Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Beautyrella (Franzbrötchen, Coffeemate & Kändels)

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 35 von 40]

leblondi

avatar
Off topic, aber Coffeemate, ich finde du klingst immer wie eine besonnene und sehr angenehme Mutter, an der sich so einige ein Beispiel nehmen könnten

EsGibtReis

avatar
Wenn man in einem Campervan nach Spanien/ Portugal reisen möchte, kann man Murphy doch mitnehmen, oder nicht??? Aber ich stimme den voherigen Posts zu...es mangelt wahrscheinlich am Geld.

Zackaroni

avatar
Schön auch die dezente Andeutung, dass sie "jemandem" aufs Auto kacken würde, wenn sie ein Vogel wäre. Klar. Wäre auch mein erster Gedanke. Wie kindisch, Indra. Ist das Auto zufällig ein BMW?

b(r)eastly_feminist


Zackaroni schrieb:Schön auch die dezente Andeutung, dass sie "jemandem" aufs Auto kacken würde, wenn sie ein Vogel wäre. Klar. Wäre auch mein erster Gedanke. Wie kindisch, Indra. Ist das Auto zufällig ein BMW?

Das würde ich sicher auch machen und da fallen mir genug ein, die es "verdient" hätten. Finde das von ihr schon ok.
Aber das mit Murphy...mit Hunden kann man doch relativ entspannt reisen. Ich habe zwei Katzen, das ist schon schwieriger. Muss auch jedes Mal eine Freundin fragen, ob sie füttern und streicheln kommt, weil ich die beiden nicht in eine Tierpension geben will. aber vielleicht ist es Indra auch unangenehm, da andere Leute in die Verantwortung zu nehmen. Wobei...ich glaube eigentlich nicht lol!

Coffeemate

avatar
leblondi schrieb:Off topic, aber Coffeemate, ich finde du klingst immer wie eine besonnene und sehr angenehme Mutter, an der sich so einige ein Beispiel nehmen könnten

Lol, das mit "besonnen" täuscht.

Ich fluche auch und höre Heavy Metal! lol! lol! lol!

Aber danke Dir!

Coffeemate

avatar
Aber zu ihrem Frage-Antwort-Spiel:

Wenn, wenn, wenn...

Aktuell ist es Murphy.
Wenn Murphy nicht wäre, wenn der Hund nicht wäre...

Mein Opa hat bei sowas immer gesagt: "Wenn der Hund nicht geschissen hätte, hätte er den Hasen erwischt!"

Es gibt genug Urlaubsmöglichkeiten, wo sie Murphy mitnehmen könnte. Es muss ja nicht immer gleich eine Fernreise sein, sie könnte ihn auch auf kleinere Reisen mitnehmen.
Das Thema hat man nun mal, wenn man sich einen Hund anschafft.
Aber ich kenne genug Leute, die das trotzdem irgendwie wuppen.

Sie braucht halt immer eine Ausrede und einen Sündenbock, statt halt einfach mal zuzugeben, dass z.B. eine Weltreise im Moment einfach finanziell nicht drin ist, etc.

Unkreativ

avatar
Vor allem mit dem Camper wäre es ja null Problem. Meine Schwiegereltern sind das halbe Jahr mit WoMo und (altem und gebrechlichen) Hund in ganz Europa unterwegs. Letztes und dieses Jahr Skandinavien, diebischer zuvor Südeuropa, etc. Das klappt wunderbar, aber das will Indra ja gar nicht hören Very Happy

Larina

avatar
Ach ja Indra, unsere Weltenbummlerin. Sie möchte also am liebsten all ihren Kruscht verkaufen und ganz ursprünglich, nachhaltig, mittig (.. falscher Thread, ich weiß) im Camper durch die Gegend juckeln, na wer‘s glaubt lol!
Und natürlich ist der Hund schuld, wer auch sonst. Es wäre so viel sympathischer einfach zu sagen „Ich würde gerne mal hier oder dort hin, dieses oder jenes machen, das ist aber gerade nicht drin, da das nötige Kleingeld fehlt oder ich niemanden habe, der mitkommen will und alleine ist doof oder oder..“, aber natürlich würde unsere Kosmopolitin das natürlich wiiirglich alles machen, nur da ist eben der Hund.  
Wobei das nötige Kleingeld .. wenn sie ihren ganzen unnötigen Plunder und die Kerzen verscheuern würde, wär da finanziell durchaus ne längere Reise drin. Aber es gibt bestimmt auch eine Outdoor Reihe von Yankee, mit dem Duft von modrigen Zelten, die zwei Jahrzente auf dem Dachboden geschimmelt haben, dem tomatigen Geruch von Dosenravioli auf dem Gaskocher und einem Hauch von füßig, schweißig und wanderschuhig, die sie dann genüsslich auf dem Sofa abfackeln kann.

Zu der Sache mit dem „aufs Auto kacken“ - ja, zugegeben, ich hätte da auch einige Leute im Programm, aber sie schrieb ja explizit von einer ganz bestimmten Person und selbst wenn Niklas damit nicht gemeint sein sollte, muss ihr doch bewusst sein, dass das so rüberkommt. Und das finde ich ehrlich gesagt auch nur noch kindisch. Deckt sich für mich auch nicht mit ihrem ersten Post zu dem Thema und der Aussage, dass „nur Liebe manchmal nicht reicht“. Sie heizt die Spekulationen darüber, dass evtl. etwas vorgefallen ist, damit doch immer wieder selbst an.

Zackaroni

avatar
Ich wette mit euch, wenn Murphy jetzt nicht im Bilder wäre (nur theoretisch, ich hoffe er bleibt ihr noch sehr lange erhalten, man merkt wie sehr sie ihn liebt) würde sie garantiert nicht los. Da würde ein anderer Grund vorgeschoben werden. Indra ist wirklich die letzte Person die ich mir vogelfrei im Camper cruisend vorstellen kann. So viel Shit wie sie ständig um sich herum braucht um glücklich zu sein passt doch in so ein WoMo gar nicht rein.

Elina


Für mich ist Indra der Inbegriff einer Stubenhockerin. Sie kann doch ihren Job anscheinend orstunabhängig ausüben also wo genau liegt das Problem? Sie könnte sich ein Auto / einen Camper mieten, ihren Hund einpacken und für 2,3 Wochen los. Ich folge ihr jetzt seit etwa einem guten Jahr und die einzige Reise die ich mitbekommen habe war London mit Niklas. Wenn man ja sooo gerne reist schafft man es auch sich da was zu organisieren und nimmt nicht den Hund oder sonst was als Ausrede her.

vangilia


Elina schrieb: Ich folge ihr jetzt seit etwa einem guten Jahr und die einzige Reise die ich mitbekommen habe war London mit Niklas. Wenn man ja sooo gerne reist schafft man es auch sich da was zu organisieren und nimmt nicht den Hund oder sonst was als Ausrede her.

Sie waren doch letztes Jahr zusammen am Gardasee und da sah man ja, dass Murphy problemlos in den Urlaub zu integrieren war. Monte Baldo, Venedig - überall wurde Murphy mitgenommen!

Wie Larina (btw Glückwünsch zur Schwangerschaft auch von mir ) schon schrieb, warum kann Indra nicht einfach offen und ehrlich zugeben, dass sie als Single nicht gerne alleine verreisen will und es ggf. auch eine Geldfrage ist? Das wäre so viel sympathischer als ständig die Fehler bei anderen zu versuchen, Ausreden zu erfinden und einfach nicht authentisch zu wirken!

honigkuchenpferd


Coffeemate schrieb:Aber zu ihrem Frage-Antwort-Spiel:

Wenn, wenn, wenn...

Mein Opa hat bei sowas immer gesagt: "Wenn der Hund nicht geschissen hätte, hätte er den Hasen erwischt!"

Dein Opa kannte offensichtlich meinen Opa lol!

Ich kann mir Intra auch so gar nicht als freigeistige Weltenbummlerin vorstellen. Würde sie ja allein schon nicht machen, weil ein Camper keine Badewanne hat, wo sie um 4 Uhr nachts baden kann

Abgesehen davon scheint Intra hier mal wieder mitgelesen zu haben: Sie liebt "das Geräusch von Regen". Soso. Exakte Wortwahl zu kopieren ist schon ziemlich lame, Intra

HollyGolightly

avatar
Ariel01 schrieb:Bei dem ganzen Konsumverhalten frage ich mich, wo zieht man die Grenze?
Bei deinem Beispiel @Larina, was machen Elternteile die sich, für ihre Kinder, nicht alle zwei Jahre ein neues Handy leisten können, es Jahre gibt wo kein Urlaub stattfindet, selbst kleinste Anschaffungen ein Loch in die Haushaltskasse reißen?
Wie kann man Kindern beibringen, dass man zwischen dem realen Leben und der Social Media Welt eine Grenze ziehen sollte?
Da haben viele Instasternchen in ihrer „Vorbild“ Funktion versagt und vermitteln ihren Follower falsche Vorstellungen.

Ich denke, es ist wichtig wie die Eltern es vorleben. Bei uns wurde z.B. immer viel Wert auf Bildung, Kunst und Kultur gelegt und weniger auf Konsum. Und bei Einkäufen und Konsum dann auf Klasse statt Masse. Genau so halten wir Kinder es heute auch und meine Geschwister, die bereits Kinder haben, vermitteln das ihren ebenso wie unsere Eltern es uns vermittelt haben.
Meine Mutter hat ihre Kleider immer in einer Boutique mit besonderer Beratung in schönem Flair gekauft, Lebensmittel wurden in guter Qualität gekauft und wir waren z.B. nie bei McDonalds oder anderen Ketten usw. Wir sind gar nicht grundsätzlich konsumfeindlich und geben sogar relativ viel Geld aus, aber wir achten eben drauf, was und wo gekauft wird.

Bonlay

avatar
Meine Freundin fährt mit Mann, 2 Kleinstkindern und zwei großen Hunden häufig in den Urlaub! Ausgebauten Vw -Bus und alle rein! Klar müssen sie bei Unterkünften immer etwas schauen ob das auch geht mit den Hunden aber ich hatte nie das Gefühl, dass das jetzt mega problematisch war. Also das lass ich als Ausrede schon mal gar nicht gelten bei Indra!

Zackaroni

avatar
"Wenn ich die Lippenstifte mal trage..." ja, darauf kann man jetzt ewig warten. Wieder mal ein PR Sample aufgerissen und gezeigt, sieht man nie wieder. Und dann auch noch falsch markiert. Profi am Werk, mal wieder.

EsGibtReis

avatar
Zackaroni schrieb:"Wenn ich die Lippenstifte mal trage..." ja, darauf kann man jetzt ewig warten. Wieder mal ein PR Sample aufgerissen und gezeigt, sieht man nie wieder. Und dann auch noch falsch markiert. Profi am Werk, mal wieder.

Das ^^^...und vorallem aus Delldn wird jetzt Dalltn....AAHHH Ich krieg zuviel lol!

HollyGolightly

avatar
Wir haben auch einen Hund und wir fahren wirklich sehr oft in Urlaub, auch viele Städtereisen übers Wochenende usw.

Zackaroni

avatar
War Murphys Bandscheibenvorfall nach dem Urlaub mit Niklas (Antwort: nein. Und deswegen irgendwie unglaubwürdig...)? Das war ja schon viel Action für den Kleinen, in den Bergen etc. Und das Gewetze im Garten bei der Mama. Was redet sie da.

Unkreativ

avatar
Zackaroni schrieb:War Murphys Bandscheibenvorfall nach dem Urlaub mit Niklas? Das war ja schon viel Action für den Kleinen, in den Bergen etc. Und das Gewetze im Garten bei der Mama. Was redet sie da.

Das war doch schon vor ewiger Zeit... und wie gesagt: meine Schwiegereltern machen das auch mit wirklich altem und wirklich gebrechlichem und vor allem deutlich größeren (Schäferhundmischling) Hund. Die konnte auch manchmal nicht laufen, aber irgendeine Lösung hat sich immer gefunden, wenn man wirklich weg will.

just_me

avatar
Sagt sie nicht auch immer, dass sie ihn wegen dem Bandscheibenvorfall in keine Hundepension geben kann? Das habe ich auch nie so ganz verstanden...

Larina

avatar
Sie versucht einfach auf Biegen und Brechen einen Grund zu finden, warum es nicht geht, der nichts mit ihr selbst oder ihrer (finanziellen) Situation zutun hat. Indra ist einfach ein Mensch, der sich nichts eingestehen kann. Solche Leute finde ich per se ziemlich anstrengend, immer sind die anderen Schuld.
Mit solchen Leuten kann ich persönlich auch nur sehr schwer zusammenarbeiten, da mir andauerndes „das Mail Programm ging nicht“ ; „Der Kopierer hat gesponnen“ ; „die Azubine hat nicht richtig hingeschaut“ wahnsinnig auf den Geist geht.
Sie tut sich scheinbar wirklich extrem schwer damit, sich Fehler oder vermeintliche Schwächen/negative Aspekte an sich oder in ihrem Leben einzugestehen, sie will so krampfhaft perfekt sein, das ist wirklich anstrengend mit anzusehen. Und dann verstrickt sie sich, ähnlich wie Janina, bei ihren Ausreden immer wieder in ihrem eigenen Geblubber.

Kuchig

avatar
Fazit: sie ist enttäuscht von so vielen Leuten, sie würde jemandem aufs Auto kacken, es sind zu viele unschöne Dinge passiert, sie wird immer wieder aufs neue enttäuscht und ihr sind die Hände gebunden.

Jetzt ist es der arme Murphy, der sie am Ausleben ihrer Träume hindert, später wird es der Wanderschmerz im Fuß sein, dann wieder irgendein armer Typ, der an allem Schuld sein wird...nur sie nicht. Sie ist immer das Opfer, immer die, die alles richtig und perfekt macht. Alle anderen sind die, die ihr Böses wollen. Mein Gott, wie kann man so verblendet sein???

Zackaroni

avatar
Am geilsten finde ich die Aussage: "Ich habe die letzten Jahre immer Rücksicht auf Menschen genommen/ nehmen müssen"

Wenn ich Rücksicht auf jemanden nehme, dann tue ich das von Herzen und freiwillig und werfe es ihm hinterher nicht als Grund vor warum ich mein Leben nicht verwirklichen konnte. Und müssen tut man gar nichts. Wurde sie mit vorgehaltener Waffe gezwungen? Wohl eher nicht. Es gibt Situationen in denen es sich so anfühlt, aber letztlich ist es die eigene Verantwortung ob man da mitspielt oder nicht. Es gibt Menschen die einen ausnutzen, aber da gehören immer zwei zu, nicht wahr. Vielleicht weiß dein Gegenüber nicht mal wie du fühlst. Vielleicht wurdest du nicht "gezwungen" und dein Gegenüber fühlt sich jetzt richtig dreckig sowas auf Instagram zu hören. Achnee, deine Verflossenen schauen da nicht rein, also kann man schln weiter passiv-aggressiv Andeutungen machen.
Und wenn ich noch ein Mal lese wie sehr sie immer wieder von Menschen enttäuscht wurde...Alter, Indra. So ist das Leben. Du bist kein Kind mehr und alle Welt dreht sich um dich. Du bist über 30 und Menschen können scheiße sein. Frag mal rum wie viele Menschen sich von DIR enttäuscht fühlen, ich wette da kommt auch ne Zahl zusammen. Werd erwachsen.

Gast


Gast
Und bei aller Liebe, war sie echt ein Jahr mit dem Hund bei der Physio? Das hat man doch maximal nen Monat in den Storys gesehen. War das nicht schon Mainz-Zeit? Und rechnet euch mal aus, was ein Jahr Hundephysio kosten.

Zackaroni

avatar
Wollte sie da nicht auch Spenden haben? Bzw. die Lemminge haben das angeboten? Da war was. Ich glaube ihr was das angeht kein Wort, niemals hat sie sich ein Jahr lang da hin bemüht.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 35 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten