Hier geht es um Tratsch & Klatsch über Blogger, Youtuber & Instagram-Sternchen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sonstige Youtuber die es nicht geschafft haben einen eigenen Thread zu bekommen

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40, 41  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 39 von 41]

SkyFall79


@Sultani Jeder Arzt ist und rät etwas anderes. Meine Frauenärztin hatte mir, als ich ein gewisses Alter überschritten hatte, gesagt, es würde nichts dagegen sprechen, für den Fall, dass ich möchte. Wenn man gesund ist, alle Kriterien für Spätgebärende erfüllt, warum denn nicht.

Ich finde, Du übertreibst ein bisschen, von wegen, wer das Rentenalter noch erlebt. Die Leute werden heute, statistisch gesehen, älter denn je, informier Dich bitte mal, falls Du mir nicht glaubst.

Ich kann zwar verstehen, wenn man sich jüngere Eltern wünscht, aber gerade im Fall Moldavit denke ich schon, dass sie eine "junge Mutter" sein wird, denn sie kommt ja auch recht modern und gut aufgestellt rüber, das dürfte doch gar kein Problem sein, wenn sie mal 50 ist und das Kind erst 8. Ich glaube, für Kinder ist es in erster Linie wichtig, ein gutes Zuhause zu haben, sich geliebt und beschützt sowie umsort zu fühlen, und da mach ich mir bei ihr und ihrem Mann die wenigsten Sorgen. Ich finde es 10 x besser, in ihrem Alter ein Kind zu bekommen als mit Anfang 20, wo man selbst noch nicht wirklich erwachsen ist und dann wohl irgendwann auch Nachholbedarf hat und überfordert ist mit einem Kind. Ist sicher nicht immer, aber doch häufiger so, habe sowas im Bekanntenkreis schon mehrfach erlebt.

Was Moldavit's Konsumverhalten angeht, stimme ich Dir absolut zu. Sie hat es ja schon reduziert, aber klar, man merkt, dass die Frau immer viel Langeweile hatte. Sie sprach es ja neulich sogar selbst an, dass sich ihre Interessen wohl verlagern werden. Beautyvideos gäbe es natürlich auch weiterhin, aber sie wird ihr Geld dann wohl künftig eher in das Kind als in die 508. Lidschattenpalette stecken, was ja auch sinnvoll ist.

Sultani

avatar
Über 40 ist und bleibt ein hohes Risiko für Mutter und Kind. Ich komme selbst aus der Medizin. Dass es Ärzte gibt, die Frauen nach dem Mund reden und teilweise z.B. sogar das Rauchen in der Schwangerschaft nicht mal anprangern, ist schlimm genug. Studien belegen klar, dass z.B. u.a. die Gefahr einer Fruchtwasserembolie enorm steigt über 40. Ich selbst habe mit 32 mein erstes Kind bekommen und fand das schon spät. Man wird nicht jünger und gesünder. Kinder strengen an und man braucht viel Energie, um ihnen richtig gerecht zu werden. Es ist ja auch nie gesagt, dass ein Kind sich normal entwickelt...wenn es Probleme in der Entwicklung gibt, kostet dies die Eltern noch einmal viel Kraft. All das blendet man gern aus - um so mehr ist man dann geschockt, wenn alles nicht so rosarot verläuft, wie man es wünscht.
Wir verdanken viel unserer modernen Medizin und Pharmazie, die mittlerweile aber leider viele dazu verleitet, zu glauben, man könne alles kontrollieren und alle Gefahren ausblenden.

Moldavits Konsum wird sich in Zukunft auf das Kind verlagern. Meiner Meinung nach kompensiert sie eine innere Leere, die enorm sein muss. Sie versucht das verzweifelt zu füllen mit ihrem Haustier, ihrem Chor, Sport, aber leider eben auch mit Konsum und Youtube.

SkyFall79


In meiner Familie gibt es auch Spätgebärende (über 40) und die haben das ganz prima gemacht; auch Caroline Beil mit sogar 50 ist ein gutes Beispiel, die mir gerade aktuell einfällt. Jede Frau ist anders und ich finde, man darf das nicht verallgemeinern. Wenn Du für Dich denkst, dass 32 schon spät war, verstehe ich das, aber das trifft mit Sicherheit nicht auf alle Frauen zu. Ich finde 32 ein absolut normales Alter, gerne auch älter, wenn es gesundheitlich passt.

Behinderungen bei Kindern können auch bei jüngeren Müttern geschehen, nicht nur bei Spätgebärenden. Wir haben selbst in der Familie einen geistig zurückgebliebenes Kind, die Mutter war in der Schwangerschaft gerade mal 27. Wie gesagt, ich finde, Du siehst das alles zu übertrieben, kann mich Deiner Meinung da überhaupt nicht anschließen, was das Thema angeht.

Dass Nadine (Moldavit) innere Leere damit kompensiert, halte auch ich nicht für ausgeschlossen, aber ich schätze sie schon so verantwortungsvoll ein, dass sie nicht ausschließlich aus so einem Grund schwanger werden wollte. Ich finde es gut, dass sie vorher mit ihrer Ärztin gesprochen hat und halte sie ebenso für so verantwortungsbewusst, wenn die Ärztin, aus welchen Gründen auch immer, dagegen gewesen wäre, dass Nadine dann auch auf ein Kind verzichtet hätte.

Eigentlich bin ich total erschrocken, dass man heutzutage wirklich noch denkt, dass Frauen mit Anfang 40 schon zu alt für Kinder sind. Über das Rauchen in der Schwangerschaft oder auch gerne allgemein müssen wir nicht diskutieren, das sehe ich genauso.

Ich denke, dass Nadine sich der möglichen Risiken durchaus bewusst ist, falls nicht, wäre es schon grob fahrlässig.

PeNutz

avatar
Also ich bin da sprachlos drüber weil ich es reichlich spät für ein erstes Kind finde. Liegt vielleicht daran, dass meine Mama eine "junge Mama" ist (keine Teeniemama, so arg ist es nicht Very Happy Sie hat mich mit 22 bekommen damals) und ich es damals schon in der Schule komisch fand, wenn Schulfreunde gefragt wurden ob sie auch ihre Großeltern zum Abiball mitgebracht haben und es sich tatsächlich um die Eltern handelte. Ist wirklich so passiert, fand ich unschön und unangenehm für die Schulfreunde und denen war es auch peinlich.
Abgesehen davon wirkt Moldavit auf mich etwas "trutschig" und altbacken. Ich kann mir nicht vorstellen, wie sie mit über 60 den Abiball oder Abschluss ihres Kindes feiert, eine moderne Mama ist und mal ganz davon ab ist es auch so gesundheitlich nicht ganz risikofrei. Auch da kommt dann die Frage auf: Wie lange kann ich in dem Alter für mein Kind da sein, und dem Kind ein Elternteil sein? Wie hoch ist das Risiko, dass mein Kind mich im Teenageralter pflegen muss, weil ich schon zu alt bin?

Daher fand ich es arg, dieses Video zu sehen und die Entscheidung zu hören mit über 40 noch ein Kind zu bekommen. Das finde ich auch bei sämtlichen Promis und anderen Leuten von denen man es hört zu alt.

Sultani

avatar
Das ist mir mit meinem Papa auch passiert. Mehrmals. Man glaubte, er wäre mein Opa. Er war allerdings auch elf Jahre älter als meine Mutter. Als Kind war mir das auch öfters unangenehm - auch wenn ich darüber weglächelte. Mittlerweile ist mein Vater schon viele Jahre tot. Was ich eben auch bedauere, weil ich ihn und auch die Großeltern meiner Eltern gern besser kennengelernt hätte und so vieles noch gern gefragt hätte.
Moldavit wirkt auf mich auch älter als sie offenbar ist. Ich finde es gut, dass sie sich um Hobbies wie Chor und etwas Sport bemüht, aber intellektuell kommt da gar nichts. Das ist diese Leere, die ich meine. Mich könnte man in eine Zelle sperren - solange man mir Zugang zu Literatur ermöglicht, wüsste ich immer was mit mir anzufangen und wäre mir selbst genug.
Moldavit flieht in Ablenkungen wie Konsum. Traurig finde ich, wieviele sie darin noch bestärken und anscheinend ähnlich ticken.

SkyFall79


Ich verstehe Eure Argumente natürlich auch. Meine Mutter war 25 als sie mich bekam, also auch in einem guten Alter, wenn man so will, mein Vater war allerdings 16 Jahre älter als meine Mutter und hat sogar einige Jahre länger gelebt als sie.

Ich finde einfach, dass man nie etwas verallgemeinern sollte, das, was für den einen gilt, ist für andere nicht relevant und jeder muss für sich entscheiden und seine eigenen Umstände und Hintergründe bei so wichtigen Lebensentscheidungen hinterfragen.

Das Leben von Nadine finde ich persönlich sterbenslangweilig. Sie lebt ja eh schon weit vom Schuss, ihr Mann ist beruflich viel unterwegs und sie selbst hatte bisher keine wirklich richtige Aufgabe. Mir war auch immer unverständlich, wieso sie nicht mehr arbeiten gegangen ist die letzte Jahre, aber auch das muss jeder für sich entscheiden. Ich kann mir auch nicht vorstellen, mit ihr z.B. befreundet zu sein, sie ist mir nicht mal besonders sympathisch und hat eine Ausstrahlung auf mich wie ein toter Fisch (sorry), also, es kommt für mich keine Botschaft rüber. Trotzdem versuche ich sie, neutral zu sehen und ihre Schwangerschaft jetzt macht zumindest aus ihrer ganz eigenen Sicht mit ihren Hintergründen Sinn für mich. Hoffen wir einfach, dass sie diese gut meistert und ein gesundes Kind zur Welt bringt.

littlebluecloud

avatar
Hätte es bei mir erst in einigen Jahren geklappt wäre ich auch Ende 30. Und ganz ehrlich, da würd ich mir von niemandem reinreden lassen. Moldavit wird wissen, dass ein höheres Risiko für Behinderungen besteht. Aber sie wirkt auf mich durchaus verantwortungsvoll und zudem scheint sie körperlich fitter zu sein als manche 25jährige.

@ Sultani

Welchen YouTuber oder Blogger kann man denn schon als intellektuell bezeichnen? Mir würde spontan nur xkarenina einfallen. Die meisten lesen überhaupt nicht. Und wenn, dann geht's in den Büchern nur um Gemetzel oder Sex.

ichweissallesbesser

avatar
littlebluecloud schrieb:

Welchen YouTuber oder Blogger kann man denn schon als intellektuell bezeichnen? Mir würde spontan nur xkarenina einfallen. Die meisten lesen überhaupt nicht. Und wenn, dann geht's in den Büchern nur um Gemetzel oder Sex.

Ich mag ja Kids and Law ganz gerne. Habe sie gefunden, weil sie neben ihren Kindern Jura studiert (wie ich habe) , viel liest und auch mal über den Tellerrand schaut.
XKarenina mag ich auch sehr gerne Ella the Bee find ich auch noch wirklich toll und intelligent.

iamapolarbear

avatar
Ooooo ganz große Ella-The-Bee-Liebe!!!

Cosette

avatar
Ella the Bee muss ich mir mal anschauen. Die kenne ich gar nicht! Danke! Smile

Also Youtuber und Intelligenz schließen sich nicht aus, finde ich. Anne Bodykiss finde ich z.B. super intelligent. KindOfRosy (auch wenn ich sie nicht mag), Dr Allwissend (nicht wegen dem Namen, aber allein wie manche seiner Videos aufbereitet sind, schließt auf Intelligenz) usw.
Ich finde auch, dass es etwas anderes ist, ob jemand belesen oder intelligent ist. Ich kenne sehr viele Menschen, die zwar sehr viel lesen (da dann auch teilweise nicht verstehen, WAS sie lesen), aber einfach einen "niedrigeren" IQ haben. Und dann auch sehr viele, die in ihrem Leben vielleicht zwei Bücher gelesen haben, aber sehr fit im Kopf sind.

Ich glaube, vielen wird "Dummheit" schnell unterstellt, wenn sie eine bestimmte Art von Videos machen. Könnt ich mir zumindest vorstellen.

Aber danke für den Tipp mit Ella The Bee. Smile

Sultani

avatar
Hahahaha, es kommt ja auch darauf an, was die Leute lesen. Wenn ich nur Harry Porter und solchen Quark kenne, kann ja auch nicht viel haengen bleiben.
Es gibt sogar sehr intellektuelle Youtuber.Nur sind die eben in der Regel nicht mit dem Konsum von Makeup oder aehnlichen Dingen beschaeftigt. Dr. Allwissend mag mein Sohnemann z. B. sehr, aber es gibt auch so manche, die mit messerscharfem Verstand Videos zu Politik und Zeitgeschehen machen.

Jemand, der Makeup Videos dreht, muss natuerlich keine Wissenschsft daraus machen, aber ich schalte eben eher wieder mal so ein Video an, wenn diejenige ihre Sache wirklich kann, nicht nur sinnlos konsumiert, wenn sie charmant ist und mit Köpfchen, gutem Stil und Geschmack ihre Videos rueberbringt.

SkyFall79


Leider sind ja oft Klischees damit verbunden, fängt schon so an: Wer sich schminkt, ist oberflächlich und hat keine Ahnung von ernsten Themen. Manche vermitteln einem das tatsächlich, aber da sollte man sich nicht täuschen. Viele Youtuberinnen studieren oder sind bereits mit dem Studium fertig, viele haben auch Ziele außerhalb von Youtube und manche sehen es einfach als Hobby, ohne dem Thema zu viel Raum zu geben. Ich muss aber sagen, dass ich nur noch sehr selektiert Youtube schaue. Ich hatte früher viele Accounts im Abo, aber manche sind mir zu langweilig geworden oder auch einfach nur unsympathisch oder zu viel Werbung. So richtig authentische Mädels findet man meist nur noch bei kleineren Kanälen, die einfach ihr Ding machen, unabhängig von Followerzahlen usw.

SkyFall79


Cosette, Anne ist Juristin, sie arbeitet sogar noch an ihrem Master, wenn ich es richtig weiß. Sie und ihr Freund haben da in den letzten Jahren wirklich einiges hochgezogen. Nur die Vermarktung des Kochbuchs nervt mich momentan ein bisschen, etwas mehr Bescheidenheit fänd ich da ganz gut, aber das machen ja leider alle, die irgendwas rausgebracht haben, sei es Kochbuch oder Lidschattenpalette usw.

964 Mels Kanal am So Dez 24, 2017 9:32 am

Gast


Gast
Also ist ja alles wunderschön, das Haus die Kinder, der ganze Schnickschnack und sie selbst...aber mal ehrlich ich hab zwei Kinder und könnte damals kaum Zeit finden zum duschen oder kochen. Geschweige denn nähen, jeden Tag kochen, backen, Haus blitzblank, Unternehmungen und was weiss ich alles.  Und ich konnte mir nicht so viele Dinge ständig leisten und wir haben schon gut verdient. Bisschen Fake alles

schnaeggehuesli

avatar
Oh ich weiss nicht, ob das fake ist. Ich schaue sie sehr gerne... ich denke sie ist ein sehr organisierter und strukturierter Mensch. Ich habe hier jetzt auch einen 5Jährigen, einen fast 1jährigen und ein neugeborenes 1 Woche junges Baby. Der 5jährige fällt nun nicht so sehr ins Gewicht (ausser dass er natürlich einen Haufen Dreck und Wäsche und sowas macht Laughing ) aber mit den zwei Kleinen ist es natürlich auch mal stressig, die sind ja kein Jahr auseinander. Trotzdem denke ich, dass wir da noch eine Routine finden werden. Was denkst du denn wie sie das alles faket? Grad mit den Sachen leisten und so, glaubst du sie leben nur auf Pump oder wie kommst du da auf Fake? Mir kommt es bislang nicht so rüber Smile sie sagt ja auch, dass sie sich evt. nach einer Haushalthilfe umschauen muss und sie ist oft total kaputt weil sie nachts auch noch viel macht usw, ich finde sie da eigentlich schon ehrlich.

Gast


Gast
Ich finde sie sieht halt überhaupt nicht kaputt aus, auch wenn sie es sagt.Und dann macht sie trotzdem wieder tausend Dinge. Ich glaube das meiste was sie erwähnt ist gesponsort oder halt zugeschickt für Werbung.. musst mal genau drauf achten wie oft sie schon nach 30 Sek. Das erste Produkt ganz nebenbei in die Kamera hält...Müllermilch usw....

Flaschensammlerin


Also da muss ich mich gleich mal zu Wort melden. Ich schaue Mel schon recht lange und finde sie ist wirklich authentisch. Sie wuppt den Alltag mit Zwillingen und einem Kleinkind und gibt auch offen zu, dass es nicht immer einfach ist. Und Schlafmangel sieht man nicht jedem an. Augenringe sind auch genetisch veranlagt, manche neigen einfach nicht dazu. Und wenn sie Kooperationen eingeht, dann freu ich mich für sie. Und wenn sie Produkte zeigt, macht sie das in ihren Hauls. Finde deine Anschuldigungen gehen zu weit, Schlaufrau.

968 Outdoor Bavaria am Fr Dez 29, 2017 9:26 pm

Tanja

avatar
Ja wer kennt sie?

Fand ich schon arg,das eine Mutter um Abonenten zu gewinnen sich fast nackt vor der Kamera zeigt.

Apfelstrudel


Ich find zb Mirellativegal super. Sie trifft genau meinen Humor, und behandelt auch oft kritische Themen die sie mit nem funken Humor verpackt.

Tanja

avatar
Oh schade kann man keinen neuen Thread aufmachen zu anderen YouTubern?

Outdoor Bavaria ist echt wahnsinn geworden haha

schnaeggehuesli

avatar
Tanja schrieb:Oh schade kann man keinen neuen Thread aufmachen zu anderen YouTubern?

Outdoor Bavaria ist echt wahnsinn geworden haha

kenne ich nicht, was macht denn die / der so?

Tanja

avatar
Sich vor der Kamera im Wald ausziehen in der Nacht

Cosette

avatar
@Skyfall: ja, sie hat auch einen Jura-Kanal, oder nicht? Wenn mich nicht alles täuscht, hat sie sogar mal ein Video gemacht, wie sie zu ihrer mündlichen Prüfung gefahren ist. So viel Eier muss man auch erstmal in der Hose haben, sich vor der mündlichen zu filmen.

Auf jeden Fall finde ich auch, dass vieles auch Klischees sind. Wer Beauty macht, wird automatisch als dumm und oberflächlich gesehen. Dabei ist es ja wirklich bei vielen nur ein Hobby. Eben als Ausgleich für erwas anderes, was sie eigentlich auch fordert.

Mal was anderes: wie findet ihr Saskias Beauty blog? Ich muss sagen, ich hatte sie mal wirklich gern. Dann hat sie mir zu viel Werbung gemacht und vor allem ihr Kind ausgeschlachtet. Bzw. sie wusste, dass ihre „Baby“-Vjdeos am besten ankommen. Also hat sie dann die Werbung in Milans Updates verpackt. Oder dann wurde bei ihr eingebrochen und kurz darauf macht sie eine Haus-Tour, weil sie in dem Video ihre Kissen promoted hat. War mir dann irgendwann too much und ich habe aufgehört, sie zu schauen.
Jetzt hab ich gesehen, dass sie ganz lange nicht schwanger werden konnte und es mit ejner kübstlichen Befruchtung versucht hat. Jetzt beim 2. Kind wieder und es hat bisher leider nicht geklappt. Soe tur mir da natürlich total leid, wobei es auch da wieder ein paar Kleinigkeiten gibt, die dann so ein „Geschmäckle“ haben. Reißerische Titel, obwohl ihre Videos ja auch so geschaut werden würden. Also hat sich dahingehend leider nicht viel geändert. :-/

Schlaufrau


lol! dann achte doch mal drauf, wie oft sie im letzten Video Amazon und die Lätzchen Marke erwähnt und was sie sich wieder alles gekauft hat. Ausgerechnet in dem Video wo sie alles dementiert noch viel mehr Werbung
Als in allen anderen. Ich finde sie auch Sympathie, das Haus wunderschön und der ganze Kram ist toll, hätte ich auch gern gehabt damals. Aber bei mir war es ein finanzieller Einschnitt nur noch Elterngeld zu bekommen. Neues Auto, Vorwerk Ausstattung, teurer Kinderwagen, tausend neue Sachen jeden Monat hätte nicht dran gesessen, es sei denn ich hätte men Sponsor gehabt oder Prozente bekommen. Ich gönne es ihr von Herzen sie ist eine nette Person. Aber ich bin etwas älter mit Lebenserfahrung und weiss einfach auch aus meinem Umfeld dass es nicht realistisch ist was da gezeigt wird und bei anderen yt. auch. Es gibt halt wenige Menschen die das Prinzip YT durchschauen. Und ich kann nur junge Mütter davor warnen sich so was ständig anzuschauen ohne es zu hinterfragen. Es macht unglücklich und unzufrieden weil man meint man selbst sei schlecht und Arm. Was viele vergessen, ein Video wird aus mehreren Wochen zusammen geschnitten und es sieht so aus als wäre alles an einem Tag passiert.

Teekesselchen

avatar
Ich finde an Mel gibt es nichts auszusetzen.
Sie hat alles super im Griff.
Ich denke auch nicht das sie viele Kooperationen hat.
Ich mag se sehr gern.

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 39 von 41]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40, 41  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten