Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Beautyrella (Franzbrötchen, Coffeemate & Kändels)

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 6 von 40]

Kuchig

avatar
Ich finde es auch unglaublich, dass niemand Ihre Majestät gefragt hat, worauf sie ihre königlichen Augen denn gern geruht hätte. Einfach mal so etwas aufmalen! Unerhört!!!!

chrisi_0304


Zimtkeks schrieb:Habt ihr gestern in Niklas Story gesehen, dass Duftkerzen gar nicht mehr sein Ding ist und noch ein größerer Sale kommt? 😁

Schmerzende Rosinen für alle 😍

Von Topic'it App gesendet

Hab ich gesehen! Und mir auch meinen Teil gedacht... Wink
Und dass er momentan sowas von glücklich ist. Freut mich für ihn!

just_me

avatar
Zimtkeks schrieb:Habt ihr gestern in Niklas Story gesehen, dass Duftkerzen gar nicht mehr sein Ding ist und noch ein größerer Sale kommt? 😁

Schmerzende Rosinen für alle 😍

Haha ja, ich habs gesehen lol!  Finde ich soo witzig, dass er scheinbar komplett das Interesse daran verloren hat. Seine Geldtasche wird sich freuen... ob die Bananenkerze wohl auch weg kommt?
Er scheint ja auch wieder mit Ida befreundet zu sein... was ich immer war, ich finde es nett, dass sie ihre Freundschaft retten konnten.

Oh und apropos Geldtasche... hat jemand Jaquis Story am Wochenende gesehen? Das waren ja einige Mitbringsel von Indra.

Zimtkeks

avatar
Finanziell ist das sicher mega gut für ihn, wenn er sie verkauft. Ich freu mich echt total für ihn. Generell ist sein Instagram gerade eh sehr schön, man merkt er gibt sich Mühe, ist aber nicht mehr so verkrampft.

Von Topic'it App gesendet

Clavicula

avatar
Ich folge ihm seit kurzem auch aus Interesse und guck mir gerne die Beiträge an, die Fragen aus diesem Storytool beantwortet er auch immer nett und unterhaltsam.
(Und bei jedem Kerzensale muss ich lachen Laughing)

nurzufällighier


Achtung, Achtung: Sie läutet die Me-Time ein und gammelt ab jetzt zu Hause:))))))))

Kartoffelsemmel

avatar
Wenn eine Person das verdient hat, dann sie

Ich möchte nicht wissen, wie dynamisch sie mit Mitte 60 sein wird, wenn sie jetzt schon das Leben einer 80 Jährigen führt.

Zackaroni

avatar
Jemand malt sie. Die heilige Indra bekommt eine Ikone.

Ganz ehrlich, da muss einem doch das Ego schwellen. Was die alles bekommt für nix und immer wieder Lobhudelei und Liebesbekundungen der Lemminge. Da muss man ja abheben

Pechmarie


Aber das Bild ist superschön, muss man wirklich sagen. Die Zeichnerin hats echt drauf!

Junimond

avatar
Ich finde das eigentlich gar nicht sooooo schlimm, das Indra einen Teil vom Urlaub mit „Rumgammeln“ verbringt.
Als eher introvertierter Mensch, brauche ich auch diese Me-Time um meine Akkus aufzuladen. Allerdings gehe ich dann ganz gerne mal alleine spazieren oder lese endlich die Bücher für die ich sonst keine Zeit/keinen Kopf habe. Am liebsten bis morgens um fünf Very Happy

Coffeemate

avatar
Junimond schrieb:Ich finde das eigentlich gar nicht sooooo schlimm, das Indra einen Teil vom Urlaub mit „Rumgammeln“ verbringt.
Als eher introvertierter Mensch, brauche ich auch diese Me-Time um meine Akkus aufzuladen. Allerdings gehe  ich dann ganz gerne mal alleine spazieren oder lese endlich die Bücher für die ich sonst keine Zeit/keinen Kopf habe. Am liebsten bis morgens um fünf Very Happy

Ich finde es auch nicht so schlimm, wenn man das mal macht.Etwas faulenzen.
Für mich wäre es auch mal Balsam, da es halt mit zwei Kids immer was zu tun gibt, selbst an freien Tagen.

Ich denke halt, dass es vielen besonders eben bei Indra sauer aufstößt, dass sie dieses Gammeln jetzt schon wieder so auszelebriert, von wegen mit "einläuten" und so.
Was läutet sie denn noch alles ein?

Sie tut so, als hätte sie in den letzten Tagen den reinsten Knochenjob gehabt.
Da kenne ich andere, die im Rettungsdienst arbeiten, in der Pflege, Krankenhaus, bei der Polizei oder z.B. in Fabriken/Werken, wo rund um die Uhr gearbeitet wird.
Sie hat Leute getroffen, sich mit Freunden verabredet, war auf einem Konzert, in Dänemark, in Hamburg.
Gewiss will man da nach all dem Tohuwabohu auch mal wieder seine Ruhe haben und braucht dann auch mal eine Pause von den Verabredungen.
Aber es als so "anstrengend" auszuschmücken, das finde ich halt mal wieder typisch-indramäßig übertrieben. Man kann auch eine Verabredung dann mal canceln, wenn es einem zu viel wird und auf später schieben. Man muss keinen Urlaubs-, Besuchs- und Verabredemarathon starten, dazu hat sie garantiert keiner gezwungen.

Denn sie hat im Vergleich zu den meisten hier einfach ein echtes Chilly-Milly-Leben.

Sie kann schon so oder so länger ausschlafen - andere müssen bereits um fünf Uhr morgens aus den Federn, müssen morgens noch teilweise ihre Kinder fertig machen (Frühstück richten, Pausenbrote schmieren, mit darauf achten dass alles im Ranzen ist, oft hat man Geschiss wegen einer Kleinigkeit oder ein Kind trödelt rum, usw.)
Andere arbeiten Schicht, müssen auch mal ungeplante/unfreiwillige Überstunden schieben was den geplanten Tag komplett durcheinander schmeißt.
Eine Bekannte ist bei der Polizei, sie hätte die Tage mal um 18 Uhr Dienstschluss gehabt. Kurz vor ihrem Feierabend gab es einen Unfall auf der Autobahn, bis alles geklärt, gesichert und abgeschlossen war, war es 20 Uhr, sie war dann um kurz vor 21 Uhr zuhause.

Indra verbringt sehr viel Zeit mit Einkaufen, mit Bummeln, fährt zu Dehner, flaniert über den Viktualienmarkt, verweilt bei Starbucks, nimmt sich Zeit um ihre Einkäufe abzufilmen und Stories zu drehen, usw.
Das können sich andere nicht so einfach erlauben, die müssen bis 20 Uhr im Laden stehen oder die Kinder abholen, usw.
Auch der sehr lange Urlaub, den sie hatte, das bekommt auch nicht jeder so einfach.

Wenn ich da teilweise an das Hickhack denke, wie die Mütter bei uns in der Firma sich um die Ferienzeiten gezankt haben, wer da wann frei kriegt, oh weia. Wenn sich da ein paar überschnitten haben, wurde ziemlich diskutiert.

Und auch im sogenannten "Urlaub" gibt es oft kein Entspannen.
Ich habe die Kids, die wollen bespaßt werden, wollen was unternehmen oder es geht den ganzen Tag über zu wie im Postamt. Dauernd rein und raus, Freunde werden angeschleppt und ich fungiere auch noch als Snackbude. Abends dann statt gammeln erst mal aufräumen oder das erledigen, was tagsüber liegen geblieben ist.

Ach ich schweife ab.

Es ist einfach dieses Getue, dass bei ihr um alles so ein riesen Drama gemacht werden muss.

Garfield44

avatar
https://imgur.com/a/cs5htkm

*Indra sobald ein braunes Blatt am Boden liegt*21:06:39

Wendekreis

avatar
Indra zelebriert ja alles:
Baden.
Lesen.
Starbucks.
Marmelade kochen.
Honig kaufen.
Herbst.
Halloween.
Weihnachten.
Neujahr.
Jahresbeginn.
Frühling.
Sommer.
.... und vor allem: Kaufen.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass Indra keine normalen, alltäglichen Dinge mehr tut, ohne daraus auf Instagram ein Riesengewese zu machen. Dazu kommt ihre Neigung, es bei den Dingen einfach zu übertreiben und es zu überreizen.

Und diese permanente Dasistetwasbesonderes-Reizüberflutung finde ich unfassbar anstrengend.

Im Prinzip finde ich es schön, wenn man sich an kleinen Dingen im Alltag erfreut. An der Lieblingstasse zum Beispiel. Aber typisch Indra ist, dass sie nicht eine Lieblingstasse hat, sondern drölfzig. Und ständig kommen neue hinzu. Dazu ständig neue (und teilweise erfundene) Rituale.

Hinter denen sie nicht 100% steht. Sondern 1000%.
Oder auch mal 1.000.000%

Wenn zum Beispiel mein Tag damit beginnt, dass ich einfach aufstehe, wäre das bei Indra:
Ich wache auf in meiner absoluten Lieblingsbettwäsche, die soooo flauschig ist. Dabei wandert mein Blick zu meiner Lieblingsmonstera auf der linken Seite, dann zu meiner Lieblingsmonstera auf der rechten Seite. Nach ein paar Minuten Schlummermodus schwinge ich meine Bene aus dem Bett und genieße das Gefühl meines unglaublich flauschigen Liebslingsteppichs an den Zehen. THAT Moment.

Coffeemate

avatar
Wendekreis schrieb:
Im Prinzip finde ich es schön, wenn man sich an kleinen Dingen im Alltag erfreut. An der Lieblingstasse zum Beispiel. Aber typisch Indra ist, dass sie nicht eine Lieblingstasse hat, sondern drölfzig. Und ständig kommen neue hinzu. Dazu ständig neue (und teilweise erfundene) Rituale.
:

Moinsn,

genau, so ist es.

Bestes Beispiel aktuell der Honig.
Ich gebe zu, ich stand auch schon in Läden, die solche Spezialitäten hatten, und wusste nicht was davon ich jetzt mitnehmen soll.
Aber es bleibt bei 1-2 kleinen Gläsern und dann probiere ich die mal aus und wenn sie leer sind, dann kommen die nächsten zwei oder so.

Aber Indra shoppt gleich wieder richtig, hat morgens am Frühstückstablett fünf Sorten für sich alleine stehen.

Ich muss bei ihr wirklich immer an diese Romanfigur "Becky Bloomwood" denken (die Schnäppchenjägerin), die es wirklich noch schafft, selbst im winzigen Klosterlädchen auf dem Land ein kleines Vermögen dazulassen, als sie wie bekloppt zig Gläser Lavendelhonig kauft. Rolling Eyes
Es ist immer gleich so viel und solche Massen.
Das sind keine kleinen Dinge mehr, wie sie so gerne betont.

katvond


Coffeemate und Wendekreis, sehr treffend formuliert!

Was ich bei Indra toll finde ist z.B. das sie auch für sich alleine ein schönes Frühstück herrichtet. Aber wie ihr schon sagt, bei ihr wird einfach alles "überzelebriert". Ihren Konsumwahn haben wir in dieser Runde bereits mehrfach diskutiert. Das mit dem Honig ist wirklich ein gutes Beispiel... Hauptsache kaufen, kaufen, kaufen. Mich würde mal interessieren, ob bei ihrer "Auswahl" an Lebensmitteln auch etwas schlecht wird? Von Pumpken Schpeis Frischkäse hat man nichts mehr gehört, oder?

Ich kann verstehen, wenn man mehrere Tage nur unterwegs war auch mal sagt "So, ich brauch nen Tag für mich." Nur ihr habt schon recht, Indra vergleicht ihre Freizeitplanung (Körbes-Feld, Staaaabaks und Freundinnen treffen) nunmal immer sehr mit Stress/Anstrengung etc. obwohl sie sonst in ihrem Leben keinerlei Verpflichtungen zu haben scheint und sich jeden Tag nach Lust und Laune in der zeitlichen Abfolge gestalten kann.

itsallaboutgossip


Wendekreis: WORD! Kann ich so unterschreiben. Ich freue mich z.B. auch morgens immer auf meine Tasse heissen Kaffee (ein Grund, warum ich überhaupt aufstehe um zur Arbeit zu gehen Very Happy ) so von wegen an den kleinen Sachen im Alltag erfreuen, aber wie du es sagst, bei Indra ist gefühlt alles besonders, sie hat dann 10 Lieblings-Tassen, 10 Lieblings-Coffeemates usw. Rolling Eyes

katvond: Muss ich sagen, finde ich auch schön, dass sich Indra wirklich Mühe gibt, ihre Mahlzeiten schön anzurichten, auch wenn sie "nur" alleine ist. Aber dort ist halt bei mir das Ding, ich frage mich immer, wenn sie sich beispielsweise für ein Frühstück Croissants, Lachs, irgend eine Creme usw. auftischt und man nur ein Bruchteil davon isst: wann verspeist sie dann den Rest davon? Shocked Gab es bei mir schon oft, dass ich z.B. keine Packung Räucherlachs gekauft habe, weil ich einfach keine Lust hatte, dann insgesamt 3 Tage nacheinander Lachs zu essen, bis die Packung leer ist Rolling Eyes

just_me

avatar
Mein Gott wie sehr kann man wegen einer Malerei auf einer kahlen Wand jammern als wäre das soooo schrecklich und wieso hat eigentlich niemand die Queen gefragt ob sie das genehmigt? Schließlich ist es ja IHRE Aussicht und IHR Dorf also wirklich... wer macht denn sowas?

Ich finde die Obsttüte eigentlich ganz nett und gut gemalt. Ob da jetzt eine kahle Hauswand ist oder ein Bild ist doch komplett egal oder?

Und ich weiß, sie kann nichts für ihre Stimme und das sie erkältet ist aber das halte ich bei ihr immer soo schlecht aus... sie klingt als wäre sie dauerhaft am heulen.

Dianthus


Hallo ich melde mich auch mal zu Wort,

@ Coffeemate ich stimme dir vollkommen zu. Ich selbst arbeite ja 40 Stunden in einem Job und jammere auch nicht rum, weil ich nämlich im Hinterkopf habe, dass in meinem Freundeskreis deutlich mehr arbeiten als ich.

Bei einem kam es sogar öfters vor, das er frühmorgens um 7:30 bis kurz vor Mitternachts gearbeitet hatte. Da war er auch echt mal froh, dass er mal unter die Leute kam bzw. die ganz banalen Sachen machen konnte.  

Und gibt es solche Menschen wie Indra, die den ganzen Tag in der Bude hocken, es sei sie müssen shoppen oder schnell mal mit dem Hund raus und meinen, dass sie so anstrengenden Tag hatten Rolling Eyes .

Ich bin teilweise schon zwischen 12 und 2 Uhr morgens heimgekommen und um 5:30 aufgestanden, aber weil es mir wert war, sich mit Leuten zu verabreden und ich jammere auch nicht im Büro rum, weil es in der Freizeit so anstrengend war. Ich nehme mir die Zeit sehr gerne und falls nicht, dann lasse ich es einfach bleiben.

Ich selbst dekoriere mein Essen auch sehr gerne, weil das ist sozusagen ein Zeichen dafür, das ich mich aufs Essen freue bzw. wertschätze und mir bewusst die Zeit nehme und ebenso gilt es für denjenigen, den ich bekoche.

Indra, du fragst doch auch nicht die anderen, ob es okay ist, dass du deine Wohnung dekorierst. Also kann es dir doch auch egal sein, dass ein Obstkorb an der Hauswand gemalt wird. Rolling Eyes

So und ich gehe jetzt meine Shoppingausbeute verräumen!

katvond


itsallaboutgossip schrieb:
katvond: Muss ich sagen, finde ich auch schön, dass sich Indra wirklich Mühe gibt, ihre Mahlzeiten schön anzurichten, auch wenn sie "nur" alleine ist. Aber dort ist halt bei mir das Ding, ich frage mich immer, wenn sie sich beispielsweise für ein Frühstück Croissants, Lachs, irgend eine Creme usw. auftischt und man nur ein Bruchteil davon isst: wann verspeist sie dann den Rest davon? Shocked Gab es bei mir schon oft, dass ich z.B. keine Packung Räucherlachs gekauft habe, weil ich einfach keine Lust hatte, dann insgesamt 3 Tage nacheinander Lachs zu essen, bis die Packung leer ist Rolling Eyes

Jep, da bin ich total bei dir! Gerade als "alleinstehende Frau" (um mal meine Oma zu zitieren Wink muss man natürlich echt ein bißchen Planen, was koche ich mit den gekauften Sachen. Und in meiner Welt geht das nicht immer mit soooo viel Auswahl gleichzeitig. Nur kann ich mir ja auch ein Käsebrot mit nem Joghurt nett machen und muss nicht mit 5 Brotaufstrichen am Couchtisch sitzen um Content zu produzieren.

Zum Thema Hauswand muss ich nicht viel hinzufügen. Wenn es jetzt ein wirklich abstoßendes oder ganz angsteinflößendes Motiv wäre... aber mei... es steht halt nicht jeder so auf Pumpken und Heabst wie die Bitchyrella! Wink

Rapunzel

avatar
@coffeemate
Ich lese aktuell die shopaholic Reihe, wenn ich mal Zeit habe.
Und du hast so recht, auch mich erinnert Indra total an Becky.
Sie kauft immer gleich drölf Sorten weil alles so so toll ist.
Und alles ist ja so besonders.

Bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht so einen Stress mit ihren Banken hat wie Becky.

just_me

avatar
Und Becky stellt sich ja auch immer so ausgeschmückt vor, was sie mit den Sachen dann tolles machen wird... schon ewig wollte sie für sich und Luke Waffeln machen und da braucht man eine tolles Waffeleisen und eine schicke Schürze auch noch und wie toll das aussehen wird und wie glücklich sie sein werden beim morgendlichen Waffel Frühstück lol!  
Das erinnert eh immer ein bisschen am Indras Insta Posts. Und im Endeffekt landet das Waffeleisen unbenutzt im Schrank, Indras Sachen werden halt einmal für ein Foto gezeigt und landen dann... im Keller oder so?

*Mia*

avatar
DEN Keller würde ich ja gern mal sehen Very Happy

nurzufällighier


Indra erinnert mich mal wieder an Else Kling (mit Handy). Smile
Am Fenster hängen und sich über die Hauswand aufregen...
Whyyyy??!? / ihre Story
Das frage ich mich bei ihrem Shoppingverhalten (man erinnere sich nur mal an den Lavendelkäse, der nicht seifig schmeckte) auch!

moosfee

avatar
Oh weia, jetzt hat sie auch noch 24/7 Sonne vor der Nase ... ich würde ab jetzt einfach konstant den Rollladen unten lassen für das richtige Hearbst-Feeling.

Ist eigentlich auch ein Küarbis in der Einkaufstasche?!

Kartoffelsemmel

avatar
Ich finde es ja mal wieder bezeichnend, dass und wie sie sich für diese Fressnapf-Aktion begeistert. Fressnapf hat mit Tierwohl und -schutz so viel zu tun, wie das Fleisch, welches sie bei Penny kauft.

Dann doch lieber direkt an eine kleine Tierschutzorganisation (Wildtierhilfe z.B.) in der näheren Umgebung spenden. Aber ich vergaß: sie hat ja erst neulich gratis Futter von Fressnapf bekommen, da muss man natürlich jeden Furz bejubeln.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 6 von 40]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten