Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Xscape, Pauline, Gucci und ganz viel Fertigessen

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 40]

Rosegold

avatar
@kleenebibi Ja, ich kann auch nur Bezug auf die Videos nehmen, kenn sie ja nicht. Aber schön wenn es im realen Leben nicht so ist wie es im Video wirkt Smile

Berlinkätzchen


Natürlich meint sie, dass das normal ist. Sie kennt doch nichts anderes. Und natürlich kümmert sie sich um POlin. Dass das aber kein normales Leben ist, wird POlin erst später bemerken (wenn sie bis dahin nicht genauso verrückt wie ihre Mutter ist)

Rosegold

avatar
Sie hat ja immer noch die Chance sich komplett in eine andere Richtung zu entwickeln wie Michelle.. Ich hoffe sehr für sie das sie das macht.

Huhu


Hat eigentlich noch jemand den Verehrer von Michelle auf Instagram gesehen?? Laughing

ichbindabei

avatar
7000 Insta-Fans und keiner kommentiert. Den Lover zähle ich jetzt mal nicht dazu.

dorftante


oh man erzählt die wieder einen müll auf yhooktuebe-hahaha-



Zuletzt von trodat am Do Mai 31, 2018 9:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Beleidigungen entfernt.)

Huhu


ichbindabei schrieb:7000 Insta-Fans und keiner kommentiert. Den Lover zähle ich jetzt mal nicht dazu.

Laughing er ist der Einzige, der etwas schreibt

maverick

avatar
dorftante schrieb:oh man erzählt die wieder einen müll auf yhooktuebe-hahaha- und ist euchaufgefallen wie potthäasslich sie ist, ihr gesicht hat nix schönes -einfach ekelhaft Rolling Eyes Rolling Eyes
so ist es,nur schmarrn erzählen und wirklich nichts hübsches

Schnuffelpuffel

avatar
dorftante schrieb:oh man erzählt die wieder einen müll auf yhooktuebe-hahaha-

Ich mag sie nicht aber sowas übers aussehen zu schreiben ist mies! Keiner kann was für sein aussehen. Sorry aber sowas geht gar nicht!!!

Von Topic'it App gesendet



Zuletzt von trodat am Do Mai 31, 2018 9:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Beleidigungen im Zitat entfernt.)

Rosegold

avatar
Schnuffelpuffel hat Recht. Und Geschmäcker bzgl Aussehen sind verschieden, trotzdem muss man nicht drüber herziehen.

Über was schwafelt sie diesmal?

Huhu


Sie könnte eigentlich viel mehr aus sich machen. Zwischendurch war sie leicht geschminkt. Da sah sie schon ganz anders aus. Die Aufnahmen sind auch oft extrem unvorteilhaft.

Esmeralda


Newmay schrieb:Die Frage meine ich ernst. Meint ihr das Kind ist wirklich gefährdet? Oder bin ich einfach zu sensibel?

Nein, sie kümmert sich um Pauline. Nur weil sie nicht frisch kocht und ihr vorlebt wie schön das Leben als Arbeitslose ist, ist das noch lange keine Gefährdung. Mach dir keine Sorgen.



Zuletzt von trodat am Do Mai 31, 2018 9:39 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Name korrigiert. Es wird sich hier nicht! über den Namen des Kindes lustig gemacht!)

Esmeralda


Rosegold schrieb:Sie hat ja immer noch die Chance sich komplett in eine andere Richtung zu entwickeln wie Michelle.. Ich hoffe sehr für sie das sie das macht.

Das hoffe ich auch. Es gibt ja heutzutage schon viele Kinder/Jugendliche die gegen ihre Eltern rebellieren weil sie merken, dass es falsch ist, wie die Eltern sich benehmen. Dieser Spruch "Ich will nicht werden wie meine Mutter" habe ich schon von vielen Mädels gehört. Die geben sich eben nicht mit Arbeitslosigkeit, Depristimmung und Misepeterei zufrieden. Sie wollen Abitur machen, Studieren oder eine Ausbildung und dann Arbeiten. Viele gehen auch "gegen den Willen" ihrer Eltern ins Auslandsjahr. Können sie ja auch machen wenn sie 18 sind, spricht ja zum Glück nichts dagegen. Ich hoffe für pOliin, dass sie mal ein/e glückliche/s Mädchen/Frau wird, ohne eingebildetet Krankheiten, sich selber finanzieren kann, die Welt erkundet statt gegen sie zu prozessieren, später einen lieben Partner an ihrer Seite hat und glücklich wird. Ich finde sie sehr süß und in ihr steckt Potenzial.

Huhu


Ich finde auch, dass in Pauline sehr viel Potential steckt. Sie ist künstlerisch und handwerklich sehr begabt, hat viele Ideen. Auch in der Schule scheint sie sehr gut zu sein. Ok, das ist noch Grundschule. Muss man sehen wie's weitergeht. Aber ich denke, sie kann was aus ihrem Leben machen.
Und wenn sie mal etwas älter ist, alleine raus kommt, mehr Kontakte zu anderen hat.... Dann wird sie vielleicht sehen, dass es auch anders laufen kann und ihren eigenen Weg gehen. Ich wünsche es ihr.

trodat

avatar
Kurzer Hinweis!

Wie in allen anderen Threads gilt auch hier, dass sich nicht über die Kinder oder deren Namen lustig gemacht wird bzw. diese wie auch immer verunglimpft werden.
Das Mädchen heißt Pauline, also schreibt diesen Namen auch exakt so.

Sollte ich noch einmal eine Abwandlung davon lesen, gibt es eine Woche Zwangsurlaub ohne weitere Verwarnung.

Danke für eure Aufmerksamkeit!

Esmeralda


@trodat
Oh sorry, das wusste ich nicht. Bin neu hier. Werde mich dran halten. Danke für deinen Hinweis

Esmeralda


doppelt

Maria..


Nochmal zu dem Post von Vorgestern.
Sowas anmaßendes habe ich glaube ich noch nie gelesen.
Ich weiß nicht was du für ein Problem hast Michelle.

Studenten die BAföG beziehen zu unterstellen, sie würden auf Staatskosten leben, unglaublich. BAföG ist eine staatliche Unterstützung, ja das stimmt. Aber liebe Michelle, du solltest doch wissen, dass dieser kleine Kredit nach Beendigung des Studiums zum Großteil zurück gezahlt wird. Es ist für viele Studenten oftmals die einzige Möglichkeit ein Studium aufnehmen zu können. Und das ist auch gut so. Schon mal was von Bildungsbenachteiligung gehört? Leider ist es vielen Leuten nicht möglich ein Studium zu finanzieren und hier setzt das BAföG an, aber selbst mit dem Höchstsatz ist es nicht möglich, davon auch leben zu können. Es ist also mehr eine Ergänzung/Entlastung.
Mit deiner unüberlegten Aussage sprichst du allen Leuten, die sich aufgrund eigener finanzieller Rücklagen oder mit Eltern im Rücken, die ein Studium finanziell fördern, das Recht auf Bildung ab!
Du selbst lebst auf Staatskosten! (Auch dein Kind wird einmal das Recht haben, BAföG in Anspruch zu nehmen!) Damit habe ich generell kein Problem. Es ist revolutionär, eine solche Absicherung zu haben, denn niemand ist vor Arbeitslosigkeit geschützt. Was mich aber stört ist, dass du nie richtig arbeiten warst und das scheinbar auch nicht vor hast.
Hast du keine Ansprüche an dich selbst? Willst du nicht unabhängig sein? Einen Beruf erlernen , dein eigens Geld verdienen?

Das Leben spielt immer anders als man denkt. Das System in Deutschland ist nicht gerecht. Es werden einem oft Steine in den Weg gelegt. Aber das ist doch kein Grund allen anderen Menschen, die konstruktiv kritisieren so missgünstig und verachtend zu entgegnen. Steh auf empör dich, ändere was. Und Steck deine Energie doch mal in Angelegenheit, die dich persönlich und in deiner Entwicklung voran bringen.

Sag mir bitte was ich bei dir beneide?

Nette Grüße von einer kinderlosen Studentin, die einen Beruf erlernt hat, in dem sie nicht mehr arbeitet, nebenbei eine weitere berufliche Qualifizierung erwirbt, arbeiten geht, trotz Anspruch kein BAföG bezieht, täglich 150km pendelt ...

Ach ja ... und eine ganz wichtige Sache habe ich vergessen, trotz aller Widrigkeiten, stressigen Momenten und all den anderen ungeplanten Ereignissen im Leben, ich bin glücklich!

Rosegold

avatar
Wusstest ihr das Isabeau der lieben Michelle auf Insta folgt?

maverick

avatar
na das passt ja wie arsch auf eimer lol!

Celine Slimani

avatar
Die hört Schwesta ewa [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Von Topic'it App gesendet

kleenebibi87

avatar
Maria.. schrieb:Nochmal zu dem Post von Vorgestern.
Sowas anmaßendes habe ich glaube ich noch nie gelesen.
Ich weiß nicht was du für ein Problem hast Michelle.

Studenten die BAföG beziehen zu unterstellen, sie würden auf Staatskosten leben, unglaublich. BAföG ist eine staatliche Unterstützung, ja das stimmt. Aber liebe Michelle, du solltest doch wissen, dass dieser kleine Kredit nach Beendigung des Studiums zum Großteil zurück gezahlt wird. Es ist für viele Studenten oftmals die einzige Möglichkeit ein Studium aufnehmen zu können. Und das ist auch gut so. Schon mal was von Bildungsbenachteiligung gehört? Leider ist es vielen Leuten nicht möglich ein Studium zu finanzieren  und hier setzt das BAföG an, aber selbst mit dem Höchstsatz ist es nicht möglich, davon auch leben zu können. Es ist also mehr eine Ergänzung/Entlastung.
Mit deiner unüberlegten Aussage sprichst du allen Leuten, die sich aufgrund eigener finanzieller Rücklagen oder mit Eltern  im Rücken, die ein Studium finanziell fördern, das Recht auf Bildung ab!
Du selbst lebst auf Staatskosten! (Auch dein Kind wird einmal das Recht haben, BAföG in Anspruch zu nehmen!) Damit habe ich generell kein Problem. Es ist revolutionär, eine solche Absicherung zu haben, denn niemand ist vor Arbeitslosigkeit geschützt. Was mich aber stört ist, dass du nie richtig arbeiten warst und das scheinbar auch nicht vor hast.
Hast du keine Ansprüche an dich selbst? Willst du nicht unabhängig sein? Einen Beruf erlernen , dein eigens Geld verdienen?

Das Leben spielt immer anders als man denkt. Das System in Deutschland ist nicht gerecht. Es werden einem oft Steine  in den Weg gelegt. Aber das ist doch kein Grund allen anderen Menschen, die konstruktiv kritisieren so missgünstig und verachtend zu entgegnen. Steh auf empör dich, ändere was. Und Steck deine Energie doch mal in Angelegenheit, die dich persönlich und in deiner Entwicklung voran bringen.

Sag mir bitte was ich bei dir beneide?

Nette Grüße von einer kinderlosen Studentin, die einen Beruf erlernt hat, in dem sie nicht mehr arbeitet, nebenbei eine weitere berufliche Qualifizierung erwirbt, arbeiten geht, trotz Anspruch kein BAföG bezieht, täglich 150km pendelt ...

Ach ja ... und eine ganz wichtige Sache habe ich vergessen, trotz aller Widrigkeiten, stressigen Momenten und all den anderen ungeplanten Ereignissen im Leben, ich bin glücklich!

Ach, wie gesagt.... Sie meint sicherlich mich damit.. Ich bin in ihren Augen eine Langzeit-Studentin, die nichts gebacken bekommt. Mit Sicherheit meint sie das gar nicht so, wollte nur gegen mich wettern und mir eine reindrücken Very Happy Very Happy Very Happy

kleenebibi87

avatar
Rosegold schrieb:Wusstest ihr das Isabeau der lieben Michelle auf Insta folgt?

Isi folgt so vielen... Ich denke, dass die Bots benutzt.

T.ismyname


Das Video wurde mir vorgeschlagen, warum auch immer Very Happy
Schaut mal, wer da kommentiert hat..[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Esmeralda


kleenebibi87 schrieb:

Ach, wie gesagt.... Sie meint sicherlich mich damit.. Ich bin in ihren Augen eine Langzeit-Studentin, die nichts gebacken bekommt. Mit Sicherheit meint sie das gar nicht so, wollte nur gegen mich wettern und mir eine reindrücken Very Happy Very Happy Very Happy

Kennst du sie persönlich? Shocked

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten