Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

FashionKitchen

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 30 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 20 von 40]

476 Re: FashionKitchen am Mi Sep 19, 2018 5:09 pm

GemüseQuiche

avatar
Kuhfuss schrieb:
Softeis schrieb:Hallo ihr Lieben, ich habe vor ein paar Wochen angefangen hier im Thread zu lesen, ich kannte Anni bis dahin noch nicht und habe mich gefragt, womit die Dame es sich verdient hat, einen eigenen Thread zu besitzen. Ich bin ihr dann auf Instagram gefolgt. Jetzt, nach ein paar Wochen als Follower der FK, kann ich sie zum langweiligsten Account unter meinen Abos küren. Es ist eine Aneinanderreihung von den ewig gleichen Themen- Anni kocht etwas, Anni fotografiert ihr Bett/ Bad/ Garten, Anni guckt Netlix, Anni macht für irgendwas Werbung. Ich habe das Gefühl, ich sehe ihr Bett öfter als meins.
Dieser Account ist so austauschbar und nichtssagend, dass es mir schon fast leid für sie tut, wo sie doch "so hart arbeitet". Sie heißt zwar FashionKitchen, aber wenn ich dann sehe, wie sie mir in der Story eine Restepfanne als Rezept verkaufen will, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Ich kann bestimmt alles andere als gut kochen, aber selbst ich komme auf die Idee, eine Pfanne auf den Herd zu stellen und alle Reste, die ich im Kühlschrank habe, da rein zu schmeißen. War es schon immer so, dass sie nie direkt in der Story mit den Followern spricht? Das würde dem Account wahrscheinlich schon mal etwas mehr Seele einhauchen.
Auf jeden Fall verstehe ich es jetzt. Weshalb sie diesen Thread hat. Ihr Account ist so langweilig und   belanglos, dass er schon wieder unterhaltsam ist

(Was auf jeden Fall unterhaltsam ist, ist dieser Thread, ich musste mehr als 1x herzlich lachen Very Happy )
Wenn es damals ihre bettelei um Spenden für ihren Prozess nicht gegeben hätte, dann gäbe es hier bestimmt keinen extra Thread für sie

Erinnert ihr euch noch an den Blogpost, in dem überdramatisiert wurde, wie unverschämt die Gemeindemitarbeiterin Annis Anmeldung zur Hochzeit wegen irgendetwas nicht annehmen konnte/wollte? Nach ihrem Post hat danach der Bgm. bei ihr angerufen und sie hat ihren Willen durchgesetzt...
Das beschreibt m.M. Annis Charakter ganz gut. Sie will etwas und das hat sie gefälligst zu bekommen. Kritik oder Verständnis für andere werden nicht aufgebracht. Dieser abgehobene Zug macht sie - in meinen Augen - ziemlich unsympathisch. Das in Verbindung mit einem immer langweiliger werdendem Blog wunder mich nicht, dass sie immer wieder Follower nachkaufen muss, um nicht unter die 60k zu fallen.
Den mal ehrlich - wenn ich sehe, wovon sie lebt, werd ich richtig wütend, dass ich mir die Mühe mache, zu studieren. Rolling Eyes

477 Re: FashionKitchen am Mi Sep 19, 2018 5:49 pm

teekessel


Ohja, die arme Standesbeamte. Bei der Story hab ich auch mit offenem Mund vor der InstaStory gesessen: Ann-Christin plant und bucht ihre Hochzeit, schreibt Einladungen und Co, geht aber erst 14 Tage vor diesem rausposaunten Termin zum Standesamt, um den Termin auch dort zu buchen und wundert sich dann, dass diese Amtsfrau nicht gleich so spurt, wie es ihr in den Kram passt. Und empfindet es dann auch noch als unmöglich, dass man auch persönlich, manchmal auch öfter, hinmuss, auch wenn man irgendwo arbeitet. In ihrem Landkreis hat sie echt Glück gehabt, den Termin so kurzfristig doch noch zu bekommen, hier bei uns in der Stadt hätte sie das Event verschieben müssen.

Auch großartig war, dass sich Ann-Christin unflätig über die Frau echauffierte, gleich noch mal nachlegte, dass sie ne entsprechend formulierte Mail in die Amtsstuben gejagt habe, im selben Atemzug aber betonte, wie überaus freundlich sie doch grundsätzlich sei und auch der Frau da gegenüber war, die aber extreeeem unhöflich gewesen sei. Wer’s glaubt ...

478 Re: FashionKitchen am Mi Sep 19, 2018 7:17 pm

die.z1ck3

avatar
Oh ja, die Geschichte mit der Standesbeamtin. Da habe ich mir echt an den Kopp gefasst und nur gedacht „Selbst schuld“. Wer rennt denn zwei Wochen vor der Hochzeit zum Standesamt um einen Termin fix zu machen. Im Hochzeitsmonat Mai. Und dann noch so unhöflich vorgehen. Fand ich unmöglich.

479 Re: FashionKitchen am Mi Sep 19, 2018 7:18 pm

GemüseQuiche

avatar
Das hab ich mir auch gedacht, teekessel.
War wahrscheinlich ein Schlag ins Gesicht für die gute Frau. Nur, weil jemand meint, dass er eine Berühmtheit ist, gelten anscheinend die Regel für normalsterbliche nicht für ihn und jeder muss sie den Wünschen beugen... ich finde, dieser Post gibt ein deutliches Bild von ihrem Charakter wieder.

480 Re: FashionKitchen am Mi Sep 19, 2018 7:26 pm

fliegenpilz13


Die Standesbeamten Geschichte hat mich persönlich sehr geärgert, weil ich selber Standesbeamtin bin. Und in FB Gruppen sehr oft mitbekomme, wie Dinge von zukünftigen Bräuten verdreht werden. Es gibt halt gewisse Formalitäten, die eingehalten werden müssen. Bei uns in Ö ist es beispielsweise nicht in jeder Gemeinde üblich, dass Samstag Nachmittag oder an Außentrauorten getraut wird. Ihr glaubt gar nicht wo überall eine standesamtliche Trauung durchgezogen werden soll, wenns nach den Brautleuten geht.

Meine bescheidene Meinung dazu: die standesamtliche Trauung ist und bleibt streng genommen ein Verwaltungsakt. Gerade in Zeiten, wo die Leut nicht mehr kirchlich danach heiraten, sind wir Standesbeamten bemüht die Trauung persönlich zu gestalten. Aber wir sind keine Eventmanager! Und wer ausgefallene Wünsch hat, kann sich immer noch gerne an die Kollegen der freien Trauredner wenden - diese kosten dann aber ab € 700 aufwärts

481 Re: FashionKitchen am Mi Sep 19, 2018 9:39 pm

teekessel


Mich hat schon allein die herablassende Art geärgert, als sie da lautstark rum nörgelte, warum da mit Termin antreten müssen, was es denn großartig zu tun gäbe, dass es ne Stunde dauere, nicht sofort jemand anderes Gewehr bei Fuß da steht, um sie nicht länger mit diesem unnötigen Laufereien zu beschäftigen usw usf. Ja, ist halt so, der Verwaltungskram ist keine Fun-Veranstaltung, und?

Hätte man mit Google auch rausfinden können, wie das abläuft und wie lange das in etwa dauert. Hatte sie zu der Zeit als selbst und ständige Bloggerin etwa keinen Zugang zum Internet mehr? Selbst mal recherchieren hätte auch bei der Frage helfen können, was man mitbringen muss, stattdessen hat sie natürlich falsche Angaben bekommen Suspect Ich tippe ja eher auf nicht richtig verstanden Laughing

482 Re: FashionKitchen am Mi Sep 19, 2018 10:06 pm

fliegenpilz13


Oft sind Brautpaare genervt und fragen nach ob sie zum sogenannten "Aufgebot" wirklich persönlich erscheinrn müssen, ob es wirklich notwendig ist, dass beide (gleichzeitig kommen). Ich frag mich da immer wie oft man denn heiratet und welchen Stellenwert die Trauung hat. Und insgeheim liegt mir auf der Zunge "wenn Sie jetzt schon keine Zeit haben gemeinsam zu erscheinen, wird sichs dann am Hochzeitstag eh ausgehen?" :-P

Ich hatte damals gut Lust die Standesbeamtin darüber zu informieren wie sie von Anni schlecht gemacht wird bzw in welch schlechtem Licht sie nun dastezt.

483 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 9:31 am

Softeis


Ich sehe schon, ich habe einiges verpasst Very Happy Das mit den Spenden habe ich hier im Forum nachgelesen, die Geschichte mit der Standesbeamtin kannte ich noch nicht!
Ich habe mir gestern ihren verlinkten Blogbeitrag zu ihren Wimpern durchgelesen. Wie oft sie da betont, wie schön und lang ihre Wimpern so schon ohne Mascara sind, hat sie jetzt nicht unbedingt sympathischer gemacht. Ich finde sie ist ein Mensch, der viel sagt, ohne etwas zu sagen. Versteht ihr was ich meine? Ich habe schon einige Beiträge auf ihrem Blog gelesen und oft habe ich danach das Gefühl, dass sie das, was sie da geschrieben hat, auch in 5 Sätzen hätte zusammenfassen können

484 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 9:58 am

villakunterbunt

avatar
die hochzeits-story kannte ich noch nich lol!
wir mussten 6 monate vor unserer hochzeit im september den termin persönlich vorort reservieren bzw. buchen. wer kommt denn bitte auf die idee einladungen vorab zu verschicken ohne den termin verbindent gebucht zu haben???!! lol!

485 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 10:06 am

Unkreativ

avatar
Wegen der Standesbeamtin muss ich sie kurz in Schutz nehmen: sie hatten einen Termin und waren auch beide da, ch meine sogar nicht nur einmal, aber die Dame war nicht im Haus (Urlaub oder krank, weiß ich nicht mehr) und niemand anders konnte den Termin fur sie übernehmen. Das würde ihnen aber erst dort gesagt. Und da würde ich wirklich auch sauer werden, wenn ich extra dafür frei nehmen müsste. Rechtfertigt nicht ihre mehrfachen bösen Rants und so, aber ihren Unmut verstehe ich sehr gut.

486 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 11:49 am

Chick2017


Sie will ihr Ankleidezimmer umbauen, kauft Blumensamen......alles keine Anzeichen dafür, dass ein Auszug irgendwann mal entweder ins Haus steht oder von ihr realisiert wird.

487 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 12:03 pm

tranfunzel

avatar
Die Standesamt-Geschichte war tatsächlich ein Highlight, bzw. Lowlight.
Welche heiratswillige Frau erkundigt sich nicht vorher auf bspw. der Homepage des Standesamtes, welche Dokumente man braucht? Welche Formalitäten es gibt, welche Fristen eingehalten werden müssen?
Wir sind mit allen Dokumenten (welche, wenn man noch nie verheiratet war, deutscher Staatsbürger ist und im selben Ort wohnhaft ist, in Gottes Namen nicht sehr viele sind) zum Standesamt spaziert und hatten innerhalb von 5 Minuten einen Termin für die Anmeldung der Eheschließung und der Trauung selbst.
Die Anmeldung der Eheschließung, ein paar Wochen später, hat dann weitere 7 Minuten gebraucht.

Wenn man sich gut vorbereitet und ein wenig recherchiert, kann so etwas völlig reibungslos ablaufen. Man muss sich nur rechtzeitig darum kümmern - wir haben unseren Termin 10 Wochen vorher gebucht, und sogar das kam mir schon kurz vor.

Natürlich kann immer was dazwischen kommen, und Ämter sind nun einmal pingelig. Gerade bei weitergehenden Dokumenten habe ich da schon von wirklich komplizierten und langwierigen Fällen gehört, bei denen es an kleinen Details hapert.

Aber die Durchschnittsfrau, die sich über ihr Standesamt beschwert, scheint schon mit der Abschrift aus dem Geburtenregister überfordert zu sein. Und sowas ist nun wirklich nicht schwer zu bewerkstelligen.

488 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 12:09 pm

GemüseQuiche

avatar
@unkreativ: Nein, natürlich, wenn man zu einem Termin erscheint und diesen dann nicht wahrnehmen kann, fände ich das auch mehr als kacke.
Aber es geht mir einfach darum, wie sie es beschreibt. Die Story erstreckt sich über drei Blogeinträge und tendenziell kann man davon ausgehend dass die Schuld immer bei den Behörden gesucht wird und man selber vööööllig schuldlos ist.

https://www.fashion-kitchen.com/2017/04/wedding-news-magnolia-blossom-outfit.html

https://www.fashion-kitchen.com/2017/04/gingham-wickelbluse-skinny-jeans-lace.html

https://www.fashion-kitchen.com/2017/05/final-wedding-news-unsere-hochzeitseinladungen.html
Und aus diesem Post noch das Zitat:

"Als ich also endlich mit Vollmacht einen Termin bei der Dame ergattern konnte, wurde ich erst einmal mit einem bösen Blick gestraft, als ich den Raum betrat. Ich jedoch grinste sie an und war überfreundlich. Als ich all meine Papiere und Dokumente vorgelegt hatte, saß ich danach eine halbe Stunde stumm da und schaute ihr dabei zu, wie sie die Daten in ihren PC hackte. Als ich kurz eine Frage stellen wollte, antwortete sie sofort sehr schnippisch: "Jetzt nicht, ich muss mich konzentrieren!" Ich schüttelte nur den Kopf und musste grinsen... Hatte ich was anderes erwartet? Absolut nein! Die Dame hatte ihrem Ruf alle Ehre gemacht. Wirklich schade, denn heiraten, sollte ja eigentlich der schönste Tag im Leben sein. Aber hier bekommt man gleich einen Dämpfer versetzt und fühlt sich wie ein dummes Schulkind. Woher soll man denn bitte wissen, wie das alles abläuft, wenn man zum ersten Mal heiratet? Entschuldigung, dass ich nicht schon zwei Mal geschieden bin und jetzt zum dritten Mal in den Hafen der Ehe einfahre. Naja... Als die Dame dann fertig war, setzte ich meine Unterschrift darunter und bekam eine Rechnung in die Hand gedrückt. "Das überweisen sie schnellst möglich und ihr Partner muss vorbei kommen und das Formular unterschreiben!" "Vielen Dank und einen schönen Tag noch!" antwortete ich und streckte ihr die Hand hin. Sie würdigte mich keines Blickes und gab mir auch nicht die Hand. Als ich raus ging schüttelte ich nur den Kopf und musste lachen..."

Die beiden werden vermutlich in der selben Gemeinde leben, so groß wird das in Ellingen ja nicht sein... Schämt sie sich nicht, so etwas über jemanden auf ihrem Blog zu schreiben? Ihr muss ja wirklich langweilig sein, wenn sie so etwas breittritt und dann diese Person auch noch so ins lächerliche zieht.
Die gute Frau war wahrscheinlich auch mächtig sauer, weil Frau Weber ihren Willen bekommen will, indem sie sich an den Bürgermeister wendet... Und dann werden für sie wahrscheinlich Ausnahmen gemacht, die für Otto-Normal-Verbraucher nie gemacht werden.

489 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 12:51 pm

Nici131


Gerade weil es ein kleine Stadt ist, wird die Dame sich ihren Teil denken, wenn sie von der Trennung und baldigen Scheidung hört

490 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 1:08 pm

Ellen


Ist denn von Scheidung die Rede?

491 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 2:11 pm

Chick2017


Wenn sie getrennt bleiben sollten wird es wahrscheinlich die letzte Konsequenz werden irgendwann.
Noch glaube ich aber auch an ein Comeback wenn die zwei mal realisieren, dass sie ihr geliebtes Haus aufgeben müssen.
Alles für den Schein, alles für den Club, unser Leben für die Hütte.

492 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 2:22 pm

Ellen


Das denke ich auch. Alles für das Haus.

493 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 5:50 pm

libertineee

avatar
Ich frage mich mit wem sie immer die ganzen Unmengen an Kuchen isst die sie für ihre Storys und ihren Blog bäckt?! Da muss sicher immer ihre Oma und der Opa ran...

494 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 7:57 pm

teekessel


GemüseQuiche schrieb:@unkreativ: Nein, natürlich, wenn man zu einem Termin erscheint und diesen dann nicht wahrnehmen kann, fände ich das auch mehr als kacke.
Aber es geht mir einfach darum, wie sie es beschreibt. Die Story erstreckt sich über drei Blogeinträge und tendenziell kann man davon ausgehend dass die Schuld immer bei den Behörden gesucht wird und man selber vööööllig schuldlos ist.

https://www.fashion-kitchen.com/2017/04/wedding-news-magnolia-blossom-outfit.html

https://www.fashion-kitchen.com/2017/04/gingham-wickelbluse-skinny-jeans-lace.html

https://www.fashion-kitchen.com/2017/05/final-wedding-news-unsere-hochzeitseinladungen.html
Und aus diesem Post noch das Zitat:

"Als ich also endlich mit Vollmacht einen Termin bei der Dame ergattern konnte, wurde ich erst einmal mit einem bösen Blick gestraft, als ich den Raum betrat. Ich jedoch grinste sie an und war überfreundlich. Als ich all meine Papiere und Dokumente vorgelegt hatte, saß ich danach eine halbe Stunde stumm da und schaute ihr dabei zu, wie sie die Daten in ihren PC hackte. Als ich kurz eine Frage stellen wollte, antwortete sie sofort sehr schnippisch: "Jetzt nicht, ich muss mich konzentrieren!" Ich schüttelte nur den Kopf und musste grinsen... Hatte ich was anderes erwartet? Absolut nein! Die Dame hatte ihrem Ruf alle Ehre gemacht. Wirklich schade, denn heiraten, sollte ja eigentlich der schönste Tag im Leben sein. Aber hier bekommt man gleich einen Dämpfer versetzt und fühlt sich wie ein dummes Schulkind. Woher soll man denn bitte wissen, wie das alles abläuft, wenn man zum ersten Mal heiratet? Entschuldigung, dass ich nicht schon zwei Mal geschieden bin und jetzt zum dritten Mal in den Hafen der Ehe einfahre. Naja... Als die Dame dann fertig war, setzte ich meine Unterschrift darunter und bekam eine Rechnung in die Hand gedrückt. "Das überweisen sie schnellst möglich und ihr Partner muss vorbei kommen und das Formular unterschreiben!" "Vielen Dank und einen schönen Tag noch!" antwortete ich und streckte ihr die Hand hin. Sie würdigte mich keines Blickes und gab mir auch nicht die Hand. Als ich raus ging schüttelte ich nur den Kopf und musste lachen..."

Die beiden werden vermutlich in der selben Gemeinde leben, so groß wird das in Ellingen ja nicht sein... Schämt sie sich nicht, so etwas über jemanden auf ihrem Blog zu schreiben? Ihr muss ja wirklich langweilig sein, wenn sie so etwas breittritt und dann diese Person auch noch so ins lächerliche zieht.
Die gute Frau war wahrscheinlich auch mächtig sauer, weil Frau Weber ihren Willen bekommen will, indem sie sich an den Bürgermeister wendet... Und dann werden für sie wahrscheinlich Ausnahmen gemacht, die für Otto-Normal-Verbraucher nie gemacht werden.
dito

Eigentlich attestiert Ann-Christin sich mit fast jedem Wort in dieser 3-Blogpostigen Litanei ihre Unselbständigkeit und Unterlegenheit.

Wenn ich einen Termin habe, dafür ne Stunde früher meinen Arbeitsplatz verlassen muss und mein Ansprechpartner krank ist, freu ich mir auch kein Loch in den Bauch. Auch nicht, wenn das nochmal und nochmal vorkommt. Die Frau wird sicher nicht absichtlich krank geworden sein und dass die Kollegen den Termin nicht im Blick hatten, ist blöd, aber kann passieren. Sich dann schriftlich wohin zu wenden, damit der Termin stattfinden kann, ist legitim, allerdings nicht auf diese herablassende und abwertende Art. Das geht auch in einem anderen Ton, den hat sie anscheinend nicht gelernt. Nach den Kapriolen kann ich die Frau gut verstehen, dass sie eine Ann-Christin abperlen lässt, zum Schweigen verdonnert und kein schönes Händchen gibt.



Zuletzt von teekessel am Do Sep 20, 2018 7:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

495 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 7:58 pm

Gast


Gast
Wenigstens weiß sie ja dann bei der zweiten Hochzeut, wie alles geht und an was sie alles denken muss. ^^

496 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 10:20 pm

Gast


Gast
Oh Gott Anni spricht wieder zu ihren Followern! Very Happy vor Kurzem noch drüber geredet und jetzt tut sie es. DAS KANN DOCH KEIN ZUFALL SEIN!! Very Happy

497 Re: FashionKitchen am Do Sep 20, 2018 11:13 pm

Unkreativ

avatar
Das Englisch im neusten Beitrag mal wieder 
Naja, die neuste Kooperation passt aber super. So oft wie sie bei Outfitposts ungebügelte Kleidung getragen hat, kann sie so ein Teil wahnsinnig gut brauchen lol!

498 Re: FashionKitchen am Fr Sep 21, 2018 7:13 am

BlueSwan


Franzonaut schrieb:Oh Gott Anni spricht wieder zu ihren Followern! Very Happy vor Kurzem noch drüber geredet und jetzt tut sie es. DAS KANN DOCH KEIN ZUFALL SEIN!! Very Happy

Ja, der Gedanke kam mir auch gleich auf Suspect  und Mädels, die sie fotografieren  lol!

499 Re: FashionKitchen am Fr Sep 21, 2018 10:01 am

bommelschaf


Echt zum schreien, das Mädel aus Ellingen spricht englisch mit ihrem fränkischen Dialekt. Wie die legendären Englischansprachen der Fußballlegende Lothar Matthäus.
Schaut ja sehr nach ner Kooperation für Tefal i. S. Bügeln aus. Und das wo Anni bügeln ja hasst, kam mal irgendwo in nem Post oder so, dass sie nur alle 2,3 Monate bügelt. Gut, sie hat ja auch genügend Krempel im Ankleidezimmer. Ich hätte schon ein Problem, wenn ich 2, 3 Monate nicht bügeln würde.
Im Post wird das Tefal-Produkt dann sicher wieder zelebriert wie geil doch dann damit Wäsche bügeln ist. Aber ganz ehrlich: kein Bügelprodukt der Welt kann Bügeln angenehm machen wenn man es hasst. Da müsste das heiße Eisen dann schon alleine sich drum kümmern Wink

500 Re: FashionKitchen am Fr Sep 21, 2018 10:25 am

Chick2017


Da ist Anni doch wie die meisten Blogger/Instagrammer und würde alles verkaufen wenn es Geld bringt, selbst verhasste Bügeleisen.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 20 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 30 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten