Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Familienblogger

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 40]

1 Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 3:08 pm

Coffeemate

avatar
wunderwas schrieb:lovelynature ist wirklich strange...! Ich wäre da als Mutter nicht einverstanden, da man die Kinder eben doch erkennt. Und ich frag mich: Warum?? Muss man das tun, der Selbstdarstellung wegen? Ich versteh es einfach nicht!!
Und diesen SW grau look, und dass jeder die Eames Chair Repliken im Wohnzimmer stehen hat...
Da ist doch nichts mehr individuell.

Ich würde das als Mutter auch nicht dulden.

Und die Wohnung, stimmt auch.
Die sehen doch bei jedem 2. Account absolut gleich aus.
Jeder kauft jedem denselben Käse nach.
Zum Beispiel das String-Regal da, da hat mein Erpel mal einen Spruch losgelassen.
Das hat eine Bekannte sich gekauft für teures Geld und war total begeistert.
Und mein Erpel meinte: So ein Ding hatte schon mein Opa im Flur hängen und meine Oma fand es immer potthässlich! lol!
Der Gesichtsausdruck von ihr war unbezahlbar!

2 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 3:19 pm

Fischkopp


Hoffentlich bricht Johanna Pinkepanki nicht mitsamt ihrem Pool durch den Balkon. Die haben auch nur eine gewisse Tragfähigkeit und Wasser ist verdammt schwer

3 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 4:07 pm

wunderwas

avatar
Coffeemate schrieb:
wunderwas schrieb:lovelynature ist wirklich strange...! Ich wäre da als Mutter nicht einverstanden, da man die Kinder eben doch erkennt. Und ich frag mich: Warum?? Muss man das tun, der Selbstdarstellung wegen? Ich versteh es einfach nicht!!
Und diesen SW grau look, und dass jeder die Eames Chair Repliken im Wohnzimmer stehen hat...
Da ist doch nichts mehr individuell.

Ich würde das als Mutter auch nicht dulden.

Und die Wohnung, stimmt auch.
Die sehen doch bei jedem 2. Account absolut gleich aus.
Jeder kauft jedem denselben Käse nach.
Zum Beispiel das String-Regal da, da hat mein Erpel mal einen Spruch losgelassen.
Das hat eine Bekannte sich gekauft für teures Geld und war total begeistert.
Und mein Erpel meinte: So ein Ding hatte schon mein Opa im Flur hängen und meine Oma fand es immer potthässlich! lol!
Der Gesichtsausdruck von ihr war unbezahlbar!



Das glaube ich! Very Happy So wie allerliebeanfang heute in ihrer Story berichtet: Sie hat einen "Hitzeschutz" für den Kindersitz bestellt, der ihr von der Farbe her nicht so ganz zusagt, wie gedacht. (War ihr wohl zu wenig altrosa und zu sehr pink). "Wenn es hält, was es verspricht, bestelle ich es einfach in schwarz... "
Okay - das wird dann sicher die Kleine schön kühl halten....
Hauptsache jeder Scheiß ist durchgestylt.
"Große (Opa, Oma, Blablablairgendwas) Liebe" kann ich inzwischen auch nicht mehr lesen...
Auch allgemein, diese pseudo bedeutungsschwangeren "Ich-habe-mein-Kind-so-lieb-und-ich-bin-so-gerne-Mama" Texte auch nicht.
Natürlich:Vermutlich jeder, der Kinder hat, wird bejahen können, dass man solch eine Liebe noch nie empfunden hat, aber muss das jeder, der eine Tastatur bedienen kann der Instawelt erzählen?

4 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 5:36 pm

wasdazusagen


@wumderwas ich verstehe was du meinst. Es ist wirklich auf fast jedem Account oft das gleiche zu lesen.

Allerliebe lebt ihr perfektes leben und diese Farbe passt nicht in ihr Instagram Account. *lach Überhaupt muss bei ihr alles perfekt sein, denk an ihre selbst organisierte Babyparty.

5 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 7:48 pm

Jana88


Yaalionka beschwert sich weil viele Fragen woher ihre Extansions sind. Anscheinend trägt sie keine. Und wer hat bitte vor 2-3 Monaten Werbung für Extansions gemacht? Yaaaaalionka Very Happy

6 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 8:38 pm

Ihrnervt


Ohhhhh mein Gott, ich wollte hier eigentlich nie nie niemals irgendetwas schreiben, sorry, aber ich halt es nicht mehr aus und fühle mittlerweile mit euch allen mit, irgendwann platzt der Hut. Diese MAMALEBENMITIDA geht mir mit ihrer arroganten ekelhaften Art, wie sie die Augen verdreht und so viel unnützen Kram von sich gibt soooo dolle auf die Nerven. Ich werd richtig wütend. Ständig verlinkt sie andere große Blogger auf ihren langweiligen Bildern, ständig zoomt sie ihr Gesicht so ran und verdreht die Augen, heute weil die ultra böse alte Nachbarin was hat anbrennen lassen und sie jetzt nicht lüften kann . Ständig bettelt sie nach Kooperationen und Gewinnspielen. Ich mag ihr Profil garnicht. Sie ist so unendlich anstrengend. Sorry ich musste die wut mal raus lassen. Ich folge ihr nicht mal mehr, aber beim abspülen lasse ich einfach die stories in den "Neuigkeiten" durchlaufen und dann erscheint sie

7 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 9:23 pm

tragemama


zirkuspony schrieb:Was soll das eigentlich, dass Ivymaedchen ständig betonen muss, dass sie 67(!!!!)kg wiegt und das erst in der Hälfte (!!!) der Schwangerschaft und dass das schon mehr(!!!!) ist als am Ende der ersten Schwangerschaft. Krieg dich mal wieder ein, Mädel.

Wo hat sie das denn schonmal erwähnt? Ich hab sie auf Instagram danach gefragt und finde es eigentlich ganz toll, dass sie ihr Gewicht verrät. In so Babyforen schreiben doch auch alle schwangeren ihr Gewicht.

8 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 10:05 pm

mrssunshine123


Übrigens: wie sagte ich letztens so schön, dass es mal wieder an der Zeit für ein neues Baby bei miamore sei... ich denke es ist soweit :-D

9 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 10:17 pm

Ihrnervt


Headoflittleunicorn hat doch auch ihre Schwangerschaft verkündet
Noch mehr Kooperationen die sie nur mit "lieblings irgendwas" markiert, statt mit Werbung....

10 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 10:19 pm

ursula1987


Ich kann new2berlin nicht mehr sehen und hören. Wie findet ihr sie?

11 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 10:25 pm

Gast


Gast
mrssunshine123 schrieb:Übrigens: wie sagte ich letztens so schön, dass es mal wieder an der Zeit für ein neues Baby bei miamore sei... ich denke es ist soweit :-D

Hmm, aber in dem Beitrag steht doch davon gar nichts Den davor fand ich da schon mehr in diese Richtung...

12 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 10:26 pm

Gast


Gast
ursula1987 schrieb:Ich kann new2berlin nicht mehr sehen und hören. Wie findet ihr sie?

Hmm.... hat mir eine zeitlang in ihren Storys zuviele Pakete ausgepackt. Ich finde sie nicht unsympathisch, mag aber ihre Mimik wie sie in die Kamera spricht nicht. Wirkt immer etwas arrogant.

13 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 10:28 pm

mrssunshine123


Ich denke es muss einfach Nachwuchs sein. Ich denke zb nicht dass sie bauen. Sie ist doch so Familienverbunden ...

14 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 10:33 pm

Gast


Gast
mrssunshine123 schrieb:Ich denke es muss einfach Nachwuchs sein. Ich denke zb nicht dass sie bauen. Sie ist doch so Familienverbunden ...

Nein, bauen auf keinen Fall. Schwanger war auch mein erster Gedanke nach dem Post neulich. Das plötzliche Abstillen.. Wobei ich es immer nicht verstehe, dass viele dann "ruhiger" auf Instagram sind , um dann irgendwann den Beitrag zu beginnen mit:

"Ihr habt euch sicher gewundert das es hier so ruhig ist..." Rolling Eyes

Ganz ehrlich, selbst wenn man in den ersten Wochen die üblichen Beschwerden hat.. man hat doch mit mehreren Kindern gar keine Zeit sich ins Bett zu legen und der Übelkeit/Schwindel etc. hinzugeben. Aber gut, wir werden es erfahren.

15 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 10:42 pm

mrssunshine123


Genau. Bin schon gespannt ..

16 Re: Familienblogger am Fr Jun 01, 2018 10:58 pm

not.sponsored

avatar
Definitiv Baby Nr 3. 

Ihr Profil ist ja immer noch so langweilig wie damals als ich ihr noch gefolgt bin. Was mir auch bei ihr auffällt, die fahren ja nie in den Urlaub. Ich meine, ist ja kein muss. Aber so ein bisschen rauskommen tut doch jedem mal gut. 

Und noch eine Sache. Douglas hat mit ihr kooperiert? Musste eben etwas schmunzeln als ich das Make up auf ihrem Profil sah Laughing

17 Re: Familienblogger am Sa Jun 02, 2018 8:07 am

wasdazusagen


new 2 berlin finde ich langweilig. Ihr mann verdient sehr gut und sie schreibt Firmen an und bettelt um Kooperationen. das verstehe ich nicht.

18 Re: Familienblogger am Sa Jun 02, 2018 10:36 am

Gelbgruenblau


ms_evas liest wohl mit:-D
vor ein paar Tagen sagt hier jemand sie bekommt bestimmt bald ein drittes Kind weil sie ja unbedingt eins will und heute wird gaaaanz zufällig darauf eingegangen und dass kein drittes geplant ist und die Kids wollen ja auch kein Geschwisterchen :-D

Von Topic'it App gesendet

19 Re: Familienblogger am Sa Jun 02, 2018 11:07 am

not.sponsored

avatar
Hab ich mir auch gedacht mit Eva. Aber so wie sie immer betont hat dass sie unbedingt noch 2 Kinder möchte, kommt das wohl eher von ihrem Freund. Denke schon dass sie noch welche möchte.

20 Re: Familienblogger am Sa Jun 02, 2018 11:18 am

mrssunshine123


Also ich denke nicht, dass es am Freund liegt. Er ist ja älter als sie... ich erinnere mich, dass sich beruflich etwas bei ihr geändert hat oder ändern wird. Das hat sie mal erwähnt Anfang des Jahres. Aber auch, dass sie nicht mehr sagt was genau... Kann ich aber auch verstehen. Hat dina ja zb auch nicht getan. Etwas Privatsphäre braucht man dann auch doch noch. Man kann sie aber jetzt auch nicht mit miamore , thestefans o.ä. vergleichen. Die zwei sind ja wirklich „nur Ehefrauen“ und produzieren Kinder, was ich jetzt nicht negativ finde

21 Re: Familienblogger am Sa Jun 02, 2018 11:42 am

Scaramouche


HanneloreJux schrieb:Weiß jemand von euch was bei klinkybill passiert ist?
Die haben wohl irgendwas mit Flynn gemacht laur Stories was den Followern nicht gefallen hat.

Ja, er hat in seiner Story das Babyphone mit Kamera abgefilmt. Flynn lag in seinem Gitterbett auf dem Bauch und weinte und er schrieb zur Story "Babys muss man auch mal schreien lassen". Daraufhin bekam er wohl schon super viele Nachrichten. 15 Min später dann selbes Bild, Flynn schlief dann in seinem Bett. Darunter schrieb er "15 Min später schläft er ".
Diese beiden Storys hat er dann gelöscht, wohl aufgrund der vielen Nachrichten. Er schrieb selbst, dass sein Postfach explodiert gerade.
Dann kam ein geschriebenes Statement per Story, dass sie sehr wohl dahinter stehen was sie gemacht haben und die Storys nicht deshalb gelöscht haben, sondern wegen der unfassbar vielen Nachrichten drüber wieso Flynn sich alleine in den Schlaf weinen muss.
Weil man nicht bei jedem Pups springen muss und das Baby lernen muss, alleine in seinem Bett einzuschlafen. Hätte so auch die Hebamme gesagt und auf die vertrauen sie. Außerdem wäre er zwischendurch auch mal rein und habe den Nucki gegeben.


Fand es ehrlich gesagt, auch super traurig und verstörend, das so zu sehen.

22 Re: Familienblogger am Sa Jun 02, 2018 11:49 am

Ichmagspinat

avatar
Schade, dass es noch Hebammen gibt die sowas vermitteln. Würde mich mal interessieren wie alte die "Gute" ist. Ich habe sehr viel Toleranz für andere Eltern aber beim schreien lassen hört es echt auf. Wie alt ist der kleine denn? Einen Monat oder 2? Der arme Junge. :(

Bei solchen Eltern Frage ich mich ehrlich wofür die Kinder kriegen. Zum abhärten oder wie? Und aufeinmal geht er nachts mit dem jungen spazieren weil er nicht schlafen will. An den Kiwa scheint er sich also gewöhnen zu dürfen.

23 Re: Familienblogger am Sa Jun 02, 2018 11:57 am

Scaramouche


Ichmagspinat schrieb:Schade, dass es noch Hebammen gibt die sowas vermitteln. Würde mich mal interessieren wie alte die "Gute" ist. Ich habe sehr viel Toleranz für andere  Eltern aber beim schreien lassen hört es echt auf. Wie alt ist der kleine denn? Einen Monat oder 2? Der arme Junge. :(

Bei solchen Eltern Frage ich mich ehrlich wofür die Kinder kriegen. Zum abhärten oder wie? Und aufeinmal geht er nachts mit dem jungen spazieren weil er nicht schlafen will. An den Kiwa scheint er sich also gewöhnen zu dürfen.

Ja, er ist 4 Wochen alt.
Ich muss sagen, dass es mich fast ein wenig beruhigt hat, als ich dann die Story von heute (?) Nacht gesehen habe, als er spazieren war statt schreien lassen. Evtl haben ja Follower gute Artikel oder so geschickt, weshalb man heute weiß, dass "schreien lassen" absolut schwarze Pädagogik aus der Hitlerzeit ist und damit auch die ganzen Volkserkankungen wie Depressionen uvm in Verbindung gebracht werden.
Zumal Anna ja selbst damit zu kämpfen hat und auch offen damit umgeht. An dem Tag sah es eher nicht danach aus und klang so ein bisschen nach Konfrontation gegen die ganzen "Helikoptermütter", die wohl alles besser wissen.
Aber evtl war es ja nicht so ganz fruchtlos, dann hätte die Ursprungsstory und die ganzen Kommentare die dazu kamen, ja wenigstens etwas Gutes Smile

24 Re: Familienblogger am Sa Jun 02, 2018 12:37 pm

Ichmagspinat

avatar
Ja, das stimmt natürlich. Man kann nur hoffen, dass sie sich vielleicht doch etwas mit dem Thema beschäftigt haben. Die Hebamme würde bei mir auf jeden Fall nicht mehr in's Haus kommen.

25 Re: Familienblogger am Sa Jun 02, 2018 12:43 pm

Bonlay

avatar
Kannte das Profil/ die Profile von den beiden - Anna und Klinky- vorher nicht und hab in den letzten Tagen öfters mal reingeschaut und mit Verlaub- sie scheinen kognitiv jetzt eher einfach strukturiert oder täuscht das? Und da wundert es mich auch ehrlich gesagt nicht, dass solche veralteten Sachen wie ein ein 4 Wochen altes Baby schreien zu lassen um es nur ja nicht zu verwöhnen zum Tragen kommen!

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 40]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten