Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Neues Thema eröffnen  Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 9]

26 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am So Aug 03, 2014 3:13 pm

Gast


Gast
Was toalingling ist jetzt auch bei einem Netzwerk? Und auch noch bei Studio 71. *sigh*

Nicht zu vergessen, dass der größte deutsche Youtuber auch dort ist: Gronkh und seine Truppe.
Sie haben ja auch diese "The Mansion"-Sache in LA mit ihren Youtubern gemacht. Sind also auf einem ähnlichen Trip wie MK. Gab auch schon unschöne Sachen wie die Art, wie sie bzw. Myvideo damals das "Lets Play Poker"-Event an sich gerafft und die ursprünglichen Leute mehr oder weniger rausgeekelt haben.

Ist ja klar, dass die TV-Sender sich drauf stürzen, wäre ja dumm, wenn sie dieser neuen Entwicklung nur zusehen und sich abhängen lassen würde. Mich amüsiert es nur ohne Ende, dass gerade Youtuber immer die Nase so weit oben haben und gegen das böse Fernsehen wettern, während bei ihnen selbst das Niveau nicht minder im Sinkflug ist und sie alle bei irgendwelchen Netzwerken unter Vertrag sind, die zu gewissen Anteilen den Mediengruppen hinter den Privatsendern gehören.

27 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mo Aug 04, 2014 1:56 pm

Gast


Gast
wusste gar nicht, dass es so viele Netzwerke gibt Smile
das video von koko ist absolut nichts sagend, war aber eh irgendwie klar. wollte mit dem tweet nur "werbung" dafür machen.

28 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Di Aug 19, 2014 6:39 am

Gast


Gast
Sagt mal, wisst ihr noch, früher... als es bei YouTube noch das Bewertungssystem mit fünf Sternen gab, die ein Video maximal erhalten konnte?

Ich glaube, ich habe mich damals schon sehr an dieser Wertung orientiert, um festzulegen, ob ein Video meine zeit wert sein würde.
In letzter Zeit bringe ich mir selbst ein bissl Postproduction bei, da gibt es viele sehr coole und einige sehr schlechte Sachen auf YouTube - so ein Sternchensystem wäre echt praktisch, man hat ja auch andere Dinge zu tun, als sich ewig auf die Suche nach einem guten Video zu begeben.

Wie seht ihr das bzw. nach welchen Aspekten wählt ihr ein Video aus?
Vllt. WILL YT ja einfach, dass man sich durch mehr Videos klickt. Wäre nicht undenkbar.

29 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Di Aug 19, 2014 11:47 am

flipper1988


Ich fand die Sternchen Bewertung eigentlich auch irgendwie besser. Allerdings muss ich sagen, dass ich gar nicht so sehr auf die Bewertung achte, wenn ich mir Videos angucke.
Ich hab meine Abos, da guck ich dann welches Video mich vom Titel her anspricht, klick drauf und wenn es sich nach dann nach einigen Sekunden/Minuten doch als uninteressant herausstellt, mach ich's wieder aus. Also eigentlich beeinflussen mich die Bewertungen der anderen da gar nicht.

30 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Di Aug 19, 2014 12:21 pm

Gast


Gast
Klar, deine Abos kennst du ja auch. Du hast die sicherlich nicht grundlos zu deinen Abos gemacht.

Mir geht es auch eher um Videos von Leuten, bei denen ich nicht weiß, was mich erwartet. Z.b. will ich was über Displacementmapping wissen, geb' das ein und will das Video haben, das qualitativ und informativ am Besten ist. Das war mit dem Bewertungsystem praktischer.

Ein anderes Bsp. sind die Vorschaubildchen (Thumbs), die manchmal besonders reisserisch gestaltet sind oder auch irreführend. Wenn das Video dann wenig Sterne hätte wüsste man ja, dass es sich nicht lohnt - aber so?

Vernutlich macht Google bei Youtube genau das selbe, wie bei der Suche. Je größer die Verbreitung und je mehr Feedback, desto weiter stehts oben in den Suchergebnissen.

31 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Di Aug 19, 2014 1:14 pm

Gast


Gast
Die Sternchen waren definitiv besser, aber da hat auch (dank Facebook?) ein Mentalitätwandel stattgefunden. Es gibt keine differenzierten Bewertungen mehr, es ist mehr "like" oder stirb. Dass es den Daumen nach unten überhaupt noch gibt, wundert mich ja schon.
Die Likes sind mir vollkommen wurst, mittlerweile geben die Kinder ja schon likes, bevor sie das Video gesehen haben, weil ihr Youtuber so cool ist, dass er nie was falsch machen kann. Es ist auch so, dass die Likes etwas damit zu tun haben, ob ein Video auf die Startseite kommt, deshalb sind die Youtuber ja so geil darauf und weisen ständig darauf hin, dass geliked werden soll.

Ich gebe zu, ich gehe ein bißchen nach Views, gerade bei Informationsvideos, was aber natürlich auch irreführend sein kann. Ist wohl mehr so ein psychologisches Ding.

32 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Di Aug 19, 2014 1:16 pm

flipper1988


ja stimmt natürlich, da hast du auf jeden fall recht. hab jetzt grad irgendwie gar nicht an "informationsvideos" gedacht. das nervt mich auch ziemlich, dass es da gar nicht so einfach ist, ein gutes video zu finden. da klickt man sich meistens echt von einem schlechten video zum nächsten.

videos die wirklich was anderes vom titel her versprechen, haben meist aber auch wirklich eine schlechte bewertung. ich fänd's nur gut, wenn die bewertung direkt bei den suchergebnissen mit angezeigt würde. ich weiß es gar nicht mehr, gab's das schon mal? so wie es jetzt ist, ist es natürlich ziemlich nervig, ein gutes video zu finden.

dem letzten punkt kann ich nur zustimmen. ich denke schon, dass häufig geklickte und gut diskutierte Videos weiter oben in den suchergebnissen stehen. wobei man die darstellung mit dem filter ja auch ändern kann. da kann man videos auch anhand ihrer bewertung sortieren lassen ;)

33 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mi Aug 20, 2014 8:45 pm

Gast


Gast
Huh? http://301plus.berlin/  :scratch: 

Ein Nicht-Netzwerk, das überwiegend aus Mediakraftlern (Daaruum, alive4fashion, LeFloid, Spacefrogs, ...) besteht? Also wenn ich mir deren Zielsetzungen ansehe, dann sind die ganz schön konträr zu dem, was ihr Netzwerk so macht. Wie soll man das denn ernst nehmen?

Oder versteh ich was falsch und die wollen alle austreten? Weiß da jemand mehr dazu? Die hashtagen sich damit ja auf Twitter die Finger wund.

34 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mi Aug 20, 2014 8:55 pm

PeNutz

avatar
Ist das von Mediakraft vielleicht ein kleines Schwesternprojekt? Oder wie kann man das verstehen?

35 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mi Aug 20, 2014 9:08 pm

Apfelschorle

avatar
oh gott, mir wird gleich übel, schon bei den ersten Sätzen. "Wir sind ein Freundeskreis. Keine Crosspromomaschine." Wer's glaubt. Für mich haben die alle ihre Glaubwürdigkeit längst verspielt. Allen voran Nilam.

36 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mi Aug 20, 2014 9:09 pm

Gast


Gast
Auf mich macht es ja den Eindruck eines Angeber2.0. Sprich: Man hat erkannt, dass die Stimmen, die beklagen, dass Youtube zu kommerziell ist, immer mehr werden und dass es jetzt von Vorteil ist, einen auf "back to the roots" zu machen.

Ich würde mir wünschen, dass es der erste Schritt eines Abnabelungsprozesses von den Netzwerken wäre, aber das ist wohl eher unwahrscheinlich.

37 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Do Aug 21, 2014 1:13 pm

Apfelschorle

avatar
Hahaha, es wurden ja grad einige Unternehmen wegen gekaufter dofollow-Verlinkungen abgestraft.
Gebt euch das:

https://www.facebook.com/Caveomedia/photos/a.430371500313987.105063.430336010317536/852798211404645/?type=1&theater Hallimash arbeitet ja auch mit einigen größeren Bloggern zusammen. Schon scheiße. Laughing

38 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Fr Aug 22, 2014 12:54 pm

Apfelschorle

avatar
Passt auf, wenn euch demnächst "Inspiration" auf einem Blog begegenet.
Auszug aus einer Mail von Onlinemarketing-Agentur namens "wirkungsvoll gmbh":
Wichtig ist uns auch, dass es keine plakative Kennzeichnung der Artikel gibt wie „Werbung“ oder „Gastbeitrag“. Aber wenn du doch auf der sicheren Seite sein willst könnten wir uns vielleicht auf die genaue Kennzeichnungsbezeichnung einigen, wie zum Beispiel, „Empfehlung“ oder „Inspiration“ [...] Des Weiteren garantieren wir eine Laufzeit von mind. 2 Jahren, ein Artikel sollte ca. 400 Wörter umfassen und es müsste eigentlich ein Do-follow-Link sein (kann man hier vielleicht Ausnahmen machen?)."
 :puke: 

39 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Fr Aug 22, 2014 6:45 pm

ChloeCoco

avatar
Wenn man klug ist macht man auch keine Laufzeit von 2 Jahren aus als Blogger Very Happy Der Blog wächst und somit auch der Wert.

40 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mo Aug 25, 2014 6:01 pm

Apfelschorle

avatar
Zalando weist Vorwurf der Bestechung von sich

Auch bei der Suchmaschinenoptimierung sei Zalando führend, so die WirtschaftsWoche. “Kein anderer Modeanbieter ist bei Suchanfragen im Web ähnlich präsent wie der Berliner Fasion-Aufsteiger”, schreibt das Wirtschaftsmagazin. Rund 7.700 Online-Seiten würden auf Zalando verweisen. Um diese beeindruckende Zahl zu erreichen, kaufe oder miete das Unternehmen Links von anderen Webseiten und spanne darüber hinaus Blogger zur Suchmaschinenoptimierung ein, kritisierte die WirtschaftsWoche. Der Modehändler habe Bloggern und Webseiten-Betreibern bislang mehrere tausend Gutscheine für den Gratis-Einkauf bei Zalando spendiert, damit diese über den Händler berichten. Dies ginge aus einer unternehmensinternen Liste über die Gutscheingewährung hervor. Die meisten Beiträge wären mit dem Kürzel “SEO” versehen und dienten somit also primär der Suchmaschinenoptimierung. Die WirtschaftsWoche bemängelt, dass viele Blogger Werbung und redaktionelle Inhalte nicht voneinander getrennt beziehungsweise ihre Berichte nicht als Marketing gekennzeichnet hätten.

Den Vorwurf der Bestechung weist Boris Radke deutlich von sich und betont, die Wirtschaftswoche habe “keine Ahnung von Online-Marketing. Das ist normales Business. Natürlich lassen wir Bloggern Werbegeschenke zukommen. Was sie dann daraus machen, überlassen wir jedoch komplett ihnen, da haben sie jede Freiheit. Ich kenne keinen Online-Modehändler, der das nicht so macht.”

http://meedia.de/2014/08/25/keine-ahnung-von-online-marketing-zalando-reagiert-auf-vorwuerfe-in-der-wiwo/

Alter! Also nicht, dass ich nicht fände, dass Blogger da nicht unschuldig sind, finde ich es unverschämt, dass Zalondo so tut, als wäre es völlig dem Blogger überlassen, ob er einen Sponsored Post kenntlich macht. Schließlich gibt es genug Agenturen/Firmen, für die es Bedingung für eine Kooperation ist, dass der Blogger das nicht kennzeichnet.


Ich hoffe, dass jetzt endlich mal was ins Rollen kommt und Firmen und Blogger wegen Schleichwerbung abgemahnt werden.

41 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mo Sep 08, 2014 1:12 pm

flipper1988




ich weiß nicht inwieweit ihr so let's player usw. verfolgt, aber anscheinend ist dner momentan mal wieder nicht so gut auf mediakraft zu sprechen und hat dem lieben netzwerk anscheinend einen kleinen shitstorm auf den hals gejagt ;)

edit:

antwort von mediakraft:




irgendwie find ich das zumindest von mediakraft schon ziemlich unprofessionell sowas öffentlich über twitter zu klären.
ich weiß auch nicht... fand das grad nur irgendwie ziemlich interessant ;)

42 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mo Sep 08, 2014 2:11 pm

Gast


Gast
"Die muss laut Gesetz gekennzeichnet werden und dafür tragen wir dir Verantwortung"

Das tun sie seltsamerweise erst seit den Fernsehberichten.

43 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mo Sep 08, 2014 2:35 pm

Gast


Gast
Genau deshalb halte ich das auch für astreines Kalkül, das so öffentlich auszufechten.

44 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mo Sep 08, 2014 2:47 pm

Gast


Gast
Jetzt würde mich mal interessieren, welche bezahlte Werbung das ist. Ich schaue die Longbordtour-Videos und bis auf die Telekom, die ihnen das Internet für die Fahrt sponsort, was sie sehr offen gesagt haben und auch in der Regel im Video einblenden und in der Beschreibung erwähnen, habe ich nichts offensichtliches entdecken können. Würde mich also interessieren, was da noch so eingebaut wurde ... Es sei denn er hätte das mal vergessen. Oder es bezieht sich auf andere Videos? Dann würde mich erst recht interessieren, wo genau ein Mincraft-Letsplayer bezahlte Werbung einbaut.

Und das öffentlich auszufechten finde ich von beiden Seiten unmöglich. Hallo Unprofessionalität. Später im Leben wird er auch nicht mehr jedem seine Fanarmee auf den Hals hetzen können, wenn mal was nicht so läuft, wie er es sich denkt. Und warum pfuscht Mediekraft an seinem Kanal rum statt ihn anzurufen? Der ist einer ihrer größten Kanäle und war neulich schon nicht gut auf sie zu sprechen.

45 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mo Sep 08, 2014 2:56 pm

flipper1988


genau das was ihr schreibt dachte ich mir auch.
die intention von mediakraft ist wahrscheinlich: "wir arbeiten total seriös und kennzeichnen absolut jedes placement, das sollen unbedingt alle wissen"

welche werbung das ist frag ich mich auch... ich mein vllt. sind die longboards gesponsort? könnte ich mir z.b. vorstellen, oder die kameras mit denen sie filmen? oder sonst irgendein teil der ausrüstung?

46 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mo Sep 08, 2014 2:59 pm

Gast


Gast
Die Longboards sind gesponsort, es gibt sogar ein Video von Simon, in dem sie zeigen, wie sie sie im Laden abholen. Da waren sie auch sehr offen damit.

Sagt mal, hat er das gelöscht oder fängt Twitter bei mir jetzt schon an zu filtern? Ich finde seine Tweets nicht. Obwohl ich noch sehr aktuelle Tweets von Fans zu dem Thema finde. Suspect

Edit: Ok, die Tweets wurden gelöscht.

47 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Di Sep 09, 2014 3:44 pm

Gast


Gast
Ich finde ja den Twitter-Chatverlauf von Koko und Jess gerade äußerst interessant:

https://twitter.com/GuruTicker/status/509216958257315842

Klingt ja von Kokos Seite nicht annähernd so harmonisch, wie in ihrem Video.


Und zu der Sache an sich noch mal: Ich verstehe ohnehin nicht, warum MK die Tour nicht stärker unterstützt hat. Da sind zwei ihrer größten Youtuber dabei, das erzeugt ziemliches Medienecho (SPON, Stern TV, Regionalzeitungen) und die Youtuber müssen dann in Eigenregie mit der Telekom wegen der Internetsticks verhandeln? Was machen die eigentlich für ihr Geld noch?
Der größte Witz ist ja noch, dass sie ihren Tweet an den falschen Kanal gerichtet haben, Dner, statt DnerTV. Das wirkt wirklich sehr bemüht. Nicht.

Wenn ich mir da ansehe, dass Endemol Beyond DarkViktory nach einem Computercrash binnen Stunden ein Ersatzgerät zur Verfügung gestellt hat, würde ich vielleicht langsam über einen Netzwerkwechsel nachdenken. Die pflegen wenigstens ihr Image nach außen ordentlich.

48 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Di Sep 09, 2014 4:27 pm

Gast


Gast
Naja, Endemol Beyond gehört ja zur RTL-Group, welche ja nicht sonderlich sympathisch ist, um es nett auszudrücken.

49 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Di Sep 09, 2014 5:13 pm

Gast


Gast
Weiß ich, aber ich meinte auch gar nicht, dass das das Vorzeigenetzwerk ist. Mittlerweile gehört jedes größere Netzwerk zumindest in Anteilen einem großen Medienkonzern. Das ist also vollkommen egal, mit welchem man sich einlässt, man ist immer irgendwie mit denen verbandelt. Dann sucht man sich doch das aus, das wenigstens was tut für sein Geld, einen gut betreut und gute Imagepflege betreibt. Und in der Hinsicht ist mir Endemol Beyond in den letzten Tagen einige Male positiv aufgefallen. Was nicht heißt, dass sie nicht vermutlich hinter den Kulissen genau die gleichen "Schweineren" machen wie andere Netzwerke.

50 Re: Netzwerke, Sponsoring und Youtubemoney am Mi Sep 10, 2014 2:32 pm

flipper1988




könnte auch wieder so ein kleiner seitenhieb gegen mediakraft sein Smile

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 9]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Neues Thema eröffnen  Eine Antwort erstellen

Ähnliche Themen

-

» Soziale Netzwerke

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten