Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

VaneziaBlum

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 11 von 14]

251 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 1:43 am

Sunshine25


Habt ihr eigentlich keinen besseren Weg, sachliche Argumente zu entkräften, außer „was bist du denn für ein fangirl?“ zu schreiben?!
Ganz ehrlich. Wer hier tagtäglich abhängt und derart emotional über Vanessa lästert, der scheint eine deutlich seltsamere Verbindung zu ihr zu haben, als die Leute, die ab und an Kommentare hinterfragen, welche oftmals echt daneben sind.

252 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 6:33 am

BringItToTheMax


Mensch Sunny irgendwann ist man es einfach leid, “sachliche Argumente“ ernsthaft zu beantworten, wenn es doch immer die gleichen sind und man immer dasselbe antwortet.
Irgendwann kommt es einem vor, als könne man auch mit einer Wand reden.

253 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 7:33 am

Fragwürdig


Man mag von ihr halten,was man will: aber: sie tut was.....und scheisse einzusammeln und das Elend zu sehen und zu helfen....das wuerde nicht jede machen.
Und dafür hat sie Respekt verdient und keine gehässigen Worte.

254 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 7:49 am

mascha

avatar
@Fragwürdig

Respekt vor jemandem zu haben, der sein soziales Engagement derart fragwürdig auslebt, muss man nicht haben. Medial wird das derart ausgeschlachtet, Spenden zum eigenen Steuervorteil gesammelt und das Thema Tierversuche wird totgeschwiegen.

Was ist denn mit den Menschen, denen sie durch ihre "Beratung" bzgl. Abnehmen geschadet hat? Das ist ein Elend. Das lässt sich natürlich nicht so gut vermarkten, wie Hunde und Katzen.

255 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 8:34 am

Carolina1504


Danke fragwürdig und sunshine25, ihr habt es verstanden.
Und dass ich ein fangirl sei, ist absolut lächerlich, dazu muss man sich auch eigentlich nur meine Kommentare richtig durchlesen.

Und mascha, die Beratung ist ja wieder ein anderes Thema. Darüber habe ich auch was negatives gesagt. Hier war aber gerade ihr Hunde, Katzen Engagement Thema.

256 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 8:41 am

Carolina1504


Ich heisse Werbung für Tierversuche nicht gut, ich weiß aber auch dass Garnier in Europa keine macht.
SheldonC du bist wirklicher tierfreund, was machst du denn so? Vllt können wir uns alle eine Scheibe bei dir abschneiden.
@mascha ich finde es dämlich dass Vanessa um Geld bittet weil sie selbst genug hat. Deshalb wenn sie um Geld bittet sollte sie wenigstens Geld dazu geben anstatt es über ihre 13 oder 14 jährigen fans einzusammeln. Und dass/ob sie es steuerlich angibt macht Wahrscheinlich jeder der spendet.
Aber eigentlich bin doch auch ich diejenige der ein militanter Veganer vors Schienbein treten würde wenn er hört dass ich Vegetarier bin aber Eier esse oder ne Leder Uhr habe. Ich möchte trotzdem für voll genommen werden.
Und außerdem zieht der Vergleich mit einer Freundin nicht denn v ist für uns alle eine fremde! Wenn ich eine fremde Person auf der Straße sehe die etwas macht was mir nicht passt, dann gehe ich weiter.
Vanessa hat (und nein ich kann sie nicht leiden) mehr für diese Tiere in Griechenland gemacht, als ich es in Urlauben etc je getan hätte. Man kann auch bei einem Menschen mehr als zweifelhaftem Geschäftssinn mal anerkennen wenn er etwas Gutes tut.

257 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 8:50 am

Fragwürdig


Carolina1504 schrieb:Ich heisse Werbung für Tierversuche nicht gut, ich weiß aber auch dass Garnier in Europa keine macht.
SheldonC du bist wirklicher tierfreund, was machst du denn so? Vllt können wir uns alle eine Scheibe bei dir abschneiden.
@mascha ich finde es dämlich dass Vanessa um Geld bittet weil sie selbst genug hat. Deshalb wenn sie um Geld bittet sollte sie wenigstens Geld dazu geben anstatt es über ihre 13 oder 14 jährigen fans einzusammeln. Und dass/ob sie es steuerlich angibt macht Wahrscheinlich jeder der spendet.
Aber eigentlich bin doch auch ich diejenige der ein militanter Veganer vors Schienbein treten würde wenn er hört dass ich Vegetarier bin aber Eier esse oder ne Leder Uhr habe. Ich möchte trotzdem für voll genommen werden.
Und außerdem zieht der Vergleich mit einer Freundin nicht denn v ist für uns alle eine fremde! Wenn ich eine fremde Person auf der Straße sehe die etwas macht was mir nicht passt, dann gehe ich weiter.






Vanessa hat (und nein ich kann sie nicht leiden) mehr für diese Tiere in Griechenland gemacht, als ich es in Urlauben etc je getan hätte. Man kann auch bei einem Menschen mehr als zweifelhaftem Geschäftssinn mal anerkennen wenn er etwas Gutes tut.




Sorry....vielen Dank!
Zu den anderen Sachen sage ich nichts,aber was diesen einen Punkt angeht: Hut ab!

258 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 10:32 am

Puustebluume


Sich sozial zu engagieren kann nie falsch sein.
Trotzdem finde ich es legitim, zu sagen, dass man denkt, dass es bei ihr sicherlich auch andere Hintergedanken als reine Tierliebe hat.
Zu der Anmerkung, dass man lieber schauen sollte was man selbst tut. Der Punkt ist ja, dass Vanessa anders wie wohl die meisten hier in der Öffentlichkeit steht. Sie hat keinen "normalen" Job. Wenn sie sowas macht, profitiert sie bei ihrer Arbeit, gewinnt Follower, Likes, Reichweite und bessert ihr Image auf. Sie verdient dadurch also eher als dass sie die Sache was kostet. Außer Zeit. Und die hat sie, weil ihre Arbeit daraus besteht ihr Leben mit anderen zu teilen. Also in diesem Sinne sehe ich es als Arbeitszeit an was sie gerade macht.
Allerdings finde ich es auf jeden Fall toll, besonders für Rosalie, dass sie es macht. Und es ist an der Stelle auch ok, dass sie selbst was davon hat. Aber aus dem Grund würde ich sie nicht als selbstlos oder so bezeichnen. Wenn es so wäre hätte sie das Geld aus eigener Tasche auf den Tisch gelegt und wäre ohne es auf Instagram zu teilen dorthin gefahren und hätte geholfen.

259 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 12:04 pm

SheldonC

avatar
Wer denkt dass sie das aus Tierliebe oä macht, ist einfach naiv. Aber gut, jeder hat seine eigene Meinung Wink

Und alleine dadurch dass ich keine Werbung für Tierversuche durchführende Unternehmen mache und Produkte dieser Marken nicht konsumiere, tue ich den betroffenen Tieren mehr gutes, als Jemand der im Urlaub bisschen Ställe ausmistet.

Vllt muss ich euch Unterstützern das mal ein bisschen zahlenmässig verdeutlichen

Tierversuche 2016 Deutschland: 2.854.586 Tiere Dunkelziffer wesentlich höher vermutet (Quelle Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) darunter über 4000 von Vs heissgeliebten Hunde und Katzen

In China wird die Zahl vermutlich um einiges höher sein

260 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 12:16 pm

Carolina1504


Kannst du auch sachlich argumentieren, Sheldon, oder wieso bin ich jetzt direkt naiv?
Natürlich glaube ich nicht dass sie aus reiner tierliebe handelt. Aber natürlich ist da auch tierliebe dabei. Sie könnte ja auch irgendein anderes Projekt ansprechen das nicht mit Tieren zu tun hat oder wo sie nichts mit Tieren zu tun hätte.

Und ALLES was sie auf Instagram zeigt verwertet sie medial, weil wir sie ja auch nur dadurch sehen.
Instagram IST mediale Vertretung en masse, aber das ist nicht vs Erfindung.

Jedes Tier für Tierversuchen ist meiner Meinung nach eins zu viel, aber deine Zahl ist etwas irreführend da das ja Zahlen für Medikamente, tiermedikamente etc sind.
Geschlachtet werden jährlich übrigens 750 Millionen Tiere. "Insgesamt werden hierzulande im Jahr rund 750 Millionen Tiere geschlachtet: fast 630 Millionen Hühner, knapp 60 Millionen Schweine, fast 40 Millionen Puten, 25 Millionen Enten und mehr als drei Millionen Rinder. Gerade beim Schweinefleisch ist Deutschland innerhalb weniger Jahre vom Importeur zum Exporteur geworden"
Ich darf noch keine links posten, könnt ihr aber Googlen. Welt Artikel von 09.01.14



Zuletzt von Carolina1504 am So Nov 11, 2018 12:23 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

261 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 12:22 pm

SheldonC

avatar
Ich wollte dich damit nicht angreifen, aber grundsätzlich ist der Beruf Influenzer nicht auf Nächstenliebe oder so aus, sondern um die Darstellung im Internet. Und so sehe ich auch V. Da geht's bei allen um Likes follows und wie man diese schnell bekommt.

Ja defintiv sind diese Zahlen nicht nur auf Kosmetik beschränkt.
Und ja, jedes geschlachtete Tier gefällt mir auch nicht. Deshalb bin ich vegetarier und fände natürlich schön, wenn mehr Leute auf Fleisch und Fisch verzichten würden

262 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 12:27 pm

Carolina1504


Dass sie sich selbst gerne inszeniert und besser darstellt habe ich selbst geschrieben: "Dass sie mit der swk scheisse verkauft? Dass sie sich besser darstellt als sie ist? Dass sie geldgeil ist und nicht "an Konsumgütern spart"?" oder "Ich finde ihr entrepreneur gelaber auch nervig, ihre Sekte ist unheimlich und es ist lächerlich dass sie nicht zugibt wie viel Geld sie damit verdient sondern so tut als wäre es quasi nichts".
Also bitte Sheldon, unterlasse es mich als fangirl zu bezeichnen.

263 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 12:33 pm

Carolina1504


Ich stimme dir im Grundsatz ja zu. Natürlich ist der Beruf influencer nicht auf Nächstenliebe gebaut und natürlich geht es um Selbstdarstellung. Aber wenn man das überspitzt sagt, können ja reiche oder prominente nichts Gutes mehr tun. Ich sehe regelmäßig Toni garrn die von ihrer Schule in Afrika berichtet. Natürlich erhofft sie sich dadurch auch Spenden etc, aber trotzdem ist es doch eine gute Tat vor der man Respekt haben kann. Oder Caro daur die einen Screenshot von ihrer jahresspende essen für Kinder zeigt. Da hat sie auch aufgerufen zu spenden. Trotzdem werden sich ein paar Kinder mehr satt. Das zählt doch..

264 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 12:36 pm

SheldonC

avatar
Mir geht's nur um den Konflikt zwischen Engagement für Tiere in Griechenland auf der einen Seite und dann aber auf der anderen Seite Werbung für Tierversuche. Das geht für mich als integerer Mensch nicht einher.
Grundsätzlich finde ich auch jedes Engagement gut und für das 'Fangirl' entschuldige ich mich.

265 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 5:36 pm

Carolina1504


Klar hundert Prozent passt das natürlich nicht. Mir ging es ja darum dass es wohl kaum einer schafft nach 100 Prozent zu leben.

Danke Smile

266 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 9:28 pm

peanutbutterjunkie

avatar
Na, man kann von ihrem Tiergutschigutschi halten was man will. Die Samariterrolle trägt Früchte. Wir sind wieder bei 311k.

267 Re: VaneziaBlum am So Nov 11, 2018 9:53 pm

haselnüsschen


ich kaufe vanessa um ehrlich zu sein sogar wirklich ab, dass sie das aus vollem herzen tut und nicht für mehr follower. glaube sogar eher, dass diese ausführlichen Stories darüber viele follower abschreckt/auf die nerven geht. das ist ja ein regelrechter spam.

268 Re: VaneziaBlum am Mo Nov 12, 2018 1:12 pm

jukop1


@sheldonC - Wenn dir doch so viel an Tieren liegt dann sei doch froh das es Menschen gibt die etwas dafür tun das es Tieren gut geht. Ihr schaut doch in dieselbe Richtung. Ist doch egal wer was macht oder was wer nicht macht, hauptsache es wird was gemacht.

269 Re: VaneziaBlum am Mo Nov 12, 2018 1:22 pm

SheldonC

avatar
Ich finde ihr Engagement in Griechenland super. Das steht doch ausser Frage. Was ich eben nicht gutheisse ist die Werbung für Konzerne die Tierversuche durchführen

270 Re: VaneziaBlum am Mo Nov 12, 2018 1:27 pm

Carolina1504


Diesen Tierversuchseinwand kann ich nur bedingt verstehen. Es ist Fakt dass kein Konzern in Europa für kosmetische Produkte die hier verkauft werden Tierversuchen durchführen darf. Es ist in china gesetzlich vorgeschrieben Tierversuche zu machen.

Wenn man jetzt sagt man boykottiert solche Unternehmen die auch am chinesischen Markt Produkte verkaufen, müsste man dann nicht auch sagen man geht nicht mehr zu rewe, aldi, Lidl, Edeka etc weil die auch Fleisch verkaufen? Oder man kauft nicht mehr von frosta, iglo, rügenwalder, Eigenmarke weil die auch Fleisch/Produkte mit Fleisch verkaufen?
Über eine sachliche Erklärung was ich da nicht verstehe wäre ich wirklich dankbar Smile

271 Re: VaneziaBlum am Mo Nov 12, 2018 1:46 pm

SheldonC

avatar
Klar sind Tierversuche in Deutschland gesetzlich verboten. Das heisst aber ja nicht dass es da nicht auch schlupflöcher gibt.

Sobald Inhaltsstoffe unter das Chemikaliengesetz fallen, sind Tierversuche innerhalb der EU (und teilweise auch weltweit) erlaubt bzw. gesetzlich vorgeschrieben. Und genau diese Inhaltsstoffe finden sich auch in Produkten von L’Oréal, die regelmäßig Innovationen zum Beispiel im Bereich der Anti-Aging-Kosmetik oder Sonnenschutz auf den Markt bringen.

Also gibt es für loreal eben die Möglichkeit und nicht zuletzt auch wegen dem Vertrieb in China, wo TV Pflicht sind.

Warum ich mich hier für mein kritisches hinterfragen dieser Firmen rechtfertigen oder erklären muss, verstehe ich trotzdem nicht

272 Re: VaneziaBlum am Mo Nov 12, 2018 1:47 pm

Carolina1504


Danke für deine Antwort. Du sollst dich nicht rechtfertigen, große Konzerne kann man sicherlich immer hinterfragen. Deinen Standpunkt bzw diese sicht im allgemeinen finde ich interessant und habe deshalb gefragt

273 Re: VaneziaBlum am Mo Nov 12, 2018 2:20 pm

Kessi89


Ist ja schön und gut, aber was ist mit den Tieren, die für ihre Kosmetik leiden mussten? Die sind sicherlich nicht weniger arm dran. Und das find ich einfach nervig an ihr. Sie muss dafür wieder nach Griechenland fliegen. Sicherlich gibt es hier genug Tiere und Tierheime, die Unterstützung benötigen. Sieht man einfach mal, wie blind sie ist. Da tut es ihr Leid zu sehen, aber trotzdem wirbt sie für Kosmetik, die an Tieren getestet wurden, weil sie dafür Kohle bekommt, die sie dann wiederum im besten Falle spendet um einen Karmaausgleich zu erhalten oder wie?
Deswegen nehme ich ihr das Ganze nicht ab.

274 Re: VaneziaBlum am Mo Nov 12, 2018 2:22 pm

Carolina1504


"Sie muss dafür wieder nach Griechenland fliegen. Sicherlich gibt es hier genug Tiere und Tierheime, die Unterstützung benötigen. Sieht man einfach mal, wie blind sie ist." mit der Argumentation braucht aber auch in Deutschland niemand einen Hund aus dem Ausland zu adoptieren weil es gibt ja genug in Deutschland. Das kann es ja auch nicht sein?

275 Re: VaneziaBlum am Mo Nov 12, 2018 2:34 pm

jukop1


Ich finde jeder sollte und jeder kann etwas tun um die welt ein stückchen besser zu machen. Was ich nicht verstehe wieso Menschen angeprangert werden nur weil sie nicht 100 % alles tun. Genau darum geht es doch, es geht nicht darum nie wieder leder zu tragen, nie wieder fleisch zu essen, nie wieder eier zu essen, etc. Es geht darum sich selbst zu hinterfragen und den Konsum einzuschränken.

Und wieso ist ihr denn nicht selbst überlassen WO sie welchen Tieren hilft? Helf du doch den Deutschen Tieren wenn DU das gerne möchtest, ich verstehe nicht wieso eigtl alle für das gleiche kämpfen und sich gegenseitig aber so fertig machen. Will mir einfach nicht in den Kopf.

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 11 von 14]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten