Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Piepmadame und Wiebki

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 22 von 26]

526 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 9:57 am

Spencerstwin

avatar
Ich habe aber auch das Gefühl, dass Wiebke genauso durchs Leben geht, dass sie solche Situationen SUCHT um es dann auf Instagram berichten zu können. Ich finde diese Frau so neben der Spur und negativ, dass ich der echt nie folgen könnte... Zwischenzeitlich mal reinsehen reicht.

527 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 10:43 am

Ironiam

avatar
Wiebkes und Piepsies Bedürfnisse nach Kaffee trinken und Rumrennen haben Priorität, die der anderen Gäste oder der Bedienung mit vollem Tablett nicht, oder was?
Ich habe öfter mal den Eindruck, dass Wiebke einfach keinen Bock auf eine Auseinandersetzung mit ihrer Tochter hat und ihr Erziehungsproblem  (und das HAT sie meiner Meinung nach!) einfach auf andere Leute schiebt.
Bedürfnisorientiert? Mitmenschen haben auch Bedürfnisse. Zählen die nicht?  Darf Wiebke darauf rumtrampeln, Hauptsache Piepsi macht kein Theater und Wiebke ist gezwungen zu handeln?

IMMER sind die anderen Schuld, das geht mir so auf die Nerven. Ich glaube kaum, dass ein Kind irreraparable Schäden erleidet, wenn man es dazu anhält,  sich in bestimmten Situationen und an bestimmten Orten rücksichtsvoll zu verhalten. Sie betont doch immer, wie weit die Kleine schon ist, warum sollte sie das denn nicht verstehen.
Die Mütter, die immer betonen, dass ihre Kinder sich in Schule und Kindergarten ganz anders benehmen, sollten sich mal fragen, warum. Eventuell werden da klare Grenzen gesetzt, die immer gelten und die dem Kind Halt und Sicherheit geben und die es nicht in Frage stellt bzw. deren Sinn sie erklärt bekommen und verstanden haben - so ist das, halt, wenn man in einer Gemeinschaft leben will.

Autorität ist nicht automatisch schlecht und unterdrückend.  Respekt vom Kind einfordern ist nichts Schlimmes, solange man es auch respektiert. Auf Augenhöhe geht das aber nicht immer. WIR sind die Erwachsenen, an UNS suchen die Kinder Halt und Schutz.  Je älter die Kinder werden, desto mehr Eigenverantwortung und Mitspracherecht geht auf sie über.

Meine persönlichen Highlights mit "bedürfnisorientierter " Erziehung:

Ich habe Geburtstagsbesuch. Der Sohn meiner Cousine zieht mit der Kuchengabel lustige Muster in meinen Holztisch. Ihre Meinung dazu: Das hier ist dein Haus, da gelten deine Regeln, musst du ihm halt sagen, dass du das nicht möchtest.
Klar, hab mit einem Haus voll Besuch auch nichts besseres zu tun. Hauptsache, die Mutti konnte mal wieder mit alten Bekannten quatschen.

Die Hochzeit meiner Freundin: In der Kirche gingen liebevoll vorbereitete Lesungen und das Ave Maria der Sängerin total unter, weil drei Kindern langweilig war und sie unter lautem Geschrei Fangen spielen mussten.

Manchen nennen das "Leben mit Kindern, kannste halt nichts machen", ich nenne das rücksichtslos.

Meine drei sind keine Engel und keine Duckmäuser, aber Narrenfreiheit auf meine oder auf Kosten anderer haben und hatten sie nicht.

528 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 11:38 am

Miau


Würde sie nicht jeden Furz am Morgen fotografisch dokumentieren, käme sie vielleicht auch mal pünktlich los. Nur so ne Idee. Handy ist nun mal ein riesen Zeitfresser... Ihr Mitteilungsbedürfnis ist riesengroß. Hat sie niemanden zum Reden und muss deshalb jede Kleinigkeit im Internet breit treten?

529 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 11:46 am

Unnormaaal

avatar
Das Kind hat auch irgendwie dauernd wegen irgendwas ne Krise...

530 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 2:19 pm

DatJesus

avatar
Dass das alles "normal" sein soll, wie sich die Piepmadame benimmt, kann ich mir nicht vorstellen... Klar, jedes Kind ist anders, aber z.B. mit 4 Jahren morgens heulend aufzuwachen, wenn Mama nicht neben ihr liegt, finde ich bedenklich. Dass Wiebke dann immer erzählt, sooo viele haben ihr Nachrichten geschrieben, dass es bei ihnen genauso ist, kauf ich ihr nicht ab. Das redet sie sich wahrscheinlich selber ein, um sich zu beruhigen/keine Sorgen machen zu müssen. Piepsi ist doch nur so drauf, weil Wiebke sie mir ihrer Nichterziehung, Übertragung von zu viel Verantwortung und ihrem Geklammer dazu gebracht hat. Einerseits erzählt sie davon, dass Piepsi ihr eigenes Zimmer will, dass sie alleine Tanzen geht, aber andererseits bekommt sie ne Panikattacke, wenn die Mutter früh nicht neben ihr liegt?

Heute auch schon wieder der Klamottenzirkus... Muss das Kind jeden Tag den halben Schrank frischer Wäsche ausleeren, auf dem Boden verteilen und sich 3 mal umziehen? Das sind doch auch hausgemachte Probleme, weil sie dem Kind von Anfang an diese Entscheidungen aufgehalst hat. Dann soll sie halt keine Socken mit Bildern mehr kaufen, sondern nur noch graue, dann muss sich nicht ewig entschieden werden...

531 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 2:31 pm

udtqc


Also mal ganz vom Inhalt abgesehen: was hat sie bitte für einen Job, dass sie ganz in Ruhe ihren ganzen Morgen für Instagram aufarbeiten kann während ihrer Arbeitszeit? Ist ja krass.

Es geht mir so auf die Ketten, wie sie immer betonen muss, dass ihre tolle selbstbewusste Tochter ja auch Superhelden und Dinosaurier und Roboter mag. Mal ganz davon abgesehen, ob es jetzt Jungen- oder Mädchenkram ist.. Welches vierjährige Kind kennt bitte ohne Zutun der Eltern so viele mediale Figuren? Meine Kinder leben jetzt auch nicht hinterm Mond und erkennen das Batman-Symbol und solche Sachen. Aber sie haben die Comics oder Filme nie gesehen und kämen deswegen nie auf die Idee, diese Dinge auf ihrer Kleidung haben zu wollen? Also in dieser Fülle einfach. Oder ist das bei euch anders? Ich hab da einmal mehr den Eindruck, dass das von Wiebke forciert wird und betont werden muss.

Die Situation im Café finde ich auch daneben. In einem Café rumzuhocken nach einem langen Kindergartentag ist Never ever das Bedürfnis des Kindes. Wenn es das der Mutter ist: mhjoa. Soll es ja geben (wobei es vielleicht eher Gewohnheit oder Wunsch ist und nicht Bedürfnis..). Aber dann habe ich als Mutter eben auch die Verantwortung, einzulenken, wenn mein Konzept, das des Kindes und das anderer Gäste oder der Bedienung gerade nicht einher gehen.

Wir leben auch bedürfnisorientiert. Wiebkes Umgang mit Piepsi finde ich tatsächlich nicht besonders bedürfnisorientiert. Wegen Leuten wie Wiebke hat diese (nicht-)Erziehungsform so einen schlechten Ruf. Es nervt mich so.

532 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 2:37 pm

lirumlarumlöffel

avatar
Als unerzogen kann sie sich auch nicht betiteln, denn auch da gibt es „Nein“ und einige Regeln wie z.B. auf andere Leute Rücksicht nehmen.

Also egal was sie für eine Neuheit präsentieren möchte, sie sollte sich wirklich mehr damit befassen.

533 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 2:44 pm

DatJesus

avatar
udtqc schrieb:Welches vierjährige Kind kennt bitte ohne Zutun der Eltern so viele mediale Figuren?

Zumal diese Figuren, wie Captain America, Thor, Hulk etc. jetzt auch nicht grad für 4 jährige geeignet sind, sollte Piepsi sie tatsächlich aus dem Fernsehen kennen...

534 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 2:49 pm

Kartoffelpuffer


Sie hat doch mal geschrieben das sie Piepsi schon mit 9 Monaten morgens vorm TV geparkt hat, weil sie immer so früh wach wurde und Wiebke noch schlafen wollte. Dann kann man sich ausmalen wie das mit dem Medienkonsum weiter ging.

535 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 2:55 pm

HannahLynn

avatar
Nagut, vielleicht hat ihr Papa mit ihr die Comics gelesen oder einer hat im Kindergarten die Figuren. Meine Kinder himmeln auch Figuren an, zu denen sie null Hintergrundwissen haben ..

Viele Probleme von Wiebke sind einfach hausgemacht. Meine Kinder würden auch gerne 8 mal morgens die Klamotten wechseln, aber ich gebe ihnen eine kleine Auswahl und daraus wird ausgesucht. Es wäre ja noch schöner, wenn ich zur spät zur Arbeit komme, weil K1, K2 und K3 denken, sie müssten morgens den Schrank auseinander nehmen. Sehe da jetzt die Bedürfnisorientierung auch nicht ...

536 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 3:47 pm

virginiamary


Ich käme nie auf die Idee, mein Kind bei ihren „Krisen“ zu filmen/fotografieren. Und dann auch noch die Kamera drauf halten, wenn man das Kind tröstet. Wiebke widert mich ehrlich gesagt nur noch an. Wie sie mit ihrer Tochter umgeht und zur Schau stellt, ist Piepsi gegenüber so respektlos. Wenn man „piepmadame“ googlet, kommen lauter Fotos von Piepsi.... es ist echt gruselig und traurig zugleich.

537 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 4:05 pm

Kartoffelpuffer


Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen das Wiebke immer eine Smartwatch trägt, außer sie macht Werbung für DW. Die steht also total hinter dem Kooperationspartner!

538 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 4:11 pm

DatJesus

avatar
Ja, erst vor ein paar Tagen hab ich genau das auch gedacht! Aber immer behaupten, sie trägt DW auch schon vor der Koop...

539 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 4:16 pm

xluenix


Ich finde es ja irgendwie auch erschreckend, wie die piepmadame immer guckt. Immer eine Mischung aus traurig und erschrocken.
Wiebke schrieb ja mal, dass c. ein sehr ernstes und stilles Kind ist. Aber trotzdem..

540 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 4:22 pm

virginiamary


xluenix schrieb:Ich finde es ja irgendwie auch erschreckend, wie die piepmadame immer guckt. Immer eine Mischung aus traurig und erschrocken.
Wiebke schrieb ja mal, dass c. ein sehr ernstes und stilles Kind ist. Aber trotzdem..
Gerade weil sie eher still und ernst ist, verstehe ich es noch weniger, dass Wiebke sie so präsentiert. Ich denke so oft, dass Piepsi das gar nicht möchte. Aber sie kennt es ja nicht anders...

541 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 5:09 pm

Unnormaaal

avatar
Die kleine tut mir einfach nur Leid. Sie wird tagtäglich von ihrer Mutter instrumentalisiert, damit diese ihren Wahn nach Aufmerksamkeit ausleben kann. Ja, es ist nicht normal, dass ein Kind so reagiert und auch nicht, dass es im Buggy geschoben wird mit 4, ständig noch gestillt und getragen wird, etc. Aber das liegt nicht am Kind. Das liegt an der Mutter! Und der Mann kann ja auch nur blind oder eben blöd sein, das zu dulden... Geil fand ich auch "Wir sind spät dran, also fahren wir mit Papa" aber Hauptsache die ganze Prozedur erstmal noch filmen. Heiland!

542 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 8:01 pm

Muckel


Aber hey, piepsi hatte mal nicht während jedes Punktes der Morgenroutine ein Handy oder Tablet in der Hand. ;)
Gefrühstückt wurde aber nicht außer stillen und Nahrungsergänzungsmittel,oder?

543 Re: Piepmadame und Wiebki am Do Dez 20, 2018 8:36 pm

Unnormaaal

avatar
Aber stillen ist doch eine vollwertige Mahlzeit. Rolling Eyes

544 Re: Piepmadame und Wiebki am Fr Dez 21, 2018 7:33 pm

DatJesus

avatar
Das Kind wird nächstes Jahr das erste Mal bei Oma übernachten, sagt Wiebke. Na da bin ich ja mal gespannt... Denke ohne Mama beim Aufwachen weint sie immer und wird doch auch jeden Morgen gestillt zum Aufwachen. Muss Wiebke dann früh um 6 schnell zur Oma fahren und sich mit ins Bett legen? Laughing

545 Re: Piepmadame und Wiebki am Fr Dez 21, 2018 8:20 pm

Muckel


Liest sie mit, weil heute gezeigt wurde was(oder das? ;)) Sie frühstücken?

546 Re: Piepmadame und Wiebki am Sa Dez 22, 2018 11:32 pm

Wertzui


Huiii da geht's ja ganz schön ab unter Wiebkes neusten Post. Bin gespannt ob der Post morgen noch da ist

547 Re: Piepmadame und Wiebki am So Dez 23, 2018 12:39 am

emisaro87


Ich schmunzel. Jemand ?

Von Topic'it App gesendet

548 Re: Piepmadame und Wiebki am So Dez 23, 2018 12:45 am

Unnormaaal

avatar
Hach ich liebe das! Und wie sie sich wieder windet in Sachen Kind zeigen Very Happy Aber manche Leute, die dort kommentieren, sind genau so wenig knusprig in der Birne wie unsere liebe Wiebke...

549 Re: Piepmadame und Wiebki am So Dez 23, 2018 1:13 am

Wertzui


Jaaa, bei der Mottenfisch dachte ich ja "Juhu, ein konstruktiver Kommentar, dem kann sie sich nicht entziehen" und dann kam leider einfach nur noch Wirrwarr von der Dame und es stehn mal wieder alle als Hater da

550 Re: Piepmadame und Wiebki am So Dez 23, 2018 4:58 pm

undimmerwieder

avatar
Puh, schrecklich mit was für Vergleichen die Leute dort kommen. Man entscheidet ja auch den Namen des Kindes, also entscheidet man auch, ob man es online zeigt. Toller Vergleich

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 22 von 26]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten