von 1 Woche mit dem Termin. Wenn es schon so drastisch ist, würde ich mich damit auch nicht zufriedengeben als Mutter.
 

Ich kann mir das auch nicht vorstellen. Sie ist ja nun wirklich in der Position für einen Termin auch mal 30 km in eine andere Stadt fahren zu können. Ich denke aber nicht mal, dass das hätte sein müssen - sie wohnt ja nicht in der totalen Provinz, wo es weit und breit nur einen in Frage kommenden Arzt gibt sondern in einer Großstadt? Hätte man halt ein bisschen rumtelefonieren müssen oder den Kinderarzt fragen ob er bei Kollegen anruft. Ich hatte neulich auch eine Magenspiegelung - als ich versucht habe selber einen Termin zu vereinbaren wurde mir einer in 3 Monaten angeboten, als ich bei meinem Hausarzt nachgefragt habe konnte der mir einen drei Tage später organisieren. Janina wirkt auf mich halt leider so als wär sie bei sowas nicht bereit mal ihr adliges Popöchen zu bewegen. Bin mir aber hundert pro sicher, dass sie zu diesen Einwänden sagen würde, dass Mimis Arzt der tooollste Arzt weit und breit ist und sie Mimi auf keinen Fall einem anderen Arzt hätte anvertrauen wollen und dass der Arzt die lange Wartezeit wert war... Oder irgend sowas.

102 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 5:55 pm

Zementha

avatar


Typ 1 und Typ 2 der Jura-Studentinnen kenne ich leider jetzt nicht und der Jodel ist vielleicht auch nicht wirklich nett, aber amüsant und er hat mich an Adelinchen erinnert Very Happy

103 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 6:12 pm

Sally_Brown


Mimi würde ja offenbar ambulant operiert, es freut mich, dass es ihr schon wieder so gut zu gehen scheint. Bei meiner Tochter ging das damals nicht so schnell, wir waren insgesamt vier Tage im KH, es kam zu einer Nachblutung, da war ich sehr froh, dass sie sofort fachkundige Betreuung hatte. Ich wollte das damals vor der Einschulung machen lassen, den Termin gabs nach Überweisung vom Kinderarzt an einen HNO innerhalb von drei Wochen. Nun weiß man natürlich nicht, wie der überweisende Arzt von Mimi die Situation eingeschätzt hat. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass der es nicht dringend gemacht hätte, wenn es notwendig gewesen wäre. Der OP-Termin steht ja schon einige Zeit fest, sie erzählte das ja mal. In der Regel sind Mandel/Polypen-OPs ja recht kurze Routineeingriffe, die -so meine Erfahrung - auch recht kurzfristig möglich sind.

104 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 6:14 pm

Glücksfee

avatar
Wendekreis schrieb:Und Kleene Melle biedert sich wieder mal bei Janina an. Hätte jemand über mich mal gesagt, dass er mich mit dem Auto überfahren will, wäre diese Person für mich unten durch. Aber sowas von.

Bezüglich Eis geht beides, Milch- und Wassereis. Nur halt ohne Stückchen.

Das ist echt an mir vorbeigegangen! Was ist denn da vorgefallen?!

105 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 7:10 pm

ooondjagenau

avatar
Zementha schrieb:

Typ 1 und Typ 2 der Jura-Studentinnen kenne ich leider jetzt nicht und der Jodel ist vielleicht auch nicht wirklich nett, aber amüsant und er hat mich an Adelinchen erinnert Very Happy

lol! Oh Mann, das passt wirklich..........

106 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 7:15 pm

ooondjagenau

avatar
Robin_Sparkles schrieb:
MrZizibe schrieb:Ich nehme ihr das mit dem Termin nicht ab. Kenne zwei ähnliche Fälle im Bekanntenkreis, da ging es innerhalb von 1 Woche mit dem Termin. Wenn es schon so drastisch ist, würde ich mich damit auch nicht zufriedengeben als Mutter.
 

Ich kann mir das auch nicht vorstellen. Sie ist ja nun wirklich in der Position für einen Termin auch mal 30 km in eine andere Stadt fahren zu können. Ich denke aber nicht mal, dass das hätte sein müssen - sie wohnt ja nicht in der totalen Provinz, wo es weit und breit nur einen in Frage kommenden Arzt gibt sondern in einer Großstadt? Hätte man halt ein bisschen rumtelefonieren müssen oder den Kinderarzt fragen ob er bei Kollegen anruft. Ich hatte neulich auch eine Magenspiegelung - als ich versucht habe selber einen Termin zu vereinbaren wurde mir einer in 3 Monaten angeboten, als ich bei meinem Hausarzt nachgefragt habe konnte der mir einen drei Tage später organisieren. Janina wirkt auf mich halt leider so als wär sie bei sowas nicht bereit mal ihr adliges Popöchen zu bewegen. Bin mir aber hundert pro sicher, dass sie zu diesen Einwänden sagen würde, dass Mimis Arzt der tooollste Arzt weit und breit ist und sie Mimi auf keinen Fall einem anderen Arzt hätte anvertrauen wollen und dass der Arzt die lange Wartezeit wert war... Oder irgend sowas.

Wenn mein Kind SO schnarchen und Atemprobleme haben würde, dann würde ich ALLE Hebel in Bewegung setzen und schnellstmöglich einen Arzt finden, der diese OP durchführt.
Und Hannover ist ja nun kein Dorf, da hätte man doch schneller was finden können will ich meinen.... und ansonsten ist ja ihr geliebtes Hamburg nun auch keine Ewigkeit entfernt - da hätte sie dann die Großstadt.
Keine Ahnung welche Gründe das hatte, aber mir kommt ihr erster Kommentar zu der OP schon so ewig her vor, dass ich denke, dass man da doch viel eher was hätte unternehmen müssen.

107 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 7:20 pm

Zackaroni

avatar
Deswegen sage ich ja, ihr waren die diversen Urlaube einfach wichtiger. Da gibt es meiner Meinung nach nichts dran zu rütteln. Verstehe nicht warum ihre Lemminge es nicht schnallen.

108 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 7:21 pm

ooondjagenau

avatar
Zackaroni schrieb:Deswegen sage ich ja, ihr waren die diversen Urlaube einfach wichtiger. Da gibt es meiner Meinung nach nichts dran zu rütteln. Verstehe nicht warum ihre Lemminge es nicht schnallen.

Weil die Lemminge leider scheinbar zu beeinflussbar sind und alles nur mit "Ooooooooooh toll!", "Ach Mimi......." und "Schön!" kommentieren.

109 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 7:48 pm

HanneloreJux

avatar
Das Einhorn und die Furztee Werbung...  Rolling Eyes
Die müssen wirklich gut zahlen, wenn sie so einen Mist mitmacht.

110 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 7:50 pm

Robin_Sparkles

avatar
ooondjagenau schrieb:
Robin_Sparkles schrieb:
MrZizibe schrieb:Ich nehme ihr das mit dem Termin nicht ab. Kenne zwei ähnliche Fälle im Bekanntenkreis, da ging es innerhalb von 1 Woche mit dem Termin. Wenn es schon so drastisch ist, würde ich mich damit auch nicht zufriedengeben als Mutter.
 

Ich kann mir das auch nicht vorstellen. Sie ist ja nun wirklich in der Position für einen Termin auch mal 30 km in eine andere Stadt fahren zu können. Ich denke aber nicht mal, dass das hätte sein müssen - sie wohnt ja nicht in der totalen Provinz, wo es weit und breit nur einen in Frage kommenden Arzt gibt sondern in einer Großstadt? Hätte man halt ein bisschen rumtelefonieren müssen oder den Kinderarzt fragen ob er bei Kollegen anruft. Ich hatte neulich auch eine Magenspiegelung - als ich versucht habe selber einen Termin zu vereinbaren wurde mir einer in 3 Monaten angeboten, als ich bei meinem Hausarzt nachgefragt habe konnte der mir einen drei Tage später organisieren. Janina wirkt auf mich halt leider so als wär sie bei sowas nicht bereit mal ihr adliges Popöchen zu bewegen. Bin mir aber hundert pro sicher, dass sie zu diesen Einwänden sagen würde, dass Mimis Arzt der tooollste Arzt weit und breit ist und sie Mimi auf keinen Fall einem anderen Arzt hätte anvertrauen wollen und dass der Arzt die lange Wartezeit wert war... Oder irgend sowas.

Wenn mein Kind SO schnarchen und Atemprobleme haben würde, dann würde ich ALLE Hebel in Bewegung setzen und schnellstmöglich einen Arzt finden, der diese OP durchführt.
Und Hannover ist ja nun kein Dorf, da hätte man doch schneller was finden können will ich meinen.... und ansonsten ist ja ihr geliebtes Hamburg nun auch keine Ewigkeit entfernt - da hätte sie dann die Großstadt.
Keine Ahnung welche Gründe das hatte, aber mir kommt ihr erster Kommentar zu der OP schon so ewig her vor, dass ich denke, dass man da doch viel eher was hätte unternehmen müssen.

Mich hat es eh schockiert wie spät ihre viel zu großen Mandeln erst diagnostiziert wurden. Hat ihr die ersten zwei Jahre ihres Lebens kein Kinderarzt in den Rachen geschaut bzw fand Janina das laute Schnarchen und das undeutliche Sprechen von Mimi nie bemerkenswert? Verstehe auch nicht warum sie mit Mimi nicht zu einer Logopädin ist. Ich war als Kind ein paar mal dort, wirklich nicht lange, und es hat sooo einen Unterschied gemacht! Wie Tag und Nacht. 
Ich will sie nicht dafür fertig machen, manchmal werden solche Geschichten halt erst zu spät festgestellt, aber in ihrem Fall stößt es mir bitter auf weil sie sich immer als die wunderbare Übermutti präsentiert, aber eigentlich doch viel mehr mit sich selbst und ihrer Social Media Präsenz beschäftigt ist als mit ihren Kindern...

111 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 7:55 pm

ooondjagenau

avatar
HanneloreJux schrieb:Das Einhorn und die Furztee Werbung...  Rolling Eyes
Die müssen wirklich gut zahlen, wenn sie so einen Mist mitmacht.

... und die Hello Fresh Werbung..... Rolling Eyes

Verteilen die Firmen jetzt alle den blöden Tee an diese Familie.......!?

112 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 8:22 pm

MrZizibe

avatar
Robin_Sparkles schrieb:
ooondjagenau schrieb:
Robin_Sparkles schrieb:
MrZizibe schrieb:Ich nehme ihr das mit dem Termin nicht ab. Kenne zwei ähnliche Fälle im Bekanntenkreis, da ging es innerhalb von 1 Woche mit dem Termin. Wenn es schon so drastisch ist, würde ich mich damit auch nicht zufriedengeben als Mutter.
 

Ich kann mir das auch nicht vorstellen. Sie ist ja nun wirklich in der Position für einen Termin auch mal 30 km in eine andere Stadt fahren zu können. Ich denke aber nicht mal, dass das hätte sein müssen - sie wohnt ja nicht in der totalen Provinz, wo es weit und breit nur einen in Frage kommenden Arzt gibt sondern in einer Großstadt? Hätte man halt ein bisschen rumtelefonieren müssen oder den Kinderarzt fragen ob er bei Kollegen anruft. Ich hatte neulich auch eine Magenspiegelung - als ich versucht habe selber einen Termin zu vereinbaren wurde mir einer in 3 Monaten angeboten, als ich bei meinem Hausarzt nachgefragt habe konnte der mir einen drei Tage später organisieren. Janina wirkt auf mich halt leider so als wär sie bei sowas nicht bereit mal ihr adliges Popöchen zu bewegen. Bin mir aber hundert pro sicher, dass sie zu diesen Einwänden sagen würde, dass Mimis Arzt der tooollste Arzt weit und breit ist und sie Mimi auf keinen Fall einem anderen Arzt hätte anvertrauen wollen und dass der Arzt die lange Wartezeit wert war... Oder irgend sowas.

Wenn mein Kind SO schnarchen und Atemprobleme haben würde, dann würde ich ALLE Hebel in Bewegung setzen und schnellstmöglich einen Arzt finden, der diese OP durchführt.
Und Hannover ist ja nun kein Dorf, da hätte man doch schneller was finden können will ich meinen.... und ansonsten ist ja ihr geliebtes Hamburg nun auch keine Ewigkeit entfernt - da hätte sie dann die Großstadt.
Keine Ahnung welche Gründe das hatte, aber mir kommt ihr erster Kommentar zu der OP schon so ewig her vor, dass ich denke, dass man da doch viel eher was hätte unternehmen müssen.

Mich hat es eh schockiert wie spät ihre viel zu großen Mandeln erst diagnostiziert wurden. Hat ihr die ersten zwei Jahre ihres Lebens kein Kinderarzt in den Rachen geschaut bzw fand Janina das laute Schnarchen und das undeutliche Sprechen von Mimi nie bemerkenswert? Verstehe auch nicht warum sie mit Mimi nicht zu einer Logopädin ist. Ich war als Kind ein paar mal dort, wirklich nicht lange, und es hat sooo einen Unterschied gemacht! Wie Tag und Nacht. 
Ich will sie nicht dafür fertig machen, manchmal werden solche Geschichten halt erst zu spät festgestellt, aber in ihrem Fall stößt es mir bitter auf weil sie sich immer als die wunderbare Übermutti präsentiert, aber eigentlich doch viel mehr mit sich selbst und ihrer Social Media Präsenz beschäftigt ist als mit ihren Kindern...

Im Gegenteil, sie stellt es ja permanent noch so dar, wie wunderbar und sehr weit Mimi entwickelt ist. Das hat ihr ja sogar die Ärztin bestätigt. Sie selbst kann es auch nicht oft genug betonen. Aber antstatt mal einen Spezialisten aufzusuchen und darauf zu bestehen, dass dem Kind geholfen wird, werden noch ein paar Langstreckenflüge, Schwimmbadbesuche und Winterspaziergänge in Strumpfhosen eingeschoben.

113 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 8:26 pm

ooondjagenau

avatar
Ich finde außerdem noch, dass es bei Frau von und zu immer noch so aussieht, als ob sie gerade erst eingezogen wären.....

Da ist NICHTS an den Wänden - außer mal ein Ökobild einer getrockneten Blume oder der so beliebte Eukalyptuskranz.......
Natürlich muss man nicht die Wände vollkleistern und auch nicht farbig streichen oder tapezieren, aber dieses Haus wirkt auf mich so tierisch kahl, so gar nicht wohnlich.

114 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 8:34 pm

Zackaroni

avatar
Die Vorstellung wie Familie von W. den Tisch aus der Wohnküche in den Garten schleppt und eindeckt um dann so zu tun als würden sie immer mal einfach so auf der Terrasse frühstücken amüsiert mich einfach unendlich. Überlegt euch mal die Unterhaltungen die da im Hintergrund stattgefunden haben müssen. Was man nicht alles macht #zentis

115 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 8:38 pm

ooondjagenau

avatar
Zackaroni schrieb:Die Vorstellung wie Familie von W. den Tisch aus der Wohnküche in den Garten schleppt und eindeckt um dann so zu tun als  würden sie immer mal einfach so auf der Terrasse frühstücken amüsiert mich einfach unendlich. Überlegt euch mal die Unterhaltungen die da im Hintergrund stattgefunden haben müssen. Was man nicht alles macht #zentis

Das ist für mich die "Ernstings Family" (und dieser Jingle ist auch immer im Hintergrund zu hören.....).... gruselig..... einfach gruselig....

116 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 8:44 pm

MrZizibe

avatar
Oh, der Muck vom Einhorn erzählt jetzt schon dieselben Geschichten wie der Sohn von Minneandme Rolling Eyes

117 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 8:47 pm

katisagt


@Robin_Sparkles ich denke nicht, dass sie wirklich die Gesundheit ihrer Tochter irgendwie gefährdet. Es gibt nunmal Ärzte die empfehlen, etwas abzuwarten, damit es sich evtl. verwächst. Die Entscheidung liegt also in Grenzfällen allein bei den Eltern, da kann ich absolut verstehen wenn man nicht gleich eine OP verlangt. Übrigens haben die Mandeln nichts mit der Sprachentwicklung zu tun. Es gibt also genügend Kinder, die trotz großer Mandeln gut und sauber sprechen. Ich denke hier liegt das Problem eher woanders.

118 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 8:50 pm

Zackaroni

avatar
Janina hat selbst zugegeben, dass Mimi vermutlich kaum was hört, wenn ich mich recht entsinne. Alleine das wäre schon DER Grund das Ganze zu forcieren und nicht ewig auf die lange Bank zu schieben. Sehenden Auges. Das kann man sich doch am Arsch abfingern, dass schlechtes Hören auch schlechtes Sprechen bedingt.

Edit: Zum Thema Paukenröhrchen war das.

119 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 9:03 pm

trodat

avatar
Da musst das Kind DREI Jahre alt werden, bis die Eltern mal merken, dass irgendwas nicht stimmt.
Unglaublich.

120 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 9:11 pm

Zackaroni

avatar
Exakt. Wenn das hinter verschlossenen Türen passiert, schlimm genug. Aber Janina lebt ein öffentliches Leben und jeder kann SEHEN wie sie Prioritäten setzt...und niemand sagt was. Sie fährt zwei Mal in den Urlaub, NY und Grömitz, statt sich um das Kind zu kümmern. Bzw. die Auffälligkeiten beim Sprechen sind ja schon sehr, sehr lange offensichtlich, das hätte letztes Jahr schon angegangen werden müssen. Unfassbar, die Frau. Und Henry auch. Ich glaube beiden nicht, dass sie das nicht bemerkt haben. Jeder der das Kind nicht mal kennt hat es bemerkt. Sie haben es ignoriert.

121 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 9:17 pm

HanneloreJux

avatar
ooondjagenau schrieb:
HanneloreJux schrieb:Das Einhorn und die Furztee Werbung...  Rolling Eyes
Die müssen wirklich gut zahlen, wenn sie so einen Mist mitmacht.

... und die Hello Fresh Werbung..... Rolling Eyes

Verteilen die Firmen jetzt alle den blöden Tee an diese Familie.......!?
Der Rostpapa ist bestimmt auch bald dran  lol!

122 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 9:52 pm

Robin_Sparkles

avatar
Zackaroni schrieb:Janina hat selbst zugegeben, dass Mimi vermutlich kaum was hört, wenn ich mich recht entsinne. Alleine das wäre schon DER Grund das Ganze zu forcieren und nicht ewig auf die lange Bank zu schieben. Sehenden Auges. Das kann man sich doch am Arsch abfingern, dass schlechtes Hören auch schlechtes Sprechen bedingt.

Edit: Zum Thema Paukenröhrchen war das.


Genau das, auch dein Post danach.
Und allein schon wie das Kind schnarcht - das ist ja auch nichts, dass Kinder einfach unberührt lässt. Sogar die meisten stark schnarchenden Erwachsenen leiden darunter weil die Schlafqualität beschissen ist und man sich nachts weniger erholt und deswegen tagsüber müde und unausgeglichen ist. Wäre vielleicht auch eine der vielen Erklärungen dafür warum Mimi so ein "Wutbürger" war wenn sie nicht mal nachts zur Ruhe kommen kann. Aber nein, anstatt das abklären zu lassen ob ihr Schnarchen vielleicht über ein normales Maß hinausgeht filmt man sie dabei wie sie röchelnd im Auto ihren Mittagsschlaf hält und schreibt Oden darüber was für ein anstrengender aber süßer Wutbürger Mimi doch ist. Wenn ich kaum Luft bekäme, schlecht hören würde und unausgeschlafen wäre und das nicht richtig kommunizieren könnte und noch darauf angewiesen bin, dass meine Eltern sowas bemerken, dann wär ich garantiert auch wütend. 

123 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 10:49 pm

Zackaroni

avatar
Toni löscht ihre Bilder auch je nach Gefallen, oder? Kaum lässt sich Janina über Leute aus, die Kate Middleton kritisieren, weil sie sich so kurz nach der Geburt top gestyled gezeigt hat, ist der Post von Toni genau zu dem Thema gelöscht. Witzig.

124 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Do Apr 26, 2018 11:48 pm

nurzufällighier


Zum Thema Kate bin ich der gleichen Meinung wie sie.
Nervig was da nicht alles geschrieben wurde, u.a. vom Einhorn oder fraeulein_liebesklee.

125 Re: Janinchen von W & twoandahalfunicorn am Fr Apr 27, 2018 12:08 am

Zackaroni

avatar
Und vor allem so unreflektiert. Ich muss Janina ausnahmweise mal zustimmen, in UK herrscht oft Bettenmangel auf den Geburtsstationen und oft gehen die Frauen bereits nach wenigen Stunden wieder, weil das Bett frei werden muss. Ambulante Geburten und schnell nach Hause, das ist dort ganz normal. Natürlich hat Kate einen Sonderstatus und wird nicht wie Mary Jones vor die Tür gebeten, aber trotzdem hat es eine gewisse "Tradition" schnell entlassen zu werden.
Und ich glaube Kate weiß was sie aushält und was nicht, mit Erwartung und Druck hat es beim dritten Kind nix mehr zu tun, darauf könnte sie in ihrer Position echt pfeifen. Das war alles schon okay so. Fand es unmöglich Kate da quasi zu entmündigen und sie als Opfer des Protokolls und der Medien hinzustellen.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 5 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten