Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Influencer, Blogger & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Beautyrella (Franzbrötchen, Coffeemate & Kändels)

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13 ... 18 ... 24  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 12 von 24]

Larina

avatar
Was ich noch ergänzen möchte: wenn ihre Kooperationspartner zu 100% „hinter ihr stehen“ und damit auch hinter ihr in ihrer Rolle als unprofessionelle Bloggerin, die sich nicht an geltendes Recht hält, die Impressumspflicht ignoriert (angeblich aus Angst aufgesucht zu werden und das obwohl es etliche Lösungen gäbe, bei denen dies nicht passieren kann!) und Werbung gerne irgendwie „verschleiert“, weil es ja nur eine „Empfehlung“ ist, hinter der sie zu 10000% steht, dann sind diese Unternehmen für mich persönlich Geschichte, denn diese Arbeitsweise ist unprofessionell und unmöglich und das sage ich rein als -momentan- Hausfrau und Mama, die gerade nicht schlafen kann und den Rant der Woche gesehen hat, am Schreibtisch würden mir da noch ganz andere Dinge zu einfallen {die Stüüülldemenz, ihr kennt das, ooooond ja, mein Gehirn ist Matsch, ooond die Nächte sind zum abgewöhnen, genau}

Sowas kann man als seriöses Unternehmen nicht unterstützen, im Gegenteil, man hätte Indra darauf aufmerksam machen müssen, dass sie es nicht korrekt macht.

@Holly lol!

trodat

avatar
Christina, Du erwähnst es doch jetzt auch wieder mit Betonung auf schockiert. Diese zusätzliche Wertung zum Aussehen hättest du ja auch weglassen können und trotzdem hätte jeder gewusst, welche Aussagen du meinst.
Doppelmoral at its best.

Wäre es nach mir gegangen, hätte ich alle Beiträge dazu einfach stumpf gelöscht, weil ich auch der Meinung bin, dass solche Sachen hier nicht relevant sind.
Ich kann aber den Usern hier auch nicht einfach ihre Meinung verbieten oder dass man sich mitteilen möchte, dass man einfach verwundert ist, weil man auf Instagram eine andere Realität vorgestellt bekommt.

Es steht Indra, wie auch Janina jederzeit frei, sich anwaltliche Unterstützung zu holen, wenn sie der Meinung sind, hier läuft etwas verkehrt. Das kann ich nur unterstützen und ich selbst würde jede Bedrohung immer wieder zur Anzeige bringen, keine Frage.

Und dass man von vielen Postings hier als Betroffene verletzt ist, ist mir vollkommen klar und ich persönlich könnte mit dieser Kritik auch sehr schlecht umgehen.
Und genau aus diesem Grund habe ich weder Blog noch Instagram und profiliere mich nicht täglich in der Öffentlichkeit, denn es wird immer irgendjemanden geben, dem meine Nase nicht passt.
Wenn ich damit aber gutes Geld verdienen will, dann muss ich mir dessen eben auch bewusst sein und dementsprechend handeln.  
Wäre Indra auch nur annähernd so ehrlich wie sie immer tut, würde sich kein Mensch für sie interessieren, da gebe ich dir mein Wort drauf.

Weilsovielegefragthaben*


Naja, es gab ja auch mal diese Plattform, auf der Lehrer bewertet werden sollten, ich glaube spickmich hieß sie. Da kann man ja auch sagen, wenn ich mein Geld damit verdiene, Schüler zu unterrichten, dann muss ich auch damit klar kommen, dass sie öffentlich im Internet über mich "diskutieren"... Ich finde, nur weil man einen Beruf hat, der irgendwie in der Öffentlichkeit stattfindet, ist dadurch nicht direkt legimtiert, dass jeder öffentlich über deine Furzmulde, dein Äußeres etc. diskutiert. Also im Sinne einer moralischen Legitimation. Ich finde wie gesagt das meiste hier auch echt im Rahmen und noch auf einer relativ sachlichen Basis aber gerade in diesem Thread wurde es mir persönlich schon oft zu unangenehm, mitzulesen...

Wiebke_77

avatar
aber sie agiert als bff-influencer, sprich, sie ist doch eine gute online-freundin für mich und macht das alles nur für uns und nicht für sich? das ist doch ein völlig anderes konzept als dein vergleich mit dem lehrer und der plattform?

come on.

Christina2710



Ok cool.
Aber das mit der Doppelmoral ist jetzt wohl ein Scherz. Mit Betonung auf schockiert?! Das war lediglich ein Zitat vieler User hier um zu erläutern welche fiesen Beiträge ich genau meine. Nicht jeder will beim mitlesen 20 Seiten zurück gehen um zu verstehen um was es konkret geht.

Insta-CSI

avatar
Oh oh! Ihr müsst früher packen als gedacht, denn morgen geht sie zur Polizei.

Unkreativ

avatar
Insta-CSI schrieb:Oh oh! Ihr müsst früher packen als gedacht, denn morgen geht sie zur Polizei.

Das würde ich auch machen, allerdings glaube ich nicht, dass die Nachricht von einem der regelmäßigen Schreiber in diesem Thread ist, sondern eher jemandem, der nur mitliest. Diese Story hat halt auch die Freaks auf den Plan gerufen und dazu zähle ich hier eigentlich keinen.

just_me

avatar
Insta-CSI schrieb:Oh oh! Ihr müsst früher packen als gedacht, denn morgen geht sie zur Polizei.

Aber es ist ganz deutlich ob wegen dem Forum oder dieser einen Nachricht

Indra? Könntest du das bitte noch mal genauer erklären? Sei so gut ja?

EnteSüßsauer

avatar
Ich glaube die zwei Nachrichten die sie bekommen hat waren einfach nur zwei richtig blöde, schlecht gewählte Scherze!

Schade dass der Rant weg ist aber ich war zum Glück noch live dabei bei #indrasweihnachtsrant

Wir wissen was zu tun ist: ran an die Weihnachtsknasttasche 2.0 #limitededition

honigkuchenpferd


Einziger sinnvoller Content des Tages: Morgen gehe ich zur Polizei!
Kann ich nur unterschreiben, Intra Hätte ich, trotz aller Impressums-Kritik hier, auch gemacht! Solche kranken Nachrichten hätte ich auch nicht toleriert.

JulieDrake


Ich hätte ja einfach den Blog soweit aktiviert, dass dort das Impressum zu finden ist. Fertig.

Was mich generell auch (auch bei anderen Bloggern) interessiert ist, ob alles korrekt versteuert wird.
Aber das ist ne andere Baustelle.... und die Firmen aufmerksam machen - grundsätzlich für mich nur okay - wenn es in seriöser Form geschieht also: aber dann per EMail und nicht doof als Instagramkommentar.

Und: Wenn man ein bisschen Talent für Google hat, dann könnte man sie auch ohne Inpressum besuchen. Würd ich aber nie machen, 650km sind mir dann doch zu weit.

Notsofast


Wenn die Firmen so hinter ihr stehen würden und sie kein Impressum bräuchte, hätte sie gestern kein so Terz gemacht, kann mir vorstellen das ihr das lange bewusst war und sie das Risiko in Kauf genommen hat und gestern eben Angst.
Das sie zur Polizei geht bei solchen Nachrichten ist absolut verständlich, selbst wenn es ein Scherz gewesen sein sollte, geht das absolut zu weit und gehört gestraft.

Kuchig

avatar
Da geht man mal früh ins Bett und verpasst alles, natürlich ist der Rant heute morgen gelöscht Mad

Aber wenn sie zum Anwalt geht, kriegt der böse Schreiber dann nicht automatische ihre Adresse? Also falls es darum geht?

Zimtkeks

avatar
Mal abgesehen davon, dass Nachrichten, die sie mit den zwei Screenshots gezeigt hat völlig bescheuert sind und nichts mit Humor zu tun haben, verstehe ich den Sinn dieses "Trotz-Impressums" nicht. Sie stellt auf ihr Profil, Ihre Adresse und Telefonnummer - Ewigkeiten war da Nichts, ein paar Wochen machen da auch keinen Unterschied. Ich frag mich immer nur bei Ihr: WARUM? Sie benimmt sich wie ein trotziger 14-jähriger Teenie.

Suche dir Rechtsberatung, mach ein ordentliches Impressum und Live da Blogger Life. Sorry, wer permanent Samples abgreifen will, sollte auch was dafür tun.

Indra, ich hasse dich absolut nicht. Ich halte dich nur für unsagbar arrogant.

Girlabouttown

avatar
Was waren das denn für Nachrichten? Ich habe nur den eigentlichen Rant gesehen, dachte sie sei fertig. Und morgens ist natürlich alles gelöscht.

Zimtkeks

avatar
Das war so sinngemäß Zeug wie: "endlich weiß ich wo du wohnst, dann kann ich einbrechen"

Ich werde das Gefühl nicht los, dass sie nur auf sowas gewartet hat. Jetzt kann sie sich im Hater-Öl baden und das in den Hintern kriechen durch die Lemminge ist auf weiteres gesichert.

Larina

avatar
Es ist übrigens jedem möglich, jederzeit eine Anfrage beim Einwohnermeldeamt zu stellen und dort Auskunft zu bekommen. Darüber sind sich die wenigsten Menschen wirklich im Klaren. Diese Möglichkeit wird zwar hauptsächlich von Gläubigern genutzt, die ihre Schuldner ausfindig machen wollen, dennoch besteht diese Möglichkeit für jeden.

Insofern, liebe Indra, reicht es schon, dass du den Namen deines „Stars Hollow“ und deinen eigenen ins Internet gestellt hast, um deine Adresse zu erfahren. Das ist meistens auch der Grund, warum professionelle Blogger eben häufig nicht die Außenansicht zeigen oder sagen, in welchem Viertel man denn genau wohnt und sich durch eine Agentur vertreten lassen.

(Bei bekannten Persönlichkeiten oder Berufsgruppen mit einem gewissen Risiko, z.B Staatsanwälte oder Richter, die an brisanten Geschichten beteiligt sind, wo Gefahr bestünde von Leuten aus bestimmen Milieus aufgesucht zu werden, besteht im Einzelfall die Möglichkeit, eine Auskunftssperre zu beantragen, Blogger gehören aber nicht zu dieser Gruppe)

Dass man wegen solch einer Nachricht erstmal beunruhigt ist, kann ich verstehen. Ich fürchte aber, dass Indra sich von diesem Besuch auf der Wache mehr erhofft, als tatsächlich dabei herumkommen wird. Die Beamten werden sich das anhören und auch aufnehmen, aber erstmal nicht viel tun.

Ich denke allerdings, dass dies einfach ein blöder Scherz gewesen ist und das sicherlich auch von den Beamten so gesehen wird.

sonnigesonne

avatar
Hatte sie denn nochmal etwas gesagt bezüglich Polizei? Da bin ich wohl eingeschlafen

Aber ich finde da macht sie das richtige. So etwas würde ich mir auch nicht gefallen lassen und hätte sogar Angst. Vor allem weil sie ja alleine ist.

EnteSüßsauer

avatar
Ah ja, auch diese Story wurde dann wohl im laufe der Nacht gelöscht.

Ca. eine Stunde nach dem Rant löschte sie diesen und sagt nur, dass sie das gelöscht habe, sie bekomme aber so viele tolle Nachrichten und gehe morgen zur Polizei!

Ja, ich finde es auch völlig in Ordnung so etwas zur Anzeige zu bringen und ich kann verstehen, dass man es da mit der Angst bekommt. Aber es waren tatsächlich keine creepy/stalking sondern eher schlechter/dämlicher-Scherz Messages.

Ich finde ja, man hat gestern extrem gut gesehen wie Indra reagiert, wenn sie sich in die Ecke gedrängt fühlt. Sie schnappt einfach nur noch zu und biegt sich alles zurecht wie sie es braucht.
Es muss ihr doch bewusst gewesen sein ein Impressum zu brauchen?! Hier sagt man "mit großen Hunden pinkeln wollen, aber nicht das Bein heben können." Indra will Goooooodies abstauben und das Influencerleben leben?
Jetzt kam halt die Konsequenz (die vielleicht von dem User nicht ganz so durchdacht war, sämtliche Kooperationspartner anzuschreiben) und das Indra darüber gefrustet ist kann ich ja auch verstehen! Aber dann hätte sie doch einfach stillschweigend ein Impressum einpflegen können, es wäre niemand aufgefallen, der nicht gezielt danach sucht.
Nein Queen B muss sich komplett darüber echauffieren und schnell den Opferspieß herum drehen.

EsGibtReis

avatar
Eeeey, da geh ich EINMAL mit dem Erpel aus, weil wir nach 3000 Jahren einen Babysitter haben und dann verpasse ich den Vorweihnachtsrant!!!!
Was ich aber nach den Posts hier sagen kann und mal generell, Indra ist extrem manipulativ. Kann ich mir vorstellen, dass Indra die creepy Nachricht selbst geschrieben hat? Absolut. War da nicht mal sowas letztes Jahr, wo man ziemlich herauslesen konnte, dass sie eigentlich die Nachricht geschrieben hat? Ich meine mich erinnern zu können. Scheinheilig lädt sie ein Impressum für ne Stunde hoch und dann gaaaanz plötzlich kommt dann die Nachricht reingeflattert. Aha. Kommt ihr gerade recht. Dann kriegt sie ein OK von den Lemmingen und den Kooperationspartnern kann sie dann auch erklären, warum sie kein öffentliches Impressum hat.
Auch das sie Tinatigerin anprangert und verlinkt, bei der creepy message dann den Namen ausblendet finde ich seltsam.
Aber naja, im Zweifel für den Angeklagten. Muss sie ja selber wissen, wie sie mit dem Recht umgeht. Ein Impressum muss sein. und als Blogger braucht man halt ein dickes Fell.

Girlabouttown

avatar
Okay, also die Nachrichten sind dann wirklich mehr als daneben gewesen. Ganz egal ob es nur als Scherz gemeint war. Sowas geht einfach nicht. Ob sie die selbst geschrieben hat oder nicht, dazu kann ich nichts sagen und will ich auch gar nicht. Aber sollte es doch so sein, wäre doch eine günstige Ausrede, um nächste Woche vielleicht doch nicht wegzufahren. L’oocitane hat nächsten Donnerstag irgendein Event für Kunden im Store in München, dazu schrieb Intra, sie kommt aber erst Freitag in die Stadt. Sollte wirklich USA geplant (gewesen) sein, dann würde das so ja wenig Sinn ergeben. Aber eine gefundenen Ausrede, die bösen Weiber aus dem Forum haben ihr Weihnachten gestohlen. Ihr seid doch alle Grinches!

vangilia


EnteSüßsauer schrieb:

Ca. eine Stunde nach dem Rant löschte sie diesen und sagt nur, dass sie das gelöscht habe, sie bekomme aber so viele tolle Nachrichten.

Ich habe gestern in einem Anfall von Nettigkeit (dachte der Nikolaus beschenkt mich dann heute reichlich ) Indra eine lange Nachricht geschrieben und ihr Möglichkeiten aufgezeigt ein Impressum zu haben ohne dabei seine Privatanschrift öffentlich machen zu müssen. Habe ihr sogar Rechtsanwälte in München empfohlen, die ihr dabei schnell und einfach behiflich sein können UND habe ihr aber auch geschrieben, dass ich ihren Rant reichlich übertrieben finde und sie sich über die Impressumspflicht einfach schon sehr viel länger hätte Gedanken machen müssen und sie da wirklich grob fahrlässig gehandelt hat. Und dann hat das böse, böse Instagram mich da einfach blockiert? Also nicht Indra, nein sie macht sowas ja nicht Rolling Eyes

nils holgersson

avatar
EsGibtReis schrieb:
Was ich aber nach den Posts hier sagen kann und mal generell, Indra ist extrem manipulativ.

Genau so
Das hat sie uns schon so oft gezeigt und bewiesen.
Da braucht man sich nur nochmal ihre Show anschauen, als sie sich hier im Forum angemeldet hat oder ihren tollen Brief geschrieben hat.

Wer darauf noch reinfällt- selbst schuld. Rolling Eyes

katvond


vangilia schrieb:
EnteSüßsauer schrieb:

Ca. eine Stunde nach dem Rant löschte sie diesen und sagt nur, dass sie das gelöscht habe, sie bekomme aber so viele tolle Nachrichten.

Ich habe gestern in einem Anfall von Nettigkeit (dachte der Nikolaus beschenkt mich dann heute reichlich ) Indra eine lange Nachricht geschrieben und ihr Möglichkeiten aufgezeigt ein Impressum zu haben ohne dabei seine Privatanschrift öffentlich machen zu müssen. Habe ihr sogar Rechtsanwälte in München empfohlen, die ihr dabei schnell und einfach behiflich sein können UND habe ihr aber auch geschrieben, dass ich ihren Rant reichlich übertrieben finde und sie sich über die Impressumspflicht einfach schon sehr viel länger hätte Gedanken machen müssen und sie da wirklich grob fahrlässig gehandelt hat. Und dann hat das böse, böse Instagram mich da einfach blockiert? Also nicht Indra, nein sie macht sowas ja nicht Rolling Eyes

Du wirst lachen, diesen Gedanken hatte ich auch schon. Also zwar ohne Anwalts-Empfehlung, aber das Thema Impressumspflicht ansich ist wirklich leicht gegoogelt (und mich betrifft das Thema wirklich null!).
Wie bereits gesagt, die Nachrichten (ich möchte ihre Echtheit nicht anzweifeln) die sie bekommen hat gingen garnicht und ich hoffe es waren nur dumme Scherze.
Ihre Adresse sollte jedoch allgemein kein Geheimnis sein. Ich nehme an, wenn man aus der Gegend kommt, lässt sich das sehr leicht herausfinden und vor allem hat sie selbst fast täglich ihren Marktplatz, ihr Haus und eine Beschreibung der umliegenden Läden, Restaurants etc. gegeben. Irgendwer wird da schon drauf kommen... da sind manch andere Influencer deutlich vorsichtiger.

honigkuchenpferd


katvond schrieb:
vangilia schrieb:
EnteSüßsauer schrieb:

Ca. eine Stunde nach dem Rant löschte sie diesen und sagt nur, dass sie das gelöscht habe, sie bekomme aber so viele tolle Nachrichten.

Ich habe gestern in einem Anfall von Nettigkeit (dachte der Nikolaus beschenkt mich dann heute reichlich ) Indra eine lange Nachricht geschrieben und ihr Möglichkeiten aufgezeigt ein Impressum zu haben ohne dabei seine Privatanschrift öffentlich machen zu müssen. Habe ihr sogar Rechtsanwälte in München empfohlen, die ihr dabei schnell und einfach behiflich sein können UND habe ihr aber auch geschrieben, dass ich ihren Rant reichlich übertrieben finde und sie sich über die Impressumspflicht einfach schon sehr viel länger hätte Gedanken machen müssen und sie da wirklich grob fahrlässig gehandelt hat. Und dann hat das böse, böse Instagram mich da einfach blockiert? Also nicht Indra, nein sie macht sowas ja nicht Rolling Eyes

Du wirst lachen, diesen Gedanken hatte ich auch schon. Also zwar ohne Anwalts-Empfehlung, aber das Thema Impressumspflicht ansich ist wirklich leicht gegoogelt (und mich betrifft das Thema wirklich null!).
Wie bereits gesagt, die Nachrichten (ich möchte ihre Echtheit nicht anzweifeln) die sie bekommen hat gingen garnicht und ich hoffe es waren nur dumme Scherze.
Ihre Adresse sollte jedoch allgemein kein Geheimnis sein. Ich nehme an, wenn man aus der Gegend kommt, lässt sich das sehr leicht herausfinden und vor allem hat sie selbst fast täglich ihren Marktplatz, ihr Haus und eine Beschreibung der umliegenden Läden, Restaurants etc. gegeben. Irgendwer wird da schon drauf kommen... da sind manch andere Influencer deutlich vorsichtiger.

@vangilia
Das war wirklich richtig nett von dir ! Die traurige Ironie an der Sache ist: Von Intra selbst würde (z.B. in umgekehrte Richtung) niemals nicht so ein soziales, helfendes Verhalten kommen - außer sie könnte es medial, vorteilhaft ausschlachten Rolling Eyes

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Intra sooooo dumm sein sollte, dass sie nichts von Impressumspflicht gehört hat und sich dessen nicht bewusst war Ihr unerwachsenes, patziges Verhalten spiegelt halt exakt ihre Mentalität wider. Wie damals: "Ja, aber das machen ALLE hier so...", deshalb stelle ich mein Fahrrad also auch im Hausflur in den Fluchtweg Rolling Eyes Erst mit moralisch erhobenem Zeigefinger auf andere zeigen (und sich dem Verhalten anschließen), statt verantwortungsvoll mit eigenem guten Beispiel vorangehen "Andere, größere Blogger haben auch kein Impressum mimimimi, aber ich soll jetzt.... Andere Blogger kaufen Follower, lasst euch nicht verarschen mimimimi..."
Wenn sie gewollt hätte, hätte sie an dieser Stelle ihr Lemminge mit einem qualifizierten, reflektierten Beitrag über die Impressumspflicht informieren können - DAS wäre tatsächlich mal sinnvoller Content gewesen. Aber nein, man muss eine Intra-Show draus machen... lol!

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 12 von 24]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13 ... 18 ... 24  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten