Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

bunt-herzchen-leben und ihr perfektes Baby || buntleben

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 17]

Lama


Immer eines mehr als die Kinder der Konkurrenz-Accounts.

Hasileni

avatar
Und der wievielte Blogeintrag über Kinderflohmärkte ist das jetzt?!

Lilly123


Hasileni schrieb:Und der wievielte Blogeintrag über Kinderflohmärkte ist das jetzt?!
habe aufgehört zu zählen?

ist es eigentlich normal, das Kinder in dem alter schon Schnitzel und Bolognese bekommen? kenn mich damit nicht so aus fand aber komisch

Fluppdiwupp

avatar
Sie bekommt ja auch Süßkram

mija


Lilly123 schrieb:
ist es eigentlich normal, das Kinder in dem alter schon Schnitzel und Bolognese bekommen? kenn mich damit nicht so aus fand aber komisch

Wenn man der Babynahrungsmittel-Industrie glaubt, sollte man auch schon 4 Monate alte Babys, die nicht mal alleine sitzen können, mit Brei abfüllen...
Das Kind ist jetzt 8 Monate alt, da kann sie prinzipiell schon (fast) alles essen. Es wär nur absolut nichts meins das komplette Familienessen inkl. Schnitzel in den Mixer zu werfen und das Kind damit zu "befüllen" - das ist für mich kein richtiges Essen. Aber das muss wohl jede Mutter selbst wissen...

katha


was wäre denn für dich "richtiges essen"?

mija


Ich meinte damit festes, unpüriertes Essen. Jetzt nicht unbedingt ein ganzes schnitzel, aber das meiste Essen kann man in dem Alter schon als Fingerfood reichen. Oder halt Gemüsebrei, aber ich persönlich wollte kein mit Apfelmus und Gemüse püriertes schnitzel essen wollen Very Happy

Lilly123


ist so ein Schnitzel nicht zu salzig und fettig?

Fluppdiwupp

avatar
Ich reiß jetzt als Nicht-Mama mal ganz weit den Mund auf:
Meiner Meinung nach, sollte man Kindern so lange man kann, salz-und zuckerarme Kost geben.
Und das soweit möglich vielleicht auch frisch hergestellt (bzw. frisch eingefroren und aufgetaut).
Nach wie vor finde ich, dass zur Kindheit auch mal Gummibärchen oder ein Schokoriegel gehören, aber noch nicht mit 8 Monaten.
Und auch kein Eis/Nutellapfannkuchen/Schnitzel/wasauchimmer. Desto größer und älter Kinder werden, desto schlechter kann man so etwas natürlich beeinflussen aber ich bin nach wie vor der Meinung, das man Kindern Essverhalten auch "antrainieren" (doofes Wort) kann.
Süßkram war bei uns eher die Ausnahme, dafür wurde jeden Tag frisch gekocht. Klar, es gab auch mal TK-Pizza und Co. aber das war eben Ausnahme und das ist es bis heute, genauso wie Schokolade etc. So etwas seh ich nicht als normales Essen an, sondern gönn es mir.

Kein Kind kann nach Saft und Zucker quengeln, wenn es so etwas nicht kennt und so lange ich kann, würde ich so was von meinem Kind auch erst mal fern halten (wie gesagt, die ersten 1-2 Jahre)

So und nun steinigt mich Nicht-Mama aber das ist meine Auffassung von Kinderernährung

Gast


Gast
Da schließe ich mich an. Verführungen wird es noch früh genug geben, da muss man nicht nach wenigen Monaten mit salzigem Schnitzel und Süßkram kommen.

Wiebke_77

avatar
naja das mit dem zucker ist so eine sache. in der muttermilch ist auch welches enthalten und ein säugling merkt das schon, dass das was ihm da gegeben wird eventuell nach nichts außer nach pampe schmeckt.

Gast


Gast
Zucker in Form von Bananen und anderem Obst oder süßlichem Gemüse reicht für Säuglinge doch sicher. Und ich glaube nicht, dass das nach Pampe schmeckt?

katha


ich bin weit davon entfernt, lea verteidigen zu wollen, aber bei ihrer kindlich-naiven auffassung von "kochen" würde ich ihr zutrauen, dass sie mit "schnitzel" das stück fleisch meint, weil es so auf der eingeschweißten packung stand, die sie im supermarkt gekauft hat. hat sie irgendwo geschrieben, dass sie ein komplett paniertes und frittiertes schnitzel püriert hat? kleine mengen apfelmus oder fruchtsaft in babybrei zu mischen ist übrigens weit verbreitet, da vitamin c die eisenaufnahme verbessert.

und "normales essen" - nicht jedes kind hat mit 8 monaten schon die motorischen fähigkeiten, festes essen in signifikanten mengen zu kauen und zu schlucken, um davon auch tatsächlich satt zu werden - außerdem fehlt es meistens noch schlicht noch an zähnen, da man das meiste "normale essen" nicht so einfach mit dem gaumen zerdrücken kann.

was zucker- und salzarme kost betrifft, unterschreibe ich bei lenawema.

Gast


Gast
Grauenvoll wie sie ihre kleine Tochter ernährt.
Ich bin da aber wahrscheinlich auch eine der Ausnahmen, mein Sohn hat bis knapp vorm 2. Geburtstag keinen Zucker , Weißmehl und sonstiges was ich als nicht notwendig entfand bekommen.
Die kleine sieht doch jetzt schon viel zu proper aus.

rosequeen88

avatar
Ich habe selbst keine eigenen Kinder, aber fast jeden Tagen meinen Neffen und meine Nichte um mich herum. Ich finde, die Mama also meine Schwägerin macht in Sachen Ernährung alles richtig. Der Kleine, 3 Jahre alt, bekommt1x am Tag einen Süßigkeitenteller den er sich einteilen kann. Zwischendurch darf er aber auch Eis und wenn es Kuchen gibt, dann Kuchen. Und die Kleine, 7 Monate, darf auch schon Sahne probieren, Kuchen probieren, OSaft trinken, Schokolade probieren etc.. Sie ist seit ihrer Geburt propper, aber halt durch die Kinderärztin beobachtet und diese sagt, dass sie ganz normal gewichtig ist. Der Kleine wiegt übrigens weniger als er sollte ;). Und die Cousine meines Freundes verbietet ihrem Kinder fast alles, er muss immer zu sehen, wie andere Kinder sich vollstopfen und doof nein sagen. Er ist 5.

Ich finde das man mit Verboten gar nichts erreichen kann, grundsätzlich soll
Man seine Kinder an alles behutsam heranführen, ansonsten machen sie es später heimlich und ich glaube das tut der Erziehung noch weniger gut, als ein bisschen Zucker und Weißmehl Wink

Apfelschorle

avatar
Schneewittchen schrieb:Grauenvoll wie sie ihre kleine Tochter ernährt.
Ich bin da aber wahrscheinlich auch eine der Ausnahmen, mein Sohn hat bis knapp vorm 2. Geburtstag keinen Zucker , Weißmehl und sonstiges was ich als nicht notwendig entfand bekommen.
Die kleine sieht doch jetzt schon viel zu proper aus.

glückwunsch, du bekommst den superernährungsmuddi-award.
der für sozial angemessenes verhalten ging leider nicht an dich, den hat jemand bekommen, der nicht kleine babys "fatshamed".



(mal ernsthaft: hat dir jemand ins gehirn geschissen?! das erinnert mich daran, dass eine andere userin hier erzählt hat, dass irgendwelche muddis in der krabbelgruppe schon über die fetten beine ihrer babys jammern.
hier leas "7 monats-update": http://buntleben.blogspot.de/2015/03/7-monate-babygluck.html
laut dieser website absolut im rahmen: http://www.mamiweb.de/familie/wieviel-soll-mein-baby-wiegen/1
was für eine widerliche welt, in der kleine babys als "zu proper" bezeichnet werden, obwohl sie völlig normal sind.)

Ilyana


Schneewittchen schrieb:Grauenvoll wie sie ihre kleine Tochter ernährt.
Ich bin da aber wahrscheinlich auch eine der Ausnahmen, mein Sohn hat bis knapp vorm 2. Geburtstag keinen Zucker , Weißmehl und sonstiges was ich als nicht notwendig entfand bekommen.
Die kleine sieht doch jetzt schon viel zu proper aus.

genau wegen so aussagen wie von dir, würde ich mein Kind nicht ins Internet stellen

katha


ich frag mich echt, wann manche frauen endlich mal aufhören, sich selbst über den klee zu loben, indem sie andere fertig machen, weil sie dinge anders handhaben, das ist gerade unter müttern erschreckend weit verbreitet. [ich war das mit der krabbelgruppe, in der schon maßnahmen gegen babycellulitis diskutiert wurden, apfelschorle.]

Wiebke_77

avatar
erschreckend, was lea wieder an klamotten aussortiert hat. kinder wachsen, keine frage, aber so viel wie die jedes mal aussortiert, frag ich mich echt ob die kleine das überhaupt trägt oder die mutter nur ihren sinnlosen kaufrausch befriedigt? wundert mich nicht dass dennis da streikt (siehe ihre babyeinträge).

ltssiyh


Hauptsache, das Marc Jacobs Shirt lag auf dem Stapel oben drauf Rolling Eyes

Kaffeebohne


Ich weiß gerade nicht wie ich an Handy den Instalink hier einfügen kann aber buntleben hat den Link vom Forum gepostet Rolling Eyes

Fluppdiwupp

avatar
instagram.com/p/1w9yW0GsWv/?taken-by=buntleben

Da war Kaffeebohne was schneller, dafür füg ich den Link ein Smile

Schön, dass sie direkt von Hass spricht...

cant_tell89

avatar
Ich wollts auch grad posten. Smile

Ja, es sind eben immer alles Hater, Neider usw. Aber trotzdem interessiert es sie, sonst hätte sie wohl kaum den Link gepostet.

rosequeen88

avatar
Zum Glück sind die Neuanmeldung gestoppt, sonst hätten sich wieder zig von Buntlebens besties hier angemeldet.

Ich finds unglaublich, dass die Trulla sich nun einredet und einreden lässt, dass wir hier nur bittterböse lügen erfinden, aber das wir hier nur über Tatsachen diskutieren, verstehen die einfach nicht. Und tun natürlich so, als wenn sie ALLESAMT nie lästern Very Happy

mandds

avatar
Mich nervt immer so, das alle gleich von Hass sprechen. Sie können ja gar nicht wissen, was hier besprochen wird und manchmal werden ja auch positive Sachen diskutiert. Sie regen sich auf das wir Blogger beleidigen, aber nennen uns dumm, neider, geistiger abschaum etc.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 17]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 17  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten