Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Fitnessaccounts: Bodykiss, Sophie.Lotta etc

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 25  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 20 von 25]

lisawaldorfxo


Die schafft es ja sogar, noch fauler, als Jule zu sein Very Happy

Chick2017

avatar
Ja, manchmal verstehe ich die Funktionsweise der schönen Instagramwelt auch nicht.
Und tausende wirklich schöne, liebevoll gestaltete Accounts finden so gar keine Beachtung.

Luckylife


Weiss wer welche OPs sich Yavi unterzogen hat?

Parasitin


Ja, Luckylife, sie hat sich Augenbrauen implantieren(?) lassen und einen Bauchnabelbruch behandeln lassen. Wurde glaub ich bei den Familienbloggern besprochen.

Luckylife


Oh sorry.
Da habe ich nicht mitgelesen.

481 Re: Fitnessaccounts: Bodykiss, Sophie.Lotta etc am Mo Dez 03, 2018 10:16 pm

Fluppdiwupp

avatar
Chick2017 schrieb:Ja, manchmal verstehe ich die Funktionsweise der schönen Instagramwelt auch nicht.
Und tausende wirklich schöne, liebevoll gestaltete Accounts finden so gar keine Beachtung.

Dafür gibts bei uns aber die Kategorie "Instagrammer die ich mag" - schlag doch da mal deine Lieblinge vor Wink

barbarella

avatar
SheldonC schrieb:
Aber kenne das auch, man macht was, verändert was und bekommt dann vorgeworfen, nicht alles 1000 Prozent perfekt zu machen. Kann mir auch vorstellen dass sie das nervt.

Bei mir war's zb so dass ich seit nem Jahr (wieder) vegetarisch lebe, meinen Konsum gaaaaanz weit runter geschraubt habe, Produkte mit Tierversuchen meide etc etc und dann mir aber trotzdem anhören musste, dass ich ab und an mal ne Avocado esse. Da denkste dir auch, meine Fresse, muss das wirklich sein

Da muss ich dir Recht geben. Ich lebe seit 2 Jahren vegan und als vor Kurzem diese aberwitzige Theorie aufkam, dass Avocados nicht vegan seien, musste ich mir auch allerhand anhören.

Ich persönlich glaube ja, dass es das schlechte Gewissen von anderen ist, dass sie krampfhaft nach einem "Fehler" suchen um sich dann besser zu fühlen. Dabei habe ich noch nie jemanden verurteilt, weil er anders isst als ich. Kann mir ja auch egal sein. Aber ja, das nervt.

483 Re: Fitnessaccounts: Bodykiss, Sophie.Lotta etc am Di Dez 04, 2018 12:20 pm

Catapostrophe


barbarella schrieb:
SheldonC schrieb:
Aber kenne das auch, man macht was, verändert was und bekommt dann vorgeworfen, nicht alles 1000 Prozent perfekt zu machen. Kann mir auch vorstellen dass sie das nervt.

Ich persönlich glaube ja, dass es das schlechte Gewissen von anderen ist, dass sie krampfhaft nach einem "Fehler" suchen

Ich verstehe was ihr beide meint. Nur habe ich dabei ein Problem: ich finde es teilweise schwierig das ganze "relatable" zu finden wenn es von Berufsbloggern kommt. Wenn du keinen Beruf hast, bei dem du einen Dresscode hast, ist es einfach Fair Fashion und Second Hand (!) zu tragen. Wenn es dein Job ist, vegane Rezepte zu posten ist es einfach immer vorzukochen und vegan zu leben.

Wenn dann dazukommt (das sehe ich z.B. bei Dariadaria, die ich sehr mag), dass jemand 2x Jahr interkontinental fliegt, finde ich es dann schwierig, wenn diese Person aber gleichzeitig darüber spricht, auf was man alles verzichten soll. Denn diese Person lebt ja nicht ökologischer als die meisten, sondern im Gegenteil (Fliegen ist von CO2 viel, viel schlimmer als fast alles andere). Und ja, das hat mit schlechtem Gewissen zu tun. Ich persönlich lass mir halt nicht sehr gerne ein schlechtes Gewissen machen von Leuten die in gewisser Hinsicht extrem privilegiert sind. Oder z.B. nachdem sie auf allen Kontinenten waren sagen "also ich flieg jetzt nicht mehr".

Und das hat nichts damit zu tun, dass man Perfektion erwartet, sondern ich erwarte ein bisschen mehr Ehrlichkeit darüber, was wirklich einen grossen Unterschied macht, da gerade jemand, dessen Job nicht Umweltaktivismus ist, nur beschränkte Ressourcen, v.A. Zeit hat, um sein Leben entsprechend zu modifizieren. (Quellen z.B. hier: https://www.sciencealert.com/the-best-ways-to-reduce-your-carbon-footprint-environment-science-less-children)

Es ist aber natürlich auch so, dass es ohne Werbung nicht möglich ist Berufsblogger zu sein, und Werbung dafür, nichts zu kaufen und nirgends hinzufahren nicht wahnsinnig gut bezahlt wird lol! lol!


peanutbutterjunkie

avatar
Danke Babsi - wir wissen es langsam!!!!

Man, man, man, die More-Sekte sülzt auch immer das gleiche rauf und runter...Würg.


SheldonC

avatar
Catapostrophe, ich verstehe was du meinst. Ich persönlich bin auch schon ewig nicht geflogen und werde es auch in Zukunft nicht weil 1. Dem umweltaspekt 2. Wir einen Baby Hund adoptiert haben und 3. Ich auch einfach in Europa gerne Urlaub mache.

Aber ich fahre zb auch Auto. Das dürfte man ja dann streng genommen auch nicht. An sich finde ich es aber eben gut dass sie das Thema bespricht weil sie viele Menschen erreichen kann

sobe


Ich habe gerade bei dieser Gerda Lewis vorbeigeschaut.. sie packt wohl irgendwie Koffer für nen Urlaub.. und da kamen lauter Sachen rein mit Etiketten. Ich finde das so ekelhaft, warum wäscht sie das vorher nicht einmal alles durch? Ihbah.

Catapostrophe


SheldonC schrieb:Catapostrophe, ich verstehe was du meinst. Ich persönlich bin auch schon ewig nicht geflogen und werde es auch in Zukunft nicht weil 1. Dem umweltaspekt 2. Wir einen Baby Hund adoptiert haben und 3. Ich auch einfach in Europa gerne Urlaub mache.

Aber ich fahre zb auch Auto. Das dürfte man ja dann streng genommen auch nicht. An sich finde ich es aber eben gut dass sie das Thema bespricht weil sie viele Menschen erreichen kann

Aber ich geh jetzt auch mal davon aus, dass du nicht dein Geld damit verdienst, Umweltaktivismus zu betreiben. Ich finde als Privatperson *darf* man machen, was man will, solange man es mit sich selbst vereinbaren kann, schlussendlich soll man das Leben ja schon auch noch geniessen können. Ich fahr z.B. kein Auto und bin Vegetarierin, fliege aber jährlich (innerhalb Europa wenn es nicht mit dem Zug möglich ist). Ich hab aber z.B. im Gegensatz zu einer Instagramerin auch nur eine gewisse Anzahl Ferientage, die ich nicht im Zug absitzen will. Und ich promote es natürlich auch nicht gegenüber 100k Menschen.

Und ja, ich find das auch gut!!! Grad dass Louisa sich so verändert hat von diversen materiellen Sponsorings zu Umweltaktivismus.

Fände es auch super, wenn es auch "normale" kleinere, grad z.B. Fitnessblogger ansprechen würden. Niemand, (ausser ev. Profisportler, die 3x/Tag trainieren) braucht so viel Sportkleider wie die teilweise bekommen. Aber gut, dass ist ein anderes Thema Smile

SheldonC

avatar
Ja das fände ich auch super, aber das Thema ist wahrscheinlich nicht profitabel genug, befürchte ich.
Das mit den Sport Klamotten finde auch. Früher hab ich da auch mega viel von geshoppt, oft einfach als Belohnung, Frust- oder langweileshoppen.
Den ganzen Krempel braucht man im Prinzip aber gar nicht.
Und nein, bin keine Umweltaktivistin, wobei ich das aber doch auch spannend fände Wink

immerdiesehater

avatar
Julian Zietlow hat jetzt noch einen zweiten Youtube Kanal.. Millionär in Jordans.. Find ich "mutig" nochmal einen YT Kanal zu eröffnen, wo er mit seinem ersten Kanal schon kaum Erfolg hat.

So gerne ich die beiden auch mag, also ihre Einstellungen, der Umgang mit Lilli usw, aber diese gestellten Videos mit Ron, da muss ich mich so fremdschämen, weil das SO schlecht geschauspielert ist... o m g

villakunterbunt

avatar
Puh ich kann diesen hässlichen weißen weihnachtsbaum echt nich mehr sehen eh

491 Re: Fitnessaccounts: Bodykiss, Sophie.Lotta etc am Mi Dez 05, 2018 12:52 pm

Junimond

avatar
villakunterbunt schrieb:Puh ich kann diesen hässlichen weißen weihnachtsbaum echt nich mehr sehen eh

Ich finde ihn auch so furchtbar...

peanutbutterjunkie

avatar
Er ist halt voll #instagrammable...
Sophies einzige Beschäftigung neben Plätzchen mampfen und Baby Schaukeln...

Fluppdiwupp

avatar
immerdiesehater schrieb:Julian Zietlow hat jetzt noch einen zweiten Youtube Kanal.. Millionär in Jordans.. Find ich "mutig" nochmal einen YT Kanal zu eröffnen, wo er mit seinem ersten Kanal schon kaum Erfolg hat.

180.000 Abos finde ich nicht unbedingt unerfolgreich

Lieselotte90


Apropos Abos. Wie kommt diese Sophie.Lotta eigentlich zu fast 100k Abonnenten? Sie hat verhältnismäßig sehr wenige Beiträge und diese sind auch noch echt besonders toll, bieten keinen Mehrwert und sind jetzt nicht unbedingt das Non-Plus-Ultra, was die Instagramwelt kennt.
Oder hat sie massig Beiträge entfernt? Oder vielleicht doch einfach den Großteil ihrer Follower gekauft?

peanutbutterjunkie

avatar
Julita vermarktet Baby Mila jetzt mit einem Onlineshop mit Artikeln ihrer eigenen Marke "MILAposa"...
Ihre Mutter löscht wieder fleißig Kommentare und schwärmt dass sie und Flo diesen Traum schon sooo lange hätten...

Was wohl Aurel dazu sagt...

eloana


weiß jemand was mit chantaly gym ist?

Vio


Eloana, was meinst du?

Fluppdiwupp

avatar
Kimmious Weihnachtsbaum sieht aus wie ein Bürostuhl mit Nadeln??
Geschmückt wie bei Alina nur in der Kategorie"gewollt und nicht gekonnt"

Zwerglisa

avatar
Der sieht wirklich schrecklich aus :O

Fluppdiwupp

avatar
Aber sie muss sich ja wirklich selbst mal loben - sonst wirds auch niemand machen lol!

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 20 von 25]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 25  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten