Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Familienblogger

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29 ... 34  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 28 von 34]

676 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 4:04 pm

BigMama

avatar
Vielleicht ist sie ja die Managerin, dass würde erklären, warum sie immer von " Arbeit " redet ((((((-:

677 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 5:13 pm

virginiamary


Papapi steigert sich jetzt aber auch rein......

678 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 5:58 pm

Ayla99

avatar
Ich finde es gut, dass Kevin es sich annimmt bezüglich seiner Person als Pflegepapa/-Mama.
Dass er erkennt, dass das Bild ihm als Pflegeeltern eventuell sogar eher angriffsfläche bietet im worst case.

Mag sein dass er es harmlos fand, wie naiv er es betrachtete, denn ja klar, mit Kindern aufs Klo gehen ist halt so wie er es überspitzt dargestellt hat.

Allerdings darf er den Schauspieler Kevin nicht mit dem Papa Kevin vermischen und aus sich u seinen Kindern eine Art Kunst darzustellen.
Da bietet er nur angeiffsfläche.


Was mich eher interessiert, wie er sich nun mit zwei Kindern fühlt. Wie geht es schluri mit der Rolle als großer Bruder. Wie war das bürokratische abgelaufen? Müssen sie jetzt doppelt so viele „Seminare“ belegen? Mussten sie nochmal sich komplett nackt vor dem Behörden machen oder war es nur noch halb so aufwendig weil sie ja schon einmal das Prozedere durch haben?


DAS sind Themen die mich nach wie vor interessieren bei denen. Kein geflenne wegen jedem Pfurz, keine „provokant-künstlerischen“ Klo Bilder sondern Fakten wie es so weiterhin läuft mit dem Pflegeeltern Dasein.

679 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 6:48 pm

Marie17


Valerielovesheiko ist wohl auf den Geschmack gekommen mit gesponserten Urlauben. Die geht einfach gar nicht mehr, alles wird vermarktet und kommt so so gekünstelt rüber.

680 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 7:45 pm

fliegenpilz13


Kann mich mal bitte jemand bezüglich Sandy Smith aufklären. Ich folg ihr seit dem aktuellen Profil. Und hab hier mitbekommen, dass sie schon mal eines hatte. Wieso hat sie das gelöscht?

681 mimi_und_mini am Do Sep 13, 2018 8:04 pm

Martha Pfahl

avatar
Ich möchte euch heute mimi_und_mini vorstellen, unter einigen ist sie vielleicht schon bekannt, aber ich finde sie hat es verdient einen eigenen Beitrag zu bekommen um ihrem Geltungsbedürfnis gerecht zu werden. Die glückliche Mama eines fast dreijährigen Sohnes, die immer gut gestylt mit hübscher Klamotte und schicker Flechtfrisur in regelmäßigen Abständen Bilder aus ihrem Leben und ihrem Alltag bloggt. Eine glückliche, kleine Familie wie sie im Buche steht. Und zur Krönung des Glückes sich hier ein Gläschen Wein und da ein Sektchen gönnt. Ach, nicht zu vergessen die Besuche bei Freunden um auch noch Party zu machen...
Klingt toll, aber ich habe das Gefühl, dass es ganz anders aussieht...

Wie zum Teufel kann das bitte gehen? So einen Blog zu schreiben dauert inkl. der Vorbereitungszeit einige Stunden. Angeblich hat sie doch aber so viel mit Erziehung und Haushalt zu tun.

Was mir auch aufgefallen ist… die Bilder des Kindes werden immer weniger und er bleibt quasi gleich groß. Manchmal schreibt sie sogar drunter, dass es sich um alte Bilder handelt. Und die Insta-Mama-Follower posten wie die Verrückten, wie sehr sie ihre Verarschungs-Blogs lieben. Sicher hat sie gute Texte, die der Realität entsprechen könnten, wobei ich denke, dass sie die Texte auch nur von irgendwo geklaut hat.

Geht ja auch schließlich darum, Werbung zu machen… und noch ein bisschen Kohle ranzuschaffen. Warum sonst ein nachträglichen Weihnachtsgeschenke-Blog im Februar?

Und dann ständig diese Alkoholbilder… Hallo? Was stimmt denn mit der nicht? Klar trinkt man gern mal ein Gläschen Wein zum Feierabend, wenn es ruhiger wird. Ehrlich, dann sitz ich da aber auch nicht mehr voll gestylt… und das ist schon Garnichts für die Öffentlichkeit… Doch… Sie geht vorher noch ein, zwei Stunden ins Bad, setzt sich mit Gläschen auf die Bank, knips und fertig.

Schlimm finde ich, dass sie vielen Mamas ein Vorbild vorspielt und was passiert, wenn diese Mamas der irrealen Welt von Mimi, die sie darstellt, selbst nicht nachkommen können? Darüber macht sie sich wohl kaum Gedanken. Hauptsache es wird ordentlich geliked und sie kommt gut zur Geltung.

Was passiert eigentlich mit den ganzen Kinderfotos? Kinder werden älter und gemeiner untereinander. Stellt euch vor, er ist irgendwann 15 und seine Klassenkameraden finden diese Blogs, wo über volle Windeln und Babykotze geschrieben wird. Mobbing vorprogrammiert. Aber hey, egal… Hat ja Geld eingebracht und Mama hatte Aufmerksamkeit.

Kommentare, die nicht ihrer Würdigung entsprechen, werden natürlich auch innerhalb kürzester Zeit gelöscht und die Benutzer geblockt

682 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 8:16 pm

0815tratsch


Wie kommst du plötzlich dadrauf? Sie hat ja aktuell nichts gepostet ... machst du Werbung für sie?

Ich mag ihr Profil

683 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 8:21 pm

Martha Pfahl

avatar
Wenn man sich blenden lassen will, dann kann man es mögen wie ich oben schon sagte... Ich habe sie vor kurzem erst entdeckt und finde alles recht merkwürdig. Kommentare von mir wurden gelöscht und nicht beantwortet... Nur weil ich ein skeptischer Mensch bin und etwas hinterfrage? Wenn sie sich nichts vorzuwerfen hätte, hätte sie mich auch überzeugen können. Hat sie aber nicht...

684 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 8:23 pm

not.sponsored

avatar
Sie schrieb doch selber dass die Löschung damals eine spontane Idee war. Ich mochte ihr erstes Profil richtig gerne, war eine schöne bunte Mischung. Ich glaube sie hatte aber damals auch viel mit hatern zu tun, daher dann die Löschung.

685 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 8:42 pm

Spencerstwin

avatar
Martha Pfahl schrieb:Ich möchte euch heute mimi_und_mini vorstellen, unter einigen ist sie vielleicht schon bekannt, aber ich finde sie hat es verdient einen eigenen Beitrag zu bekommen um ihrem Geltungsbedürfnis gerecht zu werden. Die glückliche Mama eines fast dreijährigen Sohnes, die immer gut gestylt mit hübscher Klamotte und schicker Flechtfrisur in regelmäßigen Abständen Bilder aus ihrem Leben und ihrem Alltag bloggt. Eine glückliche, kleine Familie wie sie im Buche steht. Und zur Krönung des Glückes sich hier ein Gläschen Wein und da ein Sektchen gönnt. Ach, nicht zu vergessen die Besuche bei Freunden um auch noch Party zu machen...
Klingt toll, aber ich habe das Gefühl, dass es ganz anders aussieht...

Wie zum Teufel kann das bitte gehen? So einen Blog zu schreiben dauert inkl. der Vorbereitungszeit einige Stunden. Angeblich hat sie doch aber so viel mit Erziehung und Haushalt zu tun.

Was mir auch aufgefallen ist… die Bilder des Kindes werden immer weniger und er bleibt quasi gleich groß. Manchmal schreibt sie sogar drunter, dass es sich um alte Bilder handelt. Und die Insta-Mama-Follower posten wie die Verrückten, wie sehr sie ihre Verarschungs-Blogs lieben. Sicher hat sie gute Texte, die der Realität entsprechen könnten, wobei ich denke, dass sie die Texte auch nur von irgendwo geklaut hat.

Geht ja auch schließlich darum, Werbung zu machen… und noch ein bisschen Kohle ranzuschaffen. Warum sonst ein nachträglichen Weihnachtsgeschenke-Blog im Februar?

Und dann ständig diese Alkoholbilder… Hallo? Was stimmt denn mit der nicht? Klar trinkt man gern mal ein Gläschen Wein zum Feierabend, wenn es ruhiger wird. Ehrlich, dann sitz ich da aber auch nicht mehr voll gestylt… und das ist schon Garnichts für die Öffentlichkeit… Doch… Sie geht vorher noch ein, zwei Stunden ins Bad, setzt sich mit Gläschen auf die Bank, knips und fertig.

Schlimm finde ich, dass sie vielen Mamas ein Vorbild vorspielt und was passiert, wenn diese Mamas der irrealen Welt von Mimi, die sie darstellt, selbst nicht nachkommen können? Darüber macht sie sich wohl kaum Gedanken. Hauptsache es wird ordentlich geliked und sie kommt gut zur Geltung.

Was passiert eigentlich mit den ganzen Kinderfotos? Kinder werden älter und gemeiner untereinander. Stellt euch vor, er ist irgendwann 15 und seine Klassenkameraden finden diese Blogs, wo über volle Windeln und Babykotze geschrieben wird. Mobbing vorprogrammiert. Aber hey, egal… Hat ja Geld eingebracht und Mama hatte Aufmerksamkeit.

Kommentare, die nicht ihrer Würdigung entsprechen, werden natürlich auch innerhalb kürzester Zeit gelöscht und die Benutzer geblockt


Die Kritik versteh ich nicht ganz. Ihren Blog lese ich nicht, ich geh mal nur von Insta aus. Sie zeigt sich oft ungeschminkt, vor allem in stories, die sie aber nur selten macht. Auch ihre Videos auf Youtube finde ich sehr ehrlich. Und ich finde, dass sie ihr Kind, im Gegensatz zu vielen anderen, schon gut schützt. Von ihm gibt es echt kein einziges Bild von vorn... Und hat sie überhaupt nen eigenen Blog? Ich mein, sie schreibt in nem kollektiv oder nicht?

686 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 8:59 pm

Martha Pfahl

avatar
Ich bin dennoch skeptisch, was den Wahrheitsgehalt angeht... Sich mal ungeschminkt zu fotografieren ist kein Beweis dafür eine "Super-Mom" zu sein. Es passt doch alles hinten und vorne nicht... Ich habe ihren Kanal 'aufmerksam' gelesen und mich nicht blenden lassen. Auf meine Frage hin, warum die Familie nichts mehr kommentiert (was sie früher getan hat), wenn doch alles so toll ist, kam nur Löschung meines Kommentars. Ich schaue aus einem anderen Blickwinkel. Versucht es doch auch mal...

687 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 9:38 pm

fliegenpilz13


@not.sponsered - bezieht sich dein Post auf meine Frage zu Sandy Smith? Kenn mich grad nicht aus

688 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 9:39 pm

0815tratsch


Streß mit der Familie hat doch wohl jeder Mal und muss ja nicht zwangsläufig öffentlich ausgetragen werden oder?
Klingt nach einem persönlichen Problem mit ihr.
Und wieviel Wahrheit (oder auch nicht) ihr Profil enthält finde ich eher unrelevant, da sie nun auch nicht soooo mega aktiv auf Instagram ist und das was wir zu sehen bekommen finde ich authentisch und nicht immer Friede, Freude Eierkuchen und ihr Sohn ist auch besser geschützt als bei manch anderen.

689 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 9:42 pm

0815tratsch


Und wenn du sie erst seit kurzem entdeckst hast aber schon ihre Familie kennst, weißt wie sie kommentieren und dazu Fragen stellst, ist das schon komisch...

690 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 9:45 pm

Clara Fall

avatar
Es scheint noch andere zu geben, die sich skeptisch äußern. Einige Kommentare unter ihren Fotos lassen viel Raum für Spekulationen. Warum sollten ausgerechnet hier persönliche Probleme ausgetragen werden?

691 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 9:54 pm

Martha Pfahl

avatar
Ich schrieb ja auch, dass ich ihren Kanal 'aufmerksam' gelesen habe... und es ist ein einfaches anhand der Kommentare herauszufinden, wer Familie ist und wer nicht. Aber natürlich nur wer mit offenen Augen liest... Ich kenne sie nicht persönlich... Ich finde es nur grausam, wie sie sich zur Show stellt und damit einige andere runter zieht, weil sie das nicht ableisten können. Vorbild schön und gut... Aber doch bitte realitätsnah... Macht mal die Augen auf... Hab kurze Zeit gedacht, ich wäre hier richtig, aber anscheinend ja doch nicht...

692 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 9:55 pm

Gast


Gast
Martha Pfahl und Clara Fall - wenn "Ihr" "Eure" Argumentation noch verstärken wollt, könnt Ihr ja noch Accounts mit Reiner Zufall oder Frank Reich gründen?? *räusper*

Tipp: Micha von BabyKindUndMeer hat immer tolle Ideen für Fakenamen!

693 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 9:57 pm

Martha Pfahl

avatar
Danke für den tipp

694 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 10:02 pm

Xenia2018


Oh,dazu kann ich auch was sagen. Die gute Mimi_und_mini löscht alles ,was ihr keinen Honig um den Mund schmiert. Vor alles Dingen zum Thema Alkohol. Scheint ein wunder Punkt zu sein.

695 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 10:06 pm

Clara Fall

avatar
#workworkwork... du hast deinen Namen wohl auch von Micha?

696 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 10:09 pm

notmybusiness


Bitte lest euch mal die Vorstellung im „Wer bin ich Thread“ von Clara Fall, Martha Pfahl und Xenia2018 durch! Und das Anmeldedatum! #facepalm

697 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 10:10 pm

not.sponsored

avatar
fliegenpilz13 schrieb:@not.sponsered - bezieht sich dein Post auf meine Frage zu Sandy Smith? Kenn mich grad nicht aus

Ja genau. Die anderen Beiträge von den Mädels vorher wurden nachträglich zugefügt. Deswegen ist es etwas durcheinander, und ich konnte meinen leider nicht mehr editieren Very Happy

698 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 10:15 pm

fliegenpilz13


@not.sponsered ah danke. Hab erst die Tage hier im Forum gelesen dass sie schon mal ein Profil hatte - wusste ich vorher gar nicht.

Gabs einen speziellen Grund für Gegenwind gegen sie?

699 Re: Familienblogger am Do Sep 13, 2018 10:20 pm

Clara Fall

avatar
notmybusiness schrieb:Bitte lest euch mal die Vorstellung im „Wer bin ich Thread“ von Clara Fall, Martha Pfahl und Xenia2018 durch! Und das Anmeldedatum! #facepalm

Und nun? Hast du deinen 4. Beitrag verfasst. Toll.

700 Re: Familienblogger am Fr Sep 14, 2018 7:46 am

blumenmädchen

avatar
mimi_und_mini bin ich vor einiger Zeit entfolgt, weil wir humortechnisch null auf einer Welle sind und mich das ständige Hinweisen darauf, wie crazy sie trotz Mutti-Dasein noch ist, mich auf Dauer gelangweilt hat. Dafür finde ich ihre Schwiegermutter (@die.instaomi) klasse Smile

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 28 von 34]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29 ... 34  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten