Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 40]

51 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 8:45 pm

PeNutz

avatar
Also die Auto Aktion macht mich richtig sauer. Wenn ich bedenke, wie lange wir gebraucht haben uns ein Auto zu leisten (gebraucht beim Autohaus) obwohl wir beide arbeiten und sie bekommt es in den Po geschoben mit Hilfe von Mama und Stefan ohne nur ein bisschen zu tun. Da will ich im Strahl brechen.

Dann können wir uns jetzt zusätzlich zum normalen Gejammer das Geheule über Parkplatzsuche und Co. rein ziehen. Na herzlichen Glückwunsch.

52 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 8:47 pm

Juliaaa

avatar
Bald gibt es "Kaaaahr-Pflogs"

Bestimmt mit Running-Gags wie
"WAS MACHTNA DER DOOO? IS DER BESCHEUERT"
"OH HOPPALA JETZT HAB ICH JA FAST DEN RADELFAHRER MITGNOMMA UPSIE"
"SCHON WIEDER KEIN PARKBLATZ FREI... ICH WERD VERRÜGT!!!"
"HUII DAS WAR ABER KNAPP"

53 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 8:51 pm

Northsea

avatar
Aber wieso ist es kein Range Rover wie bei den SacconeJolys geworden? Na ja, dann beim zweiten Auto Very Happy



Zuletzt von Northsea am Mi Mai 30, 2018 8:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

54 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 8:51 pm

PeNutz

avatar
Und als Special Act gibt es dann noch "HUCH DER LÄUFD WIE BUDDA"

55 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 8:53 pm

PeNutz

avatar
JETZT JAMMERT SIE AM SCHLUSS NOCH RUM WIE ANSTRENGEND DER TAG WAR. Ich pack es nicht. Fucking Hell. Die bekommt ein Auto von Muddi geschenkt und findet trotzdem noch was zu jammern. Simone kann man es nie und nimmer Recht machen. Nicht mehr in diesem Leben.

56 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 8:55 pm

Bompili

avatar
Zu Hilfe! Ich bin gespannt, wann sie das erste Mal eine Verkehrsinsel mitnimmt, im Parkhaus an einen Pfeiler fährt oder beim Einparken einen Blumenkübel übersieht. Nichtsdestotrotz: Ich freue mich eigentlich für sie, und ich finde, dass sie in den letzten Tagen schon so aufgedreht war.

Die Kommentare beim Besichtigen und auch bei der Probefahrt, ohne Worte, sie ist einfach so unfassbar weltfremd, und das passt so gar nicht zu der digitalen Welt, die ja angeblich ihre Berufung ist...

Wie sie den Ladenhüter bezahlt (wer reißt sich schon grade um einen roten Twingo?), ist mir Wurscht, irgendein 99-Euro-Finanzierungsangebot könnte sie sich durchaus leisten. Ebenso könnte es sein, dass sie von Oma Zilly geerbt hat oder... oder...oder... Eigentlich gibt es ja keinen Hinweis darauf, dass Mama und Stefan ihr Leben finanzieren (ich schließe das natürlich nicht aus), es nehmen viele einfach nur an. Wer weiß, wie ihre persönliche Situation ist vielleicht gibt es einen Grund, warum sie nur Teilzeit arbeitet, eine chronische Krankheit etc. - vielleicht bezieht sie irgendeine Rente oder weiß der Geier was...

Long story short: Ich hab ein bisschen Angst Shocked

Meine Fragä für heutä: Wie heißen Eure Autos? lol!



Zuletzt von Bompili am Mi Mai 30, 2018 8:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

57 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 8:57 pm

PeNutz

avatar
Naja aber sie sagt die ganze Zeit sie hätte kein Geld für eine neue Wohnung, die sie sich ja sehnlichst wünscht aber dann ist plötzlich Geld für ein Auto da? Das passt einfach gar nicht zusammen.

58 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 9:28 pm

Bompili

avatar
PeNutz schrieb:Naja aber sie sagt die ganze Zeit sie hätte kein Geld für eine neue Wohnung, die sie sich ja sehnlichst wünscht aber dann ist plötzlich Geld für ein Auto da? Das passt einfach gar nicht zusammen.

Ja, ihre finanziellen Verhältnisse sind schon irgendwie seltsam. Eigentlich fragt man sich ja, wie man sich überhaupt IRGENDEINE Wohnung von einem Teilzeitgehalt leisten kann - und nun noch ein Auto, was ja weder mit Wasser fährt noch versichert noch besteuert wird... Genau deshalb glaube ich, dass da irgendwelche ungenannte Quellen sind...

59 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 9:31 pm

PeNutz

avatar
Naja ihre Wohnung wird um die 200€ kalt kosten, wenn die anderen Apartments da aktuell ähnlich viel kosten, warm bei einer Person bist du dann vielleicht bei 300€. Das ist nun wirklich nicht die Welt für Bayreuth und mit einem Teilzeitjob machbar.

60 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 9:51 pm

Curt C. Hose

avatar
Sie hatte doch nach wenigen Wochen im Fotostudio gesagt, daß sie aufstocken konnte und mehr Stunden arbeiten wird. Vielleicht hat sie ja jetzt nach einem Jahr einen Festvertrag und eine Vollzeitstelle bekommen. Und Simone konnte sich bestimmt gut Geld zur Seite legen, wenn man bedenkt, dass sie kaum Lebensmittel einkaufen muss, weil ihre Mutter sie 4 von 7 Tagen damit versorgt. Kleidung kauft sie sich seit der Sponsoring Geschichte mit Shein auch nicht mehr und unternehmen tut sie ja auch so gut wie nichts, ausser mit den Eltern. Und sie musste bislang auch keine Fahrtkosten berappeln. Zudem heizt sie ja nie die Wohnung und hat auch bestimmt da eine Rückzahlung bekommen. Überlegt mal wieviel ihr zur Seite legen könntet, wenn ihr nur 1 mal die Woche für 20 Euro einkaufen gehen müsstet und eure Eltern den Rest übernehmen würden. Gut, ob man das mit 34 noch möchte ist halt fraglich.

61 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 9:57 pm

PeNutz

avatar
Ja dann geht einiges, aber da verstehe ich ihr Geheule in Bezug auf den Umzug nicht. Der ist ja nicht drin, weil es so teuer ist. Das hat sie selbst so gesagt.

Mal abgesehen davon, dass ich mit 34 (weiterhin) auf eigenen Beinen stehen will. So eine unselbstständige 34 jährige habe ich noch nie in meinem Leben getroffen - ich bin auch ganz froh, dass ich Simone nur über YT ertragen muss. Very Happy

62 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Mi Mai 30, 2018 11:49 pm

Spencer


Hab's noch nicht gesehen ...aber euch überrascht ein Auto für Simone ??? Also mich überhaupt nicht. Mehr Anzeichen darauf konnte sie uns ja kaum geben ...in jedem Spaziergehvideo gab es irgendwelche Spitzen für die Mama ... sinngemäß " Die mag nicht Radfahren...nicht Bus fahren ...am liebsten hätte sie ein Auto " ...und welchen Sinn hätte es sonst gehabt, dass sie jetzt immer auf dem Weg am Sonntag das fahren geübt hat ? Also ich hab nur drauf gewartet irgendwie Very Happy

63 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 12:59 am

Curt C. Hose

avatar
Ich glaube wirklich überraschend ist es nur deshalb, weil sich jeder fragt wie sie ein eigenes Auto finanzieren kann.

64 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 5:54 am

Feeodora68


Sie hat sich ja keinen Neuwagen gekauft. Sie sagte ja , der muss noch mal TÜV bekommen für zwei Jahre. Bei einem Neuwagen wäre das Unsinn. Und so wie ihre Mutter da im Büro saß im Autohaus und sie so unbeteiligt daneben , das hat Mama bezahlt. Sie muss sicher Steuern und Versicherung zahlen und der braucht ja keine Vollkasko mehr. Das ist so teuer nicht , halt nur Sprit , da wird sie sich umgucken, am Anfang neigt man ja dazu es zu übertreiben mit der Fahrerrei

65 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 8:58 am

Azurblau

avatar
Im Video sieht man, dass das Auto über 40000 km hat. Ich meine um die 42000 km erinnere mich jetzt nicht mehr genau, da ich es gestern Abend schon gesehen habe

66 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 9:57 am

PeNutz

avatar
Mir geht es tatsächlich um’s Prinzip. Natürlich lohnt kein Neuwagen für Simone (wir haben auch keinen Neuwagen gekauft letztes Jahr, zu viel Wertverlust und außerdem zu teuer) aber dennoch finde ich es unglaublich unverschämt sich von Mama ein Auto kaufen zu lassen und nicht selbst dafür arbeiten zu gehen. Denn auch ein Gebrauchtwagen kostet viel Geld (und ich empfinde auch 500 aufwärts als viel Geld, sei es nun für ein auto oder für etwas anderes) und auch da wird sie es wie immer nicht schätzen, dass sie es geschenkt bekommen hat sondern jammern und es für selbstverständlich ansehen. Und solche Menschen regen mich einfach auf. Aus Eigenantrieb und Eigenleistung wird nichts getan oder erbracht aber trotzdem wird wie ein Gierlappen alles genommen was bekommen werden kann.

Überraschend empfand ich die Autogeschichte auch nur, weil sie ja immer sagt sie habe kein Geld für eine neue Wohnung - welche ihr ja wichtig zu sein scheint; und jetzt kamen ein neues Handy (ist ja auch sofort abbezahlt worden) und ein neues Auto innerhalb von 3 (?) Monaten. Und mich überrascht hier wirklich, dass Mutti Lydia auch so etwas noch mitfinanziert und Simone kein bisschen in Selbstständigkeit lehrt.

67 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 10:15 am

LeoMaus

avatar
PeNutz schrieb:Mir geht es tatsächlich um’s Prinzip. Natürlich lohnt kein Neuwagen für Simone (wir haben auch keinen Neuwagen gekauft letztes Jahr, zu viel Wertverlust und außerdem zu teuer) aber dennoch finde ich es unglaublich unverschämt sich von Mama ein Auto kaufen zu lassen und nicht selbst dafür arbeiten zu gehen. Denn auch ein Gebrauchtwagen kostet viel Geld (und ich empfinde auch 500 aufwärts als viel Geld, sei es nun für ein auto oder für etwas anderes) und auch da wird sie es wie immer nicht schätzen, dass sie es geschenkt bekommen hat sondern jammern und es für selbstverständlich ansehen. Und solche Menschen regen mich einfach auf. Aus Eigenantrieb und Eigenleistung wird nichts getan oder erbracht aber trotzdem wird wie ein Gierlappen alles genommen was bekommen werden kann.

Überraschend empfand ich die Autogeschichte auch nur, weil sie ja immer sagt sie habe kein Geld für eine neue Wohnung - welche ihr ja wichtig zu sein scheint; und jetzt kamen ein neues Handy (ist ja auch sofort abbezahlt worden) und ein neues Auto innerhalb von 3 (?) Monaten. Und mich überrascht hier wirklich, dass Mutti Lydia auch so etwas noch mitfinanziert und Simone kein bisschen in Selbstständigkeit lehrt.


Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr....wo soll die Selbstständigkeit denn her kommen wenn ihr immer der Hinter gepudert wird. Wären die Hasen nicht würde sie vielleicht auch noch bei Mama wohnen oder Stefan hätte was dagegen.....nachvollziehbar Very Happy

Von Topic'it App gesendet

68 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 10:19 am

gelbvorneid

avatar
hat sie irgendwo geschrieben, dass die mutter mitfinanziert, oder wieso seid ihr euch da so sicher?

69 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 10:54 am

PeNutz

avatar
Ich/Wir sind uns da sicher, weil sie mehrmals erwähnt hat, dass sie sich eine größere Wohnung nicht leisten kann (2-3 Zimmer Wohnungen liegen derzeit zwischen 450-650€ warm in Bayreuth Zentrumsnähe). Aber dann will sie plötzlich das Geld für ein auto haben? Das passt doch hinten und vorne nicht zusammen

70 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 11:16 am

Celine Slimani

avatar
Natürlich ist das Auto von Mama gesponsert.. Da kann mir auch niemand was anderes erzählen. Traurig, dass ihre Mutter Simones Leben mit ihren fast 40 noch so gut wie komplett finanzieren MUSS. Sie kauft ihr jede Woche das Essen, kocht ihre für 5 Tage die Woche essen und kauft ihr sogar das Wasser. Dann jedes Jahr noch eine neue Kamera für Simones Hobby. Würde mich schämen an ihrer Stelle. In ihrem Alter sollte man die Eltern finanziell unterstützen und nicht andersherum.
Sie nutzt alle Menschen in ihrem Umfeld aus und spielt immer das Opfer und manipuliert damit sie kriegt was sie möchte und selber keinen Finger krumm machen muss.

71 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 11:37 am

Gast


Gast
Auf der einen Seite stimme ich euch zu, Wasser und Lebensmittel sollten meiner Meinung nach nicht ständig mitfinanziert werden. Meine Mutter zB bringt mir hin und wieder mal was vom Einkauf vorbei , aber bei dem kompletten Einkauf hört es dann doch für uns beide auf. Und ich bin nebenbei einmal gesagt genau 10 Jahre jünger als Simone.
Bei dem Autokauf bin ich zwiegespalten. Auf der einen Seite finde ich es nicht verwerflich bei größeren Anschaffungen die Eltern um Unterstützung zu bitten, so ist das zumindest bei mir in der Familie. Das Simone nicht ihrem Alter entsprechend im Leben angekommen ist, das merkt man ja immer wieder. Jedoch ist sie ja immerhin mit 17 schon ausgezogen (auch wenn ich glaube das sie da auch ein wenig aus Trotz vor Stefan abgehauen ist, war das nicht schwierig zwischen den beiden ungefähr zu der Zeit?). Aber immerhin weg mit 17, in eine andere Stadt. Das sie da Unterstützung bekommen hat, war ja vollkommen legitim, wahrscheinlich haben Mama und Simone halt nur nie den Absprung geschafft. Wenn sie das Auto nicht alleine finanziert hat finde ich es persönlich schwer darüber zu urteilen. Es ist ja auch ihr erstes Auto, warum hat sie mit Anfang 20 dann keins bekommen wenn Mama Lydia es eh bezahlt? Auch für mich kam das jetzt doch seeehr überraschend. Erst Handy, jetzt Auto - aber eigentlich hab ich ja gar kein Geld. Da kann man schon mal stutzig werden. Aber da sagt Simone ja auch immer so schön: Ich hab ja auch noch ein Leben hinter den Vlogs, ihr bekommt ja soooo viel nicht gezeigt!

72 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 11:46 am

PeNutz

avatar
Unterstützung finde ich auch nicht schlimm, wird bei uns auch so gehalten. Aber ich glaube meine Mama würde mir was erzählen, wenn ich mit 34 ein Auto von ihr haben wollte. Bei Simone läuft es ja genau so: Jammern und Betteln bis Mama die Brieftasche auf macht. Ich finde Simone da sehr berechnend. So ist es mit kleinen Anschaffungen (Mascara, Staubsauger) und bei großen (Kameras, Auto).
Und ich bin der felsenfesten Überzeugung, dass Mama Lydia nicht nur etwas dazu beigesteuert hat sondern alles bezahlt hat. Mit 34 echt peinlich. Zumal Simone sich ja damit brüstet sich ein neues Auto gekauft zu haben - wer es glaubt. Kein Danke, kein nichts in die Kamera. Da sie sonst jeden Müll filmt wäre das wohl das mindeste gewesen.

Den Rest sehe ich ähnlich wie du Alice, ich bin 25, als wir hier gemeinsam in die erste Wohnung zogen vor 5 Jahren haben wir auch mal den Kasten Wasser mit gebracht bekommen oder hier und da mal Kleinigkeiten. Aber das waren Ausnahmen, die ich als ziemlich normal ansehe und nur zur Anfangszeit mal kamen. Aber irgendwann ist doch auch mal gut. Nur bei Simone da nicht. Wer weiß was da alles kompensiert wird, wenn man das Prinzesschen Benehmen so lang erträgt und fördert. Ist ja auch nicht normal, das Stefan stundenlang fährt um ein Rad zu reparieren.

73 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 12:02 pm

Mistral

avatar
Wir WISSEN ja nicht, ob ihre Mutter ihr das Auto komplett finanziert. Und eine finanzielle Unterstützung bei größeren Anschaffungen finde ich jetzt nicht verwerflich. Man muss das so sehen, ihre Mutter und Stefan sind wohl beide voll berufstätig, leben in einer nicht riesigen Mietswohnung und fahren einen Mittelklassewagen; Fernreisen und Luxus scheinen sie nicht zu interessieren. Meinem Ferndiagnose nach geben sie das meiste Geld für qualitativ hochwertige Lebensmittel aus. Insofern ist es für sie sicher normal, Simone finanziell zu unterstützen.

Dass das bei einer gesunden Mittdreißigerin mit Flausen im Kopf und dem unrealistischen Traum vom Youtube-Fame nötig ist steht auf einem ganz anderen Blatt, und ich würde den Teufel tun, für sie regelmäßig Lebensmittel einzukaufen und heranzukarren. Aber gerade beim Auto finde ich die Unterstützung eigentlich nicht schlimm, hoffen sie vielleicht doch auch insgeheim, dass das zu etwas mehr Selbstständigkeit führen wird.

Außerdem: eine größere und teurere Wohnung sind regelmäßige Belastungen, die sich schnell aufsummieren. Kann gut sein, dass sie ein wenig Geld gespart hat, das für's Auto verwendet und ihre Mutter die Differenz übernehmen lässt; auf längere Sicht gesehen dürfte eine nennenswert größere Wohnung mehr zu Buche schlagen.

Grundsätzlich finde ich es gut, dass sie jetzt selber ein Auto hat. Vielleicht findet sie ja tatsächlich eine hübschere Wohnung mit Gartenanteil auf dem Land; ein paar Kilometer aus Bayreuth raus dürften die Mieten sicherlich geringer sein. Geben wir die Hoffnung nicht auf Laughing!

Die Kommentare auf der Probefahrt hingegen waren mal wieder zum Augenverdrehen. Er fährt wie eine gesengte Sau, wie Butter (gefühlt 10000x), ganz anders als eurer Rolling Eyes .

74 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 12:06 pm

Pferdsche

avatar
Also 34 ist ja nicht fast 40. Mit 14 bin ich ja auch nicht fast 20.  Very Happy

Ich kann schon verstehen, dass da einige sich etwas Luft machen müssen wegen unserem Häschen der Rasse Nassauer. Hier überhaupt zu zweifeln, dass sie das selber nicht finanzieren kann, ist schon etwas lächerlich. Es ist absolut klar, dass Simone nicht mehr als 20 Stunden arbeitet. Wer soll sich da Wohnung, Auto, 5 Hasen und ein schreckliches Oreoeis pro Woche leisten können? Ich könnte mir aber vorstellen, dass sie es für ihren Job braucht. Sie wird ja irgendwann auch mal auf Hochzeiten usw. tuckern müssen. Vielleicht will sie sich ja auch wie Fifi nebenberuflich selbstständig machen. Wie sinnvoll das ist, sei dahingestellt. Lydia und Stefan sehen es vielleicht als Investition. Und ne billigere Wohnung wäre außerhalb auch einfacher zu finden.

Ich würde aber sowieso mal die Kirche im Dorf lassen. Simone wird erstmal innerhalb Bayreuths nirgendwo hinfahren, weil sie in einer Tiefgarage ohne Stefan nicht einparken kann. Das wird überhaupt noch pures Comedygold! Worauf wir uns freuen dürfen: Orientierungsgenie Simone fährt mit Stefan einmal übungsmäßig in die Stadt und fährt immer den gleichen Weg für ein halbes Jahr (bei ihrer ersten Umleitung in der Stadt landet sie aus Versehen in Tschechien), Simone realisiert, dass man für Parkplätze bezahlen muß und nicht auf ein Angebot warten kann, Simone geht das erste Mal tanken (findet sie den Einfüllstutzen? Weiß sie, was sie tanken muß?,Weiß sie wie man bezahlt? Ihr Blick, nachdem sie realisiert, wie teuer der Sprit ist!), ihr erster Blechschaden (“wer macht denn da einen Pfeiler hin? Ich weiß überhaupt nicht wie das passiert ist!“), ihre Erklärungen beim Automechaniker, was kaputt ist (“Das Dings vom Typ Schnapperl vorne unter dem großen roten Deckel macht immer nicht so wie sonst, wenn ich auf “Schnell“ trete! Nicht wie Butter, esse ich doch so gern! Scheibenkleister!“), und ihr Blick erst, wenn sie die Kosten für Reparatur und TÜV sieht.... lol!

Im Prinzip ist sie mit 34 Jahren auf dem Stand einer normalen 18jährigen. Da bekommen viele ein Auto geschenkt, vor allem auf dem Land. Simone hat in vielen Bereichen einiges nachzuholen... Das einzige, was mich nicht zum lachen bringt: eigentlich wäre es gemeingefährlich, wenn sie jetzt alleine fährt! Bayreuth, nimm dich in Acht!

75 Re: SimoneStarkLive // Daily-Vlog-Wahnsinn am Do Mai 31, 2018 12:20 pm

PeNutz

avatar
Naja, das Auto ist auch eine langfristige finanzielle Belastung. Gerade wenn es um Reparaturen, Versicherung, Sprit geht. Ich verstehe nur nicht wieso sie die Priorität dann auf ein Auto setzt und nicht auf eine gescheite Wohnung. Aber sie wird ja auch was zum weiter jammern brauchen. Das Auto bietet eine 1a Möglichkeit dafür.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten