Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Lina M

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8 ... 15  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 15]

26 Re: Lina M am Mo Jul 16, 2018 9:04 am

Spencerstwin

avatar
Kann die Frau sich eigentlich selbst noch ernst nehmen?
Pool-Schwimmbilder wie jeder andere machen aber hauptsache nicht wie jede andere sein wollen Suspect

27 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 1:45 pm

blogwatch

avatar
Habt ihr gerade die neue Story von Lina gesehen? Ich mag Sie ja wirklich nicht und ihre aufgesetzte Art und auch habe ich nur bedingt mit ihrer eben beschriebenen Situation Mitleid. Aber es zeigt mir mal wieder deutlich, wie krank diese Instagram-Welt doch ist, für Leute, die das echt "hauptberuflich" betreiben. Dass dieser Job wirklich krank macht. Sie hat Ängste und fragt tatsächlich ihre Follower, ob Sie Tips und Links oder Stories haben, wie sie sich wieder beruhigen und runterkommen kann?!?!

Nie im Leben würde ich auf die Idee kommen, wenn es mir schlecht geht, ne Story zu drehen, die ins WWW zu blasen und auf Hilfe zu hoffen. Wieso geht man nicht in die reale Welt und fragt da Freunde, ob sie einem helfen können. Sie ist echt so krass durch und einsam.

28 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 1:55 pm

Lisaschmisapisa

avatar
dass lina verlustängste hat, ist ja nix neues. aber irgendwie wirkt die story komisch auf mich. ich weiß nicht... ich empfinde fremdscham.
es gibt einige blogger, die immer mal wieder "real talk" machen und denen nehme ich das auch ab. zeigt ihre menschliche, private seite und macht sie sympathisch.
bei Lina hab ich irgendwie das Gefühl, es ist ne Show. Sie springt auf den real talk Zug auf und weil es gerade eine kleine welle an bloggern gibt, die offen und ehrlich ihre teilweise psychischen probleme offen legen. Lu zum Beispiel. Aber sie zeigt eben auch, wie sehr sie an sich arbeitet und hat es geschafft, innerhalb eines jahres über die trennung von ihrem mann mehr oder weniger hinweg zu kommen und kämpft sich nach oben.
bei lina wirkt das alles super aufgesetzt. vielleicht liegts auch an ihrem englisch.
ich finds auch befremdlich, dass sie eben nicht ihre freunde, sondern das anonyme internet befragt...

29 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 1:59 pm

hackfress

avatar
Schauspiel, die langen Texte und dann die Storys mit weißen Rändern in so ner Situation?

30 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 2:13 pm

b(r)eastly_feminist


Ich finds auch seltsam. Ich hab in meinem Leben auch schon Verlust- und Zukunftsängste gehabt. Das letzte Mal ist noch gar nicht so lange her. Aber das ist doch völlig normal. Wenn sie deswegen so ausflippt, sollte sie vielleicht professionelle Hilfe in Anspruch nehmen...

31 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 6:37 pm

Andrea0815


Als jemand der selbst schon Panikattacken erlebt hat, seh ich ihre Story etwas kritisch. Das letzte woran ich in so einer Situation denken könnte,, wäre eine Instagram Story zu drehen, zu bearbeiten und hochzuladen. Ich hab Situationen mit eiskalter Todesangst erlebt und deswegen fällt es mir schwer sowas ernst zu nehmen. Wenn es ihr schlecht geht, tut es mir natürlich leid aber auf mich wirkt das befremdlich.

32 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 7:53 pm

lisaschmisa


Kann mich euch da nur anschließen mit eurer Meinunh. Auch diese eine Antwort da schon wieder. Nein, girl, du sprichst von anxiety, es hat dir wohl keiner erklärt was das auf deutsch bedeutet? Sie hat ein Problem mit emotionalen Labels aber spricht ne halbe Stunde über anxiety? Sie macht mich echt fertig.

33 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 7:57 pm

Gast


Gast
Kann sein, dass sie gerade eine Angstepisode hat. Aber ne Attacke? Eher nicht, da kann ich nicht mal ein Handy festhalten.

34 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 9:27 pm

Spencerstwin

avatar
Sehe ich ähnlich. Einerseits bauscht sie es total auf und spricht von ner Attacke (auch ich kenne sowas, dann schaff ich es auch nicht, noch ne Storie zu machen) und andererseits spielt sie es dann runter, weil es eben "normale Gefühle" sind. ääääh nein? Sowas ist nicht normal und dan kann (und sollte man) mal jemand der ahnung hat, drauf schauen lassen.
Und davon abhängig zu sein, dass Freunde, oder das Internet, sie beruhigen finde ich auch sehr fraglich

35 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 9:34 pm

Gast


Gast
Wo ichs mir recht überlege, sie hat meine ich Attacke gesagt, aber nicht von Panik gesprochen. Angstepisoden kenne ich zur Genüge. Und Panikattacken auch. Das sind zwei verschiedene Sachen.

36 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 9:36 pm

vanderwoodsen


Ich hab keine Ahnung, was Lina da hatte und es war sicherlich nicht intelligent von ihr es zu „labeln“.
Könnten wir es aber bitte unterlassen zu hinterfragen, wie schlimm oder stark diese „Attacke“ war.
Probleme haben viele Facetten und so etwas sollte von mir aus gesehen nicht diskutiert werden.

37 Re: Lina M am Di Jul 17, 2018 9:41 pm

Gast


Gast
Ja. Sie hat es nicht Panikattacke genannt, daher und aus den Gründen, die du nennst, sollte das nicht diskutiert oder in Frage gestellt werden.

38 Re: Lina M am Mi Jul 18, 2018 8:34 am

blogwatch

avatar
Also ich finde, wenn sie es so öffentlich auf ihrem Kanal schreibt und drüber spricht und sich "Hilfe" bzw. "Ratschläge" von ihren Followern*innen holt und dann auch deren Nachrichten öffentlich macht, können wir hier sehr wohl darüber diskutieren. Wir haben schließlich nicht von allein mit Ferndiagnosen angefangen, sondern auf Ihre konkrete Aktion nur reagiert. Sie ist ein öffentlicher Mensch, hat ihre Probleme, die sie wohl hat, öffentlich gemacht, ist doch nur logisch, dass man sich hier darüber austauscht.

Ich habe von diesen ganzen Panikattacken / Episoden keine Ahnung, halte ihren Umgang damit aber irgendwie für aufgesetzt? Wieso denkt man bei sowas als erstes wirklich an eine Instagramstory? Verstehe ich einfach nicht. Ich glaube, sie braucht so krass die Aufmerksamkeit und schreit eben mit diesem Mittel danach. Und jetzt wieder die ganzen Bauchpinsel-Nachrichten veröffentlichen, ist für mich wirklich absurd. Was will sie uns damit sagen? Wie krass stark und taff sie doch eigentlich ist.

Vielleicht sollte sie aus der Einsamkeit des Internets mal heraustreten, ihre Wohnung verlassen, und nicht nur Freunde zum Wein trinken treffen, sondern richtig mit Menschen interagieren.

39 Re: Lina M am Mi Jul 18, 2018 9:12 am

lavame


"Endlich der Zuspruch, den die Bilder verdienen" lol! Sie ist schon echt ne verkannte Künstlerin

40 Re: Lina M am Mi Jul 18, 2018 12:44 pm

lisaschmisa


Knusperflocke schrieb:Ja. Sie hat es nicht Panikattacke genannt, daher und aus den Gründen, die du nennst, sollte das nicht diskutiert oder in Frage gestellt werden.

Doch klar. Sie schreibt gleich im ersten Snap von einer "anxiety attack" und das sind, übersetzt, Angst- bzw. Panikattacken. Normalerweise bin ich niemand, der auch so sensiblen Themen herumreitet, aber da sie selbst einen ihrer Follower anmotzt, dass sie ja wohl nie von Panikattacke sprach - nur weils Englisch war, heißt das nicht, dass es nicht da stand.

41 Re: Lina M am Fr Jul 20, 2018 12:24 pm

moosfee

avatar
Hat noch jemand die Story von gestern gesehen, die jetzt schon wieder gelöscht (worden) ist?! Sie suchte über Insta kurzfristig eine Betreuung für den Hund. Stört es nur mich, dass sie ihr "Baby" jemand Wildfremden anvertrauen würde? Ich habe eine Nacht drüber geschlafen, aber ja ... macht mich immer noch sauer und stutzig! Dann schaff' dir keinen Hund an, Lina!

42 Re: Lina M am Fr Jul 20, 2018 12:32 pm

annavonw


moosfee schrieb:Hat noch jemand die Story von gestern gesehen, die jetzt schon wieder gelöscht (worden) ist?! Sie suchte über Insta kurzfristig eine Betreuung für den Hund. Stört es nur mich, dass sie ihr "Baby" jemand Wildfremden anvertrauen würde? Ich habe eine Nacht drüber geschlafen, aber ja ... macht mich immer noch sauer und stutzig! Dann schaff' dir keinen Hund an, Lina!

Ich fand es auch komplett unmöglich. Es handelt sich um ein Lebewesen. Ich hab auch einen Hund, da muss man halt ein bisschen weiter als "heute 13 Uhr" planen. Und gerade kein Bekannter da ist, der aufpassen kann, zurückstecken.

43 Re: Lina M am Sa Jul 21, 2018 5:48 pm

haselnusseis


Ja, vor allem finde ich es grob fahrlässig, seinen Hund jemand Fremden aus dem Internet anzuvertrauen. Würde ich mit meinem definitiv nicht machen.

44 Re: Lina M am Mo Jul 23, 2018 2:44 pm

Lizliebig


Miss Mallon hebt sich mal wieder von allen anderen Bloggern, die nicht pur sind, ab und würde NIEMALS Quotes von Pinterest unter Bildern posten. Könnte sie mal aufhören IMMER zu judgen?

45 Re: Lina M am Mi Jul 25, 2018 11:45 am

b(r)eastly_feminist


Diese Life-Update wieder...ein Rechtschreibfehler reiht sich an den nächsten. Dann Ausdrücke wie "Sommer in Sync", "Ich habe für die dog days noch nichts geplant"...boah...lebt sie in den Hamptons, oder was?! Also ich habe für die "dog days" auch noch nichts geplant, weil ich arbeiten muss. Aber Hauptsache, Miss Mallons Selbstständigkeit fühlt sich gerade ganz gut an. Schön auch, wie sie plötzlich nie gesagt hat, dass sie mit Hamburg durch ist und gar nicht nach Kapstadt auswandern will...strugglet sie wieder mit ihrem VISA?!

46 Re: Lina M am Mi Jul 25, 2018 11:54 am

lisaschmisa


b(r)eastly_feminist schrieb:Diese Life-Update wieder...ein Rechtschreibfehler reiht sich an den nächsten. Dann Ausdrücke wie "Sommer in Sync", "Ich habe für die dog days noch nichts geplant"...boah...lebt sie in den Hamptons, oder was?! Also ich habe für die "dog days" auch noch nichts geplant, weil ich arbeiten muss. Aber Hauptsache, Miss Mallons Selbstständigkeit fühlt sich gerade ganz gut an. Schön auch, wie sie plötzlich nie gesagt hat, dass sie mit Hamburg durch ist und gar nicht nach Kapstadt auswandern will...strugglet sie wieder mit ihrem VISA?!

Dem kann ich nichts hinzufügen, außer vielleicht meinen Lieblingssatz: "Größtes Learning seit ich Karsten habe" lol!

47 Re: Lina M am Mi Jul 25, 2018 12:16 pm

Mömbi

avatar
Eine Freundin von mir wartet seit über einem Jahr auf eine Ray Ban, die sie Lina abgekauft hat. Die sollen wohl (zusammen mit vielen anderen Paketen) auf dem Postweg verloren gegangen sein. Frau M. betonte immer wieder, sie würde das mit der Post klären und sie bekäme ihr Geld zurück. Und stellt sich seitdem tot. Ein Traum diese Frau

48 Re: Lina M am Mi Jul 25, 2018 1:11 pm

blogwatch

avatar
Die Menschen Bzw. Blogger*innen Bzw. im speziellen Lina bei ihrem Update haben ständig so viele Probleme oder Neudeutsch Struggle, wie ich in meiner ganzen Pubertät nicht und auch später nicht habe / hatte. Ziehen die die Probleme so magisch an oder denken Sie sich das für den Content nur aus ? Fragen über Fragen lol!

49 Re: Lina M am Mi Jul 25, 2018 1:28 pm

ladida


Ds einzige Problem, was die ganzen Grazien haben, ist zu viel Zeit. Die können sich natuerlich stundenlang am Tag hauptsächlich mit sich selbst und ihren Befindlichkeiten und was da falsch sein könnte, auseinandersetzen. Da wuerde jeder durchdrehen, wenn das Leben nur aus Kaffee trinken hier, selfie machen da bestehen wuerde. Noch schnell Symptome googlen und follower fragen, was man haben könnte und schon wird aus nem Schnupfen ne lebensbedrohliche Grippe aka content fuer 3 Wochen! :'D

50 Re: Lina M am Mi Jul 25, 2018 1:29 pm

b(r)eastly_feminist


Sie "promotet" einen Artikel über Authentizität und dass man ehrlicher sein soll und nicht alles schön ist etc?! Ähm. wer hat in die Kamera geheult und von Angstzuständen erzählt und ist wenige Tage später fröhlich übers Festival gehüpft?!

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 15]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8 ... 15  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten