Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

sarahmaria____ (hungrysaa)

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24 ... 28  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 23 von 28]

551 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Mi Nov 07, 2018 10:53 pm

Moluna


Sorry, aber unter aller Sau die Kommentare. Sie täuscht den Tod des Welpen vor? Bei manchen hier sitzt die Fantasie echt in der Gosse.

552 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Mi Nov 07, 2018 11:01 pm

Christina2710


ich Dachte grad ich lese nicht richtig! Sie hatte den Hund ja nur vier Wochen... dass diese rasse gesundheitlich „empfindlich“ sein kann war mir bekannt aber als Welpe einfach quasi tot umfallen ohne Vorwarnung ist ja der übelste Horror!

553 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Mi Nov 07, 2018 11:03 pm

FränzelDänzel


Ich finde diese Aussage auch wirklich unmöglich! Ich hoffe, dass Du @Insta-CSI, darüber vielleicht noch einmal darüber nachdenkst und Deinen Beitrag dann von den Admins editieren lässt.
Jeder Mensch geht mit so etwas anders um und Du weißt ja auch nicht, ob sie hier mitliest oder es ihr von jemandem geschickt wurde. Fakt ist: Wenn ich so etwas geschrieben hätte, würde ich mich in Grund und Boden schämen und ich kann Sarah verstehen, dass ihr der Kragen platzt bei einer solchen Anschuldigung.
Sarah wünsche ich, dass sie den Verlust überwinden kann und dass es ihr bald wieder besser geht. Ich kann mir nicht einmal ansatzweise vorstellen, wie schlimm es sein muss, ich habe bisher noch lein Haustier verloren - und hoffe, dass mein Hund noch viele Jahre vor sich hat.

Lästern ist doch schön und gut, aber manchmal muss man sich meiner Meinung nach auch in einem Gossipforum zusammenreißen können.

554 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Mi Nov 07, 2018 11:12 pm

Melisandre

avatar
Oh heftig. Ich bin auch kein SarahFan .traue ihr aber auch nicht zu, bei diesem Thema zu lügen. Ich hatte schon den Eindruck, dass Sie total in den Hund vernarrt ist. So ein Welpe ist ist so klein, so hilflos...ivh verstehe total, das sie sich Vorwürfe macht. Würde wohl jeder.... Aber manchmal kann man das Schicksal nicht ändern.
Sarah, ich weiß du liest hier mir. Fühle dich gedrückt....

555 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 12:42 am

lästerschwester142


Man ist das traurig. Das tut mir richtig, richtig leid für sie und sie wird jetzt bestimmt einiges hinterfragen (auch wenn das nichts mehr ändert). Kauft bitte nicht bei "Privatzüchtern"... das Tier wächst einem ans Herz egal wo es herkommt, aber Praktiken die solche Vorfälle begünstigen sollte man nicht unterstützen

Ruhe in Frieden Holly

556 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 4:39 am

Kukukaka

avatar
Ich muss sagen dass ich auch wie insta-csi gedacht habe. Ja auch ich hätte ihr sowas zugetraut. Wer so abgebrüht ist wie sie.....
Aber gut ihre Reaktion zeigt dass es die Wahrheit ist.
Ich habe selber kein Haustier aber ich weiß wie schlimm so ein Verlust sein kein. Und ich hätte wahrscheinlich mit jedem Fremden Mitgefühl wenn ich sowas hören würde.
Trotzdem muss ich sagen dass ich kein Mitgefühl für sie habe. Es lässt mich kalt.
Auch wenn das jetzt total hart klingt.

Ich weiß auch nicht warum sie jetzt in dem Moment noch Nerven hat hier mitzulesen????? Ich wäre am heulen oder würde versuchen mich abzulenken. Warum überhaupt sofort Posten? Vielleicht zuerst trauern und hinterher Posten. Längere Pausen ohne Vorwarnung sind wir ja gewöhnt.aber gut jeder trauert anders.
Ich würde jetzt gerne noch andere Sachen schreiben halte mich aber zurück aus Anstand.

557 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 5:40 am

Pechmarie


Ich trau Sarah einige Dinge zu, aber dass sie Hollys Tod vortäuscht ist lächerlich.
Dennoch ist mein Mitleid überschaubar. In meinem Bekanntenkreis ist vor einigen Wochen das gleiche passiert (keine englische, aber eine andere Art Bulldogge). Alle Welpen des Wurfes nach ein paar Monaten tot, der unserer Bekannten war der letzte der gestorben ist (auch Herzfehler). Diese Rassen sind bekannt für gesundheitliche Probleme und wer das trotzdem unterstützt, muss damit rechnen, dass es auch einen selbst trifft, Punkt. Es gibt einen Grund, warum es für solche Rassen kaum Versicherungen gegen Tierarztkosten gibt oder diese astronomisch teuer sind. Sarah hat auch noch ausgerechnet bei irgendeiner Hinterhofhobbyzucht gekauft und da wird nicht ohne Grund von abgeraten. Nein, die Besitzer sind für mich selbst schuld. Die wissen, dass sie eine gesundheitlich problematische Rasse kaufen, aber nehmen es dennoch in Kauf und unterstützten leider damit auch, dass weiterhin kranke Hunde gezüchtet werden. Mein Mitleid gilt den Hunden selbst, Holly kann schließlich nichts dafür. :( Ich hoffe wirklich, dass die Menschheit irgendwann dazulernt und die Gesundheit wieder zur Priorität der Hundezucht wird...
Dass Sarah es direkt postet, kann ich aber nachvollziehen. Wenn ich mir vorstelle, dass jemand während meiner Abwesenheit nach Holly fragt, wäre ich wahrscheinlich jedes Mal wieder am Ende... Dann lieber einmal posten, damit wenigstens. keine Nachfragen zu ihr kommen...

558 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 7:05 am

Milchglas


Sehr traurig und tut mir leid für sie. Aber sowas kann halt passieren wenn man am falschen Ende spart und keinen vernünftigen Züchter unterstützen will. Armes kleines Hundewesen.. Hat auch ihre Mitschuld daran, indem sie solche schrecklichen Zuchten unterstützt die ohne Untersuchungen kreuzen

559 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 7:09 am

Adhara

avatar
Puuuuuh, ich war gestern echt geschockt, als ich Sarahs Post gelesen habe. Tut mir Leid für sie und auch für Holly. Die kleine Maus hatte ja ihr ganzes Leben vor sich. Aber da hat Sarah halt leider an der falschen Stelle gespart: Es gibt natürlich keine Garantie, dass ein Hund vom Züchter nicht krank wird - aber zumindest sind die Welpen von einem VDH / FCI Züchter kontrolliert. Und da sie gemeint hat, dass der Hund nicht vom Tierschutz, noch vom Züchter ist, gibt es ja nur noch so einen Hinterhofhobbyzüchter. Trotzdem tut sie mir sehr leid!

560 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 7:35 am

lauralaura

avatar
Ohne jegliche Anhaltspunkte solche Spekulationen loszutreten finde ich wirklich mehr als geschmacklos.

561 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 7:45 am

SASQUATCH

avatar
Die Seite des Hundes war jedenfalls sofort weg... Kann man auch von halten was man will...

562 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 7:47 am

krocky92


Nee, war sie nicht. Ich war noch drauf... ist ja auch ihr Ding. Ist tragisch, denke über solche Gefühle sollte man nicht urteilen...

Von Topic'it App gesendet

563 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 7:50 am

Chick2017


Pechmarie schrieb:Ich trau Sarah einige Dinge zu, aber dass sie Hollys Tod vortäuscht ist lächerlich.
Dennoch ist mein Mitleid überschaubar. In meinem Bekanntenkreis ist vor einigen Wochen das gleiche passiert (keine englische, aber eine andere Art Bulldogge). Alle Welpen des Wurfes nach ein paar Monaten tot, der unserer Bekannten war der letzte der gestorben ist (auch Herzfehler). Diese Rassen sind bekannt für gesundheitliche Probleme und wer das trotzdem unterstützt, muss damit rechnen, dass es auch einen selbst trifft, Punkt. Es gibt einen Grund, warum es für solche Rassen kaum Versicherungen gegen Tierarztkosten gibt oder diese astronomisch teuer sind. Sarah hat auch noch ausgerechnet bei irgendeiner Hinterhofhobbyzucht gekauft und da wird nicht ohne Grund von abgeraten. Nein, die Besitzer sind für mich selbst schuld. Die wissen, dass sie eine gesundheitlich problematische Rasse kaufen, aber nehmen es dennoch in Kauf und unterstützten leider damit auch, dass weiterhin kranke Hunde gezüchtet werden. Mein Mitleid gilt den Hunden selbst, Holly kann schließlich nichts dafür. :(  Ich hoffe wirklich, dass die Menschheit irgendwann dazulernt und die Gesundheit wieder zur Priorität der Hundezucht wird...
Dass Sarah es direkt postet, kann ich aber nachvollziehen. Wenn ich mir vorstelle, dass jemand während meiner Abwesenheit nach Holly fragt, wäre ich wahrscheinlich jedes Mal wieder am Ende... Dann lieber einmal posten, damit wenigstens. keine Nachfragen zu ihr kommen...



Sehe ich auch so.
Und bei vielen angeblichen deutschen Privatzüchtern kommen die Tiere doch mittlerweile aus irgendwelchen Hinterhofvermehrungen aus dem Ausland. Wird ja nicht erst seit gestern vor gewarnt.
Daher kann auch ich nicht verstehen, wie man sich so blauäugig einen Hund und dann auch noch eine vorbelastete Rasse kaufen kann ohne intensivst zu recherchieren, sich evtl. mehrere Züchter anzusehen etc.

Hier hoffe ich allerdings mal, dass Sarahs doch etwas höherer Bekanntheitsgrad auf Instagram für etwas Nutze ist.
Und auch ich wünsche ihr natürlich viel Kraft jetzt.

564 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 7:54 am

SASQUATCH

avatar
OK, dann bin ich für das Hundeprofil, warum auch immer, blockiert ^^

565 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 9:25 am

Aloahe

avatar
Chick2017 schrieb:Hier hoffe ich allerdings mal, dass Sarahs doch etwas höherer Bekanntheitsgrad auf Instagram für etwas Nutze ist.

Wie genau sollte das von Nutzen sein? Sie hat doch alles an Kommentaren, was keine Lobhudelei war gelöscht. Offiziell ist gar nicht mehr nachvollziehbar, woher der Hund kam und das es dazu kritische Stimmen gab. Das wird gar nichts helfen. Mir tut es für den Hund leid.

566 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 9:29 am

Chick2017


Aloahe schrieb:
Chick2017 schrieb:Hier hoffe ich allerdings mal, dass Sarahs doch etwas höherer Bekanntheitsgrad auf Instagram für etwas Nutze ist.

Wie genau sollte das von Nutzen sein? Sie hat doch alles an Kommentaren, was keine Lobhudelei war gelöscht. Offiziell ist gar nicht mehr nachvollziehbar, woher der Hund kam und das es dazu kritische Stimmen gab. Das wird gar nichts helfen. Mir tut es für den Hund leid.

Ein paar Follower werden es hoffentlich mitbekommen haben. Und wenn nicht, dann ist es halt auch so.

567 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 9:52 am

Christina2710


ich glaube jeder hier ist sich mal einig dass das arme kleine Hündchen in Frieden ruhen soll. Und Viel Kraft in nächster Zeit für Sarah.

568 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 9:58 am

Zitronenlimonade1


Das ist wirklich mittlerweile echt geschmacklos. Über einen Menschen zu lästern, sie nicht leiden zu können etc. ist die eine Sache. Aber den Tod eines Lebewesen zu nutzen, um neues Material zu finden um über eine Person herzuziehen ist schon wirklich richtig ekelhaft. Und dann so Kommentare wie „wenn man solche rassen kauft, unterstützt man das noch“. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele von euch tierische Produkte essen / trinken und damit auch das Schlachten und die Qual der Tiere vorantreiben. Ich bin absolut kein Sarah Fan, aber wenn es um den Tod eines Lebewesens geht, sollte man seinen Hass vielleicht mal runterschrauben.

569 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 10:17 am

Adhara

avatar
Ich glaube das hat nichts mit Hass zu tun. Natürlich ist es nicht schön, dass hier einige davon ausgegangen sind, dass Sarah Holly abgegeben hat. Und ich denke es ist auch jedem selbst überlassen, was für eine Hunderasse er will. Ich mag auch die Minibullis, entscheide mich aber dagegen aus meinen persönlichen Gründen.

Ich finde es aber vollkommen ok hier darüber zu diskutieren, dass das leider etwas mit dem Hinterhofhobbyzüchter zu tun hat. Wenn du schon kranke Tiere verpaarst, kann halt auch ein kranker Welpe zur Welt kommen. Es ist ja allgemein bekannt, dass Sarah gerne mal spart. Hier hat sie in meinen Augen leider falsch gespart. Dann lieber 1.500,00 EUR für einen Welpen ausgeben, da ist aber die Zucht kontrolliert, die Eltern sind kontrolliert auf HD, ED und die Augen. Die Welpen sind von einem Zuchtwart abgenommen.

Und jeder Mensch, der hier am Kaufpreis spart, unterstützt solche Menschen, die sich mit den Welpen nur bereichern. Bei einer kontrollierten Zucht musst du eine Läufigkeit auslassen, bevor du wieder decken darfst. Hier haut der nette Mann seinen Rüden wieder drauf, damt er im Jahr eben 2x Welpen hat. Und solange solche "Züchter" ihre Welpen los bekommen, wird es immer einen geben wie Sarah der geschockt da steht und seinen Welpen verliert. Und hier ist Sarah leider leider selber schuld, denn wie schon erwähnt hat sie da am falschen Ende gespart, denn der jetzige Schmerz ist gegen Geld nicht aufzuwiegen.

Aber wie gesagt, natürlich tut sie mir Leid. Ich hoffe nur sie lernt daraus und wird sich nicht wieder einen "Billigwelpen" holen.

570 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 10:25 am

lauralaura

avatar
Dass hier Hinterhofzuchten und Käufer von eben solchen Zuchten kritisiert werden, ist doch vollkommen legitim. Aber wenn hier die Vermutung geäußert wird, dass Sarah den Tod des Welpen nur vortäuscht, dann finde ich das schon ziemlich krank.

571 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 11:07 am

Christina2710


Sarah ist aber leider auch nicht ganz unschuldig daran dass manche Leute so von ihr Denken und ihr sowas zutrauen. Wie sagt man „wer einmal lügt dem glaubt man nicht“.

aber ich muss sagen diese Zweifel jetzt mach dem Tod eines geliebten Tieres zu äußern finde ich auch etwas taktlos.
Andererseits verstehe ich auch nicht dass sie gerade jetzt hier mitliest.


572 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 11:25 am

Rapunzel

avatar
Ich finde es absolut legitim, dass man auf die Gefahren von hobbyhinterhofzucht, daraus resultierender Qualzucht etc. aufmerksam macht.
Dann zu kommen, man solle bedenken was man selbst tut wenn man Fleisch konsumiert ist whataboutism.
Ich kann sicher nicht die Welt retten, aber solche Tierquäler nicht zu unterstützen ist ein Schritt.

Mir tut Sarah leid, weil sie sicher ihr Herz an Holly gehangen hat. Die Maus kann ja auch für nichts was.
Es ist traurig, dass sie nur so kurz leben durfte.

Aber auch funnypilgrim musste sich damals als ihr kitten lemon der auch aus dubioser Zucht kam, verstorben ist Kritik anhören. Meiner Meinung nach zurecht.

Und Mira lebt mittlerweile vegan (oder zu 98%)

Auch kann ich etwas verstehen, dass grundsätzlich Misstrauen gegenüber Sarahs Aussagen herrscht.
Allerdings ist es wirklich nicht in Ordnung sie in diesem Fall als lügnerin darzustellen.

Dass sie hier mitliest gerade in dieser Situation ist für mich aber nicht verwunderlich.
Das hat halt das typische Sarah (bzw. allgemeine Thread-hauptpersonen) "Gschmäckle"

573 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 11:34 am

Chick2017


Von meiner Seite ist es nicht mal wirklich Kritik. Ich denke nur sie und andere sollten sich einfach vorher mal Gedanken machen und informieren wo die Hunde teilweise herkommen da eben schon so unendlich viele Hunde gestorben sind und potentielle Neuhundebesitzer gelitten haben wenn diese Tiere so plötzlich von ihnen gehen. Es gibt auch extrem viele Fälle die noch unendlich hohe Tierarztkosten reingesteckt haben und die Hunde dann doch jung gestorben sind.
Zu sagen "selber schuld" ist natürlich leicht, aber es müsste eben auch nicht sein.
Und letztendlich ist es Fakt, dass ordentlich gezogene Hunde zwar ihren Preis kosten, im Regelfall aber eben auch weitaus weniger anfällig sind (und ja, natürlich gibt es da auch Negativbeispiele die man jetzt aufführen kann ala "Meine Freundin hat aber.........").

Aber all das hilft Sarah jetzt Null, das ist richtig.
Also wenn Du hier mitlesen solltest liebe Sarah, fühl Dich in erster Linie mal gedrückt.

574 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 12:03 pm

schnitzelwithnoodles

avatar
Arme kleine Holly. Einerseits tut es mir Leid für Sarah, aber dann denke ich sofort wieder an ihren Post, dass Holly weder aus dem Tierheim noch aus richtiger Zucht stammt. Und natürlich an die gelöschte Kritik, die diesbezüglich kam.
Mira ist während der Lemon-Zeit auch nicht auf die Kritik eingegangen, die sie haufenweise unter ihre Videos bekommen hat, aber immerhin hat sie nichts gelöscht, wodurch viele Leute, die keine Ahnung von Zucht usw. hatten, auf dieses Thema aufmerksam wurden.

575 Re: sarahmaria____ (hungrysaa) am Do Nov 08, 2018 12:21 pm

Null_Nada

avatar
Mir tut es unendlich leid für Holly und auch für Sarah.
Das muss keiner durchmachen und hat niemand verdient.

Auch ich bin der Meinung, dass man bei "Hinterhof" Züchtern immer mit so etwas rechnen muss. Gerade die Rasse ist auch sehr anfällig.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 23 von 28]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24 ... 28  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten