Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Familienblogger

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31 ... 35 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 30 von 40]

726 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 12:01 am

Klara95


Traurig schrieb:Ich bin nun Valerie auch entfolgt. Schade, was aus ihrem Account geworden ist. Sie war mal wirklich authentisch. Aber jetzt sieht man nur noch Werbung, perfekte Bilder, perfekte Frisuren und immer irgendwie das Selbe. Ich meine wer hat den stundenlang zeit um ein foto für instagram zu machen? Wo sind die kinder, wenn amelie doch auch zuhause sind? Bin mal gespannt was die kleinen mal anderen leuten erzählen was sie so den ganzen tag machen. Ich habe nichts gegen Kooperationen. Aber eben gegen bezahlte. Und man merkt eindeutig dass sie jetzt wie alle anderen ist. Es folgt jede Woche ein Gewinnspiel.....kaum ist eines vorbei,wird das nächste schon gepostet. Ob sie das für die follower macht?wohl kaum.ihr geht es mittlerweile nur darum viele follower aufeinmal zu bekommen. Schade. Dass sie jetzt auch noch auf pressereisen fährt ist auch soeine sache.
Und was mir noch aufgefallen ist; es wird nur auf den blog geschrieben im zusammenhang mit einer Kooperation. Kein Vergleich zb.zu linas.little.journey die es ja mit leib und Seele tut!!! Schade :(

Ich verstehe dich. Bei ihr wird alles immer als so zauberhaft, schön, fantasievoll und harmonisch hingestellt, aber in Wirklichkeit ist es durch und durch nur noch Marketing und Konsum.
Ich vermute mal, dass es bald noch viel mehr solche Pressereisen bei ihr geben wird, jetzt, wo ihr Account immer weiter hoch geht. In der Bio steht ja auch schon Paris, wird bestimmt auch eine Pressereise werden. Rolling Eyes

727 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 9:39 am

Martha Pfahl

avatar
Ich kann mir nicht helfen. Wenn ich an Influencer denke, habe ich immer zuerst eine Geschlechtskrankheit im Kopf. Ja, ich weiß. Ist es nicht. Aber sich und sein Umfeld so zu vermarkten, finde ich schon etwas krank. Einerseits geht es ja darum Geld zu verdienen, andererseits denke ich, das diese Menschen doch ein krankes Geltungsbedürfnis haben. Wieviel Geltungsbedürfnis ist denn noch normal und wann wird es krank? Die meisten könnten sicher mal einen Termin beim Psychologen gebrauchen....

728 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 9:42 am

Herzchen


Wieso Geschlechtskrankheit!?

729 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 9:45 am

Martha Pfahl

avatar
Kann ich nicht erklären
Ist irgendwie so...

730 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 3:20 pm

fliegenpilz13


Verfolgt jemand österreichische Blogger wie "mamawahnsinnhochvier" oder "annabirdie"?

731 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 4:40 pm

Mirfälltkeinnameein


Martha Pfahl du machst seltsame Kommentare. Fast so als wärst du neidisch

732 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 6:54 pm

not.sponsored


Mirfälltkeinnameein schrieb:Martha Pfahl du machst seltsame Kommentare. Fast so als wärst du neidisch

Sehe ich genau so. Seit Ihrer Anmeldung verfolge ich ihre Kommentare, und die schreien nr nach dem was die Blogger immer meinen. 

Frustriert und neidisch.

733 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 7:18 pm

Martha Pfahl

avatar
Dann klärt mich doch am besten mal über dieses Forum auf... worum geht es hier eigentlich??? Vielleicht habe ich das ganze hier ja auch völlig falsch verstanden...

734 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 9:56 pm

Bruni

avatar
Kann es sein, dass Du aus persönlichen Gründen was gegen Mimi_und_Mini hast? Du wirkst extrem feindselig ...Ich kannte sie gar nicht und hab grade mal kurz reingeschaut, mir ist (natürlich nur oberflächlich ) nichts bemerkenswertes aufgefallen. Da finde ich viele andere Accounts wie z.B Janinchen weitaus unehrlicher, penetranter und geldgieriger.

735 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 10:01 pm

trodat

avatar
Martha hat bisher 10 Beiträge geschrieben und ich kann euren Eindruck da nicht teilen.
Und selbst wenn sie frustriert und neidisch wäre... So lange die Wortwahl ok ist, sehe ich keine Probleme, hier zu posten.

Ich finde solche Anprangerungen untereinander hier nicht ok. Wir sind schließlich alle hier, um unseren Unmut über Instagramer zu äußern.

736 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 10:25 pm

notmybusiness


Aber normal ist es auch nicht wenn man Blogger mit Geschlechtskrankheiten vergleicht oder an Geschlechtskrankheiten denkt! Und diese Martha, Clara und Xenia, sind eine Person, das kann man auch herauslesen!!

trodat schrieb:Martha hat bisher 10 Beiträge geschrieben und ich kann euren Eindruck da nicht teilen.
Und selbst wenn sie frustriert und neidisch wäre... So lange die Wortwahl ok ist, sehe ich keine Probleme, hier zu posten.

Ich finde solche Anprangerungen untereinander hier nicht ok. Wir sind schließlich alle hier, um unseren Unmut über Instagramer zu äußern.

737 Re: Familienblogger am So Sep 16, 2018 10:41 pm

trodat

avatar
Naja, die einen denken an Grippe, die anderen an Geschlechtskrankheiten. Die Gedanken sind frei und allein darein würde ich persönlich jetzt nicht so viel interpretieren.

738 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 6:02 am

Martha Pfahl

avatar
Bruni schrieb:Kann es sein, dass Du aus persönlichen Gründen was gegen Mimi_und_Mini hast? Du wirkst extrem feindselig ...Ich kannte sie gar nicht und hab grade mal kurz reingeschaut, mir ist (natürlich nur oberflächlich ) nichts bemerkenswertes aufgefallen. Da finde ich viele andere Accounts wie z.B Janinchen weitaus unehrlicher, penetranter und geldgieriger.

Das ist jetzt schon das zweite Mal, dass man mich das fragt... nein, ich kenne Mimi nicht. Sie ist mir nur ins Auge gefallen. Klar, schlimmer geht immer, aber darf ich nicht trotzdem äußern, daß ich zB ihre Alkoholanpreisungen unmöglich finde? Oder ich ihre Bilder extrem gestellt finde? Wer weiß schon wie es wirklich ist. Es geht hier ja auch nicht um Tarsachen, sondern um die eigene Meinung. Klar, oberflächlich schafft sie es ein perfektes Bilderbuchleben darzustellen. Ich finde trotzdem, dass es nur eine Fiktion ist.

739 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 6:03 am

Martha Pfahl

avatar
notmybusiness schrieb:Aber normal ist es auch nicht wenn man Blogger mit Geschlechtskrankheiten vergleicht oder an Geschlechtskrankheiten denkt! Und diese Martha, Clara und Xenia, sind eine Person, das kann man auch herauslesen!!

trodat schrieb:Martha hat bisher 10 Beiträge geschrieben und ich kann euren Eindruck da nicht teilen.
Und selbst wenn sie frustriert und neidisch wäre... So lange die Wortwahl ok ist, sehe ich keine Probleme, hier zu posten.

Ich finde solche Anprangerungen untereinander hier nicht ok. Wir sind schließlich alle hier, um unseren Unmut über Instagramer zu äußern.

Nein, wir sind nicht eine Person. Aber wir kennen uns.

740 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 6:15 am

Martha Pfahl

avatar
Für alle, die sich außerdem für meine Frustrationsgrenze interessieren...
Zum Leben habe ich alles was ich brauche... Familie, Freunde, Kind, Haus, Garten, Auto, Tiere, etc.
Es will mir bei so vielen Instagrammern einfach nicht in den Kopf gehen, warum ich mein Leben so öffentlich machen muss. Nicht allein, weil ich dadurch angreifbar werde, sondern auch die Kinder. Denkt mal ein paar Jahre weiter. Mobbing an Schulen ist heute keine Seltenheit mehr, leider. Und je mehr man im Internet lesen kann, desto schlimmer kann es werden. Und das alles nur für ein paar Kommentare und Likes, die mein Selbstbewusstsein steigern?

741 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 6:55 am

Mirfälltkeinnameein


Mir sind deine Kommis nur ins Auge gestochen so extrem feindselig. Du untersuchst das Profil von Mimi akribisch und deine Schreibweise wirkte auf mich doch sehr aggressiv. Es ist halt schon sehr aufgefallen. Und anscheinend nicht nur mir. Aber ok ich dachte auch zuerst du kennst sie persönlich daher. Aber gut dann ist das ja geklärt

742 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 7:36 am

Martha Pfahl

avatar
Mirfälltkeinnameein schrieb:Mir sind deine Kommis nur ins Auge gestochen so extrem feindselig. Du untersuchst das Profil von Mimi akribisch und deine Schreibweise wirkte auf mich doch sehr aggressiv. Es ist halt schon sehr aufgefallen. Und anscheinend nicht nur mir. Aber ok ich dachte auch zuerst du kennst sie persönlich daher. Aber gut dann ist das ja geklärt

Ist es nicht so, dass sich jeder irgendwann jemanden rauspickt und ihn zu seinem Lieblingsgesprächsthema macht? Papapi steht ja nun auch hoch im Kurs und einige andere auch. Deren Profile habe ich mir auch schon angeschaut. Ich finde meine Kommentare gar nicht so feindselig, aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich es allgemein übel finde, sich auf die Art und Weise für sich selbst Bestätigung zu holen, öfter auch auf Kosten anderer. Oder was ist das Ziel derer? Z-Promi werden??? Das bereichert ein Leben bestimmt ungemein.

Vielleicht ist es auch einfach meine Art 'aggressiv' und 'feindselig' zu schreiben. Ich bin vielleicht nicht so der 'ich schmier dir Honig uns Maul'-Typ, so wie es dir meisten Instagrammer lieben. Und so akribisch musste ich bei Mimi auch gar nicht hinschauen. Niemand kann mir erzählen, dass man abends im Garten beim Gläschen Weinschorle, nachdem man den ganzen, lieben langen Tag sein Kleinkind auf dem Arm hatte, immer noch Kleidchen und Schmuck trägt... Das ist unrealistisch, um es mal nett zu formulieren Very Happy

743 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 8:08 am

not.sponsored


So unrealistisch ist es gar nicht mit dem Schmuck und „Kleidchen“. Nicht jeder ist Typ Funktionskleidung. Und warum pochst du die ganze Zeit so extrem auf dem Thema „Weinschorle/Alkohol“ rum?!

744 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 8:24 am

SheldonC

avatar
Ich verstehe was Martha meint.

Seid mal nicht so hart zu ihr. Ist hier immer noch ein Forum des kritischen Austauschs über Influenzer.

745 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 8:26 am

Martha Pfahl

avatar
not.sponsored schrieb:So unrealistisch ist es gar nicht mit dem Schmuck und „Kleidchen“. Nicht jeder ist Typ Funktionskleidung. Und warum pochst du die ganze Zeit so extrem auf dem Thema „Weinschorle/Alkohol“ rum?!

Dann sieh dir mal ihre Blogs und Videos bei mamasunplugged an, mit Verweis auf ihre YouTube-Videos... Muss ja nicht sein...

Schön am picheln mit der Freundin im Kinderzimmer um über Mama-Baby-Themen zu sprechen? Wo sind die Kids? Ja wohl nicht im Bett !!!

746 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 1:06 pm

hiergibtesnichtszusehen


ist bei oosaraoo schon wieder schluss mit dem neuen "babe"?

747 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 1:12 pm

Luckylife


Die gemeinsamen Bilder sind jedenfalls alle gelöscht.

748 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 1:12 pm

Unnormaaal

avatar
Scheint so... Ist alles gelöscht von ihm auf ihrem Profil.

749 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 3:01 pm

Silla


Unter dem letzten Post bei Lebenslust__ hatte jemand gefragt, warum sie für eine(selbst designte) Tasche aus echtem Leder wirbt... die Frage wurde innerhalb weniger Minuten gelöscht, ohne das man sich auch dazu äußern konnte. Schon bißchen lächerlich diese Frau. Aber scheiss drauf, für knapp 130 Euro pro Tasche darf's auch gern mal Echtleder sein.

750 Re: Familienblogger am Mo Sep 17, 2018 4:52 pm

Bruni

avatar
Martha Pfahl schrieb:
Mirfälltkeinnameein schrieb:Mir sind deine Kommis nur ins Auge gestochen so extrem feindselig. Du untersuchst das Profil von Mimi akribisch und deine Schreibweise wirkte auf mich doch sehr aggressiv. Es ist halt schon sehr aufgefallen. Und anscheinend nicht nur mir. Aber ok ich dachte auch zuerst du kennst sie persönlich daher. Aber gut dann ist das ja geklärt

Ist es nicht so, dass sich jeder irgendwann jemanden rauspickt und ihn zu seinem Lieblingsgesprächsthema macht?
Gut, da muss ich Dir absolut Recht geben! Ich schaue z.B. bei Hungrysaa oder Indra sehr kritisch hin...finde die beiden halt furchtbar verlogen und durchtrieben. Anscheinend wird wirklich jeder durch etwas anderes getriggert

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 30 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 29, 30, 31 ... 35 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten