Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Beautyrella (Franzbrötchen, Coffeemate & Kändels)

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach unten  Nachricht [Seite 40 von 40]

Coffeemate

avatar
Sabine_H schrieb:
just_me schrieb:
Wobei ich noch sagen möchte, dass deine Frisur, wenn ich mich richtig erinnere, hier niemals Thema war. Bis auf die heutigen Beiträge natürlich.

Oh das möchte ich doch noch klarstellen. Das wurde mir in einer privaten Nachricht auf Insta geschrieben! Nicht hier. Hier ging es "nur" um meine Lippen  Very Happy Entschuldige wenn das falsch rüberkam.

Aber lass das doch nicht so nah an dich ran.
Gerade bei Hochzeiten ist es doch oft so, dass jeder Außenstehende was anderes zu quaken hat.
Zu teuer, zu einfach, Kleid gefällt oder gefällt nicht, der eine mag Bohohochzeiten, der andere mag lieber alles piekfein, dies passt nicht, das passt nicht, Essen war gut, Essen war schlecht, Torte zu süß, bla-bla.
Und oft gibt es Leute, die alles besser wissen und alles anders gemacht hätten usw. Und wenn man dann deren Hochzeiten ansieht, dann kochen viele auch nur mit Wasser.

Wichtig ist, dass Ihr es ganz genau so durchgezogen habt, wie ihr es wolltet. Und nicht wer anders.

Gast


Gast
Ich wollte jetzt eigentlich nicht mehr Bauchpinseln und sagen, dass mir weder an Kleid noch an Frisur auch nur irgendetwas Negatives aufgefallen ist. Aber ich sags trotzdem noch mal und werde mich dazu nicht mehr äußern

tranfunzel

avatar
@Sabine: vorweg möchte ich klarstellen, dass du für mich super aussahst und ich weder an deinem Kleid noch an deinen Haaren irgendeinen Makel erkennen konnte.
Nichtsdestotrotz muss ich mein Unverständnis darüber äußern, sich von den Kommentaren komplett fremder Menschen, denen man sich FREIWILLIG im Internet präsentiert, so runterziehen zu lassen.
Ich bin auf Instagram wenig aktiv und mir folgen nur meine Freunde, Kommilitonen und frühere Schulkameraden.
Auch ich heirate bald.
Und weil ich keinen Bock habe, mir die schöne Zeit von irgendwelchen selbsternannten Kritikern oder gar FREMDEN kaputtreden zu lassen, teile ich weder die Vorbereitung noch Fotos etc. Weder im wahren Leben noch im Internet.
Bevor es jetzt wieder heißt, dass manche Leute eben selbstbewusster sind als andere: ich hatte eine extrem schwierige Schulzeit, wurde gemobbt und wurde wegen diversen psychosomatischen Erkrankungen therapeutisch betreut. Mittlerweile, mit 24, geht es mir gut, aber ich würde nicht behaupten, das Selbstwertgefühl mit Löffeln gefressen zu haben.
Die Pointe ist, dass jeder einzelne von uns, ob online oder offline, für sein Seelenheil verantwortlich ist. Wir sind erwachsene Menschen und können selbst auswählen, wem wir Einblicke in unser Leben gewähren.
Tausende von fremden Bilder von der Hochzeit präsentieren und erwarten, dass alle alles geil fanden, ist nicht. Und wenn erwachsene Leute, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen, sich davon so herunterziehen lassen, dann finde ich das - so leid es mir tut - etwas infantil. Leute, deren Meinung mich nicht interessiert, frage ich nicht nach ihrer Meinung.
Leute, die mir ihre Meinung ungefragt präsentieren, verbanne ich aus meinem Leben. Aber sich vor ein paar tausend Leuten an so einem intimen Tag zu zeigen und dann erschüttert zu sein, weil auch dumme Kommentare kommen, und MEHRFACH in der Öffentlichkeit dagegen zu kontern, finde ich unnachvollziehbar. Entweder man akzeptiert, dass man nicht für jeden der Nabel der Welt ist, oder man zieht seinen Kreis kleiner.
Ich wünsche dir, dass du den guten Weg, auf dem du gerade bist, in Zukunft weitergehst und irgendwann nur noch mit Freude auf deine Hochzeit zurückblickst.

chailatteprinzessin


Kann mich @tranfunzel nur anschliessen. Man entscheidet selber, was man mit der „Öffentlichkeit“ teilt und was nicht. Genauso zwingt einen ja keiner, hier zu lesen. Aber ich bin da auch die Falsche für das Thema, meine Schulzeit war der Horror & trotzdem schaffe ich es jetzt mit 26 auf die Meinung anderer Leute zu pfeifen. Die müssen ja nicht so aussehen/rumlaufen/whatever sondern ich also was sollte mich das kümmern. Aber sein Seelenheil etc von Instagram & Wildfremden beeinflussen lassen... Das tut mir fast leid, das ist unnötiger Ballast. Für Sabine hoffe ich, dass sie ihr Wohlbefinden an anderen Dingen festmachen kann irgendwann. (Ich folge ihr nicht mehr, das Gemotze war mir too much, sie sah doch umwerfend aus, aber dazu musste ich jetzt doch meinen Senf geben)

LeilaLei

avatar
b(r)eastly_feminist schrieb:
Zackaroni schrieb:Schön auch die dezente Andeutung, dass sie "jemandem" aufs Auto kacken würde, wenn sie ein Vogel wäre. Klar. Wäre auch mein erster Gedanke. Wie kindisch, Indra. Ist das Auto zufällig ein BMW?

Das würde ich sicher auch machen und da fallen mir genug ein, die es "verdient" hätten. Finde das von ihr schon ok.
Aber das mit Murphy...mit Hunden kann man doch relativ entspannt reisen. Ich habe zwei Katzen, das ist schon schwieriger. Muss auch jedes Mal eine Freundin fragen, ob sie füttern und streicheln kommt, weil ich die beiden nicht in eine Tierpension geben will. aber vielleicht ist es Indra auch unangenehm, da andere Leute in die Verantwortung zu nehmen. Wobei...ich glaube eigentlich nicht lol!

Ich kenne sogar ein Pärchen, das hat mit seinen zwei Katzen ein Jahr lang Work & Travel gemacht!

ascheprinzessin

avatar
tranfunzel schrieb:@Sabine: vorweg möchte ich klarstellen, dass du für mich super aussahst und ich weder an deinem Kleid noch an deinen Haaren irgendeinen Makel erkennen konnte.
Nichtsdestotrotz muss ich mein Unverständnis darüber äußern, sich von den Kommentaren komplett fremder Menschen, denen man sich FREIWILLIG im Internet präsentiert, so runterziehen zu lassen.
Ich bin auf Instagram wenig aktiv und mir folgen nur meine Freunde, Kommilitonen und frühere Schulkameraden.
Auch ich heirate bald.
Und weil ich keinen Bock habe, mir die schöne Zeit von irgendwelchen selbsternannten Kritikern oder gar FREMDEN kaputtreden zu lassen, teile ich weder die Vorbereitung noch Fotos etc. Weder im wahren Leben noch im Internet.
Bevor es jetzt wieder heißt, dass manche Leute eben selbstbewusster sind als andere: ich hatte eine extrem schwierige Schulzeit, wurde gemobbt und wurde wegen diversen psychosomatischen Erkrankungen therapeutisch betreut. Mittlerweile, mit 24, geht es mir gut, aber ich würde nicht behaupten, das Selbstwertgefühl mit Löffeln gefressen zu haben.
Die Pointe ist, dass jeder einzelne von uns, ob online oder offline, für sein Seelenheil verantwortlich ist. Wir sind erwachsene Menschen und können selbst auswählen, wem wir Einblicke in unser Leben gewähren.
Tausende von fremden Bilder von der Hochzeit präsentieren und erwarten, dass alle alles geil fanden, ist nicht. Und wenn erwachsene Leute, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen, sich davon so herunterziehen lassen, dann finde ich das - so leid es mir tut - etwas infantil. Leute, deren Meinung mich nicht interessiert, frage ich nicht nach ihrer Meinung.
Leute, die mir ihre Meinung ungefragt präsentieren, verbanne ich aus meinem Leben. Aber sich vor ein paar tausend Leuten an so einem intimen Tag zu zeigen und dann erschüttert zu sein, weil auch dumme Kommentare kommen, und MEHRFACH in der Öffentlichkeit dagegen zu kontern, finde ich unnachvollziehbar. Entweder man akzeptiert, dass man nicht für jeden der Nabel der Welt ist, oder man zieht seinen Kreis kleiner.
Ich wünsche dir, dass du den guten Weg, auf dem du gerade bist, in Zukunft weitergehst und irgendwann nur noch mit Freude auf deine Hochzeit zurückblickst.

DANKE!

Ich möchte außerdem nochmal kurz was loswerden: Man kann auch in einen Hochzeitstag wirklich zu viel hinein interpretieren. Du hast einen Mann geheiratet, den du sehr liebst, ja, das ist etwas sehr schönes und der Tag soll etwas ganz besonderes sein - aber mal ehrlich. Wegen Kommentaren zu Äußerlichkeiten so ein Fass aufzumachen, nur weil sie an deinem Hochzeitstag kommen? Ist das echt nötig? Und dann immer wieder zu betonen, dass das ja dein Hochzeitstag war und man sowas vor allem einer Braut nicht sagt. Sowas sagt man niemanden, ob einer Braut oder nicht. Jetzt lass es doch gut sein, freu dich über den Mann an deiner Seite, über deine Bilder, Freunde, die da waren und öffne dieses Forum und Instagram nicht mehr, wenn dir das so extrem nahe geht. Aber irgendwann muss man sich auch mal ein dickes Fell wachsen lassen, denn irgendwem passt deine Nase auch abseits deiner Hochzeit nicht. So ist das im Leben. Diese Diskussionen führen wirklich langsam in eine Sackgasse. Entweder du kommst drüber hinweg oder nicht und bei zweiterem hättest du definitiv mehr Seelenfrieden.

LeilaLei

avatar
Larina schrieb:Also das kochen finde ich jetzt nicht schlimm oder ungewöhnlich und eine Maschine Wäsche lief bei mir auch schon nach 22 Uhr, das hört man bei uns aber auch alles eigentlich nicht. Solange niemand anfängt nachts um 12 zu bohren (das hatten wir tatsächlich mal), laut Musik aufzudrehen oder die Möbel hin und her zu schieben, ist mir das ehrlich gesagt egal. Ich kann ja niemandem verbieten sich in seiner Wohnung frei zu bewegen. Manche haben ja durch Schichtdienst etc auch einfach einen anderen Tagesrhythmus als der durchschnittliche Bürogänger. Man wird doch wohl auch kaum davon wach, dass der Nachbar sich ein Bad einlässt. Ich werfe ja auch morgens um 5 die Kaffeemaschine an oder dusche um halb 6, obwohl mein Nachbar da vielleicht noch schläft, weil er bis 1 oder 2 im Dienst war

Mein Waschtrockner steht an der Außenwand des Hauses in einem zentralen Raum der Wohnung - und mein Nachbar unter mir hat von 20 - 8 Uhr kein Hörgerät drin. Da kann ich auch mal über Nacht die Wäsche schleudern Very Happy Very Happy Very Happy

nils holgersson schrieb:Wobei Waschmaschine und Trockner schon noch mal ein kleiner Unterschied ist.
So ein Trockner kann schon recht laut sein, so um 12 find ich das dann meist auch nicht mehr so prickelnd, beschweren würde ich mich jetzt aber nicht unbedingt, solange es nicht in aller Regelmäßigkeit passiert. 

Das kommt aber auch auf den Trockner an. Mein Waschtrockner ist so laut wie ein schnurrendes Kätzchen beim Trocknen ;)

Hach...ich liebe das Ding einfach

hiergibtesnichtszusehen


@Sabine...ich würde dir wirklich raten von dem Forum Abstand zu halten und auch von Instagram, wenn dich die Meinung einzelner (und ich gehe mal davon aus, dass diese saudoofen Kommentare von Einzelnen kamen und die Mehrheit Deinen Look etc. auf Deiner Hochzeit sehr mochte) so dermaßen runterzieht und fertig macht, dass es Dir um ein Haar Deine Hochzeit versaut hätte (und aus meiner Sicht auch die Zeit danach). Du scheinst wirklich kein allzu großes Selbstbewusstsein zu haben (nicht böse gemeint!!!!!!) und da sind doch solche Medien und Anfeindungen Gift. Gönn Dir mal eine richtig lange Auszeit, genieß Dein Frisch-Verheiratet-Sein, klink dich mal eine ganze Weile aus und komm zur Ruhe. Du lebst doch nicht von Instagram, oder? Also, dann log dich mal aus dort und lies hier auch einfach nicht mehr mit....auch wenn Du Dich zwingen musst. Es wird Dir gut tun.

pib86

avatar
Ich finde es nicht so prickelnd, dass Indra während dem Velofahren Stories filmt. Ist das überhaupt erlaubt?

LauesWindchen

avatar
Erlaubt sicher nicht. Aber sie ist irgendwo auf der Landstrasse mutterseelenallein unterwegs. Da bin ich echt nicht päpstlicher als der Papst.

Syleeyu


pib86 schrieb:Ich finde es nicht so prickelnd, dass Indra während dem Velofahren Stories filmt. Ist das überhaupt erlaubt?

Und da ich gerade die Story nicht sehen kann...musste ich "Velofahren" erstmal googlen... lol!
Für andere doofe - Sie fährt Fahrrad    Laughing

pib86

avatar
LauesWindchen schrieb:Erlaubt sicher nicht. Aber sie ist irgendwo auf der Landstrasse mutterseelenallein unterwegs. Da bin ich echt nicht päpstlicher als der Papst.

Ich bin generell dagegen, Handys während der Fahrt auf 4 oder 2-rädrigen Vehikeln in der Hand zu halten.
Auch wenn das nur eine Landstrasse ist, passieren kann schnell was.

termsandconditions

avatar
Es ist verboten und kann dich tatsächlich sogar den Führerschein kosten.

Gast


Gast
Ich hoffe nicht, dass sie mal beim Storydrehen auf die Nase fällt. Das hat ja schon gewackelt.

tabbelzabbel


Ich würde ihr auch dringend davon abraten beim Fahrrad fahren das Handy zu nutzen. Ich dachte vor zwei Jahren dachte ich auch ‚och, an der Landstraße Merk ich rechtzeitig wenn mir jemand entgegen kommt‘ blöd das ich es im letzten Moment erst geschnallt habe, mein Entgegenkommer gar nicht, weil auch Handy und ich dann im Endeffekt mit zwei gebrochenen Rippen und angeknackstem Arm im Krankenhaus gelandet bin.
Dann doch lieber eben kurz anhalten, wenn der Himmel sich von der schönen Seite zeigt o.ä.

Larina

avatar
termsandconditions schrieb:Es ist verboten und kann dich tatsächlich sogar den Führerschein kosten.

Der „gemeinsame“ BMW ist doch eh im Nirvana verschwunden lol!

-------

http://welovegossip.forumieren.com/viewtopic.forum?t=440

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 40 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten