Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vlogger & Co: Kritik unerwünscht ???

Neues Thema eröffnen  Eine Antwort erstellen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Vlogger & Co: Kritik unerwünscht ??? am Mo Okt 22, 2018 6:37 pm

Dr. Whooh


Hallo ,
wie üblich ist es, dass kritischen Kommentare gelöscht werden?
Fiel mir auf, als ich in einen bestimmten Familienkanal reinschaute.
Es grüßt Dr. Whooh

2 Re: Vlogger & Co: Kritik unerwünscht ??? am Mo Okt 22, 2018 6:38 pm

Clavicula

avatar
Dürfte bei den Leuten, die hier hauptsächlich besprochen werden, ziemlich oft der Fall sein.

3 Re: Vlogger & Co: Kritik unerwünscht ??? am Mo Okt 22, 2018 11:43 pm

Dr. Whooh


Dann wäre es doch viel sinnvoller die Kommentarfunktion gleich ganz zu deaktivieren. Alles andere ergibt ein falsches, idealisiertes Zerrbild.

4 Re: Vlogger & Co: Kritik unerwünscht ??? am Di Okt 23, 2018 6:25 am

ToffiFee

avatar
Admin
Gar keine Kommentare zuzulassen würde die Reichweite einschränken und die Bilder bekommen weniger Likes, da weniger Interaktion da ist. Instagram zeigt diese Bilder dann nicht so oft an in den Timelines der Follower.

5 Re: Vlogger & Co: Kritik unerwünscht ??? am Di Okt 23, 2018 9:07 pm

Dr. Whooh




Bei manchen schreit es förmlich nach Idealisierung und Polly Pocket. Jede schulische, sportliche und sonstige "Leistung" der Kinder muss stolz we eine Medaille vor unserer Nase hin- und her gewedelt werden, jede noch so kleine Kritik unterbunden.

6 Re: Vlogger & Co: Kritik unerwünscht ??? am Mi Okt 24, 2018 3:18 pm

Dr. Whooh


Die Kinder werden vor die Kamera gezerrt und der neueste "Hype" alle unzensiert zu zeigen wirft pädagogische Fragen auf. Nämlich wie sich die Dauerpräsenz in der Öffentlichkeit auf die Entwicklung ausübt, wie es die Psyche der Kinder formt. Ein(e) zweijährige(r) wird sicher nicht überall wiedererkannt, Kinder ab 6 Jahren schon. Das Gesicht prägt sich ein und ein unbehelligtes Leben wird mit steigenden Zuschauerzahlen immer unwahrscheinlicher.

7 Re: Vlogger & Co: Kritik unerwünscht ??? am Mi Okt 24, 2018 9:59 pm

Dr. Whooh


Das Ende vom Lied, die Kinder werden überall erkannt, dürfen in der Folge nirgends alleine hingehen außer Maaaaaximum 30 Meter bis zum 5. Nachbarhaus und müssen überall hinkutschiert werden, damit nix passiert und keiner gekidnappt wird.
Ohne Privatschule oder Internat geht schließlich nix mehr, damit auch ja keiner wegen der öffentlichen Präsenz gehänselt wird und der Erfolg auf jeden Fall garantiert ist.
Jeder Entwicklungsschritt wird öffentlich mitverfolgt, jede Schulnote für irgendeinen Grundschuldiktat in die Kamera gehängt.
Sich ausserhalb der 4 Wände daneben benehmen ist nicht mehr, der Druck dem Ideal eines perfekten Kindes perfekter Eltern zu entsprechen enorm, denn alles wird öffentlich beäugt.
Quatsch machen wird dosiert gesteuert und ggf noch per zusätzlichen Kinderkanal gefilmt und vermarktet.
Ausserhalb der 4 Wände wird's schwer sich frei zu bewegen. Der Freund bw. Feind lauert überall und könnte was Privates ausplaudern. Die Folge: weiterer Rückzug ins 'sichere' Terrain der Familie, Abkapselung und Rückzug.
Frei bewegen können sich die Kinder alleine nur noch innerhalb des 3 ha großen Anwesens mit Pony und mind. 2 m. Steinmauer drumerum und das stille Auge der CCTV Kamera von jedem Winkel.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Neues Thema eröffnen  Eine Antwort erstellen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten